Landskron-Oberlausitzliga 2018/2019

  • 1. Schöner Fußi-Nachmittag. Habe aber nicht viel mitbekommen. Hatte mit den freundlichen Friedersdorfer Anhang zu tun. :)

    Grüße zurück. :halloatall::knuddel:Und an Schimmel. :halloatall:


    2.

    Wie viele Punkte hat Oderwitz II geholt, als man nur mit dem normalen Kader der Zweiten angetreten ist??

    Zum Beispiel 1. Spieltag - 3:0 gegen den SC. :lach:


    3.

    Bei der Oderwitzer Reserve halfenWiekiewicz, Grittner, und Hoinko aus dem Landesklassenkader aus.


    Für mich war dasWettbewerbsverzerrung, aber auch nur für mich, da es dieSpielordnung des FVO so hergibt ist leider nix dagegen einzuwenden.

    Wenn die 1. von Oderwitz gegen Neugersdorf 2. gespielt hat, haben auch meistens Spieler des Regionalligakaders "ausgeholfen"! :S

    Bester Mann heute, war für mich auch einer aus der Ersten. Einer der wenigen Deutschen, ääh Sorry Einheimischen - Till Scholz. ;) "Mein Baby" aus G-Jugend Zeiten. :lach:


    Schööönes Osterfest allen Schreibern :halloatall:

  • Zobak

    Kennst du dein Team wirklich oder hast du das nur als guten Konter schnell geschrieben .... oder ist das ein Spaß, den ich nicht versteh:P^^? Seit wann spielen Cerwinka, Hilscher, Mutscher, Hoinko, Slomiak für den normalen Kader der Zweiten? Diese haben gegen Löbau am ersten Spieltag mitgewirkt.

  • Hallo an Alle :)

    Da muss ich jetzt auch mal meinen Senf dazu geben.


    Mir wäre es neu, wenn es einen normalen Kader bei einer Reserve-Mannschaft gibt. :/

    Ursprünglich war das die ganze Saison so geplant gewesen.


    Fakt ist, das man eigentlich hier nur von einer Liga höher spricht.

    Ich muss leider sagen das der Unterschied sehr groß ist, dass finde ich eher bedenklich.

    Ich hoffe mir ist jetzt niemand böse, aber sehe keine Mannschaft die hier auch aufsteigen sollte.


    Zobak ja sehe ich auch so, Neugersdorf macht es in der Landesklasse nicht anders und da spricht man nicht nur von einer Liga.:ja:


    Stuju gut getippt vor den Spiel, du hattest fast Recht^^


    Gruß

  • 1.

    Kennst du dein Team wirklich oder hast du das nur als guten Konter schnell geschrieben

    Moin Dagoberto, "Mein" Team ist das üüüberhaupt nicht. Einige wissen wie "Mein" Team aussehen würde. ;)

    Beim Konter geb ich dir Recht. :happy:


    2.

    Seit wann spielen Cerwinka, Hilscher, Mutscher, Hoinko, Slomiak für den normalen Kader der Zweiten?

    wenn es einen normalen Kader bei einer Reserve-Mannschaft gibt.

    Bei der Zusammenwürfelung an den Spieltagen. :/ Sicher gibt es Stammkräfte, z.B. Henne Dietrich, Wieckiewicz, Grittner.

    Hoinko und Slomiak sehe ich so wie so nicht als Überspieler. :thumbdown:

    Cerwinka ist mit seiner Weltreise beschäftigt und Hilscher ist doch auch nur sporadisch da.

    Das war vor der Saison klar.

    3.

    Fakt ist, das man eigentlich hier nur von einer Liga höher spricht.

    Ich muss leider sagen das der Unterschied sehr groß ist, dass finde ich eher bedenklich.

    Richtig! Das Niveau in der KOL ist sehr überschaubar. Das sieht man schon an den Ergebnissen.


    4.

    Ich mache immer Spaß. :freude::happy::lach::rofl:

  • Fakt ist, das man eigentlich hier nur von einer Liga höher spricht.

