Beiträge von Verbandstreu

    Die Entscheidung soll wohl schon offiziell in der Westlausitz eingegangen sein:

    Neustadt Spree zieht aus der LL zurück und geht in die Kreisliga!
    Alle bezahlten Spieler sollen schon weg sein. Der Hauptsponsor, der den Verein verlassen hat, hat den teuren Spaß erst ermöglicht.

    FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf - FV Eintracht Niesky II (SA, 15:00 Uhr) 1:4

    FSV Kemnitz - Bertsdorfer SV 2:1

    SG Blau-Weiß Obercunnersdorf - Holtendorfer Spielvereinigung 2:2

    VfB Zittau - Landsportverein Friedersdorf 3:1

    NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 - SV Neueibau 1:4

    SV Lokomotive Schleife - SV Gebelzig 1923 2:1

    Sportclub Großschweidnitz-Löbau - Görlitzer FC Rauschwalde 0:3

    FV Eintracht Niesky II - SC Großschweidnitz-Löbau (SA, 13:30 Uhr) 4:1

    GFC Rauschwalde - SV Lok Schleife (SA, 15:00 Uhr) 5:2

    SV Neueibau - VfB Zittau 2:1

    Bertsdorfer SV - FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf 2:2

    SV Gebelzig 1923 - NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 1:0

    LSV Friedersdorf - SG Blau-Weiß Obercunnersdorf (SO, 14:00 Uhr) 2:3

    Holtendorfer SV - FSV Kemnitz (SO, 15:00 Uhr) 3:2

    Du meinst Maik Jährig. Kenne Ihn sehr gut. Ist ein top ausgebildeter Mann mit viel Sachverstand. Bleibt in den entscheidenden Situationen ruhig, aber immer mit Herz und Seele dabei.

    Er war Trainer der Oderwitzer zu glorreichen Zeiten in der Kreisoberliga.
    Sein Sohn ist erst diese Saison wieder nach Oderwitz gegangen, fehlt aber Verletzungsbedingt seit dem 5. oder 6. Spieltag.

    Ich habe noch zusätzlich gehört, dass Klitten zur Endrunde nicht antreten wird, da am gleichen Tag das Eishockey Derby Eislöwen gegen Füchse stattfinden wird und das gesamte Team wohl treue Unterstützer sind.

    Somit war die erste Vorrunde sowieso witzlos, da beide Mannschaften (Trebus und Lodenau) automatisch weiter sind. Zuschauer waren handgezählte 17! (in Worten siebzehn).


    Für mich bis jetzt der absolute Reinfall des Jahres, da weder Kemnitz noch Holtendorf in der Endrunde dabei sein werde. Das Turnier wird alle mal drittklassig. :thumbdown::rotekarte::bindagegen::abgelehnt:


    Für die letzte Vorrunde in Zittau soll es wieder Probleme mit dem Hallendach geben. Das Problem existiert angeblich schon seit einigen Jahren und ist der Stadt auch bekannt. Es geht um das Kondenswasser, was sich an der Decke bilden soll. Ich habe von 3 Teams arg personelle Beschwerden aufgefasst, sodass man mit 1 bis 2 Überraschungen (eventuelle Absagen) rechnen kann...:versteck:

    Bertsdorfer Sportverein - Sportclub Großschweidnitz-Löbau 1:2

    Sportverein Neueibau - SG Blau-Weiß Obercunnersdorf 6:1

    Sportverein Gebelzig 1923 - VfB Zittau 1:3

    NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 - SV Lokomotive Schleife 2:1

    FV Eintracht Niesky II - Görlitzer FC Rauschwalde 0:3

    Holtendorfer Spielvereinigung - FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf 2:3

    Landsportverein Friedersdorf - FSV Kemnitz 1:4

    + + + V o r s c h a u + + +



    Nachholspiele vom 9. Tippspieltag am SA, 16. November 2019 (KREISOBERLIGA)



    SV Lokomotive Schleife - FSV Kemnitz (SA, 13:30 Uhr) 2:3

    NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 - Görlitzer FC Rauschwalde 2:1


    15. Tippspieltag am SA/SO, 16./17. November 2019 (KREISPOKAL-VIERTELFINALE)



    SV Aufbau Kodersdorf - FV Eintracht Niesky II (SA, 13:30 Uhr) 0:2

    SV Schönau-Berzdorf - VfB Zittau 0:5

    SV Klitten/Boxberg - SV Neueibau 0:4

    SpG FSV Oppach - SG Blau-Weiß Obercunnersdorf (SO, 13:30 Uhr) 3:4

    SV Lok Schleife – VfB Zittau 1:4


    Bertsdorfer SV – FV Eintracht Niesky 2. 1:2


    SV Neueibau – FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf 5:0


    SV Gebelzig 1923 – FSV Kemnitz 1:3


    NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 – SG Blau-Weiß Obercunnersdorf 1:5


