Was ist bei den Preussen los ?

  • Tusse
    Das Du für ein Sportgerichtstermin bist ist mir schon klar...das selbe gilt für Jockel. Die Preussen sind ja in der Nähe des Tabellenführers und bei Seelow geht es darum Punkte zu machen gegen den Abstieg,egal wie.... :rolleyes:
    Die entscheidende Frage ist doch....WARUM wird erst nach 5 Spieltagen festgestellt das da eventuell was schief läuft??
    Sind doch nur Experten hier am Start...... :gruebel:

  • Tusse
    Das Du für ein Sportgerichtstermin bist ist mir schon klar...das selbe gilt für Jockel. Die Preussen sind ja in der Nähe des Tabellenführers und bei Seelow geht es darum Punkte zu machen gegen den Abstieg,egal wie.... :rolleyes:
    Die entscheidende Frage ist doch....WARUM wird erst nach 5 Spieltagen festgestellt das da eventuell was schief läuft??
    Sind doch nur Experten hier am Start...... :gruebel:


    Deshalb haben wir dich hier im Forum..... :rofl:?(:lach:

  • Die Frage habe ich mich auch schon gefragt. Warum wird erst nach 5 Spielenreagiert. UND wo liegt der Fehler? Und sowas passiert im Zeitalter von Internet und Online-Spielbogen.Erklärt doch mal mir Laie warum Online Bogen nicht reagiert wenn Spieler eingesetzt werden die nicht spielberechtigt sind. DANKE.

  • 1. Wieso setzt ein Verein einen Spieler ein, wenn er vom alten Verein keine Freigabe bekommen hat und beim neuen Verein nicht als Vertragsamateur aufgenommen wird?


    2. Muss er bei Nichtfreigabe nicht mindestens ein halbes Jahr nach seinem letzten Pflichspiel aussetzen? :verweis:


    3. Wie kann dieser Spieler unter diesen Umständen das Spielrecht bekommen haben?


    ...Anmelden eines Spielers unter falschem Namen ist kein Kavaliersdelikt...nur mal so am Rande :stumm:


  • Genau darum geht es in diesem Thread und nicht wie Werder gegen Seelow gespielt hat, sorry!
    Danke KarlB, dass du das nochmal zusammengefasst hast.

  • Denke der Verein muss für sein Fehlverhalten (wenn sich vor Gericht rausstellt das es eins war) verantworten,...die Konsequenz heisst nun mal Punktabzug...auch wenn es mir für die Mannschaft leid tut.


    Ob das am Ende Tus Sachsenhausen oder Seelow bzw. anderen Vereinen weiterhilft sei dahin gestellt...zumindest ist es Eberswalde eine Lehre

  • Wem ist die Sache mit dem Eberswalder Spieler überhaupt zuerst aufgefallen oder besser gefragt, wer hat den Stein ins Rollen gebracht?
    Wenn ich die Beiträge hier lese kann ich mir gut vorstellen wer mit seinen (ungeliebten) Verein scharf auf die drei Punkte vom grünen Tisch ist :whistling:

    erst hatte ich kein pech, dann kam auch noch glück dazu

  • es könnte sein, das die babelsberger als einziger verein fristgerecht einen einspruch eingelegt haben


    die sonst übliche spielberechtigungskontrolle durch den staffelleiter fand aufgrund des verbandsfehlers einfach mal nicht statt (jedenfalls nicht für diesen spieler)


    nur eine these

    WENN ICH DU WÄRE, DANN WÜRDE ICH MIR WÜNSCHEN ICH WÄRE ICH

  • Philipp Kühl ist im Sachsen-Anhalt Verband als Philipp geschrieben worden.
    Das ist sein richtiger Name lt. Personalausweis.
    In Brandenburg ist ihm ein Paß als Philip Kühl ausgestellt worden.
    Unter dem hat er in Zehdenick, Sachsenhausen und Oranienburg gespielt.
    Oranienburg hat den Spieler nicht freigegeben, online wurde von Preussen Eberswalde ein Philipp Kühl angemeldet und das ging mit dem System, weil für einen Computer Philipp nicht gleich Philip ist.
    Daher hatte er eine Spielberechtigung.


    Schon vor dem Babelsbergspiel soll Preussen bekannt gewesen sein, das der Spieler von Oranienburg keine Freigabe hatte, er lies sich aber online trotzdem noch aufstellen weil der Verband noch keine manuelle Sperre im System hinterlegt hatte und hat gespielt.


    Nach dem Babelsbergspiel wurde eine manuelle Sperre eingetragen, er war seither nicht mehr aufstellbar und hat auch nicht mehr gespielt. Preussen hätte ihn also gegen Babelsberg (trotz online Möglichkeit) nicht spielen lassen dürfen, also ist der Punkt weg.
    Vorher war der Verein nicht in der Verantwortung, weil er den Spieler als freigegeben ansehen musste, da er ja online anmeldebar war.

    Which side are you on?
    Will you be a lousy scab or will you be a man?
    Don't scab for the bosses don't listen to their lies
    us poor folks haven't got a chance unless we organize.

Betway Online Fussball-Wetten banner