Beiträge von B/Y Zittscher

    Zobak : Der Fehler auf der Hompage ist mittlerweile korrigiert. Wusste erst gar nicht so Recht was du meinst. Ja, so passiert es dann halt.:( Das ich meinen selbst erstellten Spielbericht fürs Forum und die Website nutze ist ja wohl selbstverständlich. Den Eindruck den Du bei so manchem Leser erweckt hast

    passt mir nicht. Das mal nur, ganz nebenbei erwähnt. Die meisten wussten sicher nicht, auf was du dich eigentlich beziehst. Das solls dann aber auch gewesen sein. Für mich gibt es noch wichtigere Sachen als das Forum Landesklasse Ost Saison 21/22. Ade:schal1: und noch weiterhin viel Spaß .

    Bericht VfB Zittau vs.FSV Oderwitz 02 1:5/1:3

    8.Spieltag Landesklasse Ost

    Mit einem klaren Auswärtssieg verlassen die Gäste aus Oderwitz verdient das Weinbaupark Stadion

    in Zittau. Von Beginn an, liesen diese, nichts anbrennen, kontrollierten das Spiel fast nach Belieben.

    Nach 15 Minuten steht es 3:0 für den FSV nach zum Teil zu einfach erzielten Toren durch

    David Schwertner(6.),Hendrik Dietrich(12.)und Torjäger Dawid Wieckiewicz(15.).Gegenwehr von Seiten

    der Gastgeber gab es kaum. Danach beruhigte sich die Szenerie. Der Anschluß zum 1:3 durch Moritz Keller vom Punkt(35.)nach Foul an Holger Handschick in der gefährlichen Zone, am heutigen Tage nur

    Ergebniskosmetik. Hälfte 2 erneut komplett in der Hand der Gäste. Gelegenheiten der Gastgeber gab es keine. So kam wie es kommen mußte. Das 1:4 durch Dietrich nach Kopfballablage Wieckiewiecz(60.)und das 1:5 durch Wieckiewiecz nach gutem Spiel im Sechzehner, bildeten den Schlußpunkt einer teilweise doch einseitig geführten Partie. Das Schirigespann um Florian Hausdorf mit einer durchaus respektablen Leistung. Nächste Woche gehts für die Weinaupark Kicker zum Auswärtsspiel nach Hoyerswerda. Anstoß beim SV Zeißig 1993 ist dann, wie gewohnt, 15.00h. Bilder zum Spiel auf der Euch bekannten VfB Page.

    :schal1::halloatall::schal1:


    USS.

    Grüße zurück an Stuju.:halloatall: Deinem Bericht gibt es nichts mehr hinzu zufügen. Bin gespannt

    wie wir nächste Woche im Ligaspiel gegen die Oderwitzer aussehen. Sollte nicht unsere volle Kapelle

    zur Verfügung stehen, könnte es ein schwieriger Nachmittag werden. Infos, dann wie immer, auf

    der Euch bekannten Hompage des VfB Zittau. :bia:

    Bericht VfB Zittau vs.SV Wesenitztal 1:2/0:2

    5.Spieltag Landesklasse Ost

    Trotz durchaus angagierter Leistung verliert der VfB Zittau sein Heimspiel gegen die favorisierten Gäste aus Wesenitztal mit 2:1.Eine erste gute Chance der Gäste durch Martin Schiefner (8.)klärt VfB Keeper Daniel Mohr mit guter Reaktion. Danach viele unnötige Ballverluste auf beiden Seiten. Ein Schuss von Moritz Keller(15.)nach Vorarbeit Tomas Castek streift knapp am Tor vorbei. Im weiteren Verlauf Gelegenheiten für beiden Seiten, die nicht zum Torerfolg führten .Vor dem Pausenpfiff dann das Eigentor von Gustav Petereit (40.)zum 0:1 nach Flanke von Schiefner und vorangegangenem Klärungsversuch durch Robert Vollrath.In einer unsortierten Phase dann noch das 0:2 der Gäste durch Gregor Hoppadietz(42.)nach schönem Anspiel, mit Flachschuss, unhaltbar für den Zittauer Schlußmann. Durchgang 2 ist weitestgehend unter der Kontrolle der Gäste. Deren Gelegenheiten hielten sich aber in Grenzen. Die Gastgeber ihrerseits waren durchaus bemüht, wenigstens1 Punkt in der Weinau zu belassen. Hoffnung keimte mit dem Anschlusstreffer zum 1:2 (73.) durch Oliver Richter nach Eckball David Thömmes auf. Zu mehr reichte es am Ende nicht, Chancen von Enrico Neumann in derNachspielzeit verfehlten das anvisierte Ziel denkbar knapp. Am Ende eine Niederlage die durchaus vermeidbar war. Das Schirikollektiv um Felix Wustmann mit einer jederzeit respektablen Leistung. Nächste Woche Sonntag geht´s für die Weinaupark Kicker zur SG Weixdorf. Anstoß ist wie gewohnt 15.00h.