    Eins gleich vorweg...ihr habt nix verwerfliches getan und müßt euch keine Asche aufs Haupt streuen. Die Spielordnung gibt es (leider) so her und damit hat es sich dann auch.


    Na ja ...auf dem Papier ist es schon nur eine Liga höher aber eben auch nur auf dem Papier


    Dawid Mateusz Grittner hat mindestens gutes Landesliganiveau. Seine Ballsicherheit, seine Übersicht, vor allen seine Fähigkeit das Spiel zu lesen und zu lenken finde ich überragend....daß der noch in der Lk. spielt, ist eh ein Wunder.

    Dawid Wiekiewicz ist ein top Mittelstürmer, der zwar nicht all zu viel läuft aber immer im richtigen Moment am richtigen Ort ist. Einzig an seinem Nervenkostüm muß er noch arbeiten. Der kann durchaus auch höherklassig spielen und war ja wohl nicht umsonst in Kamenz zum Probetraining.....?

    Thomas Hoinko, der Dauerläufer vor dem Herrn. Enorm was der für ein Laufpensum abspult. Immer unterwegs, kurbelt er das Spiel an, schleppt die Bälle, sucht die Zweikämpfe....so einen brauchst du in jeder Mannschaft.

    Allein die drei machen in der KOL. schon das Kraut fett. ;)

  • FSV Oderwitz II – LSV Friedersdorf 5 : 0 ( 1 : 0 )


    Bei der Oderwitzer Reserve halfen Wiekiewicz, Grittner, und Hoinko aus dem Landesklassenkader aus. So ging es für die Wuhlheider nur darum, daß Resultat irgendwie in Grenzen zu halten. Sie trafen kurz vor der Pause Alu und als es die Gastgeber in der zweiten Hz. etwas gemächlicher angingen , war auch die ein oder andere Möglichkeit zum Ehrentor da. Ansonsten die Oderwitzer Überlegenheit so groß, wie es das Resultat aussagt, ja sie trafen gar noch drei mal Alu. Für mich war das Wettbewerbsverzerrung, aber auch nur für mich, da es die Spielordnung des FVO so hergibt ist leider nix dagegen einzuwenden. Das Schiriteam um Johann Seidel hatte mit der fairen Partie keine Probleme und leitete gut.:halloatall:


    @ Dago: Zur Staffel 1 der KL. hab ich leider keinen Draht

    Kurzer Einwurf: Es gibt keine Spielordnung des FVO.

  • Moin guten Abend in die Runde ...

    Ihr habt doch eure Ohren überall oder ? Kann mir hier vielleicht jmd. sagen, welche Mannschaft(en) aus den beiden Kreisligen nicht hoch will ? Bei Görlitz ist es ja klar, aber aus der Staffel 1 weiß ich es halt nicht.

    Schönen Abend noch :bia:

    Im neuen Mitteilungsblatt (gestern erschienen) des FVO wird Auf-/Abstiegsszenario schön dargestellt. Stand jetzt, steigen Görlitz und Kodersdorf in die Kreisoberliga auf.


    Der Verband hat außerdem die Meldung für den Verzicht (Aufstieg/Rückzug) bis zum Freitag verlängert.

    "Auch ohne große Geldbeträge

    und ohne viel Sponsoren.
    In Schönbach spielt man noch mit Herz,
    mit Fuß, mit Hirn, den Augen und den Ohren."

    #gehzumfussballindeinemdorf :schal2::support:

  • An der Tabellenspitze gibt Rietschen im Moment den Ton an. Zweistellig gegen die Oderwitzer Reserve !....wobei wir bei Oderwitz wieder mal beim Thema Ligatauglichkeit ohne dem LK-Kader wären? ;)Sollte Rauschwalde heute in Holtendorf nicht gewinnen sieht es für die Rietschener aber schon so richtig nach Aufstieg aus. :thumbup:

    Am Tabellenende ist BM abgestiegen und für Oderwitz sieht es gar nicht gut aus. Auch RWO muß sich mächtig strecken....aber wer der vierte Absteiger sein wird ? Zumindest die Wuhlheider haben in der letzten Woche 9 Punkte geholt und sich den Oderwitz - Frust mal so richtig von der Seele geschossen. Für sie und wohl auch für die Cluberer sollte es eigentlich reichen. Bleiben Gebelzig, Bertsdorf, Schleife. Gebelzig hat ebenfalls eine kleine Serie gestartet....bei Schleife und Bertsdorf schien in den letzten Spielen die Luft raus.... es bleibt weiter spannend.


