Beiträge von Wocki

    Seit heute nun auch offiziell: Nach zwölf Jahren ist Torsten Marx wieder ein Budisse. Bereits im jüngsten Testspiel gegen Senftenberg trug sich Marx, der zuletzt in Großenhain kickte, in die Torschützenliste ein.


    In Bautzen ist Marx kein Unbekannter. In der Saison 2008/09 kam er in 31 Oberliga-Spielen auf 9 Tore für die Spree-Budissen.


    Der 34-jährige soll seine Erfahrung an das junge Team weitergeben, fungiert außerdem künftig als Co-Trainer neben Maik Jährig. Kürzlich hat Marx seine Trainer-B-Lizenz erworben.

    Finde ich persönlich sehr schade, wenn dem so ist. Noch hat Bautzen nichts offiziell kommuniziert, wird aber sicher noch kommen. Schon im Aufstiegsspiel gegen Freital saß "Flori" 90 Minuten auf der Bank. Er sah hinterher nicht so glücklich aus... also nun denn, viel Erfolg in Kamenz!

    Im vorletzten Testspiel vor dem Oberliga-Start gab es gestern einen deutlichen Erfolg für Bautzen! Auf heimischen Platz schoss man gegen Senftenberg acht Tore, Endstand: 8:1.


    Torschützen: Paul Jockusch, Florian Baudisch (2), Tom Hagemann (3), Torsten Marx, Christian Noack


    Kommendes Wochenende dann der letzte Test bei der A-Jugend von Dynamo Dresden.

    feststehende Spieler-Abgänge der Sommerpause:


    Toni Barnickel (Studium)

    Tom Köhler (Königswarthaer SV)

    Lukas Lehmann (unbekannt)

    David Schumacher (unbekannt)

    Karel Vrabec (familiäre Gründe)

    Der Oberliga entgegen: Test-Niederlage im Spreewald


    SV Grün-Weiß Lübben - FSV Budissa Bautzen 3 : 2 (1 : 0)


    Torschützen Bautzen:

    Florian Baudisch (86.)

    Norman Kloß (90./FE)


    Im dritten Testkick der Vorbereitung gab es heute bei äußerlich wechselhaften Bedingungen (u.a. Unterbrechung wegen Gewitter) die erste Niederlage für den Oberliga-Aufsteiger. Der Bradenburgligist aus Lübben führte schon 3:0, als den Budissen noch zwei Tore im Schlussspurt gelangen. Da wird Trainer Hentschel einiges zum aufarbeiten unter der Woche im Training haben.


    Kommenden Sonnabend geht es dann daheim mit dem Test gegen Senftenberg weiter!

    Der Oberliga entgegen: Zweites Testspiel, zweiter Sieg


    Königswarthaer SV - FSV Budissa Bautzen 3 : 6 (2 : 2)


    Torschützen Bautzen:

    Paul Jockusch (02.)

    Eigentor Köwa (31.)

    Florian Baudisch (50., 65.)

    Lukas Hanisch (60.)

    Norman Kloß (70.).


    Budissa Bautzen hat heute beim Landesklasse-Vetreter Königswartha mit 6:3 gewonnen. Die Gastgeber hielten lange Zeit gut mit, glichen zweimal aus und kamen nochmal auf 3:4 zwischenzeitlich heran. Am Ende ein standesgemäßer Sieg für die Budissen, die bereits am morgigen Sonnabend erneut testen, dann beim SV Grün-Weiß Lübben.


    Besonders erfreulich am heutigen Abend: Lukas Hanisch (aufgerückt aus eigenem Nachwuchs) mit einem Treffer! Weiter so... :thumbup:

    Oberliga-Aufsteiger Budissa Bautzen hat am Freitag Kay Weska vom VfL Pirna-Copitz (Landesliga Sachsen) verpflichtet. Nach Paul Jockusch (FSV Neusalza-Spremberg) der zweite Sommertransfer.


