Beiträge von Spieler123

    Wir haben jetzt gegen alle Meisterschaftsanwärter gespielt, Niesky mal ausgenommen... Ich muss ehrlich sagen, dass Niveau in der Liga lässt ganzschön nach. Ist auch logisch wenn der Meister jedes Jahr aufsteigt und keiner mehr aus der Landesklasse zurück kommt. Aber wenn ich Teams wie Rauschwalde und Kemnitz mit den Spitzenteams von vor 5 Jahren vergleiche, wie Oderwitz, Neugersdorf 2, Weißwasser.. Das ist schon ein himmelweiter Unterschied. Bis vor ein paar Jahren hätten diese Mannschaften mit der heutigen Qualität maximal um die Top 6 mitgespielt. Egal wer diese Saison aufsteigt, er wird es in der Landesklasse sehr schwer haben, sollte der Kader nicht enorm verstärkt werden. Spielerisch hat Neueibau bisher mit Abstand den besten Eindruck gemacht, meiner Meinung nach.

    Neusalza macht sich echt beliebt. Das Heimspiel gegen Schleife wird wegen angeblichen Platzproblemen abgesagt, im Pokal treten sie mit 6 Landesligaspielern in der Startelf an, darunter der Stammtorwart, Kapitän und wichtiger Sechser. Klar ist es erlaubt, grenzt aber leider sehr an Wettbewerbsverzerrung. Spricht nicht besonders für die Mentalität im Verein. Die regulären Spieler der zweiten haben sich auch herrlich über die sogenannten "Stars" der ersten aufgeregt, die nichtmal wussten wie ihre Mannschaftskollegen aus der zweiten heißen. Macht bestimmt Spaß. :ja:

    Lok Schleife 4:2 Obercunnersdorf


    Die Gästen traten mit ordentlich Personalsorgen an, dass schien wirklich das letzte Aufgebot gewesen zu sein. Schön das sie angetreten sind beim weitesten Auswärtsspiel!


    Schleife schien etwas überheblich an die Sache zu gehen nach dem klaren Sieg gegen Kemnitz, da fehlte es an den Grundlagen wie Einsatzbereitschaft und Kampf. Genau diese Tugenden zeigte Obercunnersdorf, tolle Moral. Die erste Halbzeit war sehr zäh, nach der Führung von Michlenz nutzte Oberc zwei kapitale Fehler in der Lok Abwehr und führte völlig überraschend zur Pause. Zur zweiten Halbzeit stellte Schleife das System um und schnürte die Gäste quasi im eigenen Strafraum ein. Da wurden dann einige 100%tige vergeben. Schlussendlich war es in dieser Phase aber eine Frage der Zeit bis die Tore fallen, Michlenz traf noch zweimal und Robert Kranig nach einem Freistoß zur Führung. So hatte Schleife ordentlich Mühe mit den aufopferungsvoll kämpfenden Gästen, konnte sich aber nach starker zweiter Halbzeit verdient durchsetzen.

    SV Lok Schleife 5:2 FSV Kemnitz


    Der Titelverteidiger kommt richtig unter die Räder im Norden. Beide Teams konnten nicht aus dem vollen schöpfen, die wichtigsten Spieler waren aber jeweils dabei. Kemnitz wirklich erschreckend schwach, vorn ideenlos, hinten extrem wackelig. In dieser Form werden Sie auch in der Liga nichts mit dem Aufstieg zutun haben. Mit der Lok muss man in dieser Form natürlich rechnen, dass war schon ein Ausrufezeichen. Das erste Tor fällt nach einer schönen Kombination im Strafraum, das zweite nach einem Einwurf, Tor vier, fünf und sechs jeweils nach Kontern. Kemnitz hatte speziell in der ersten Halbzeit keine richtige Torchance, ihre langen Bälle waren leicht zu verteidigen. Die beiden Tore fallen nach einem Kuddelmuddel im Strafraum und nach einem abgefälschten Fernschuss. Jonas Michlenz kam auf 3 Tore und 2 Vorlagen, Tim Lukas Kirschke auf ein Tor und 2 Vorlagen. Auch Hervorzuheben ist die Leistung von Julian Zeisig im Schleifer Tor.