    Holtendorfer SV – GFC Rauschwalde 0:3


    LSV Friedersdorf – SC Großschweidnitz-Löbau 2:2

    FV Eintracht Niesky 2. 1 - 2 Holtendorfer Spielvereinigung

    Bertsdorfer SV 1- 1 SV Lokomotive Schleife

    SG Blau-Weiß Obercunnersdorf 1 - 3 VfB Zittau :schal1:

    FSV Kemnitz 2 - 1 NFV Gelb-Weiß Görlitz

    FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf 2 - 3 SV Gebelzig 1923

    Sportclub Großschweidnitz-Löbau 1 - 4 SV Neueibau

    Görlitzer FC Rauschwalde 3 - 1 Landsportverein Friedersdorf

    SV Lokomotive Schleife – SG Blau-Weiß Obercunnersdorf 1-4

    VfB Zittau – FSV Kemnitz 4:0

    SV Neueibau – Görlitzer FC Rauschwalde 3:2

    SV Gebelzig 1923 – Sportclub Großschweidnitz-Löbau 2 : 2

    NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 – FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf 2 : 1

    Holtendorfer Spielvereinigung – Bertsdorfer SV 3:1

    Landsportverein Friedersdorf – FV Eintracht Niesky II 2:3


    Bertsdorfer SV – SV Neueibau 1 : 4


    VfB Zittau – Holtendorfer Spielvereinigung 3:0


    So langsam muss ich mal wieder in Fahrt kommen, so tippt sich Horstinho noch weg :bindagegen::abgelehnt:


    FV Eintracht Niesky II – SV Neueibau (SA, 13:30 Uhr): 1-3

    FSV Kemnitz – SG Blau-Weiß Obercunnersdorf (SA, 15:00 Uhr): 1-4

    FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf – VfB Zittau 0-4

    Sportclub Großschweidnitz-Löbau – NFV Gelb-Weiß Görlitz 091-2

    Görlitzer FC Rauschwalde – SV Gebelzig 1923 2-0

    Bertsdorfer SV – Landsportverein Friedersdorf 2-1

    Holtendorfer Spielvereinigung – SV Lokomotive Schleife (SO, 14:00 Uhr) 2-1

    Bericht: Gersdorf - VfB Zittau 1-7 (0:5)


    Hätte man früh auf die Nachricht vom Kumpel nicht reagiert, wäre man zum falschen Sportplatz gefahren. Aus für mich unerklärlich Gründen wurde das Spiel nach Gersdorf verlegt. Mich stört es nicht, so konnte ich mir einen neuen Ground abholen!


    Bier 1.50 € aus der Flasche - Landskron. :bia:


    Zuschauer: 70 ca. 10 Gäste

    Zum Spiel: Die Messen waren früh gelesen und der VfB machte auch nur das was nötig war. Natürlich hatte der VfB noch mehrere Hochkaräter, denn es spielte ausschließlich nur der VfB. Gersdorf konnte wenn überhaupt durch lange Bälle auf die Stürmer aktiv werden. Da sah die Abwehr auch das ein oder andere mal schlecht aus.
    Höhepunkt war dann einer langer Abschlag von Maywald, wo ein Gersdorfer Spieler den Ball nachging, TW Gast herauskam und ihn per Hinterkopf ins eigene Gehäuse beförderte. Warum er dort im Strafraum den Ball nicht fängt, bleibt natürlich sein Geheimnis.
    Am Ende war Gersdorf kaputt, versuchte durch Foulspiele Zittau zu stoppen. Zittau Lisa locker laufen und machte sich auch nicht mehr kaputt.

    Schiedsrichter Team um Tilo Schulze leitet souverän. Was will man aber auch erwarten, wenn an der Linie zwei Landesligaschiedsrichter stehen, wo einer davon sogar in der Junioren Bundesliga unterwegs ist.


    Einzig die Fans von Gersdorf mussten sich unter der Gürtellinie zum fairen Spiel äußern.:rotekarte::rotekarte:

    SpG SV Grün-Weiß Gersdorf (KKL) – VfB Zittau (KOL) (SA, 14:30 Uhr) 0:5

    SV Horken Kittlitz (KL) – FV Eintracht Niesky II (KOL) 1-2

    Görlitzer FC Rauschwalde (KOL) – SG Blau-Weiß Obercunnersdorf (KOL) 1-1

    FSV Kemnitz (KOL) – SV Neueibau (KOL) 1-3

    TSG Hainewalde (KKL) – SpG FSV Oppach (KL) 1-6

    SV Klitten/Boxberg (KKL) – SV Meuselwitz (KKL)2-1

    SV Schönau-Berzdorf (KKL) – TSV 1890 Ruppersdorf (KKL)1-2

    SV Zodel 68 (KKL) – SV Aufbau Kodersdorf (KL)2-3

Betway Online Fussball-Wetten banner