    @ Schlesi

    Sorry, daß wir wie versprochen am 1. Mai zum Nachholer gegen den Club nicht auf der Wuhlheide aufgeschlagen sind...habens uns kurzfristig paar Tage im https://www.urlaub-auf-usedom.de/hotel-forsthaus-damerow/ 8) gut gehen lassen ...daß muß auch mal sein. :ja:


    PS: Es gibt das Gerücht, daß DD am 21. Mai Dienstag-Abends auf dem Hänscheberg spielt ? :halloatall:

  • Holtendorf gegen Rauschwalde ist abgesagt. Da ist wohl der Regen und das Spiel der 2.Mannschaft gestern dran Schuld ;)

    "Auch ohne große Geldbeträge

    und ohne viel Sponsoren.
    In Schönbach spielt man noch mit Herz,
    mit Fuß, mit Hirn, den Augen und den Ohren."

    #gehzumfussballindeinemdorf :schal2::support:

  • Bertsdorfer SV vs.VfB Zittau 0:4/0:2


    Derbyzeit in Bertsdorf und die Zittauer von Beginn an das dominierende Team.Eine erste Gelegenheit für Olczak(4.)klärt der Bertsdorfer Keeper ohne Probleme.Danach der BSV nur mit langen Bällen und wenig Gefahr. Ein eher fragwürdiges Strafstoßtor erzielt durch Trost(15.)bringt den VfB auf die Siegerstraße.Das 0:2 erneut durch Trost vom Punkt (29.)diesmal gerechtfertigt, nach Foul an Neumann, bringt die Gemütslage auf der Bertsdorfer Trainerbank zum überkochen.Am Ende von Hälfte 1 noch ein gefährlicher Schuß von Neumann(41.)und die erste Gelegenheit der Gastgeber durch Oguntke (42.). Sein Versuch jedoch verfehlt das Gehäuse deutlich.Hälfte 2 komplett in Zittauer Hand.Die kurze Drangphase der Heim Elf nach dem Seitenwechsel bringt zu wenig Gefahr für die Gäste.Nach viel Spiel zwischen den Toren, Trost mit seinem dritten Tor zum 0:3(74.) mit Direktschuss von der Strafraumkante nach feiner Ablage von Neumann.BSV Keeper Schröter hatte nicht die Spur einer Abwehrchance.Den Auswärtssieg rundet Neumann zum 0:4 (86.) nach Pressschlag eines Gegenspielers und Vorarbeit vom kurz zuvor eingewechselten Bergmann ab. Schiri Gundel und seine Assis bei schwierigen Bedingungen nicht mit der besten Leistung. Einigen Entscheidungen waren doch meilenweit von der Realität entfernt.


    Bilder zum Spiel auf der Hompage des VfB Zittau. :schal1:

  • Ich habe lange mit mir gerungen, etwas vom FVO zu zitieren.

    Aber der Artikel im OM 4-19 bezüglich „Fair Play auch für Zuschauer“ hat es verdient.

    Zu dem längst überfällig, aber ließt das jemand von denen!

    Zitat:

    Besucht man ein Kreisoberligaspiel in Kemnitz drängt sich die Frage auf, wie sich die grauköpfigen zuschauenden Herrschaften in Kemnitz zu Hause gegenüber ihren Enkeln verhalten. Ob sie sie auch so beleidigend anpöbeln, wie die Spieler der gerade aufspielenden Gastmannschaft? Ohne Grund werden diese lauthals beschimpft, mit übelsten Ausdrücken angegrölt.


