Beiträge von Klopper

    Na ihr könnt uns ja mal wieder in der Siegfriedritze besuchen kommen und euch selbst ein Bild vom Potential/Möglichkeiten der Busfahrer machen! Ich würde glatt ein Bierchen springen lassen....


    Dass die BVB dieses Jahr in einer schwierigen Staffel gegen den Abstieg spielen würden, war allen von vornherein klar! Dass sich die BVB momentan in einer misslichen Lage befinden und nicht gerade die besten Spiele abliefern ist dabei die andere Sache.


    Für jede Situation gibt es eine Begründung. Bei BVB kommen mehrere Faktoren zusammen; Nöte die jeder zweite Berliner Fußballverein hat. Wenig Personal, kaum Geld, Verletzungen/Sperren etc.; die Funktionäre die bei BVB derzeit das Zepter in der Hand haben, sind die letzten Mohikaner die versuchen, eine lange Tradition aufrecht zu erhalten. Ob sie es schaffen werden, steht in den Sternen. Sehr ungünstig erscheinen die Begleitumstände.


    Ich bin aber gewiß, dass der Verein bis zur letzten Spielminute dieser Bezirksligasaison alles gibt, um dem drohenden Abstieg zu entrinnen. Und sollte das nicht gelingen, wird eben in der Kreisliga A weitergespielt...


    peo , nenne mir mal 5 BVB-Spieler die Ex-Spieler von Borussia mit hoher Qualität sind, und die davor nicht bereits bei BVB gespielt haben!

    bernte , gut geschrieben! Man muss sich auch mal (u.a. gegen einseitige Berichterstattung) wehren...


    Ich würde am kommenden Montag für einen gemeinsamen Ausklang des (erfolgreichen) Jahres 2011 bei unserer Lieblingswirtschaft plädieren! Ich hoffe es bringen alle etwas Zeit mit und von Feixi erwarte ich ein kleines Geschenk, da es mit der versprochenen Herbstmeisterschaft (des SV Werder) nicht geklappt hat...

    Drei kurze Episoden zum Schiri Alcatel - Wasser II:


    Mitspieler eines Freistoßschützen müssen auch die 9,15 m Abstand einhalten,
    gelbe Karten für unbeabsichtigte Handspiele,
    gelbe Karten (und in diesem Fall gleichbedeutend mit Platzverweis) für Kommentare, wie er denn auf eine Nachspielzeit von "nur 1 Minute?" kommt, wo ein Spieler doch allein bereits 3 Minuten verletzungsbedingt behandelt wurde.


    Trotzdem hat Wasser sich dieses Unentschieden anzukreiden!


    Trotzdem möchte ich ein Kind von Feixi, aber erst wenn er wieder gesund ist!

    Da der alte Sack nicht ans Telefon geht, hier nun die etwas unpersönliche Version eines Glückwunsches...


    Feixi, zu Deinem 39. Geburtstag wünsche ich Dir alles erdenklich Gute, beste Gesundheit, viele Punkte für die Nr. 1 im Norden und natürlich viele (weitere) Erfolge auf der Jagd nach Deinem ersten Tor für Wasser 75!


    Wenn ich mir Dich so in Deiner Jugendlichkeit vorstelle, weiß ich besser denn je, warum ich Manndecker geworden bin!


    Danke vorab für die Einladung zur Party!


    Dein Klopper

    "Wenn die Unschuld von Sperber und seinen Mitgliedern zweifelsfrei erwiesen wurde, dann ist es natürlich ein absolutes Unding, dass die wegen der zeitweiligen Suspendierung ausgefallenen Spiele nicht neu angesetzt werden. Eine Formalie wie: Verein hat nicht Widerspruch innerhalb von 10 Tagen eingelegt, ist eine Farce ohnegleichen, zumal die BFV-Vorständler vorab öffentlich verkündeten, dass diese Vorabwertungen vom SG auch wieder kassiert werden können. Für mich ist das ein Automatismus, wenn die Unschuld des Verdächtigten bestätigt wurde ! "
    Genau das ist die entscheidende Sache! Brannte mir auch auf den Lippen, danke Peo!


    Das ist nämlich genau der Unsinn von Vorabsperren - der Verdächtige wird vor Gericht unschuldig gesprochen und trotzdem bestraft!


    Wenn die Wertungen so bestehen bleiben, ist der Glaube an Gerechtigkeit beim BFV gegen Null gesunken!!!


    Stümper!

    Peo, hat sich im Nahen Osten noch nicht rumgesprochen, dass der Berliner Verkehrsverein seit einigen Jahren nicht mehr BVG heißt und sich auch die Personalsituation entsprechend geändert hat?!


    BVB ist amtierender deutscher Meister!

    Für alle Rotsünder gilt eh eine Sperre. Gegen alle durch das Schiedsgericht nicht erfassten Täter wird ein Strafprozess angestrengt. Zusätzlich werden dem Verein aufgrund der Vorkommnisse vorab 6 Punkte abgezogen und ggf. wird diese Wertung auch durch das Sportgericht bestätigt.


    Alles andere ist aus meiner Sicht gegen den Fair Play Gedanken und/oder widerspräche der Unschuldsvermutung!


    Der BFV hat ja Mittel um einzugreifen. Aber bitte nicht auf Kosten des Fußballs...

    Die Alternative wäre ja, alle Schläger weiterspielen zu lassen. Gewalt hat auf dem Fußballplatz nichts zu suchen, und da musss man halt mit den Konsequenzen leben. Ich würde mich in Grund und Boden schämen, wenn mein Verein für möglichst milde Strafen plädieren würde, damit die Konkurrenten im Abstiegskampf nur ja keinen Vorteil haben. :abgelehnt:


    Du kapierst es nicht?!! Wieso hätte man die potentiell Schuldigen nicht (und das meinetwegen vorab der Gerichtsverhandlung) mit 6 (meinetwegen auch 1000!) Punkten Abzug bestrafen können?


    Bei einer Spielsperre gibt es immer mehrere Beteiligte... Und im Sinne des Sports ist es auch nicht!


    @Poeti, lass Dich doch nicht von dem albernen Mädchen provozieren! Daran geilt es sich doch auf... Ich würde mich zur Verfügung stellen, um es ihr zu besorgen!

Betway Online Fussball-Wetten banner