Beiträge von dastalent71

    februar/märz ? da hast du grds. im amateurbereich die meisten wetterbedingten ausfälle - grds. kann man profi und amateutfussball nicht vergleichen.

    die profis sind ja viel mehr darauf angewiesen ihre saison noch irgendwie zu retten - bei den amateuren, also da meine ich wirklich alles was auf landesebende läuft, spielt es nicht so sehr eine rolle, ob da bis juni/juli noch was passiert. da kann man auch getrost eine neue saison anfangen. nur das oben beschriebene problem muss gelöst werden.

    da frühestens ab mai im amateur bereich wieder gespielt wird und unter berücksichtigung der ferientermine, kann ich mir nicht vorstellen, dass bei 16er/14er staffeln die saison noch zu ende gespielt werden kann (geht ja grds. nur am we). d.h. grds. das sich die landesverbände schon gedanken machen können, wie sie die saison werten wollen. da gibts ja eigentlich nur 3 möglichkeiten.

    a) tabellenstand wie er jetzt ist

    b) tabellenstand zur halbserie

    c) saison annulieren, keine auf -und absteiger und saison nochmal spielen


    die perfekte lösung wirds nicht geben, aber c) scheint am sinnvollsten. wäre aber bitter für mannschaften, die auf platz 1 ihrer staffel stehen und reichlich vorsprung haben.

    Abteilung E-Sports nimmt den Spielbetrieb auf!


    „Endlich“ strahlte Vereinspräsident Andreas Both am Mittwoch Morgen über beide Backen, als dieser im Rahmen des Online-Meetings des Vorstandes bekannt gab, dass das E-Sports Team der TSG Neubukow den Spielbetrieb aufnimmt.

    Offizieller Starttermin ist der 01.05. aber bis dahin ist man weiterhin auf Sponsorensuche, da das Team bereits steht, man jedoch noch kleinere finanzielle Details klären müsse da Namenshafte Geldgeber wie Elon Musk bereits Interesse bekundeten.

    Auch Jan Wendt als Abteilungsleiter war voller Vorfreude und begrüßte das Vorhaben, war aber zugleich betrübt über den Rücktritt von Sven Neubert und Chris Rosentreter aus dem Kader der aktiven Fußballer.

    Neubert und Rosentreter bilden vorerst die Speerspitze des TSG Neubukow E-Sports Team und sollen einen ambitionierten Kader aufstellen welcher der glorreichen TSG auch online zu Glanz verhelfen soll!


    Viel Erfolg!


    FORZA TSG💚

    mit abstand die interessantesten aussagen sind ganz am ende zu finden. alles andere ist, wie fast alles in diesen tagen, eher kaffeesatzleserei als >" Ich weiß es nicht. Zur Zeit ist das mit den Prognosen ganz schwierig."

    TSG - SV Warnemünde II 2-3 (0-2)


    Insgesamt eine ordentliche Leistung, insbesondere in HZ 2. Aber bei den Gegentoren machte man es den Gästen durch schwaches Abwehrverhalten vielzu einfach, wobei das 0-3 klares Abseits war. Neubukow gab sich nicht auf und hätte durchaus noch den Ausgleich machen können, was angesichts der Spiel- und Chancenverteilung durchaus gerecht gewesen wäre.

    Ungewohnt viele Hallenturniere haben wir diesen winter gespielt. Es war immer ein Mix aus 1., 2 und A Jugend am Start:


    2x2 (Schwaan, Neubukow)

    2x4 (Kühlungsborn, Sanitz)

    1x8 (Glasin)

    Testpiele:

    TSG-Mecklenburger SV 2-2

    TSG-Neuburger SV 0-3

    TSG - Bad Kleinen 2-0


    Nächste Woche dann der Rückrundenstart mit dem Heimspiel gegen Warnemünde II.

    jetzt stellt sich natürlich die frage nach dem wahrheitsgehalt und was persönliches empfinden ist. aber insbesondere was das hertha innenleben betrifft (selbstdarsteller, eigener vorteil) kann ich mir durchaus vorstellen, dass da vieles stimmt. und was einen ex fussballer wie preetz dazu qualifiziert so einen job nach der karriere zu bekommen, verstehe ich eh nicht (nicht nur bei hertha).

    B74er

    jetzt haust du aber alles in einem topf und unterstellst mir sachen, die ich nicht behauptet habe.- ich versuche mal zu sortieren.

    1. ging es um den kommentar - da stand u.a. "Ein Spielsystem war auch nach rund drei Monaten Training nicht zu erkennen." - sorry dazu hatte ich bereits geschrieben, aber wer das nicht erkennt bzw. sowas behauptet, egal ob schön anzuschauen oder nicht - dazu hatte ich meine meinung geschrieben.

