Beiträge von dastalent71

    SV Parkentin - TSG Neubukow 3-2 (1-1)


    Eine unglückliche Niederlage nach einem guten KOL Spiel. Sie Vorzeichen waren nicht gut, mehrere Verletzte und Urlauber machten es Trainer Scheunert recht schwer bei der Aufstellung. Mit 6 Spielern die lette Saison noch A Jugend gespielt haben und 2 Spieler der Ü40 Generation begann die TSG gut und hätte durch Hartig und Blattmeier früh in Führung gehen müssen. Parkentin wurde stärker und ging in Führung. Danach Chancen auf beiden Seiten, wobei Parkentin spielbestimmend war und Neubukow eher auf Konter setzte. Kurz vor der Pause das 1-1 nach einem solchen durch Hartig. In der 2. HZ nicht mehr soviele Chancen für beide Teams und so musste ein zu kurz abgewehrter Freistoß für das 2-1 herhalten. Neubukow wurde in der Schlussviertelsunde nochmal offensiver und erneut Hartig sorgte für den Ausgleich. Kurz vor Schluss eine Unaufmerksamkeit in der Neubukower Hintermannschaft und Parkentin konnte den 3-2 Siegtreffer erzielen.

    TSG II - Obotrit Bargeshagen 0-6 (0-3)


    Wieder eine deutliche Niederlage, aber angesichts der Personalsituation war kaum mehr zu erwarten. die Gäste waren einfach besser und kombinierten phasenweise recht ansehnlich.

    2 Lichblicke bei der TSG > Riewe nach Monaten der Verletzungspause mit einem sehr paasablen Comeback ohne vorher zu trainieren.Torwart Doll hält 2 Elfmeter.

    das 2. spiel wieder 2-1 gewonnen, diesmal gegen den sv rethwisch mit dem ex hanseaten enrico neitzel. eine starke 1. HZ, aber nur 1-0 für die tsg, dazu latte+pfosten. die 2. hz dann eher ausgelichen und daher der ausgleich nicht unverdient. kurz vor schluss aber nochmal ein guter angriff der tsg und neumann macht das 2-1 > Tabellenführer :)

    1. Runde Kreispokal


    Langhagen/Kuchelmiß - TSG 0-3 (0-1)


    Verdienter Sieg, wobei gerade in HZ 2 viele klare Chancen ausgelassen wurden. Negativer Höhepunkt die rote Karte für die Heimmannschaft nach einer Tätlichkeit. Das Verhalten danach bezeichnend für diesen Verein :thumbdown:

    Die letzte kurze Saison war für Stahl ja eine zum komplett vergessen. 6 Punkte Abzug wegen Nichterfüllung des Schirisolls und ohnehin nur 12 Punkte bedeuteten, den letzten Platz!! Aber hey, zu irgendwas muss Corona auch gut sein.


    ich farge mich wie man sowas als Landesligist hinbekommt?

    TSG II - Warnow Papendorf II 0-5 (0-4)


    Katastrophaler Auftritt der 2. Mannschaft. Da muss man sich fragen, ob man die Leute überhaupt auf den Platz lässt - die trampeln da alles nur kaputt, mit Fussball hatte das nichts zu tun. Einziger Lichtblick bzw. sogar erschreckend das Gerri Neubert mit 63 Jahren locker mithalten konnte und auch der fast 50 jährige Ruhnke positiv auffiel.

    mit eienm 2-1 auswärtssieg startet die TSG in die Saison 20/21. In Reinsahgen , wo man sich immer schwertut, trafen wulff und voss zum verdienten sieg. da jürgenshagen und doberan 1-1 spielten und die anderen teams noch nicht im einsatz waren ist man somit tabellenführer :schal2::P:thumbup:

    letzter test gegen nordost ging 2-5 verloren. die spielvorbereitung bei einigen war eher suboptimal.


    nächste woche geht es dann im Pokal gegen Langhagen/Kuchelmiß.

    Zumindest haben sie beim BFC gearbeitet, mit ihm ihre Erlebnisse gehabt und sie haben sich öfter verwundert gezeigt. Manche haben sich vielleicht auch für die Geschichte des Vereins interessiert. Ich stehe auch zu meinem Satz von oben, wollte allerdings keine Diskussion mit ihm anfangen. Ich habe bestimmt die Hälfte der BFC-Spiele nach der Wende im Stadion gesehen und einen Großteil des Rests auf Video- bzw. TV-Zusammenfassungen. Und da hat sich eben so ein Gefühl entwickelt. Mag sein, es ist durch die Vereinsbrille noch verstärkt worden. Ansonsten versuche ich über die sportlichen Leistungen zu schreiben.

    das liegt an deiner sichtweise der dinge, dass du dann eine für euch schlechte schieri leistung sofort mit "rache für damals" assoziierst. ich kann ja verstehen, dass euch auswärts von der generation 50 + ein gewisser unmut entgegenschlägt. aber was soll bitteschön einen 30 jährigen schieri oder staffelleiter oder sonstigen funktionär im Jahr 2020 dazu bewegen gegen den BFC entscheidungen zu treffen?

    Das man mal vom Schieri benachteiligt wird, hat wohl jeder schon erlebt und insbesondere wenn man unten steht bzw. gegen die da oben spielt oder ein gewisser schieri pfeifft, hat man wohl dieses gefühl > das gehört doch irgendwie dazu und hat man insbesondere als spieler auch so erlebt. aber da jetzt sowas draus zu konstruieren- naja.
    soll es dann auch gewesen sein dazu.
    schreib weiter über den bfc, ich lese es mir immer gern durch.

    Die Ausgaben für Lizenzspieler liegen in der dritten Liga im Schnitt zwischen 3,5 und 4 Millionen Euro je Klub. Allein für Arp und Dajaku haben die Bayern 4,5 Millionen an Ablöse bezahlt. Da sieht man schon die unterschiedlichen Dimensionen.


    Und es bringt den kleineren Klubs auch kaum was, auf die Jugendarbeit zu setzen. Z.B. in Magdeburg, Dresden und Rostock wurden in den vergangenen Jahren die Voraussetzungen deutlich verbessert. Nur wenn dann mal ein Top-Talent dabei ist, dann wird dieses mit 15, 16 Jahren bereits abgeworben. Unter anderem hatte ja Hansa die Talente Kacper Smorgol und Alessandro Schulz frühzeitig an die Dosen verloren und keine Gelegenheit, diese Spieler selbst an die erste Mannschaft heranzuführen. Bei den aufgerufenen Summen können die kleinen Klubs dann nicht mehr mithalten. Was bleibt, ist dann wieder gestandene Profis reinzuholen.

    eben- also kein bayern problem, sondern eben ein strukturelles zwischen BL Vereinen und Drittligisten. Natürlich bringt es was auf Nachwuchs zu setzen, dann muss ich mir eben als Drittligist die Leute aus der A Jugend der BL Clubs auf den Positionen 16-22 holen bzw. es versuchen > so argumentierte jedenfalls mal der Stützpunktleiter von MV. Wobei Hansa auch ein schlechtes Bsp ist. die machen bzw. haben soviel im nachwuchs falsch gemacht und wollen ihre tollen Ideen allen Vereinen in MV aufdrücken.

    ich glaube das thema hätte auch nicht soviel wirbel gemacht, wenn bayern 4. geworden wäre. das sie nun den 1. gemacht haben, lagen aber eher zu 30 % an Bayern und zu 70% an der schwäche der anderen. bayern lag zur Halbserie 10 punkte hinter platz 3 und 16 hinter platz 1.

Betway Online Fussball-Wetten banner