    Am gestrigen Samstag gab es im ersten Testspiel einen 6:0-Erfolg gegen Landesklasse-Vertreter VfB Weißwasser. Die Treffer erzielten Neuzugang Kay Weska, Florian Kärger (2), Florian Baudisch, Christian Noack und Franz Voigt.


    Nächste Testpiele von Bautzen:

    (16.07.) gg. Königswarthaer SV (A)

    (17.07.) gg. SV Grün-Weiß Lübbenau (A)

    (24.07.) gg. FSV Brieske/Senftenberg (H)

    (31.07.) gg. SG Dynamo Dresden U19 (A)

    Besser spät, als nie... hier noch ein paar Zeilen zum Aufstiegsspiel am vergangenen Samstag in Weißig.


    SC Freital - FSV Budissa Bautzen 1 : 2 (0 : 2)


    Sachsenliga adé, Oberliga olé



    Endlich wieder Fußball! Keine Ahnung, wie lange ich nicht mehr in einem Stadion oder auf einem Sportplatz war... es wurde in jedem Fall Zeit! Da ich sonst nur die Woche über im Büro hocke, ging es mit dem Rad auf die 54 Kilometer lange Strecke nach Dresden-Weißig. Über beschauliche Wege ging es in Richtung Landeshauptstadt. Da störte auch der ein oder andere Schauer nicht. Rechtzeitig am Sportpark angekommen, war noch genügend Zeit bis zum Spiel. So sah man langsam die Protagonisten des Nachmittags eintreffen... und die Spannung auf die 90 oder mehr Spielminuten stieg minütlich an.


    Am Ende waren es an die 900 Fans, die sich dieses "Spektakel" nicht entgehen lassen wollten. Einen Favoriten vor der Partie gab es für mich nicht. Und so sahen auch die ersten Minuten aus. Lange Bälle auf beiden Seiten, abtasten, keine Fehler machen. Na ja, das kann ja heiter werden, dachte ich mir. Aber nach der langen Pause auch eigentlich nicht verwunderlich.


    In der 7.Spielminute dann die erste Ecke für Bautzen von rechts. Jannik Käppler schraubte sich im Strafraum nach oben und köpfte mustergültig zum 1:0 für Budissa ein. Das spielte dem ehemaligen Regionalligisten natürlich in die Karten, der nun mehr und mehr die Überhand gewann und nach einem Freistoß von rechts und einem Traumtor von Tom Hagemann per Fallrückzieher nach 17 Spielminuten bereits mit 2:0 führte.


    Vom Rückstand zeigten sich die Freitaler beeindruckt, fanden in der Offensive praktisch nicht statt. Bautzen hatte bis zum Pausenpfiff noch zwei, drei gute Abschlüsse, verpasste aber mit dem dritten Treffer die Vorentscheidung.


    Direkt nach dem Seitenwechsel hatten die Budissen erneut das dritte Tor auf dem Fuß, ließen die Chancen abermals verstreichen. Freital kam nach einem direkt verwandelten Freistoß zurück in die Partie und intensivierte die eigenen Versuche auf das 2:2. Das sollte aber in der verbleibenden Spielzeit nicht mehr fallen, weil Bautzen clever verteidigte und ab und an für Entlastung sorgte.


    Freital hat das Spiel in der ersten Halbzeit verloren und Bautzen seinen Vorsprung dann sicher über die Ziellinie gebracht. Unter dem Strich wird man beim Sportclub keineswegs tod-traurig gewesen sein. Selbst unter den Fans war man dankbar für diese Erfahrung und insgesamt schätzte man den möglichen Aufstieg noch als verfrüht ein.


