Kreisoberliga Oberlausitz 2021/2022

  • Ich gehe davon aus, daß die Impfquote in der Altersspanne der 18-35 jährigen bei etwas über 30% liegt. Damit erübrigen sich all eure Rechnungen. Möchte das Sozialministerium weiterhin, daß Fußballspiele im Amateursportbereich als Privattreffen bezeichnet werden...... wars das wohl.

    Wie auch immer.....nächste Woche muß der SFV zu einer klaren Entscheidung kommen. Die jetzige Hängepartie kann so nicht zum Standard werden. :halloatall:

    Träume nicht dein Leben, lebe deine Träume

    https://www.facebook.com/DiscoverTunisiacom/videos/jerusalema-sidi-bousaid-/333552854726905/

  • FSV Oppach – SV Lok Schleife 2 : 4 ( 1 : 2 )


    Der Sohlander KuRa hatte neues Granulat bekommen und war eher schwarz statt grün. Dem Spiel beider Mannschaften schadete es nicht, es kam ein recht flottes Spiel heraus. Die ersten Minuten ein vorsichtiges abtasten in dem sich beide ohne wirklich Torgefährlich zu werden neutralisierten.. Dann offenbarte Oppach Unsicherheiten und krasse Stockfehler in der Innenverteidigung und lud die Gäste geradezu zum Toreschießen ein. Schleife nutzte dies zu zwei Toren und hätte noch ein-zwei mehr machen können. Nach einem Torwartfehler gelingt den Oppachern der etwas glückliche Anschlußtreffer, der bis zur Pause Sicherheit in ihr Spiel bringt.

    Nach der Pause sind sie dann besser, machen das Spiel und drängen auf den Ausgleich. Den machen sie dann auch mit einem sehenswerten Volleyschuß. Leider liegen sie aber schon mit dem nächsten Schleifer Angriff abermals im Rückstand. Die Gastgeber in Freude über den Ausgleich gehen nur halbherzig in den Zweikampf und lassen den Schuß aus spitzen Winkel zu.

    Mehr kann ich zum Spiel nicht beitragen...denn uns war kalt und wir sind nach 65. min. nach Hause gefahren. Wie ich lese ist es am Ende gar ein 2:4 geworden. Schade, bis auf die Fehler der Innenverteidigung am Anfang fand ich Oppach nicht schlechter. Nach dem Ausgleich muß man da mal konzentriert bleiben und mindestens einen Punkt mitnehmen...so hat man sich nach einer durchaus ansprechenden Leistung wieder nicht belohnt.

    Mitte der ersten HZ. drohte Thomas Frieser mal seine Linie zu verlieren, fand aber schnell in die Spur zurück... das was ich gesehen hab (65. Min.) war von ihm und seinem Kollektiv gut.


    Zum Aufreger des Wochenendes gibt’s nix zu schreiben. Corona war in diesem Spiel nicht und nirgens existent.....und die von mir handgezählten 35 Zuschauer haben sich im weiten Sohlander-Rund verloren. :halloatall:

    Träume nicht dein Leben, lebe deine Träume

    https://www.facebook.com/DiscoverTunisiacom/videos/jerusalema-sidi-bousaid-/333552854726905/

  • Ich benötige aber nur 11 Spieler von 20. Und klar wird das eng, aber vllt. überlegt sich der ein oder andere ob er wirklich noch den Kimmich macht.

    Und v.a. wegen solch einer Quote gibt es ja wieder die Einschränkungen. Ich hoffe eigentlich, dass es Mannschaften gibt, die spielen wollen und können.

    ob er wirklich noch den kimmich macht ?

    Klar, es ist eine indirekte impfpflicht, aber es sollte trotzdem jedem seine freie Entscheidung sein.

    Eigentlich geht es nur um kimmich weil er in der Öffentlichkeit steht und das er von gefühlt allen Politikern niedergemacht wird ist schon ein Armutszeugnis für Deutschland..