    Bertsdorf ganz stark in Oberc.. Die muss man auf dem Zettel haben dieses Jahr. Wo sie die Jungs hergeholt haben keine Ahnung aber die Mischung scheint zu stimmen


    Ich kann es nicht beurteilen, aber eventuell lag es auch etwas am Gegner. Könnte ich mir zumindest vorstellen. Mal schauen wie die nächsten Ergebnisse so aussehen.

    Versuch einer Saisonvorschau ;)


    PS: und hier wäre es schön, wenn noch der ein oder andere Spielbericht - Kommentar von euch dazu käme.

    Sport frei :halloatall:


    Ich denke das es an der Spitze einen Zweikampf zwischen Rauschwalde und Kemnitz geben wird, ist fast allen Klar. Ich könnte mir auch vorstellen, dass beide Teams sehr selten Punktverluste haben werden und es fast auf die direkten Duelle ankommen wird.


    Dahinter kommen für mich Schleife, Neueibau und Niesky 2. Diese drei Mannschaften haben für mich vor allem was die Einzelspieler angeht nochmal eine höhere Qualität als der Rest der Liga. Ich bin mir auch relativ sicher das am Ende 4 der bisher genannten Teams in den Top 5 stehen werden.


    Danach kommt ein relativ breites Mittelfeld der Liga. Gebelzig, Löbau, Oppach, Neusalza 2 und Friedersdorf werden meiner Ansicht nach wohl in keine akute Abstiegsnot kommen. Dafür sind es gestandene KOL Vereine die auch ältere, erfahrene Spieler haben die am Ende in knappen Spielen den Unterschied machen können. Bei Neusalza kommt es selbstverständlich auf den Anschlusskader an, die reinen Spieler der zweiten wären für mich Abstiegskandidat Nr. 1. Sollte es allerdings Pech mit Verletzungen geben, könnten diese Mannschaften bei schlechter Form auch unten mit reinrutschen.


    Schlussendlich spielen dann Bertzdorf, Kodersdorf, Görlitz und OberC die Absteiger aus, wobei ich Bertzdorf ganz unten als Schlusslicht sehe. OberC so weit unten ist reines Bauchgefühl, nachdem es schon Gerüchte gab das man sich freiwillig zurückzieht und nach einer Vorbereitung ohne offizielle Testspiele.


    Die Rechnung geht auf, aber weißt du was noch günstiger wäre? Keine externen Spieler holen und mit dem vorhandenen Spielermaterial in der Liga spielen für die es halt sportlich reicht. Ist es so viel geiler mit ausländischen Spielern Landesklasse zu kicken als mit Spielern aus der Region Kreisoberliga? Aber das ist eine Grundsatzfrage. :)

    Dem Vernehmen nach hat Rietschen keine Mannschaft zusammen bekommen. Ob nun Urlaub, Corona oder was auch immer wird wohl leider verborgen bleiben.


    Hauptsache die zweite tritt aber im Kreispokal an und gewinnt deutlich. Ob die jungen, deutschen Spieler nicht die Qualität für Landesklasse besitzen? In Polen/Tschechien war wahrscheinlich irgendwas wichtiges gestern. ;)

    Wo ist eigentlich Neustadt/ Spree abgeblieben?


    Hätte mich auch schwer gewundert wenn Neustadt eine Mannschaft für die KOL zusammenbekommen hätte. Die ehemalige zweite Mannschaft hat eine Spg. mit Burgneudorf und spielt in Brandenburg. Das wird scheinbar die einzige gemeldete Herrenmannschaft für die neue Saison sein. Es gibt sowieso nur ca. 5-8 Spieler die wirklich aus Neustadt kommen.

    ich weiß garnicht wieso, aber wir hatten im März in Schleife die Erlaubnis zum kontaktlosen Mannschaftstraining, solange die Inzidenz unter 100 bleibt. Kam dann halt dementsprechend nicht zustande, aber die Genehmigung lag warum auch immer vor.

Betway Online Fussball-Wetten banner