    Bautzen kehrt hingegen 16 Jahre nach seinem ersten Aufstieg in die Oberliga in jene Spielklasse zurück, auch wenn diese kaum noch etwas mit der Oberliga von damals zu tun hat. Dennoch sollte das für den Verein und das Umfeld nochmal einen Schub geben. Immerhin hat man wieder Derbys gegen BIW-Town sowie gegen den FCO vor der Brust und Gegner wie Rot-Weiß Erfurt oder VFC Plauen geben wieder ihre Visitenkarte in der Spreestadt ab. Hoffentlich geht man in Bautzen den Weg mit Spielern aus dem eigenen Nachwuchs bzw. der Region weiter. Der Rückzug aus der RL in die Landesliga war zwar schmerzhaft, aber für einen strukturierten Neuanfang sicherlich nicht verkehrt. Unter den dazu noch erschwerten Bedingungen durch die Pandemie kann man mit dem Zwischenstand des Neuaufbaus sicher zufrieden sein. Doch wird die Oberliga sicherlich auch keineswegs ein Selbstläufer werden...


    Man kann nur hoffen, dass wir endlich mal wieder eine komplette Spielzeit auf den Sportplätzen miterleben können :-)

    + + + Vorschau + + +


    Kreisoberliga-Tippspiel, 9.Spieltag, FR-SO, 30.Oktober - 1.November 2020

    FV Eintracht Niesky II - Landsportverein Friedersdorf (FR, 19:00 Uhr)

    SV Neueibau - Bertsdorfer SV (SA, 14:00 Uhr)

    SV Gebelzig 1923 - SG Blau-Weiß Obercunnersdorf

    SV Lokomotive Schleife - FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf

    NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 - FSV Kemnitz

    Görlitzer FC Rauschwalde - Sportclub Großschweidnitz-Löbau (SO, 14:0o Uhr)

    FSV Oppach - SV Aufbau Kodersdorf


    Eure Tipps bitte bis FR, 19 Uhr per PN an mich! Verbandstreu , deine Tipps bitte per PN an Zobak. Ich schicke meine Tipps ebenfalls an Zobak. Die Übersicht mit allen Tipps stelle ich am Freitag nach 19 Uhr online!


    Wer tippt gegen wen?

    http://stewog91.bplaced.net/lm…ausitz-tippspiel.l98&st=9



    Allen einen guten Start in die neue Woche!


    :halloatall:

    Und das war schon der 8.Spieltag. Viele Teams haben es ordentlich krachen lassen...


    Hier die Auswertung der einzelnen Tipps:



    Ergebnisse der Tippduelle und die aktuelle Gesamtwertung



    Die Vorschau auf den 9.Spieltag folgt morgen. Bis dahin einen schönen Abend und Prost!


    :bia::halloatall:

    Vorschau auf die Tippduelle am 9.Spieltag


    Kletskop (8.) - Verbandstreu (1.)>> Statistik>> Fieberkurve
    ElfHalbe (16.) - Sportsfreund06 (5.)>> Statistik>> Fieberkurve
    Zittauer84 (13.) - Wocki (3.)>> Statistik>> Fieberkurve
    Konditionswunder (14.) - Hamster 21 (15.)>> Statistik>> Fieberkurve
    Oberlausitzer (4.) - Horstinho (10.)>> Statistik>> Fieberkurve
    elsprity (11.) - Oderwitzer (2.)>> Statistik>> Fieberkurve
    fina stark (9.) - Zobak (12.)>> Statistik>> Fieberkurve
    Schlesier (6.) - luc stark (7.)>> Statistik>> Fieberkurve


    Verbandstreu ist weiterhin der Gejagte. An vier von sieben Spieltagen rangierte er bisher an der Tabellenspitze. Dahinter liegt nur der Oderwitzer in Schlagdistanz. Die weiteren Plätze hoffen auf Ausrutscher des Führungsduos. Der amtierende Meister kämpft unterdessen weiter um den Anschluss an das vordere Mittelfeld. Im Tabellenkeller können Konditionswunder und Hamster 21 im direkten Duell endlich Boden gut machen. Und kann ElfHalbe die "Rote Laterne" abgeben? Antworten gibt es am Sonnabend. Allen viel Erfolg!


    :halloatall:

Betway Online Fussball-Wetten banner