Beiträge von Stuju

    "...soll es wohl..." bitte besser mit könnte es ersetzen.

    Der Spielplan hat momentan überhaupt noch keine Verbindlichkeit.

    Ich denk jeder ist sich bewußt, daß es da noch viele Unwegbarkeiten geben wird.

    Zumindest verbreiten die Neuansetzungen ein wenig Hoffnung. Das tut in der Zeit der Verbote und Reglementierungen richtig gut.

    Man sieht, daß es euch noch gibt ;) und ihr euch Gedanken macht, Respekt :halloatall:

    Geht es wieder los ? :bindafür:

    Wenn man der heutigen SZ glauben schenken darf und ich es nicht falsch interpretiere oder auch verstehe....sollte (könnte) die Fußballarme Zeit bald vorbei sein.

    Ab einen Inzidenzwert von unter 100 sollen Außenbereiche von Anlagen für den Individual und Vereinssport öffnen dürfen. Ab eine Inzidenzwert von unter 50 dann auch im Innenbereich...also in Hallen. Auf die Zulassung von Publikum im Außenbereich wird beim Vereinssport nicht explizit eingegangen.


    Da wir in Sachsen den Inzidenzwert mittlerweile unter 100 haben und wenn der die kommenden 7 Tage darunter bleiben würde...könnte für mein dafürhalten ab Mitte nächster Woche wieder trainiert werden ? ….und dann auch die Saison fortgeführt werden ?....wenn es denn morgen so beschlossen wird ?

    Sport frei :halloatall:

    Willkommen 2021

    Wir wünschen euch alles Gute fürs neue Jahr.

    Hoffen wir, daß es sportlich besser wird als das Alte. Im Moment sieht es leider nicht danach aus. Wenn man den Lockdown - Prognosen Glauben schenkt ....lässt sich erahnen, daß die Saison wohl nicht mehr weiter gespielt werden kann (wird).

    https://www.t-online.de/region…s-ende-april-noetig-.html

    Wo-wann könnte man den Stichtag setzen ? Ab wann könnte man die Hinrunde mit Auf und Absteigern noch zu Ende spielen ? :halloatall:

    @ Standuhr

    Wenn man an der Grenze wohnt und miterlebt hat, was sich abgespielt hat als noch vor paar Wochen in der Tschechei Corona grasierte und das öffentliche Leben still stand...aber der "kleine Grenzverkehr" weiterhin möglich war....muß man nicht "glauben". ;)


    @ Borsdorfer

    Wenn es um die Zusammenstellung des Kaders geht und die Dresdner und Leipziger Mannschaften sich aus ihrem "Speckgürtel" bedienen ...fragt keiner nach der Chancengleichheit mit den Teams in Grenznähe....;)

    Aber bleib mal gaaanz unruhig...es waren nur Überlegungen

    und bis dahin ist es noch ein weiter Weg .....eine rechtliche Grauzone ist es wohl ebenso ? :freude:


    Eigentlich wollte ich ja nur für ein wenig Leben hier im Forum sorgen....aber im Moment scheint wohl jeder ein wenig gereizt......alles gut Jungs bleibt locker und gesund. :halloatall:

    Momentaner Plan, laut SZ, ist am 6. Februar mit dem 15. Spieltag weiterzumachen und die ausgefallenen Spiele anschließend nachzuholen. Ob es dann bei 8 Absteigern bleibt ist noch nicht entschieden.

    Dann müßte man Ende Januar wieder trainieren.

    Das halte ich zum jetzigen Zeitpunkt nicht für möglich, zumal Sachsen Hotspot in Deutschland ist....und kein Ende abzusehen ist.

    Zählte Sachsen im Frühjahr noch zu den "Gewinnern" der Krise , so hat man sich dieses mal wohl mit dem kleinen Grenzverkehr verzockt, man hätte den viel eher stoppen müssen....:motz:

    Indirekt ist ja das Transferfenster bereits geöffnet und wie man so hört dreht sich das "Rad" bereits ;) Ist aber auch nicht so einfach...verpflichtet man jetzt neue Spieler ?....und dann gehts überhaupt nicht weiter. :lach:

    Da in Deutschland nicht trainiert und gespielt werden darf...gibt es Überlegungen das Training und das ein oder andere Testspiel in die Tschechei zu verlegen....falls es dort eher wieder gehen sollte.

