Beiträge von Schlesier

    :)


    Bertsdorfer Sportverein - Sportclub Großschweidnitz-Löbau 1:2

    Sportverein Neueibau - SG Blau-Weiß Obercunnersdorf 3:1

    VfB Zittau - Sportverein Gebelzig 1923 5:1

    NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 - SV Lokomotive Schleife 2:3

    FV Eintracht Niesky II - Görlitzer FC Rauschwalde 1:2

    Holtendorfer Spielvereinigung - FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf 2:1

    Landsportverein Friedersdorf - FSV Kemnitz 2:2

    Da schließe ich mich gleich an :halloatall:




    SV Lok Schleife - FV Eintracht Niesky 2. 1:2

    VfB Zittau - NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 3:0

    SG Blau-Weiß Obercunnersdorf - SV Gebelzig 1923 2:2

    FSV Kemnitz - SV Neueibau 2:2

    FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf - LSV Friedersdorf 2:3

    SC Großschweidnitz-Löbau - Holtendorfer SV 2:3

    GFC Rauschwalde - Bertsdorfer SV 4:2



    :freude: Schönes Wochenende :freude:

    Da tippe ich auch zum 1. Mal diese Woche :P

    :rofl::rofl::rofl::rofl::rofl:


    SV Lokomotive Schleife - FSV Kemnitz 1:3

    NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 - Görlitzer FC Rauschwalde 1:2


    SV Aufbau Kodersdorf - FV Eintracht Niesky II 2:2

    SV Schönau-Berzdorf - VfB Zittau 0:4

    SV Klitten/Boxberg - SV Neueibau 0:5

    SpG FSV Oppach - SG Blau-Weiß Obercunnersdorf 3:4


    :rofl:

    LSV Friedersdorf - SC Großschweidnitz-Löbau 1:1


    Nach dem Regen am Sonnabend und dem damit verbundenen schlechten Zuschauerzahlen waren am Sonntag bei Sonnenschein in Friedersdorf über 100 Zuschauer und 10 Kilometer weiter in Holtendorf (HSV - GFC) fast 160 Zuschauer. Das Interesse am regionalen Fußball ist weiter hoch. Trotz den anderen Verlockungen.


    Auf der Wuhlheide sah das Publikum eine sehr dominante Heimvertretung. Die Schwarz-Roten gaben mächtig Gas. Torjäger F. Bernsdorf war nach seiner Verletzung erstmals mit dabei.

    Trotz guter Möglichkeiten für den Landsportverein ging es torlos in die Halbzeitpause.


    Nach dem Seitenwechsel war der tiefe Platz bereits beinah unbespielbar. Die LSV-er gingen dennoch in Führung. Bernsdorf jagte den Ball unhaltbar ins rechte obere Dreiangel.

    Die Niederschlesier hätten dann den Sack zumachen können uns müssen. Selbiges taten sie nicht und ie Gäste aus dem Bahner-Stadion waren steht's präsent und hatten ihrerseits so einige Möglichkeiten zum Ausgleich. Dieser fiel dann in der 88. Spielminute als Müller traf.



    Die Wuhlheide zeigt nach dem Spiel ihre tiefen Spuren.


    Alles in allem war es ein gutes KOL-Spiel in Friedersdorf mit einem wachsamen Schirikollektiv, gutem Wetter und reichlich Zuschauern.


    Zuschauer: ca. 110

    Das geht ja heute Abend schon los.:)



    Meine Tipps für Freitag, Sonnabend und Sonntag.


    SV Lokomotive Schleife – VfB Zittau 1:3

    Bertsdorfer SV – FV Eintracht Niesky (II.) 1:3

    SV Neueibau – FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf 4:0

    SV Gebelzig 1923 – FSV Kemnitz 0:3

    NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 – SG Blau-Weiß Obercunnersdorf 1:2

    Holtendorfer Spielvereinigung – Görlitzer FC Rauschwalde 2:2

    Landsportverein Friedersdorf – Sportclub Großschweidnitz-Löbau 2:1


    Viele Grüße :freude:

    Stark, daß der SVN am Freitagabend spielt



    Hier meine Tipps für das Wochenende:




    SV Lokomotive Schleife – VfB Zittau 1:4

    Bertsdorfer SV – FV Eintracht Niesky 2. 1:3

    SV Neueibau – FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf 4:1

    SV Gebelzig 1923 – FSV Kemnitz 0:2

    NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 – SG Blau-Weiß Obercunnersdorf 2:6

    Holtendorfer Spielvereinigung – Görlitzer FC Rauschwalde 1:2

    Landsportverein Friedersdorf – Sportclub Großschweidnitz-Löbau 1:1



    Schönes Wochenende. ;)

    8)