    Die Verantwortlichen(falls nicht selbst Krakeeler) dort, müssten das Schreiben auf jeden Sitzplatz verteilen. Sodass die Gummistiefel-Honks es mal kapieren, dass es nichts bringt, die Schiris oder sonst wen zu beschimpfen.

    Das geht ja schon Jahrzehnte dort so.


    Wahrscheinlich hat man in Kemnitz zu viel Geld, dass man auf Gästezuschauer und deren Umsatz verzichtet.


    Da sollte, seitens des Verbandes über Punktabzüge nachgedacht werden.

    Sonst raffen die das nie.

    :!:

  • Ich sehe das etwas anders und den Artikel grenzwertig. In meinen Augen ist der Artikel im aktuellen Mitteilungsblatt so daneben wie das Verhalten einiger Zuschauer in Kemnitz. Das Beispiel mit den grauköpfigen Herren und ihren Enkeln geht ja gar nicht. Es ist genau so pauschalisierend - beleidigend wie die Unterstellung, daß egal auf welchem Platz die Schiris von unwissenden Zuschauern zum akustischen Abschuß freigegeben sind. Nicht zu fassen was der Verband hier seinen Vereinen unterstellt. Auch hier pauschalisiert man und stellt viele "Unschuldige" Vereine unter Generalverdacht.

    Damit wir uns nicht falsch verstehen: Es ist durchaus richtig, daß Thema anzusprechen...aber nicht auf so eine Art und Weise.

  • Die Wortwahl ist Geschmackssache. Mir gefällts. :)

    Die feine Feder ist es nicht, muss es auch nicht. Ist ja kein Liebesbrief. :lach:


    Und das Schiris angepöbelt werden ist ja unumstritten.

    Passiert zwar nicht in jedem Spiel, aber denke mal zu 90% aller Spiele.

    Und umso tiefer die Liga, desto schlimmer wird es. :ja:


    Bei dem Pinkler :rofl: in Gebelzig muss man kein Foto machen, wenn dann im Archiv lassen.

    Die Smartphone-Generation machts möglich. Der "Starfotograf" Eichler, ehem. Knorr, wäre nie auf den Gedanken gekommen solch einen "Schnappschuss" zu machen bzw. öffentlich zu machen.

    :halloatall:

  • Ihr habt wenigstens ein schönes Mitteilungsblatt des Kreisverbandes!

    Der Kreisverband Meissen veröffentlicht offiziell fast nix und wenn dann das nötigste per PDF Datei. Irgendwelche weitergehende Informationen oder Aktuelles im Spielbetrieb gibt's seit Jahren nicht. Sportgerichtsurteile fallen offensichtlich völlig unter eine Schweigepflicht!

    Aber gut, die sind ohnehin meist haarsträubend, so mit 8 Spielen Sperren, incl. Gebäudeverbot selbst bei Spielen, der vom "Übeltäter" trainierten Jugendmannschaft oder unser Trainer der 2. Mannschaft sitzt gerade eine 5 Spiele Sperre wg. Schiribeleidigung ab.

  • Thema Auf- und Abstieg


    Der Verband hatte ja die Frist für die Verzichtserklärungen auf den 3. Mai verlängert. Am heutigen Tage haben die Vereine nochmals eine Info vom Verband bekommen, wie sich die Auf- und Abstiegsszenarien darstellen. Dafür erstmal ein Daumen nach oben, ein toller Service von Verbandsseite und so nicht selbstverständlich.


    Im heutigen Schreiben wird nur der NFV Gelb-Weiß Görlitz als Aufsteiger zur Kreisoberliga geführt. Demzufolge möchte keine Mannschaft aus Staffel 1 aufsteigen.


    Demnach steigen auch nur die drei letzten Teams aus der diesjährigen Kreisoberliga ab. Da sieht die Welt in Bertsdorf, Schleife und Gebelzig gleich wieder ein bisschen besser aus :)


    "Auch ohne große Geldbeträge

    und ohne viel Sponsoren.
    In Schönbach spielt man noch mit Herz,
    mit Fuß, mit Hirn, den Augen und den Ohren."

