Beiträge von Stuju

    FSV Oppach – GFC Rauschwalde 0 : 3 ( 0 : 1 )


    Mittwoch Abend vor Himmelfahrt wars bei reichlich Hundert Zuschauern, trotz der Oppacher Personalmisere, ein anständiges Kreisoberligaspiel. Rauschwalde hatte natürlich mehr vom Spiel, scheiterte aber immer wieder am großartig haltenden Oppacher Hüter Patrick Keßler. Die Gästeführung zur Pause ging in Ordnung. Nach der Pause hat Afif Genc die große Chance zum Ausgleich, er läuft allein auf den Gästehüter zu scheitert aber im 1:1 an Roy Stübner. Kurz danach erhält sein Bruder Nuri die Rote Karte, die einzige Karte im Spiel überhaupt....Warum ? Ich hab nix gesehen und um uns herum auch keiner....angeblich hat er wohl seinen Gegenspieler gehackt. In Unterzahl, nach Verletzungen das Wechselkontingent ausgeschöpft, bekam man noch zwei Gegentore, dabei ein sehenswertes von Max Schnitte und verlor letztendlich standesgemäß. Trotz der Niederlage wars ein anständiges Spiel und die eingesetzten A- Jugendspieler machten ihre Sache gut. Nun muß man sehen, ob man am Samstag noch mal 11 Spieler zusammen bekommt und nach Gebelzig fährt......

    Am Westlausitzer Schiriteam um Jan Schindler gabs nix zu meckern, die machten ihre Sache gut. :halloatall:

    TSG Lawalde – TSV Spitzkunnersdorf 6 : 2 ( 2 : 1 )


    Wenn der Sieg auch etwas zu hoch ausfiel, so zieht Lawalde an der Tabellenspitze weiter seine Kreise. Spitz spielte zwar gefällig mit, viel mehr wars aber nicht. Auch in diesem Spiel war nicht zu übersehen, daß die Defensive die Achillesferse der Lawalder Mannschaft ist und bleibt. Um den einzigen gefährlichen Spitzkunnersdorfer Stürmer Tom Horeni mußten sich teilweise drei Verteidiger kümmern, aber in den Griff bekamen die ihn nie wirklich. Das ist aber meckern auf hohem Niveau denn für den Platz an der Sonne wird es allemale reichen....ob es allerdings so in der KOL. gehen kann, wird sich nächste Saison zeigen. Bis zu dieser sollte so mancher Zuschauer an seiner guten Kinderstube arbeiten. Warum auf und neben dem Platz immer wieder Hektik und Nicklichkeiten aufkamen erschließt sich mir nicht....zumindest waren sie da.

    Glocke hatte auch nicht seinen besten Tag und seine ständige Konversation mit den Zuschauern machte es nicht besser. Seine beiden Linienrichter machten ihre Sache gut, hier muß ich auf Ulrich Thomas extra eingehen. Er bot eine tadelsfreie Partie und manch Lawalder Zuschauer, der sich über ihn auf Grund seines Alters beleidigend - lustig machte, sollte froh sein, daß es noch Fußballverrückte wie ihn gibt, die sich in dem Alter Samstag Nachmittag an die Linie eines Kreisligaspiels stellen. Respekt :halloatall:

    Die Oppacher haben sich entschieden nicht zum Samstagabend-Spiel (17:30 Uhr....wer spielt auch schon um diese Zeit ? ) nach Niesky zu fahren...somit fällt es aus.

    Bleibt an diesem Spieltag noch die Frage ob Gebelzig in Neusalza antritt. Da sie ihre Zweite abgesagt haben, wird das Spiel wohl stattfinden.

    Wir werden wohl in Lawalde oder Neusalza zugegen sein...und zuvor im Stara Hospoda ( Daubitz ) gut speisen. :ja:

    Schönes We euch allen :halloatall:

    @ Hamster

    Guter Bericht, dem eigentlich nix hinzuzufügen ist. 8)

    Nach der Friedersdorfer Führung, wars bis zur Pause eher ein müder Sommerkick. Ansonsten haben wirs auch so gesehen. Die zweite HZ., wie offtmals auf der Wuhlheide, richtig gut. Neueibau in der Offensive zu dünne....wenn Kerni schon die Tore schießen muß. ;) 7 Tore und je 2 mal Aluminium...der Weg auf die Wuhlheide hatte sich wieder mal gelohnt.