    13. Tippspieltag


    Eintracht Niesky 2. - Holtendorfer Spielvereinigung 2:2

    Bertsdorfer SV - SV Lokomotive Schleife 2:1

    SG Blau-Weiß Obercunnersdorf - VfB Zittau 2:3

    FSV Kemnitz - NFV Gelb-Weiß Görlitz 3:2

    FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf - SV Gebelzig 1923 2:1

    Sportclub Großschweidnitz-Löbau - SV Neueibau 1:3

    Görlitzer FC Rauschwalde - Landsportverein Friedersdorf 2:2



    :halloatall:

    Und da möchte ich nach dem Langen :D:P




    SV Lok Schleife – SG Blau-Weiß Obercunnersdorf 2:2

    VfB Zittau – FSV Kemnitz 3:1

    SV Neueibau – GFC Rauschwalde 2:3

    SV Gebelzig 1923 – SC Großschweidnitz-Löbau 4:2

    NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 – FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf 5:2

    Holtendorfer SV – Bertsdorfer SV 5:1

    LSV Friedersdorf – FV Eintracht Niesky 2. 3:3


    Nachholspiel vom 9. Tippspieltag am Mittwoch, den 30. Oktober 2019:

    Bertsdorfer SV – SV Neueibau 1:4


    Nachholspiel vom 5. Tippspieltag am Donnerstag, 31. Oktober 2019:

    VfB Zittau – Holtendorfer SV 4:2


    Schönes Wochenende Sportfreunde:halloatall:

    Guten Tag Sportfreunde,



    hier meine Tipps für das kommende Wochenende :rofl:



    FV Eintracht Niesky 2. - SV Neueibau 3:3

    FSV Kemnitz – SG Blau-Weiß Obercunnersdorf 1:2

    FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf – VfB Zittau 0:4

    SC Großschweidnitz-Löbau – NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 2:2

    GFC Rauschwalde – SV Gebelzig 1923 3:0

    Bertsdorfer SV – LSV Friedersdorf 2:2

    Holtendorfer SV – SV Lok Schleife 3:1



    Sportliche Grüße an Zittschi und natürlich an den immer netten Zobiii :rofl::rofl:

    Sport Frei




    SpG SV Grün-Weiß Gersdorf (KKL) – VfB Zittau (KOL) 1 : 3

    SV Horken Kittlitz (KL) – FV Eintracht Niesky II (KOL) 0 : 4

    Görlitzer FC Rauschwalde (KOL) – SG Blau-Weiß Obercunnersdorf (KOL) 2 : 1

    FSV Kemnitz (KOL) – SV Neueibau (KOL) 2 : 2

    TSG Hainewalde (KKL) – SpG FSV Oppach (KL) 1 : 7

    SV Klitten/Boxberg (KKL) – SV Meuselwitz (KKL) 2 : 2

    SV Schönau-Berzdorf (KKL) – TSV 1890 Ruppersdorf (KKL) 2 : 2

    SV Zodel 68 (KKL) – SV Aufbau Kodersdorf (KL) 1 : 3

    und nächstes Jahr dürfen noch einen Schiri mehr stellen (lt. SFV). echt realitätsfern, finde icke.



    Kurz zum Sonntagspiel:

    LSV - Holtendorf 2:2 (2:1)


    die Holtendorfer hatten in der Woche einen neuen TW "verpflichtet". Benjamin Koschmieder.


    Ich kannte ihn noch nicht. Er machte jetzt auch nicht den stärksten Eindruck.

    Die vielen Zuschauer sahen ein recht spannendes Spiel. Kurz vor der Pause, beim Stand von 1:1, flog der Holtendorfer Schlussmann mit Rot vom Platz. Er nahm außerhalb Hand und verhinderte eine klare Tormöglichkeit des LSV.

    Der Freistoß ging knapp am Tor vorbei.

    Zwei Minuten später gingen die Hausherren mit 2:1 in Führung.

    Nach dem Seitenwechsel passierte auf LSV-Seite nicht mehr fiel.

    Holtendorf gab mit 10 Mann Gas und Klug besorgte trocken das 2:2.


    schöne Woche allen :halloatall:

    Da will ich auch was zusammen mähren :P


    SV Lokomotive Schleife – FSV Kemnitz 2:4

    VfB Zittau – Sportclub Großschweidnitz-Löbau 4:1

    SG Blau-Weiß Obercunnersdorf – FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf 5:1

    SV Gebelzig 1923 – FV Eintracht Niesky II 2:4

    NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 – Görlitzer FC Rauschwalde 1:2

    LSV Friedersdorf – Holtendorfer SV 2:2



    Schönes Wochenende:rofl:

Betway Online Fussball-Wetten banner