    #gehzumfussballindeinemdorf :schal2::support:

  • Es gibt das Gerücht, daß DD am 21. Mai Dienstag-Abends auf dem Hänscheberg spielt ? :halloatall:

    Aus dem Gerücht ist nun Wirklichkeit geworden ;)

    Über den gemeinsamen Haupt- und Trikotsponsor ALL-INKL.COM - Neue Medien Münnich konnte zwischen dem Landesligisten FSV 1990 Neusalza-Spremberg und dem Zweitligisten SG Dynamo Dresden ein Freundschaftsspiel organisiert werden. Dieses findet am Dienstag, den 21.05.2019 um 18:30 Uhr auf dem Sportplatz am Hänscheberg in Neusalza-Spremberg statt. Der Eintrittspreis wird 10,00 € betragen Jahreskarten, Ermäßigungen oder Sondereintrittskarten/Preise zählen nicht.

    Der Vorverkauf beginnt am Montag, den 13.05.2019 in folgenden Vorverkaufsstellen:

    ⚽️ S18 Store, Kornmarkt 7, 02625 Bautzen (im Kornmarkt-Center)

    ⚽️ GO Tankstelle, Zittauer Straße 58, 02742 Neusalza-Spremberg

    ⚽️ Augenoptik Steffen Schröer, Fröbelstraße 5, 02727 Neugersdorf (im Ärztehaus)

    In den Vorverkaufsstellen können nicht mehr als fünf Karten pro Person erworben werden.

    Vereinsmitglieder des FSV 1990 Neusalza-Spremberg haben gegen Vorlage des Mitgliedsausweises zum Heimspiel am Sonntag, den 12.05.2019 um 15:00 Uhr gegen den SV Germania Mittweida Vorkaufsrecht für zwei Eintrittskarten pro Mitglied.

    Am Spieltag selbst wird die Zufahrt auf die Sonnebergstraße erheblich eingeschränkt und nur für befugte Personen möglich sein. Wir bitten alle Zuschauer rechtzeitig anzureisen und die Parkmöglichkeiten gegenüber der Schule auf der Bahnhofstraße, am Bahnhof selbst und am Wald- und Erlebnisbad zu nutzen.

    Quelle: https://fsv-neusalza-spremberg.de/

    Bleibt noch zu erwähnen, daß sich das Kartenkontingent wohl auf 1200 Karten begrenzt. :halloatall:

    Träume nicht dein Leben, lebe deine Träume

    Einmal editiert, zuletzt von Stuju ()

  • VfB Zittau vs.FV R/W 93 Olbersdorf 2:0/1:0

    Verdienter,wenn auch nicht überzeugender Zittauer Sieg gegen die Vorgebirgler von RWO. Olbersdorf beginnt gut,hat gleich mal die erste Chance im Spiel.Einen Schuss von Jähne(6.) klärt Jakab im Zittauer Tor mit guter Reaktion.Danach der VfB besser.Chancen von Olczak(15.) und Neumann(23.) mit Schuss knapp am Pfosten vorbei lassen die Gastgeber auf die Führung warten.Diese erzielt Neumann nach Ballgewinn Handschick und Zuspiel Holfert unhaltbar für Torwart Grollmisch nach guter Einzelleistung.Nach dem Seitenwechsel Olbersdorf mit mehr Zug zum Tor.Richtig gefährlich wurde es eher nicht.Nach der Einwechslung von Thömmes(68.) das Zittauer Spiel effektiver.Die 2:0 Führung durch Trost(75.) durchaus verdient, nach eigenem Ballgewinn und Schuss aus der Drehung.Neumann hat dann das 3:0 (77.) auf dem Fuß.Der Ball jedoch prallt gegen die Querlatte des Olbersdorfer Tores.Den Nachschuss setzt Richter deutlich über den Querbalken.Letzte Chance zur Ergebniskosmetik für Wunderlich(88.) nach Pass durch den Strafraum.VfB Keeper Jakab klärt mit guter Reaktion.Danach noch gute Zittauer Möglichkeiten.Am Ende bleibt es beim erkämpften Heimsieg gegen Abstiegs bedrohte und sich nicht aufgebende Gäste. Nächste Woche geht´s für den VfB zum Kreispokal Halbfinale nach Kemnitz. Anstoß auf dem dortigen Sportplatz ist 15.00h.