    Passt gut auf euch auf und bleibt gesund :halloatall:

    Planmäßig gänge es am 20.02. mit dem 16. Spieltag weiter ..... wohl nicht wirklich ?

    Da man nicht weiß wie sich Corona weiterentwickelt, kann man nur Spekulieren wann oder ob überhaupt mal wieder gespielt wird ?

    Ich hoffe, daß durch Impfung und Herdenimunität ab März-April wieder trainiert und dann auch gespielt werden kann, ob mit oder ohne Zuschauer sei mal dahingestellt.

    Natürlich wird man dann nicht mehr die gesamte Saison zu Ende bekommen .....eine Möglichkeit wäre die Hinrunde weiter zu spielen und es bei der zu belassen....es gäbe durchaus weitere Varianten aber bis dahin ist ja noch lange hin.

    Vorsicht !....alles nur Spekulation meinerseits.:halloatall:

    Wie man hört soll es vielleicht erst Ende Februar weiter gehen und im gesamten nur eine einfach Runde gespielt werden. Aufstiegs- und Abstiegsrunde fallen vielleicht weg. Aber alles spekulativ...

    Man möchte die Winterpause vorziehen und im Februar - März weiter spielen ?.....was wird dann anders sein als heut ? Neee wohl nicht wirklich. :nein:

    Dann werf ich auch mal einen Knochen hin ;)....man wird, sobald es möglich ist, ( Juni - Juli ) weiter spielen und die Saison zu Ende spielen evtl. sogar mit Hin und Rückrunde....Zeit wäre dann bis Juni 22. :halloatall:

    FSV Neusalza Spremberg – SSV Markranstädt 4 : 1 ( 2 : 1 )


    Der Rasen nach dem tagelangen Regen tief aber recht gut bespielbar. Trotzdem kam nur ein eher mageres Landesligaspiel heraus. Markrans schwach ….Neusalza etwas besser. Ungenauigkeiten, Stückwerk, Unterbrechungen, nie richtig Tempo, aber vielleicht lags ja auch am Geläuf ? Die Gastgeber gehen zeitig in Führung, die Gäste gleichen wenig später aus...allerdings mit einem Elfmetergeschenk von Schiri Martin Gläser, hier hätte er mal besser die Entscheidung seines ersten Assistenten ignorieren sollen. Die Neusalzaer Halbzeitführung machen die Gäste mit einem Eigentor selbst. Da rutscht der Verteidiger unglücklich aus und schiebt den Ball ins eigene Tor. Zehn Minuten nach der Pause gelingt den Gastgebern ihr drittes Tor und damit war das Spiel entschieden. Möglichkeiten hatten zwar noch Beide, doch nur Neusalza nutzt noch eine um das Resultat in die Höhe zu schrauben. Letztendlich geht das auch so in Ordnung.

    Das Schiriteam wurde beobachte. Ich weiß nun nicht, ob es Herr Jendro auch so gesehen hat...ich fand , daß sie sich mit ihrer Leistung dem Spiel anpassten. Zu keiner Zeit Ruhe ausstrahlend...unsicher... zweifelhafte Entscheidungen, denen Diskussionen – Belehrungen mit den Spielern folgten.

    So, daß wars erst mal, Coronapause...hoffen wir, daß es bald weiter geht. :halloatall:

    FSV Oderwitz – SC Borea Dresden 3 : 1 ( 1 : 1 )


    Wir hatten die Oderwitzer zwar erst letztes WE gesehen, aber da in der KOL. alles ausfiel, haben wir uns fürs Spitzenspiel der LK. entschieden....und das haben wir nicht bereut.

    Der Platz grenzwertig. Die Oderwitzer wollten das Spiel gern 17:00 Uhr auf dem Ebersbacher Kunstrasen spielen, aber das lehnten die Gäste ab. So mußte der Oderwitzer Rasen noch mal herhalten und der sah nach dem Spiel nicht mehr wirklich gut aus. Beide, besonders die Oderwitzer, waren deshalb schon vor dem Spiel angefressen...aber dazu später.

    Das Spiel begann intensiv. Die Oderwitzer retteten nach ner viertel Stunde für ihren bereits geschlagenen Hüter auf der Torlinie und zwei Minuten später trafen die Gäste die Latte. Mit ihrem ersten gefährlichen Angriff geht Oderwitz in Führung, aber schon fünf Minuten später gleicht Borea aus. Chancen haben vor der Pause noch beide, Oderwitz trifft gar noch mal Aluminium, doch es bleibt beim gerechten Remis.