    Leider..

    Ich spiele doch lieber garnicht, als wenn alle meine Freunde nicht spielen dürfen, nur weil sie nicht geimpft sind.. einer für alle und alle für einen.. das macht doch eine Mannschaft aus 🙈

    Und für uns alle ist doch Fußball ein Hobby und auch eine Leidenschaft.. aber das Recht für eine freie Entscheidung sollte man sich niemand nehmen lassen, jeder sollte frei entscheiden ob er sich impfen lassen will oder nicht.. aber das ist eine Never Ending Story ..


    ich wünsche euch allen einen guten Start in die nächste Woche 🍻🍺

  • Gfc Rauschwalde gegen Großschweidnitz-Löbau 4:2


    Was die ersten 13.min geschah keine Ahnung man erzählte nur das es bereits 1:0 stand. Was man dann fusballerisch geboten kam war streckenweise ganz gut gewesen. Rauschwalde bestimmte das Spiel aber Löbau versteckte sich nicht und setzte immer wieder nadelstiche durch ihre schnellen stürmer. Leider fehlten bei Löbau einige Stammspieler( Müller, Marko, Klose, Flammiger, Ehrlich) nach etwa 20 min traf der Gfc zum 2:0 und im direkten Gegenangriff der 2:1 Anschlusstreffer somit blieb das Spiel weiterhin offen. Bis zur Hz passierte nicht mehr viel.


    Halbzeit 2 begann mit 2 schnellen Toren für Rauschwalde und man führte nun mit 4:1 und man dachte es wäre alles durch. Allerdings gaben die Löbauer nie auf und kamen zurück zum Anschlußtreffer aber mehr geling dann auch nicht mehr. Rauschwalde verpasste es den Sack endgültig zu zumachen und spielte mehrere Konter schlecht und somit schnupperte Löbau noch an einem Pünktchen allerdings viel ihnen dann auch zu wenig ein. Der Schiedsrichter war etwas durchwachsen für mich muss er in min 70. eher :rotekarte:statt:gelbekarte:zeigen für eine klare Tätigkeit der Nummer 6 vom Gfc aber ansonsten war seine Leistung schon ok gewesen.


    :halloatall:

  • Natürlich alles freiwillig.

    Gern.

    Ich hoffe allerdings wie gesagt, dass es Mannschaften gibt die spielen können und wollen. Weil so überraschend kommt das jetzt alles nicht wirklich.

    Dann wird die Saison im Sinne der "Lohnfortzahlungsregelung" zu Ende gebracht.

    Mannschaften die nicht antreten können werden mit 0:3 gewerten. Bei beiden wird 0:0 gewertet.

  • Natürlich alles freiwillig.

    Gern.

    Ich hoffe allerdings wie gesagt, dass es Mannschaften gibt die spielen können und wollen. Weil so überraschend kommt das jetzt alles nicht wirklich.

    Dann wird die Saison im Sinne der "Lohnfortzahlungsregelung" zu Ende gebracht.

    Mannschaften die nicht antreten können werden mit 0:3 gewerten. Bei beiden wird 0:0 gewertet.

    soviel zum Thema Gleichberechtigung..

  • Grundsätzlich kann ein Spiel mit 7 gegen 7 angepfiffen werden, weil man da Spielfähig ist. Bedarf es also nur unter 17 Leuten (3 SR - Nehmen wir an, dass alle nicht 2G erfüllen) nur 7 Spieler aus beiden Mannschaften, die Geimpft sein müssen. Das halte ich durchaus für realistisch. Zumal es Teams in der KOL gibt, wo mindestens 11 Spieler geimpft sind.

