Beiträge von Zobak

    24. Hallenfußballturnier des MSV Bautzen 04 am 18.01.20


    Im zweiten Anlauf das hervorragend organisierte Turnier des MSV Bautzen gewonnen.

    Letztes Jahr noch das Finale gegen den selben Gegner verloren.

    Zwei Änderungen im Team brachten wohl den Erfolg.

    Die Oderwitzer kamen „standesgemäß“ schwer ins Turnier und liefen gleich Rückständen gegen den Gastgeber hinterher. Am Ende konnte aber noch mit 4:3 gewonnen werden. Das nächste Spiel gegen Die Lipsticks sollte eigentlich das schwerere Spiel sein. Nichts war. Locker leicht spielten wir uns einen 7:1 Sieg heraus. Im letzten Gruppenspiel ging es um den Staffelsieg und um den starken Nieskyern im Halbfinale aus dem Wege zu gehen. Konzentriert, aber etwas ängstlich zitterte man sich zu einem 1:1.

    Im Halbfinale gegen die BSG Trompete Ninive war man zwar spielbestimmend, aber nicht zwingend im Abschluß. So kam die 1:0 Führung zweimal in ernsthafte Gefahr. Kurz vor Schluß erlöste uns der Youngster Toni Hertrampf.

    Das Finale war fast eine Kopie des Vorjahres. Wir gingen in Führung, lagen dann aber wieder zurück. Nach dem 3:2 der Nieskyer war wohl bei den meisten Zuschauern und mittlerweile Oderwitz-Fans die Messe gelesen. Sekunden vor dem Abpfiff erzielte, unter tosenden Jubel, Toni Jungnickel das nicht mehr geglaubte 3:3. Es ging ins 6-Meter-Schiessen. Wir begannen mit Rocco Jungnickel, der sicher unten links traf. Das sollte schon das entscheidende Tor sein. Die zwei Tonis in unseren Reihen trafen nicht. Aber, unser bestens aufgelegter Plumpi(D.J.) hielt zwei Schüsse, einen schossen die Nieskyer vorbei. Die Halle tobte und die Mannschaft musste sich von den Zuschauern feiern lassen.

    Jetzt schmeckte das Becks noch besser. :bia:;)


    Staffel 1

    1. TSV Niesky 7 P.│8:2 T

    2. Trompete Ninive 6│7:6

    3. Die Treuen(BIW) 2│2:5

    4. Holzfüße(DD) 1│4:8


    Staffel 2

    1. Ock ne jechn(Odw.) 7│12:5

    2. FC Promille(MSV II.) 5│7:6

    3. MSV Bautzen 04 4│12:9

    4. Die Lipsticks(GR) 0│7:18


    1. Halbfinale

    Niesky – Promille 1:0

    2. Halbfinale

    Trompete – Ock ne jechn 0:2


    Spiel um Platz 7

    Holzfüße – Lipsticks 1:2


    Spiel um Platz 5

    Treuen – MSV 0:4


    Spiel um Platz 3

    Promille – Trompete 2:4


    Finale

    Niesky – Ock ne jechn 3:3 │6m schiessen 0:1


    82 Tore in 18 Spielen = Ø 4,55 Tore pro Spiel


    Bester Torwart: Detlef Feist (Niesky) (Konzessionentscheidung)

    Torschützenkönig: Nico Mirzwa (MSV) 7 Treffer


    Jüngster Spieler: Toni Hertrampf (Ock ne jechn)

    Ältester Spieler: Detlef Feist (Niesky)


    Unsere Torschützen:

    6x T. Jungnickel

    5x T. Hertrampf

    3x Th. Hartmann

    2x Ph. Splettstößer

    1x R. Jungnickel

    Plus ein Eigentor

    AH-Turnier des FSV Oderwitz 02 am Samstag 28.12.19

    Aus Sicht der Einheimischen ein Katastrophen-Turnier. Zwar fanden sich 12 Spieler für zwei Mannschaften ein, aber was da aufs Parkett gebracht wurde hatte wenig mit Budenzauber zu tun. Gleich im ersten Spiel gegeneinander, versäumten es die Volkssportler mehrere 100 %ige zu versenken. Es haperte aber nicht nur an den Abschlüssen, sondern es kam ja auch kaum ein Zuspiel beim Mitspieler an. So kristaliesierte sich schnell heraus, dass drei Mannschaften um den letzten Platz kämpfen würden. Das 1:0 der Volkssportler gegen die SpG Oberseifersdorf/Lok Zittau im letzten Turnierspiel verhinderte das perfekte Debakel.

    Spannender war der Kampf um den Turniersieg.

    Die TSG Hainewalde hatte einen guten Start und besiegte die drei Letztplatzierten. Dazu kam ein 0:0 gegen die ebenfalls verlustpunktfreien Wehrsdorfer. Danach verloren die Nachbarn aber zweimal mit 0:1. Die Wehrsdorfer hingegen sahen schon fast wie der Turniersieger aus. Nachdem sie ihr letztes Spiel gegen das Traditionsteam 0:0 gestalteten war klar, dass sie vor der FVO-Truppe sind. Einzig der Bertsdorfer SV konnte noch an den Wehrsdorfer vorbei ziehen. Das taten sie mit einem 1:0 gegen Hainewalde. Der neue Turniersieger begann mit einer Niederlage gegen Wehrsdorf. Gewannen aber dann alle Spiele. So auch gegen den FVO. Die Truppe um Johann Stein tat sich im Turnier schwer. Nach der Niederlage(1:2) gegen den BSV kam man nicht über ein 1:1 gegen die Volkssportler hinaus. Dazu das 0:0 gegen Wehrsdorf. So blieb ihnen nur der dritte Platz.