    Nach dem Wechsel plätschert das Spiel vor sich hin...bis die Oderwitzer mit einem mustergültigen Konter Borea völlig ausspielen und zur Führung einschieben. Nun spielen die Gäste auf den Ausgleich und Oderwitz sucht bei seinen Kontern immer wieder Wiekiewicz, der erst nur den Pfosten trifft , aber beim nächsten Konter dem Gästehüter den Ball durch die Hosenträger knallt. Zehn Minuten vor Spielende war das die Entscheidung.

    Schiri Robert Heinrich mußte schon beim warmmachen als Schlichter ran. Da hatten sich die Funktionäre beider Mannschaften in den Haaren weil Borea nicht einsehen wollte, sich neben den Platz warm zu machen.

    Im Spiel hatte er es dann ebenfalls nicht einfach, wirkte aber auch nie wirklich souverän. Da gab es viele Nicklichkeiten im Spiel und am Spielfeldrand. Allein zweimal war das Spiel wegen „Auseinandersetzungen“ zwischen den Trainerbänken unterbrochen. Mit der Roten für den Oderwitzer Verantwortlichen war es da nicht getan, da hätte ich mir mehr Konsequenz gewünscht. Auch die ewig lange Pause und die Diskussionen danach, weil es wohl Probleme mit Personen auf der Trainerbank die auf dem Spielformular oder besser gesagt nicht auf dem Spielformular standen gab, waren einfach nervig. Dazu schickte er den Oderwitzer Trainer nach der Pause ebenfalls zu den Zuschauern...warum ? ich kanns nicht sagen. Die Abstimmung mit seinen guten Linienrichtern lies auch immer wieder zu wünschen übrig.

    Seis drum,daß war kein einfacher Tag für ihn und spielentscheidende Fehler hat er nicht gemacht. Für den neutralen Zuschauer wars vor der Coronapause ein würdiges Spitzenspiel ....und auch "nebenbei" noch mal ein richtig geiler Nachmittag. :halloatall:

    Das Flutlichtspiel Niesky II - Friedersdorf fällt heute Abend aus. :halloatall:

    Schade, daß wollten wir uns anschauen....naja, dann wirds heut Abend eben 2. Liga und ab halb Elfe mal sehen ob Schalke den ersten Dreier einfahren kann.

    Bis dahin wie immer Freitags Hubert & Staller :rofl:

    das wird wohl, wenn überhaupt, auf eine einfache Runde hinaus laufen müssen. Ansonsten sind die Nachholer und Pokalspiele gar nicht mehr zu stemmen!

    Kann ich mir nicht vorstellen....da dies bei Mannschaften die nach der "einfachen Runde" auf einem Abstiegsplatz stehen, nicht für Begeisterung sorgen wird.

    Da glaub ich schon eher dran, daß man die Saison (sollte sich abzeichnen, daß man sie nicht zu Ende bekommt) eingestampft wird.

    Oder man spielt halt so lange...bis man irgendwann fertig ist....wann immer das auch sein wird.

    In Bayern wird wohl am Montag entschieden, ob man die Vereine bereits jetzt in die Winterpause schickt.

    Sollte das so kommen, könnten die anderen Landesverbände früher oder später nachziehen.

    Möchte man die Saison in den Ligen und Klassen zu Ende spielen, sollte es bis spätestens März wieder los gehen.....ansonsten bleibt wohl nur die Saison zu annullieren....aber bis dahin ist noch lange hin.

    Dieses We wird gespielt und das werden wir noch mal ausgiebig nutzen. :halloatall:

    Man könnte die Winterpause ja auf November vorziehen und dann ohne Pause bis Sommer durchspielen....aber wohl nur theoretisch.

    Sollten sich in den vier Wochen die Zahlen verbessern....wird man sagen, daß man die "Erfolge" nicht aufs Spiel setzen möchte und Sportveranstaltungen weiterhin verbieten.

    Sollten die Zahlen weiterhin schlecht sein...wird eh nicht gespielt.

    Ich gehe davon aus, daß weder ab Dezember noch Anfang nächstes Jahr gespielt wird.

Betway Online Fussball-Wetten banner