    „Es ist besser, einen Tag im Monat über sein Geld nachzudenken, als einen ganzen Monat dafür zu arbeiten.“

  • Grundsätzlich kann ein Spiel mit 7 gegen 7 angepfiffen werden, weil man da Spielfähig ist. Bedarf es also nur unter 17 Leuten (3 SR - Nehmen wir an, dass alle nicht 2G erfüllen) nur 7 Spieler aus beiden Mannschaften, die Geimpft sein müssen. Das halte ich durchaus für realistisch. Zumal es Teams in der KOL gibt, wo mindestens 11 Spieler geimpft sind.

    Also beim besten Wille, dass ist absurd. Fußball in der KOL bzw, höher oder auch tiefer ist Breitensport und für die Masse gedacht.
    Ich halte es für polemisch und absolut falsch, jetzt an dem Grundgedanke des Spiel‘s zu rütteln. Man sollte aufpassen, bei der ganzen Debatte jetzt nicht was gemeinsame Ziel, die Freude am Sport in jeglicher Funktion, nicht zu verlieren. Der DFB, der SFV und die Kreisverbände sollten sich in der prekären Zeit wirklich jeden Schritt genau überlegen und lieber zur Vorsicht mahnen, anstatt große Reden zu schwingen und die Verein dann im Regen stehen zu lassen. Herr Winkler sollte sich lieber um seine Basis in den Verbänden bemühen, anstatt vllt bereits nach anderen Aufgaben Ausschau zu halten. Ein Interview im MDR - Samstag zu besten Fußballzeit - nützt niemand was, wenn seine Vereine des SFV sich gerade überlegen ob und wie sie spielen können.

  • Ja logisch. Oder wie willst du den Spielbetrieb finanzieren ohne Einnahmen?

    Schon die Schiedrichterkosten würden dich auffressen.

    Diese Worte von einem Riesaer können nur Ironie sein.....oder willst du uns verarschen ? :lach:

    Träume nicht dein Leben, lebe deine Träume

    https://www.facebook.com/DiscoverTunisiacom/videos/jerusalema-sidi-bousaid-/333552854726905/

  • "Sollten zusammengerechnet (inklusive Schiedsrichter, Trainer, Betreuer und Auswechselspieler) mehr als zehn Personen keinen 2G-Status haben, muss dies zwei Tage vor dem Spieltag beim zuständigen Staffelleiter angezeigt werden. „Die Paarung wird dann bis auf weiteres ohne Sportrechtsfolgen und Spielverlegungskosten abgesagt "


    " Bis auf weiteres " Damit löst man das Problem nicht, sondern man verschiebt es auf den Sankt-Nimmerleinstag.

    Man geht hier wohl davon aus, daß sich die Nichtgeimpften impfen lassen .......Never :nein:


    Naja und nur mit einem Schiri ? Das geht ja bei den alten Herren bei uns auch. Anfang September hab ich mir das auf Usedom anschauen dürfen und das klappte dort ganz gut. Bis zur Kreisliga spielt man dort ohne Linienrichter.


    Fazit: Für mich ist das ein Schnellschuß....warten wir mal ab....Mittwoch, spätestens Donnerstag sollte der SFV ein Konzept haben.


    Meine Meinung .....es wird wohl auf einen Saison Unterbrechung hinauslaufen. Entweder Sachsen wird durchseucht und Corona geht im zeitigen Frühjahr zurück , aber bis dahin werden manche sterben...oder es gibt doch noch eine Impfpflicht. :halloatall:

    Träume nicht dein Leben, lebe deine Träume

    https://www.facebook.com/DiscoverTunisiacom/videos/jerusalema-sidi-bousaid-/333552854726905/

    2 Mal editiert, zuletzt von Stuju ()

  • das wird sich angesichts der sinkenden schieri zahlen in nächster zeit vermutlich noch weiter ausbreiten. und bei solchen entscheidungen bzgl. des spielbetriebs vermutlich schneller als manche denken.

    Journalisten sind Leute, die ein Leben lang nachdenken, welchen Beruf sie eigentlich verfehlt haben. (M. Twain)

Betway Online Fussball-Wetten banner