Was ist bei den Preussen los ?

  • Verstehe das Urteil überhaupt nicht! Egal ob online Freigabe oder nicht. Eberswalde wusste, dass es keine Freigabe vom alten Verein gab, somit haben sie vorsätzlich gehandelt, als sie den Spieler eingesetzt haben. Dafür kann es nur eine Strafe geben und zwar, dass alle Spiele mit 0:2 für den Gegner gewertet werden!


  • Aber ist das Urteil, wenn es rechtskräftig ist, überhaupt noch irgendwie anfechtbar?



    Aber ist das Urteil, wenn es rechtskräftig ist, überhaupt noch irgendwie anfechtbar?


    ..man muss ersteinmal die genaue Urteilsbegründung sehen.
    So wie es Iwan schildert kann man dagegen angehen. Ein guter Sportrechtsanwalt nimt dieses Urteil auseinander.
    diese Begründung ist mehr als fragwürdig. ?(

  • ..man muss ersteinmal die genaue Urteilsbegründung sehen.
    So wie es Iwan schildert kann man dagegen angehen. Ein guter Sportrechtsanwalt nimt dieses Urteil auseinander.
    diese Begründung ist mehr als fragwürdig. ?(


    Oh ein Jurist^^


    Gar nichts wird da noch passieren.
    Vielleicht sollten sich auch alle mal aufs Fußballspielen konzentrieren...

  • Das Urteil ist rechtskräftig, eine Revision damit ausgeschlossen. Es gilt der Grundsatz "ne bis in idem", niemand kann für die gleiche Sachlage zweimal verurteilt werden.

    Which side are you on?
    Will you be a lousy scab or will you be a man?
    Don't scab for the bosses don't listen to their lies
    us poor folks haven't got a chance unless we organize.

  • die. die gegen Eberswalde verloren haben hätten so oder so keine Punkte bekommen, weil die Protestfrist abgelaufen war. Maximal wäre bei u
    ns abgezogen worden, aber die Spielwertungen sind nach der Frist nicht mehr zu ändern.

    Which side are you on?
    Will you be a lousy scab or will you be a man?
    Don't scab for the bosses don't listen to their lies
    us poor folks haven't got a chance unless we organize.


  • SO einen ähnlichen Fall gibt es im Landespokal M-V auch. Da gibt es einen Spieler,nennen wir ihn mal Christoph, welcher von seinem Verein keine Freigabe für einen anderen Verein bekommt. Dieser Christoph ist aber für den Landespokal gesperrt. Der neue Verein beantragt einen neuen Pass und aus Christoph wird plötzlich Christopher und dieser wird natürlich im Computer nicht gefunden und ist somit spielberechtigt für den Pokal.
    Einem Verein ist dieser Spieler aufgefallen und hat somit Protest eingelegt und seit mehrere Wochen wartet ma auf ein Urteil.

  • die. die gegen Eberswalde verloren haben hätten so oder so keine Punkte bekommen, weil die Protestfrist abgelaufen war. Maximal wäre bei u
    ns abgezogen worden, aber die Spielwertungen sind nach der Frist nicht mehr zu ändern.


    Da staun' ick aba!!!
    Dieses Urteil ist wie gesagt der Hammer und es wird nicht das letzte Wort gesprochen sein.
    Es gibt jan noch ein Verbandsgericht.

  • Mir ists Wurscht. Aber die Technik verantwortlich zu machen, was man eintragen kann gilt oder nicht ist doch ein Witz oder was ? Wenn ich 70 fahre, obwohl mein Tacho die erlaubten 50 anzeigen kann, dann werde ich auch zur Verantwortung gezogen. Dieses Verlassen auf die Technik war schon zur Olympiade eine Farce, siehe Hammerwerfen der Frauen.

    Fußball-Live-Ticker der Landesliga & Landesklasse Nord unterhttp://www.schwedter-sport.de

  • Das Urteil wird qauch nach einigen Tagen nicht besser eher schlechter.
    Nach der urteilsbegründung heute steht sie im OGA, ist es für mich staatlicher sanktionierter Betrug.
    Ein Schlag ins Gesicht für alle Vereine der Liga, egal ob man davon profitiert oder nicht.

  • Sanktionierter Fussball-Betrug in Reinkultur. Hier ist Betrug Tor und Tür geöffnet. Das kannst man sich nicht gefallen lassen. Siehe Kuckuck. Die gibt es nicht mehr....! Wo bleibt das Sportgericht? Wenn nicht auch in höherer Instanz. So geht das nicht. :rotekarte: ...!

Betway Online Fussball-Wetten banner