Was ist bei den Preussen los ?

  • wie soll das gehen, wenn ein Spieler gesperrt ist, kann man ihn auf dem Onlinespielberichtsbogen doch gar nicht anklicken...oder hat jemand unter falschem Namen gespielt...drück dich mal nen bissl genauer aus, wenn du schon die Gerüchteküche öffnest!

    Glück besteht aus einem soliden Bankkonto, einer guten Köchin und einer tadellosen Verdauung. J.J. Rousseau

  • MVP Vom Grundsatz hast Du recht. Dies gilt aber nur, wenn die Sperre aus dem gleichen Landesverband kommt. Sperren sind aus einem anderen Landesverband nur nachrichtlich aufgeführt. Dies könnte auch bei Sperren der Fall sein, die aus Ligen stammen, die nicht online geführt werden. Lange Rede, kurzer Sinn: Soweit der Spieler nur in BRB-Liga gespielt hat und nicht den Verein gewechselt hat, ist der Einsatz eines gesperrten Spielers technisch m.E. nicht möglich.

  • man kann schon genauer berichten ...



    1.) hellmich oder kühl (2 neuzugänge in ew von ... oburg/tus)
    ... also meister kühl (weil der andere als vertragsamateur keine freigabe benötigte)



    2.) ohne spielerpass (bzw als "gesperrt" wie mvp berichtet) wäre er sicher nicht eingesetzt...
    ... trotzdem fehlte er schon letzte woche ... ?



    3.) da hat einer bei flb mist gebaut ... und schuld liegt natürlich beim spieler/verein :whistling:

  • In O-burg gehen Gerüchte um das bei den ersten vier Spielen ein gesperrter Spieler eingesetzt wurde?
    Ist das wahr, kann mir einer aufklären?



    Tusse
    Sorry, aber bissl Spaß muss sein! ;)


    http://lustich.de/witze/sms-sprueche/ich-liebe-dir/


    P.S. Mit dem Zitieren komme ich nicht ganz klar :huh:



  • ...also geht es Kühl


    da muss dann doch jemand nachgehakt haben. Und warum der FLB oder V ?( erein?

  • Die sollen mal die 11 Punkte wieder abziehen. Wenn ich Preussen-Fan wäre, dann würde das die beste Entscheidung in dieser Sache sein. Endlich wieder Leben drin. Lieber harten Abstiegskampf, als solchen langweiligen Mist wie letzte Saison. :ja:

  • Ein 5. Platz ist genauso wertlos wie ein 3., 6. oder 12. Na gut, der Spieler beim Stammtisch kann sich drüber freuen, dass man besser war als Sachsenhausen oder Frankfurt. Wen interessiert das ein halbes Jahr später noch...?


    Zitat

    und das Pokalaus.


    :verweis: Der Pokal muss geholt werden. Das muss das höchste sportliche Ziel sein, wenn man noch nicht die Bedingungen für die Oberliga geschaffen hat. Da muss man auch hervorheben, dass es noch keine stabile Reserve gibt und der Jugendbereich nach Jahren der Vernachlässigung langsam wieder gut arbeitet. Das dauert nun mal. Keine Frage. Neben Fortschritten im Nachwuchs war das Abwenden des unkreativen Wappens, welches der Vorstand ohne Sinn und Verstand durchdrücken wollte, ein enormer Erfolg, welcher auf das Konto von Iwan geht. In Sachen Darstellung nach Außen und Identifikation war das ein sehr großer Gewinn für den Verein. Auf dieser Ebene aber muss noch sehr viel getan werden.
    Warum soll man also dann einen wertlosen 5. Platz noch künstlich hervorheben? Dass Eberswalde viele gute Spieler in der Mannschaft, die locker einen Aufstieg schaffen würden, wissen doch alle.

  • Ist nix bekannt. Vieleicht gibts ja auch gar keinen und der FLB klärt das intern ... :gruebel: 
    Mir tut es nur um den Spieler leid. Irgendwer macht einen Fehler und der wird bestraft, weil er nicht spielen kann ....


    Das wäre der Hammer. Fakt ist, dass der Staffelleiter der BBL den Vorgang dem Sportgericht übergeben hat. Einer oder mehrere müssen ja Schuld haben. Ansonsten wird doch einem Spieler nicht die Spielberechtigung entzogen! Der Spieler muß aber auch wissen, das er keine Abmeldung - mit Zustimmung - vom alten Verein bekommen hat. Also trägt er auch eine gewisse Selbstschuld. Hinzu kommt dass die Preussen das auch gewußt haben. Jetzt den FLB - egal was da passiert ist - schuldig zu machen, ist auch der einfachste Weg.
    Unwissenheit schützt nicht vor Strafe. Sportgericht ist in der Pflicht. Unberechtigtes Spielen muß eine Strafe nach sich ziehen.... !!!