    Schade war, dass die Stara Parada von Slovan Liberec an einem anderen Turnier teilnahm.

    Was der Gastgeber im nächsten Jahr aufs Parkett bringt bleibt abzuwarten. Nach der Saison löst sich die AH auf.


    Endstand:


    1. Bertsdorfer SV >>> 15 P. | 12:4 Tore

    2. TSV 1859 Wehrsdorf >>> 14 Punkte | 9:1

    3. FVO Traditionsmannschaft >>> 11 P. | 9:5

    4. TSG Hainewalde >>> 10 P. | 5:3

    5. Vspt. „Ock ne jechen“ >>> 5 P. | 3:6

    6. SpG Oberseifersd./Lok Zittau >>> 3 P. | 6:14

    7. FSV Oderwitz 02 >>> 1 P. | 4:15



    Bester Spieler: Manuel Böhme Wehrsdorf


    Bester Torwart: Christoph Spazier Hainewalde


    Torschützenkönig: Manuel Böhme Wehrsdorf



    PS: Rufe nach einer Ü50 Liga werden immer lauter. In anderen Verbänden geht’s doch auch. Rede ich schon seit 5 Jahren. Wenn sich 10 Mannschaften finden und in Turnierform bei jedem teilnehmenden Verein spielen wäre das ne prima Sache. Natürlich macht es keinen Spaß, wenn der FCO dabei ist.

    Vorschau


    AH-Turnier des FSV Oderwitz 02 am Samstag 28.12.19 ab 9 Uhr in der Sporthalle Niederoderwitz. (kein Futsal)


    Mit:

    Stara Parada (AH) Slovan Liberec (Titelverteidiger)

    FVO-Traditionsteam

    TSG Hainewalde

    Bertsdorfer SV

    TSV Wehrsdorf

    SpG Lok Zittau – Oberseifersdorf

    Vsp. Ock ne jech´n Oderwitz

    FSV Oderwitz 02


    Für Speisen und Getränke wird wie immer bestens gesorgt sein. :bia: :bindafür::)

    Bertsdorfer Sportverein - Sportclub Großschweidnitz-Löbau 1:1

    Sportverein Neueibau - SG Blau-Weiß Obercunnersdorf 2:2

    VfB Zittau - Sportverein Gebelzig 1923 4:0

    NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 - SV Lokomotive Schleife 1:2

    FV Eintracht Niesky II - Görlitzer FC Rauschwalde 0:2

    Holtendorfer Spielvereinigung - FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf 2:2

    Landsportverein Friedersdorf - FSV Kemnitz 1:0 (1.12.197... :lach::halloatall:)

    Ach, da mach mer o glei mol. :)


    SV Lokomotive Schleife - FV Eintracht Niesky II 3:2

    VfB Zittau - NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 4:0

    SG Blau-Weiß Obercunnersdorf - Sportverein Gebelzig 1923 5:2

    FSV Kemnitz - Sportverein Neueibau 2:2

    FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf - Landsportverein Friedersdorf 2:2

    Sportclub Großschweidnitz-Löbau - Holtendorfer Spielvereinigung 1:1

    Görlitzer FC Rauschwalde - Bertsdorfer Sportverein 4:1

    :halloatall:

    SV Lokomotive Schleife - FSV Kemnitz 1 : 2

    NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 - Görlitzer FC Rauschwalde 2 : 3


    SV Aufbau Kodersdorf - FV Eintracht Niesky II 2 : 4

    SV Schönau-Berzdorf - VfB Zittau 1 : 4

    SV Klitten/Boxberg - SV Neueibau 2 : 3

    SpG FSV Oppach - SG Blau-Weiß Obercunnersdorf 3 : 2


    :halloatall:

    Häää, findsch nei Schlesi-Gehopse! :gruebel:

    Vor 18 Stunden, jetziger Zeit.

    Dann kommt:

    Vor 2 Stunden!


    Warste wohl zu lange im 12. Mann? :rofl::bia::lach:

    SV Lokomotive Schleife – VfB Zittau 1:2

    Bertsdorfer SV – FV Eintracht Niesky II. 2:3

    SV Neueibau – FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf 2:1

    SV Gebelzig 1923 – FSV Kemnitz 0:4

    NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 – SG Blau-Weiß Obercunnersdorf 2:4

    Holtendorfer Spielvereinigung – Görlitzer FC Rauschwalde 1:4

    Landsportverein Friedersdorf – Sportclub Großschweidnitz-Löbau 4:2


    :rofl:

    Aha! Der Hamster freut sich. Mal sehn ob nach der Tipprunde auch noch. :rofl:

    :halloatall:

    FV Eintracht Niesky II - Holtendorfer Spielvereinigung 4:2

    Bertsdorfer SV - SV Lokomotive Schleife 2:2

    SG Blau-Weiß Obercunnersdorf - VfB Zittau 2:2

    FSV Kemnitz - NFV Gelb-Weiß Görlitz 2:0

    FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf - SV Gebelzig 1923 2:1

    Sportclub Großschweidnitz-Löbau - SV Neueibau 3:4

    Görlitzer FC Rauschwalde - Landsportverein Friedersdorf 2:2

    :halloatall:

Betway Online Fussball-Wetten banner