    Schiri Tobias Weickelt souverän, auch an seinen zwei Assis gabs nix zu meckern...wobei sich sein junger zweiter Assistent ein Extralob verdient hat....das hat er in seinem Alter richtig gut gemacht. Respekt :halloatall:

    Am ersten Spieltag hieß es ja der Platz sei nicht bespielbar, die Ausrede funktioniert leider nicht beim Auswärtsspiel.. :lach:


    Hier gab es ja neulich eine Diskussion die damit bestätigt wurde. Die reine zweite Mannschaft von Neusalza hat in der Liga nichts verloren. Und das man keine 11 Spieler zusammenbekommt, obwohl die erste spielfrei hat, zeigt ganz gut wie es im Verein läuft. Da glauben wohl tatsächlich noch Leute an den Klassenerhalt der ersten....? Träumer :rofl:

    Ich dachte da eher an den Bus....mit dem ja eigentlich alles begann. :lach:

    Karsten Haasler hat nach der Heimniederlage gegen BW Leipzig, sein kurzes Trainer-Arrangement beim FSV Neusalza Spremberg beendet. Die letzten paar LL.- Spiele übernimmt wohl der Co -Trainer. :halloatall:

    FSV Oppach – FSV Kemnitz 1 : 2 ( 1 : 0 )


    Endlich ließen die Wetterverhältnisse mal wieder ein Spiel auf dem Rasenplatz am Oppacher Lindenberg zu. Dort empfing der Tabellenletzte den Tabellendritten.....zu sehen war das aber zu keiner Zeit. Oppach mit der zeitigen Führung und die hielten sie bis zur Pause...ja es waren einige Möglichkeiten da, diese gar auszubauen. Da die Gäste immer wieder an ihrer Chancenverwertung scheiterten und der letzte Pass nur selten ankam war die Pausenführung gar nicht mal unverdient.

    Auch nach der Pause das Spiel nicht viel anders, nur machten die Kemnitzer jetzt zwei ihrer Möglichkeiten rein und die Oppacher eben keine. Da den Gastgebern kurz vor Spielende ein reguläres Tor nicht gegeben wurde blieb es beim Kemnitzer Auswärtssieg. Schade einen Punkt hätte sich Oppach verdient gehabt.....eigentlich wurde man um diesen betrogen ?

    Das Schiriteam um Christian Walter schwach. War die erste HZ. noch erträglich so wars in der Zweiten phasenweise schlimm. Die Linienrichter immer wieder mit zweifelhaften Entscheidungen....ja der zweite Linienrichter gar völlig neben der Spur. Fast jede Abseitsentscheidung falsch und das der Ball beim Oppacher Nachschuß deutlich hinter der Torlinie war, sollte er schon sehen.

    Seis drum den Oppachern hätte in ihrer Lage der eine Punkt auch nicht weiter geholfen.....übrigens hat man letzte Woche die Vereinsgründung nun endlich über die Bühne gebracht. Man hat sich neu erfunden und nennt sich ab der neuen Saison BSG Sohland - Oppach.....und so manch einer träumt davon, daß sich evtl. doch noch irgendwie ein Plätzchen in der nächsten KOL.- Saison finden lässt.....:halloatall:

    FCO Neugersdorf – Bischofswerdaer FV 1 : 1 ( 0 : 0 )


    Mittwoch Abend Oberlausitzderby in der Oberliga und immerhin 300 Zuschauer in der Sparkassen-Arena.

    Die erste HZ. zerfahren, schleppend ohne große Höhepunkte. Schiebock kommt nach der Pause besser aus der Kabine und dominiert das Spiel. Gerade in dieser Phase geht der FCO mit einem Kopfball, vom kleinsten Mann auf dem Platz, in Führung.....die großen Kerle der Schiebocker Innenverteidigung im Tiefschlaf. Danach Neugersdorf besser und mit einigen Möglichkeiten die Führung auszubauen. Als schon keiner mehr damit gerechnet hatte fünf Minuten vor Spielende doch noch der Ausgleich der Gäste und in der Nachspielzeit gar noch mit der Möglichkeit zur Führung.....den Lupfer über den Torhüter schlägt der Neugersdorfer Innenverteidiger gerade so von der Linie. Letztendlich ging das Remis in Ordnung.

    Schiri Reinhard Meusel hat mir mit seiner großzügigen Linie gefallen....er war und tat dem Spiel gut. :halloatall:

    Da sich im Moment an der Tabellenspitze ein Schneckenrennen um den Aufstieg abzeichnet (keiner möchte wohl so wirklich) ergeben sich plötzlich für Schleife ungeahnte Möglichkeiten.....möchte man denn in Schleife in die LK ? Kemnitz möchte wohl schon mal nicht und bei Niesky II muß man abwarten was mit der Ersten passiert....steigen die ab könnte es dann für die Zweite in die KL. gehen ?....zumal wohl die Höer Wölfe ;)in Niesky und Umgebung ihre Spuren hinterlassen werden.

    Vom Tabellenende hört man, daß Oppach, Neuse II und OberCe keine KOL. mehr möchten.

    OberCe wohl in die KL.... Neuse gerüchteweise gar in die KK.....und Oppach muß aufpassen, daß sie nix falsch machen....ansonsten spielt man nächste Saison im Nirvana.

    Da ich davon ausgehe, daß Rietschen und Trebendorf nicht in der KOL. aufschlagen, könnte bei zwei Aufsteigern immer noch Platz sein....könnten da noch die Wölfe zubeißen ?