    Zuschauer: 72


    Torfolge: 1:0 Neumann(44.) 2:0 Trost (78.)


    Aufstellung VfB: Stephan Jakab, Nino Scharfen(Hauke Höhne78.), Robert Vollrath(David Thömmes 68.), Dominik Schlegel, Moritz Nitsche, Enrico Neumann, Igor Olczak(Konstantin Fritsch 46.), Marco Trost, Sascha Holfert, Oliver Richter, Holger Handschick


    Bilder zum Spiel auf der Hompage des VfB Zittau. :schal1:

  • Noch drei Spieltage in der KOL.

    Nach dem Rauschwalde letzten Sonntag seinen Nachholer in Holtendorf verhauen hat, wird wohl Rietschen durch sein. Sechs Punkte bei noch drei Spielen sollten reichen.

    Am Tabellenende ist es mit nur drei Absteigern etwas entspannter geworden. Es ist aber noch einiges möglich. RWO hat von den drei noch ausstehenden, zwei „leichte“ Heimspiele dabei und wird wohl noch sechs Punkte holen. Somit sollte Gebelzig im Heimspiel gegen den Club schon was holen. Die Cluberer selbst sind durch, neun Punkte bei drei Spielen, daß reicht. Auch OderwitzII ist noch zu beachten...obwohl ich mir bei denen nicht sicher bin, ob die überhaupt noch wollen. Bleibt noch Berzdorf und Schleife. Die müssen noch gegeneinander ran. Berzdorf hat wohl das schwierigste Restprogramm und in den letzten Spielen überhaupt nix auf die Reihe bekommen. Schleife reicht ein Sieg. Sie werden es in der Neueibe schwer haben, spielen aber in den letzten zwei Spielen gegen Berzdorf und RWO. Also am Tabellenende ist noch alles möglich....aber was schaut man sich an ? Ich werd mir wohl Gebelzig vorziehen...zumal es dort die beste Bratwurst in der KOL. gibt.

    Schönes WE euch allen :halloatall:

  • Oh das wird spannend.

    Schön für alle auch, daß erneut keiner freiwillig den Rückzug aus der Liga macht. Das hatten wir schon anders.

    Ich tippe mal Berzdorf und Odeerwitz 2. gehen mit Bad Muskau runter.


    In Gebelzig gibt's die beste Wurst.

    Das finde ich auch! Ist da noch der nette Grillmeister (der Dicke?)

    Kannst Du evtl in Deinem Spielbericht mal erwähnen.


    Sport Frei

  • Odeerwitz 2. gehen mit Bad Muskau runter

    Häää :gruebel: Na warte! :motz:

    Tja, meine Prognose(Glaskugel) sieht da anders aus. :happy:

    Erst mal, der LSV Friiiedersdorf ist gesichert, dass ist auch gut so. :lach::halloatall:

    Oderwitz II.(Die Erste ist gesichert.) gewinnt alle Spiele[(A)Niesky II. ), (H)OberC, (A)LSV], damit 32 Punkte.

    Gebelzig [(H) Löbau, (A) VfB, (H) BM] holt nur noch einen Dreier gegen Muskau. 31 Punkte

    Olbersdorf [(H) BM, (A) GFC, (H) Lok] gewinnt gegen BM und Lok. Kommt somit auf 30 Punkte.

    Bertsdorf [(H) GFC, (A) Lok, (H) Kemnitz gewinnt überhaupt nichts mehr. Bleiben also bei 28 Punkten.

    Ergo, Bad Muskau, Bertsdorf und Olbersdorf gehen ab.

    der nette Grillmeister (der Dicke?)

    Du sitzt im Glashaus. Aufpassen! :freude::lach::rofl:tongue-squared

    :halloatall:

Betway Online Fussball-Wetten banner