    2. seine bilanz mit der mansnchaft ist absolut ok> also bedeutend besser als "nicht desaströs"- 12 punkte aus 9 spielen > 6 punkte vorsprung mittlerweile, bei 0 übernommen - das erstmal nen fakt, da spielt der etat etc. überhaupt keine rolle.


    3. und jetzt zum allgmeinen - das er als trainer nicht das ist was man sich so vorstellt, ist ja ok, aber das wusste hertha ja vorher. das kann man ihm ja nicht vorwerfen sondern eher der hertha. ich habe nie was anderes behauptet und sehe ihn ja auch nicht als guten trainer.


    4. die meinung über seinen abgang ist ja ungeteilt und eindeutig - da brauchen wir doch gar nicht drüber zu diskutieren.

    Die sportliche Leistung unter seiner Führung war dann aber trotzdem erschreckend schwach. Kaum Torgefahr und die Punktgewinne eher glücklich als verdient. Kann man so machen, aber der Anspruch dürfte bei einem Transferminus von 90 Millionen Euro ein ganz anderer sein. Ich hatte da auch gehofft, dass er es zumindest bis zum Derby durchhält. Die derzeitige Durchschlagskraft wäre uns entgegen gekommen. ;)


    die sportlich leistung bzw. die ausbeute war für ne mannschaft in dem zustand völlig ok mit 12 punkten aus 9 spielen. da wären düsseldorf und bremen derzeit froh, wenn sie so eine bilanz hätten. da gehts auch erstmal nicht groß um ansprüche, sondern darum den supergau zu verhindern - siehe bremen, wo es immer bedrohlicher wird. zu behaupten, er hätte keine spielidee gehabt, ist ebenso falsch. er hatte erstmal eine ganz klare idee- nämlich sehr defensiv ausgerichtet und da erstmal gut stehen. mit piatek und cunha hat er aber schonmal auch vorne für belebung gesorgt - zumindest auf dem transfermarkt.

    zudem hat er zumindest für außenstehende für ne wirkliche aufbruchstimmung gesorgt und paar visionen gehabt, zu denen sich ein preetz irgendwie nie traut.


    wie gesagt, einziger wirklicher kritikpunkt aus meiner sicht, dass er jetzt hingeschmissen hat und eine umgekrempelte mannschaft allein lässt.


    soccie


    seine bilanz war doch 3 siege-3 unentschieden- 3 niederlagen oder habe ich mich verzählt?

    habe ich doch! indem ich ein paar fakten aufgezählt habe- wie wäre es sich mit denen auseinanderzusetzen.

    einem fussballer/trainer wie klinsmann ahnungslosigkeit zu unterstellen, finde ich schon etwas anmaßend, von jemanden, der wohl den fussball nur vom schreibtisch kennt.

    warum sollte die olympia quali unter prokop eher zweifelhaft gewesen sein? bin eher der meinung, dass sie das zu 100 % geschafft hätten.

    wer sagt, diese mannschaft hat sich nicht entwickelt, so wie stephan, sorry der hat keine ahnung bzw. lässt sich nur von seiner antipathie treiben - und nichts anderes ist es bei ihm. hat kretzschmar ja öfter angeführt. ebenso dieser ganze melsunger block, die von anfang an am meckern waren. wenn ich so einen trainer hole, muss ich auch rückschläge einkalkulieren, insbesondere wenn man, wie vor dieser em soviele ausfälle hat. dafür haben sie es doch wirklich gut gemacht und es fehlte gegen kroatien wirklich nicht viel. wir sind ja nun alles andere als der überflieger der letzten jahre im handball.

    Ich mag den Kroh, weil er ehrlich ist. :)

    https://www.rbb24.de/sport/bei…-klinsmann-kommentar.html

    ehrlich? würde eher sagen dümmlich und zeugt von nicht sonderlich viel ahnung. eine bilanz von 3-3-3 bei einer mannschaft die auf einem abstiegsplatz stand, ist durchaus passabel und geht in die richtige richtung. und wer kein system gesehen hat, der hats nicht so mit fussball. das system war doch klar erkennbar. :gruebel:


    allerdings jetzt hinzuschmeissen, nachdem man die mannschaft so umgekrempelt hat, daran wird die hertha zu knabbern haben.

    wenn das erstinstanzliche urteil wirklich ein skandal gewesen wäre, hätte der cfc ja ganz locker in die berufung gehen können - aber dieser herr ist ja schon öfter mit eher dümmlichen komentaren und aussagen aufgefallen. der empfang in babelsberg war wohl eher freundlich.