    Schöne Woche euch allen :halloatall:

    SC Großschweidnitz Löbau – FSV Oppach 3 : 0 ( 1 : 0 )


    Eigentlich wollten wir ja zum Spitzenspiel der Kreisliga nach Großschönau. Da wir uns über den Mittag aber noch das Regionalligaspiel der Neugersdorfer A-Jugend angeschaut haben, gings seit einer gefühlten Ewigkeit mal wieder ins Heinz-Bahner-Stadion nach Großschweidnitz. Das haben wir fast nicht mehr wiedererkannt. Dort hat man alle Schattenspendenden Bäume gefällt und die Sitzbänke entfernt. Da man so was wie eine Bodenplatte gegossen hat, vermute ich mal man wird eine Art Sitzplatz - Tribüne bauen.....hoffentlich bald und überdacht....ansonsten wird und ist es dort bei Sonnenschein für den Zuschauer ungemütlich.

    Fußball wurde auch gespielt.....wenn ich es vorsichtig ausdrücke...dem Tabellenplatz entsprechend. Oppach, nur mit zwei Auswechselspielern angereist, hatte sein Wechselkontingent bereits nach reichlich 20 min. ausgeschöpft. Zwei Spieler mußten verletzungsbedingt ausgetauscht werden. ( davon Falk Domschke mit Achillessehnenriss ins Krankenhaus...gute Besserung) Bis dahin war Oppach die bessere Mannschaft und die Gästeführung schien nur eine Frage der Zeit. Nach den Wechseln ging dann bei den Gästen nicht mehr viel, sie spielten zwar weiterhin gut mit, waren im Abschluß aber viel zu harmlos. Die Cluberer gingen bis zur Pause durch eine schöne Einzelleistung von Steven Klose in Führung (hier hebt er den Ball sehenswert über den rauskommenden Hüter) und schossen sich in der zweiten HZ. mit zwei weiteren Toren einen deutlichen Heimsieg heraus. Wenn auch etwas zu hoch, so ging der Heimsieg der Gastgeber letztendlich schon in Ordnung.

    Schiri Andreas Fürschke hatte mit der fairen Partie (die Oppacher Verletzungen entstanden ohne Fremdeinwirkung) keine Probleme. :halloatall:

    Holtendorfer SV – SV Klitten Boxberg 2 : 0 ( 1 : 0 )


    Zweiter gegen Dritter, Spitzenspiel in der Kreisliga Staffel 1 ?....nie wirklich. Das ließen die Platzverhältnisse nicht zu. Der Rasen war viel zu hoch und glich einer schlechteren Wiese. Deshalb scheiterten viele gutgemeinte Aktionen an Platzfehlern. Der Ball versprang immer wieder, es wurden Luftlöcher geschlagen....kurz gesagt ein gutes Fußballspiel war so nicht möglich. Der Sieg für Holtendorf geht trotzdem in Ordnung. Sie waren die etwas bessere Mannschaft, hatten mehr Spielanteile und die größeren Chancen. Klitten immer noch ohne Eric Hennig (ist der gesperrt?) bis zum Strafraum gar nicht mal so schlecht, vor dem Tor aber nicht zwingend, da fehlte ein Torjäger. Schiri Thomas Hayn, wie immer ein Souverän, nicht aus der Ruhe zu bringen. Seinen zweiten Linienrichter überstimmte er das ein ums andere mal zu recht und sein erster Assi hatte Probleme mit der ein oder anderen Abseitsentscheidung. Aber hier meckere ich wohl auf hohem Niveau....für die Kreisliga wars auch für die zwei Linienrichter in Ordnung. :halloatall:

    Laut Internet war er heute doch noch auf der Bank!?

    Ich hab gerade mal geschaut....ja da steht er noch, aber was heißt das schon ?

    Da steht ja auch, daß Amir gepfiffen hat, daß stimmt ja auch nicht...er hatte sich am Samstag in WSW eine Zerrung eingefangen und deshalb war Glocke an der Pfeife.

    Schöne Woche euch allen

    Nächstes WE dann wohl beim Kreisligaspitzenspiel in Großscheene ? :halloatall:

    Laut Internet war er heute doch noch auf der Bank!? Wie siehts denn bei Oppach überhaupt aus? Der Abstieg wird ja kaum noch zu verhindern sein... aber auch so gibt der Kader von außen betrachtet nicht besonders viel her. Da wird es sicher auch in der KL schwierig, oder siehst du das anders Stuju?

    Mit einem Bericht kann ich nicht dienen, wir waren nur kurz 10 Minuten dort. :happy:

    Andreas war nicht dort ...zumindest nicht in den ersten 10 Minuten. Trainer war Harald Zaika, der die Mannschaft weiterhin bis zum Saisonende trainieren wird.

    Die Kreisliga war eh, unabhängig von der sportlichen Platzierung, für die nächste Saison geplant. Man hat einige gar nicht so schlechte A- Jugend Spieler mit denen man zur nächsten Saison in der Kreisliga starten möchte. Der ein oder andere Tscheche möchte wohl aufhören....aber da wird man "Ersatz" finden. Ich sehe die Kreisliga nicht problematisch.....aber das ist natürlich alles Stand heute. Man kann im Moment fast zu keiner Mannschaft irgendwelche Prognosen abgeben, da ändern sich die Wasserstände fast täglich. :halloatall: