Kreisoberliga Oberlausitz 2021/2022

  • Gfc Rauschwalde gegen Bertsdorfer SV 3:3


    Nachdem der Gfc letzte Woche schon Punkte in Friedersdorf liegen ließ kamen sie auch heute auch nicht über ein Unentschieden hinaus.


    Die erste Chance hatten die Rauschwalder nach 2 min da klärten die Gäste in höchster Not kurz vor der Linie, dass war aber auch schon die beste Chance in Hz 1 für die Heimmannschaft. Dann ein langer Ball der Gäste und es stand 0:1. Rauschwalde hat zwar viel Ballbesitz aber macht nix draus. Nach etwa 35 min Freistoß Bertsdorf fast an der Mittellinie Richtung Tor geschossen kommt im Strafraum auf springt über den herausgeeilten Torhüter und alle anderen Spieler und kurz vor der Torlinie wurde der Ball von einem Bertsdorfer über die Linie gedrückt. Hz 0:2


    Rauschwalde war sehr bedient nach dieser 1. Hz und kam mit wütenden Angriffen aus der Kabine und glichen nach 10 min auf 2:2 aus. Nun waren die Görlitzer am Drücker und Bertsdorf etwas geschockt. Allerdings waren die Bertsdorfer auch immer gefährlich. Dann fiel das 3:2 für den Gfc und alle dachten das Ding ist gedreht und durch. Da aber Bertsdorf nie aufsteckte fiel der erneute Ausgleich zum 3:3 schöne Flanke von rechts Kopfball gegen die laufrichtung vom Torwart und der legt sich das Ding dann über den Pfosten und dem eigenen Ball selbst rein. Das sah schon sehr schlecht verteidigt aus. Dann gab es noch das ein oder andere Foulspiel und einige Diskussionen wofür es :gelbekarte::gelbekarte::gelbekarte:Karten gab und dann war Schluß.


    Wenn Rauschwalde nicht schnell zu alter Stärke zurück findet wird das wohl nix mit dem Aufstieg.


    Schiedsrichter Team um Herrn Winkler leitete solide wie gewohnt auch wenn beide Mannschaften mit der einen oder anderen Entscheidung nicht ganz zufrieden waren.


    Einen angenehmen Sonntag noch :halloatall:

  • Ich denke in der Summe war es heute eine gerechte Punkteteilung in Rauschwalde.

    Wie ich schon sagte die Jungs aus Bertsdorf haben aktuell auch kein Glück aber fighten trotzdem weiter wie die kaputten.

    Nach dem 2:1 kommt die Hereingabe die am zweiten Pfosten verpasst wird. Und im Gegenzug fällt das 2:2. Den Elfmeter pfeift definitiv nicht jeder.. Kann aber muss nicht weil beide Parteien ziehen und zerren. Herr Klug hat aber auch genug Erfahrung für sowas.. Der schöne Rocco halt.


    Nach dem 3:2 dachten wohl alle das Ding ist durch jetzt..


    Aber man muss den Bertsdorfern auch ejn großes Kompliment machen aufgegeben haben sie nicht und dran geglaubt haben sie auch

  • SC Großschweidnitz-Löbau - SG Blau-Weiß Obercunnersdorf 2:3 (1:0)


    Nach dem Spiel von Kreisliga-Spitzenreiter und Top-Favorit auf den KOL-Aufstieg TSG Lawalde in Kemnitz (4:0-Auswärtssieg gg. SpG Kittlitz/Kemnitz 2.) schaute ich mir noch das Derby in Großschweidnitz an.


    Und ich muss sagen, der 3er von OberC ist auch aufgrund der 2.Hälfte durchaus verdient.


    In Halbzeit 1 war der Sportclub die bessere Mannschaft und konnte frühzeitig durch Klose in Führung gehen (11.). Vorher verschoss aber OberC in Person von Anders (ehemals Neisser) einen berechtigten 11er kläglich.

    In Halbzeit 2 dann auch gleich das 2:0 durch einen Graf-Kopfball nach einem Freistoß durch Klose. Das wars dann aber auch vom Sportclub. Postwendend erzielten die OberCér nach einem herrlichen Spielzug über Hofmann durch Felix Herrmann das 1:2 und waren wieder im Spiel. Als dann auch noch Kapitän Müller verletzt runter musste, kam vom Sportclub nicht mehr viel. OberC glich in Minute 68 durch Anders aus und wusste dass der 3er möglich war. Ab sofort spielten sie auf Sieg und belohnten sich dann auch mit dem 3:2 wiederum durch Herrmann. Das wars dann auch. Eine Großchance durch den eingewechselten Richter ließ der SC ungenutzt. Der Sportclub wollte oder konnte sich nicht mehr gegen die Niederlage aufbäumen und die OberCér verteidigten es clever.


    Fazit: Der SC darf sich den 2:0-Vorsprung nicht so einfach nehmen lassen, OberC ließ alte Tugenden aufblitzen und gewann am Ende nicht unverdient.

  • Bei Neusalza fallen alle beide Spiele der Männermannschaften dieses WE und wohl auch nächstes WE, wegen mehreren Coronafällen in beiden Mannschaften, aus ! ;(

    Träume nicht dein Leben, lebe deine Träume

    https://www.facebook.com/DiscoverTunisiacom/videos/jerusalema-sidi-bousaid-/333552854726905/

  • Ich wollte mir heute mal den Spitzenreiter auf dem schönen Rasenplatz in Oberc. anschauen. Kemnitz legt richtig gut los und geht gegen überforderte Gegner auch folgerichtig 2:0 in Führung. Damit war da Spiel eigentlich auch gelaufen. Und das dachte auch Kemnitz. Sie hatten zwar nich Chancen, aber von Oberc. kam auch nix. Beim 3:0 bin ich dann los. Weiß nicht wie der Gastgeber da nochmal zurück kommen konnte...??? Vielleicht kann das eine anderer Anwesender noch schildern!? Schönes Wochenende noch und nächste Woche müssen eigentlich alle KOL-LIebhaber in Kemnitz anwesend sein!!!

  • LSV Friedersdorf gegen SV Gebelzig 0:6 (0:3)


    Ein sehr gebrauchter Tag für die Schwarz Roten. Auf einem Top vorbereiteten Platz begannen die LSV'er hochmotiviert und trafen nach 5 min den Pfosten. In den Darauffolgenden 20 min hatten sie das Spiel in der eigenen Hand und nur das Tor fehlte leider. Nach etwa 30 min kam Gebelzig wie aus dem Nichts zum 0:1. Was die darauffolgenden 10 min weiß glaube keiner der Verantwortlichen und Spieler so richtig. Gebelzig nutzte die Schwache Phase der Heimmannschaft und erhöhte auf 0:3 bis zur Pause.


    Nach der Pause wollten die Friedersdorfer nochmal Gas geben allerdings verpuffte das ganze mit dem nächsten Tor zum 0:4 wo die Hintermannschaft auch wieder nicht gut aussah. Weitere 15 min später stand es zum Entsetzen der Hausherren 0:6 wobei das letzte Tor ein wirkliches Sonntagstor von der Mittellinie war. Eine desolate Vorstellung der Heimmannschaft die sich für nächste Woche ordentlich steigern müssen.


    Das Schiedsrichter kollektiv um den jungen Schiedsrichter kam für einige sehr überfordert für diese Partie aus. Schade das bei solchen Spielen keine erfahrene Schiedsrichter angesetzt werden.


    In diesem Sinne einen schönen Sonntag noch :halloatall:

  • Dem ist nicht viel hinzuzufügen. Die ersten 20Minuten hatten die Gäste mit der robusten Spielweise der Friedersdorfer noch ihre Probleme. Die LSVer versuchten Druck aufzubauen, was aber meist nur bis zum oder in den 16er gelang. Außer dem Pfosten kam direkt aufs Tor eigentlich nicht viel zwingendes oder wurde noch irgendwie verteidigt. Von der Spielanlage war Gebelzig insgesamt definitiv besser. Die Chancen/Tore teilweise klasse rausgespielt, das 1:0 vom eigenen 16er bis zum Tor. Was die Hintermannschaft dann beim 0:2/0:3 macht🙆🏼‍♂️ Generell ist dann rein garnichts mehr eingefallen... auf Dauer reicht nur hoch oder weit auf die robusten Stürmer nicht, gerade wenn man als Heimteam mit eins zwei Toren hintenliegt. Das Tor von der Mittellinie dürfte das fünfte gewesen sein.. was, ein, geiles, Ding! Insgesamt vielleicht eins zwei Tore zu hoch, aber sicher nicht unverdient.

  • Wir haben jetzt gegen alle Meisterschaftsanwärter gespielt, Niesky mal ausgenommen... Ich muss ehrlich sagen, dass Niveau in der Liga lässt ganzschön nach. Ist auch logisch wenn der Meister jedes Jahr aufsteigt und keiner mehr aus der Landesklasse zurück kommt. Aber wenn ich Teams wie Rauschwalde und Kemnitz mit den Spitzenteams von vor 5 Jahren vergleiche, wie Oderwitz, Neugersdorf 2, Weißwasser.. Das ist schon ein himmelweiter Unterschied. Bis vor ein paar Jahren hätten diese Mannschaften mit der heutigen Qualität maximal um die Top 6 mitgespielt. Egal wer diese Saison aufsteigt, er wird es in der Landesklasse sehr schwer haben, sollte der Kader nicht enorm verstärkt werden. Spielerisch hat Neueibau bisher mit Abstand den besten Eindruck gemacht, meiner Meinung nach.

  • Wir haben jetzt gegen alle Meisterschaftsanwärter gespielt, Niesky mal ausgenommen... Ich muss ehrlich sagen, dass Niveau in der Liga lässt ganzschön nach. Ist auch logisch wenn der Meister jedes Jahr aufsteigt und keiner mehr aus der Landesklasse zurück kommt. Aber wenn ich Teams wie Rauschwalde und Kemnitz mit den Spitzenteams von vor 5 Jahren vergleiche, wie Oderwitz, Neugersdorf 2, Weißwasser.. Das ist schon ein himmelweiter Unterschied. Bis vor ein paar Jahren hätten diese Mannschaften mit der heutigen Qualität maximal um die Top 6 mitgespielt. Egal wer diese Saison aufsteigt, er wird es in der Landesklasse sehr schwer haben, sollte der Kader nicht enorm verstärkt werden. Spielerisch hat Neueibau bisher mit Abstand den besten Eindruck gemacht, meiner Meinung nach.

    Liegt meiner Meinung nach womöglich auch daran, dass in der jetzigen KOL die "Spitzenteams" nicht die Hälfte an Spieler bezahlen, bzw Leistungsträger aus dem Ausland holen? Ihr dürft mich gern korrigieren wenn es doch so ist..

    Ich denke da an Oderwitz, Weisswasser, Trebendorf, Rietschen die da schon mit anderen Mitteln aufgestiegen als es die jetzigen KOL Teams zur Verfügung haben.


    Und das ist auch gut so! :support:

  • Ich muss ehrlich sagen, dass Niveau in der Liga lässt ganzschön nach. Ist auch logisch wenn der Meister jedes Jahr aufsteigt und keiner mehr aus der Landesklasse zurück kommt. Aber wenn ich Teams wie Rauschwalde und Kemnitz mit den Spitzenteams von vor 5 Jahren vergleiche, wie Oderwitz, Neugersdorf 2, Weißwasser.. Das ist schon ein himmelweiter Unterschied. Bis vor ein paar Jahren hätten diese Mannschaften mit der heutigen Qualität maximal um die Top 6 mitgespielt. Egal wer diese Saison aufsteigt, er wird es in der Landesklasse sehr schwer haben, sollte der Kader nicht enorm verstärkt werden. Spielerisch hat Neueibau bisher mit Abstand den besten Eindruck gemacht, meiner Meinung nach.

    Wo soll denn das Niveau herkommen ? Wo sind denn die A-Jugend Mannschaften, die den Anschlußkader einer jeden Mannschaft bilden ? ....sie sind nicht da..... wobei wir beim Demografischen Wandel wären. Das Niveau lässt nicht nur in der KOL. nach, sondern der Niedergang zieht sich durch alle Ligen und Klassen. Es fehlt halt der Nachwuchs. Was glaubt ihr, wie die KOL. in paar Jahren aussehen wird ? Die Mannschaften, die jetzt schon permanent mit Personalsorgen zu kämpfen haben, wird es nicht mehr geben. Entweder man meldet die Mannschaft ab oder man bildet Spielgemeinschaften. Der ein oder andere Spieler wird dann noch paar Jahre Alte-Herren spielen und gut ist.

    ...und noch kurz zum Aufsteiger in die LK. und seine evtl. Verstärkungen. Wo will er sie hernehmen ? Der Spieler-Markt hier in der OL. ist leergefegt. Entweder man "kauft" anderen Mannschaften die Spieler weg, oder es geht dann über ausländische Spieler und in der Landesklasse dann schon mal über Spielervermittler. ...wo wir wieder bei Angebot und Nachfrage und damit letztendlich beim Preis wären.

    ......aber das Thema "Aufwandsentschädigungen" lass ich mal außen vor, daß würde hier eine unendliche Geschichte. ....nur soviel, es gibt mittlerweile fast in jeder Liga eine Zweiklassengesellschaft und die kommt nicht von irgendwo. :halloatall:

    Träume nicht dein Leben, lebe deine Träume

    https://www.facebook.com/DiscoverTunisiacom/videos/jerusalema-sidi-bousaid-/333552854726905/

  • Auch wir haben jetzt gegen alle sogenannten Spitzenteams gespielt. Und meiner Meinung nach war Niesky mit großem Abstand die stärkste und am schwerst zu bespielende Mannschaft. Ich denke die sind auch die einzigen die sich enorm Verstärken könnten sollten sie Aufsteigen. Das wird ja aufgrund der Landesliga auf kurz oder lang das Ziel sein. Das was Kemnitz Rauschwalde oder auch Neueibau geboten haben hebt sich nicht sonderlich ab von anderen Teams.

  • Auch wir haben jetzt gegen alle sogenannten Spitzenteams gespielt. Und meiner Meinung nach war Niesky mit großem Abstand die stärkste und am schwerst zu bespielende Mannschaft. Ich denke die sind auch die einzigen die sich enorm Verstärken könnten sollten sie Aufsteigen. Das wird ja aufgrund der Landesliga auf kurz oder lang das Ziel sein. Das was Kemnitz Rauschwalde oder auch Neueibau geboten haben hebt sich nicht sonderlich ab von anderen Teams.

    Das Niesky II wohl die KOL.-Mannschaft mit der geschlossensten Mannschaftsleistung ist, da geb ich dir recht. Da gibt es halt keine besonders herausragende Spieler...die haben 13-15 Spieler auf einem guten bis sehr guten KOL.-Niveau. Technisch sind sie wohl die beste KOL.- Mannschaft.

    Niesky hat mit ihrer ersten Mannschaft einen Umbruch gewagt...oder besser gesagt war man wohl mehr oder weniger (Sponsor) dazu gezwungen ? Nun kämpft man mit der Ersten um den Landesligaerhalt und hat es im Moment schwer.....selbst wenn die Erste die Liga hält, kann ich mir nicht vorstellen, daß man die Zweite in die LK aufsteigen lässt. Sollte die Erste in die LK. absteigen, muß man eh sehen was mit der Zweiten passiert......( Neusalza hat da wohl das gleiche "Problem" )

    Also, Kreismeister können sie durchaus werden...aber aufsteigen werden sie wohl eher nicht. Zumindest sehe ich das so.:halloatall:

    Träume nicht dein Leben, lebe deine Träume

    https://www.facebook.com/DiscoverTunisiacom/videos/jerusalema-sidi-bousaid-/333552854726905/

  • Nicht eine einzige Truppe von denen, Kemnitz, Neueibau, Rauschwalde und auch Niesky brauchen in die Lk...

    Es spielen viele Faktoren eine Rolle angefangen beim Kader über viele Sonntagsspiele im Dresdner Raum Finanzielle Mittel etc...

    Selbst Neugersdorf hat es dann vor 3 Jahren nicht mehr geschafft mit ihrer 2ten! Und da ist Nachwuchs sowie auch ein Fussballerisches Konzept vorhanden!

    Oderwitz hat mit seinen Polnischen Freunden und auch Talenten aus unser Region enormes Glück, wobei ich denke das dort der ein oder andere Taler über den Tisch geht! Soll ja auch so sein wenn es möglich ist.

    Aber egal zurück zur Kol,

    Rauschwalde zu alt und fussballerisch nicht ausreichend für Lk,

    Neueibau zum Teil das Gleiche,

    Niesky sollte sich auf ihre 1te konzentrieren

    Kemnitz soll es ruhig versuchen aber wie geschrieben denke das Niveau ist nicht ausreichend.

    Wobei ich noch anmerken muss,

    Ich ziehe mein Hut vor jeder dieser Mannschaften was sie ableisten und aus ihrem Hobby machen.

    Sport Frei

  • Aufbau Kodersdorf gegen NFV Gelb Weiß (Görlitz) 3:3


    Warum Görlitz in Klammern steht ist schnell erklärt das hat nix mehr mit dem damaligen großen NFV zu tun aber wissen ja alle Fußballkenner. Einige Zuschauer fragten sich ob die fast halbe Mannschaft beim Gast vielleicht einfach unterwegs an der Straße stand und einfach eingesammelt wurde. Echt traurig das es dort soweit gekommen ist um auf sowas zurück zu greifen.


    Die Hz 1 ist schnell geschildert. Kodersdorf zwar mit 11 Spielern aufn Platz aber haben nix gebacken bekommen. NFV mit einem guten Angriff wo sie die 0:1 Pausenführung machen. Ansonsten keine zwingende Torchancen das nennenswerteste ist noch das sich immer wieder die gleichen Spieler beim Gast fallen ließen und schreien ( Aua) und das immer wieder. Leider viel der ansonsten unauffällige Schiedsrichter darauf immer wieder rein und Pfiff Freistoß.


    Hz 2 keine Ahnung was Kodersdorf da im Pausentee drin war vielleicht war es auch Grog gewesen :lach::lach::lach:wie angestochen aus der Kabine gekommen und macht schnell 2 Tore und dreht das Spiel. Jetzt war Feuer drin ( denkste) es plätscherte so vor sich hin und dann kamen die Gäste zum Ausgleich von der Strafraumgrenze. Kodersdorf steckte nicht auf und ging erneut mit 3:2 in Führung nach einen Mega starken Freistoß. Danach war der Gast wieder dran kurze Zeit nach ihrem Rückstand ebenfalls der Ausgleich nach einem Freistoß wo erst der Kodersdorfer Tw im Strafraum rumirrte und dann die 2 Spieler die auf der Linie standen den Ball nicht klären konnten. Danach lief der Ball zwischen den strafräumen noch bisschen hin und her und dann war endlich Schluss. Nagut was heißt endlich immerhin 6 Tore gesehen wo eins schöner war als das andere :bia::bia::bia:


    Einen angenehmen Abend noch

  • FSV Kemnitz – SV Neueibau 3 : 0 ( 1 : 0 )


    Der Erste empfing den Zweiten, kalt, windig, Regenschauer...kein zuschauerfreundliches Fußballwetter, trotzdem wollten 115 Zuschauer das Spitzenspiel sehen. Ein Spitzenspiel war es dann leider nur auf dem Papier auf dem Rasen wurde es das nie wirklich.

    Beide begannen abwartend und genau in der Phase des abtastens machen die Kemnitzer die Führung. Nach einer Flanke wird ein Kopfball noch abgefälscht zur Bogenlampe und fällt oben ins lange Toreck...da sah die Neueibauer Innenverteidigung incl. Torhüter nicht gut aus. Danach zogen sich die Gastgeber zurück und die Gäste konnten damit nichts anfangen. Das Ergebnis war eine überschaubare, schwache erste HZ. in der keine Mannschaft eine wirkliche Torchance verzeichnen konnte.

    Die zweite HZ. begann ähnlich. Kemnitz stand tief und Neuibau spielte an der Mittellinie den Ball quer....auch deshalb weil die Kemnitzer gut standen und sich deshalb wenig Anspielmöglichkeiten boten. Im Gegensatz zu ersten HZ. versuchten die Gastgeber nun den ein oder anderen Konter zu spielen und zehn Minuten vor Spielende führte dann auch mal einer zum Erfolg... ja kurz vor Spielende machten sie gar noch ein drittes Tor. Am Ende stand ein deutlicher Heimsieg für den Spitzenreiter...der wohl zu hoch ausfiel, aber auf Grund der zweiten HZ. in Ordnung ging.

    Das Schiriteam um Sebastian Winkler leitete gut. In der zweiten HZ. hatte er mal einen Blackout, als er den Gästen einen klaren Eckball nicht gab ?.... aber das war pillepalle, denn zumindest sie wurden mit ihrer Leistung dem Spitzenspiel gerecht.


    PS. Da wir hier in der Woche das Thema Landesklasse hatten....heute war von beiden Mannschaften davon wenig zu sehen. Bei den Kemnitzern brachte das Prädikat-Landesklasse allen voran Christoph Süselbeck auf den Rasen, er war der beste Mann auf dem Platz. Max Tempel, Richard Renger sowie Georg Kuttig (den fand ich als Linksverteidiger übrigens verschenkt.) sehe ich da auch noch..... und natürlich Markus Berner...für mich eigentlich ein Spieler mit LL. Niveau....aber wo ist der eigentlich ?

    ...und bei Neueibau? Da hab ich heute nur Kerni gesehen. Der spielte wohl Sechser, beackerte aber unermüdlich den Rasen auf dem ganzen Platz. Respekt ! Erwähnen sollte ich noch, daß bei Neueibau heute Max Fröhlich und Nick Bernhard fehlten...evtl. kann man hier die Gründe für die enttäuschende Vorstellung suchen und finden ? :halloatall:

    Träume nicht dein Leben, lebe deine Träume

    https://www.facebook.com/DiscoverTunisiacom/videos/jerusalema-sidi-bousaid-/333552854726905/

  • FSV Oppach – LSV Friedersdorf 2 : 3 ( 1 : 1 )


    Das Kellerduell auf dem Sohlander KuRa-Platz ließ Spannung erwarten, zumal die Gastgeber nach der 0:3 Pokal-Niederlage auf der Wuhlheide noch was gutzumachen hatten. Nach erneuten 3 Coronafällen plagten die Oppacher Trainer abermals Personalsorgen und die waren im Spiel auch nicht zu übersehen. Die Gäste über die gesamte Spielzeit mit leichten spielerischen Vorteilen, glichen bis zur Pause die Oppacher Führung aus und wandelten in den letzten zwei Minuten des Spiels eine abermalige Oppacher Führung gar in einen Auswärtssieg um. Zu erwähnen bleibt, daß Schiri Dr. Thieme einen schwachen Tag hatte und nie zu einer und schon gar nicht zu seiner Linie fand. Immer wieder brachte er mit zweifelhaften Entscheidungen auf beiden Seiten Unruhe ins Spiel und fünf Minuten vor dem Spielende setzte er mit einer roten Karte, für ein Allerweltsfoul am Mittelkreis, dem ganzen noch die Krone auf. Die Oppacher bis dahin führend, konnten in Unterzahl (auch nach einem unglücklichen-überflüssigen Wechsel) dem Druck der Wuhlheider nicht mehr standhalten, bekamen noch zwei Gegentore und verloren in den letzten zwei Minuten das Spiel. Ein Remis hätte wohl dem Spielverlauf entsprochen, aber es sollte halt nicht sein. :halloatall:

    Träume nicht dein Leben, lebe deine Träume

    https://www.facebook.com/DiscoverTunisiacom/videos/jerusalema-sidi-bousaid-/333552854726905/

  • Zum Sonntag


    FSV Oppach – LSV Friedersdorf 2 : 3 ( 1 : 1 )


    Den Zeilen von Stuju ist nicht viel hinzu zu fügen. Was Coronaausfälle sind, weis ich nicht. Sind die drei erwähnten Spieler krank und kurierten sich heute aus?


    Wie von Stuju geschrieben, hatten unsere (LSV) Jungs Spielvorteile. Schiri Dr. Thime ist oft der Beste seines Fachens. Außer heute.


    Unsere Niederschlesier ackerten unermüdlich, nahmen einen Rückstand hin und drehten diese spannende Begegung in den letzten zwei Spielminuten.


    Aus meiner Sicht geht der Dreipunkteerfolg des LSV in Ordnung.

Betway Online Fussball-Wetten banner