    Bilder zum Spiel auf der Euch bekannten VfB Page .:schal1:

    Grüße an Zobak und alle die gegrüßt werden wollen.:bia:

    4.Spieltag Landesklasse Ost SV 1910 Edelweiß Rammenau vs. VfB Zittau 3:2/1:0

    Bei bestem Fußballwetter startete das Spiel, das die Gäste zu keinem Zeitpunkt so richtig in den Griff

    bekamen. In Hälfte 1 optisch zwar das bessere Team, konnte sich der VfB keinen

    entscheidenden Vorteil erspielen. Schüsse von Robert Vollrath (17.) und Enrico Neumann (21.)

    entschärfte Keeper Karl Emanuel Henker mit guten Paraden. Einen Chipball von Neumann zu

    Gustav Petereit (26. )klärt dieser genau so, wie das Geschoss von Tomas Castek(38.).

    Kurz vor der Pause wie aus dem NIchts die 1:0 Führung der Gastgeber durch Franz Müller(44.)

    nach feinem Zuspiel und scharfen Flachschuss in die Zittauer Maschen.

    Kurz danach bittet Schiri Paul Kramer zum Pausentee. Nach druckvollem Zittauer Beginn in Hälfte 2,

    dann die 2:0 Führung der Heimelf (48.) durch Cornellius Gries nach voran gegangenen Fehlern

    im Zittauer Defensivverbund .Doch Zittau gab sich nicht auf. Ein Zuspiel von Castek vollendete

    Enrico Neumann kompromisslos zum zwischenzeitlichen 2:1 (58.) .Im weiteren Verlauf verteiltes Spiel.

    Ein Konter von Edelweiß, vorgetragen von Cornellius, und vollendet von Daniel Hauswald(67.),brachte

    das beruhigende 3:1 aus Sicht der Gastgeber. Die Gäste, jetzt mit schwindenden Kräften, brachten es noch zum 3:2 durch Castek nach Eckball Oliver Richter (71.).Mehr ging nicht mehr, und so fuhr man

    mit lehren Händen zurück ins Dreiländereck. Nächste Woche wartet mit dem SV Wesenitztal eine ganz

    schwere Aufgabe auf das Team von Trainer Ladislav Sorm. Anstoß ist wie gewohnt 14.00h im Weinaupark.

    Bilder zum Spiel auf der Euch bekannten Hompage. :halloatall::schal1::halloatall:


    USS.

    VfB Zittau vs.SG Crostwitz 1981 4:1/1:0

    3.Spieltag Landesklasse Ost

    Mit einer insgesamt geschlossenen Mannschaftsleistung gewinnt der VfB Zittau souverän

    sein Heimspiel gegen die Gäste aus Crostwitz. Diese kommen zunächst besser ins Spiel, das Führungstor

    allerdings erzielten die Gastgeber. Nach Eckball und Flanke Oliver Richter, köpfte Enrico Neumann zum 1:0 (6.) in die Maschen. Danach verteiltes Spiel und gute Gelegenheiten auf beiden Seiten.

    Ein Geschoss von Stefan Seibt nach Ecke Robert Vollrath(23.)streift knapp über den Querbalken des Gästetores. Vor der Pause verflacht das Spiel. Eine Gelegenheit von Pavel Runt (35.) verfehlt das Zittauer Tor um Haares Breite. Pünktlich bittet Schiri Kay Windisch zum Pausentee. Hälfte 2 beginnt mit harmlosen Gästen und dem Treffer zum 2:0 (52.)durch Moritz Keller nach Vorarbeit Stefan Seibt. Kurz danach das 3:0 (59.) erneut durch Neumann nach Vorarbeit Gustav Petereit und schöner Einzelleistung vom Schützen. Vor dem Ehrentreffer der Gäste durch Jan Bougusz(75.) zum 3:1 noch gute Zittauer Chancen, die nicht den Weg ins Tor fanden (65./70.).Keller macht es besser und vollendet ein Zuspiel von Seibt kompromisslos zum umjubelten 4:1 (77.) Schlusspunkt der Partie ist die Chance von Amir Heidari (87.),VfB Keeper Daniel Moor klärt diese jedoch mit toller Reaktion. Nächsten Samstag ist spielfrei, die Woche drauf, gastiert der VfB Sonntag´s 15.00h bei Edelweiss Rammenau. Bilder zum Spiel auf der Euch bekannten Hompage.:schal1:


    USS.

    BSV Sebnitz 68 vs.VfB Zittau 7:2(3:2)

    Spielbericht und Bilder auf der Euch bekannten Hompage. Noch schnell par Fakten:

    Zittau reist ohne Wechselspieler an, darunter 1 A-Junior 1.Spiel, die Zittauer 0:2 Führung ist nach knapp 10 Minuten egalisiert, kurz vor der Halbzeit verletzt sich Seibt so schwer, das er in Hälfte 2 nicht mitwirken kann, Durchgang 2 komplett in Unterzahl, in diesem ganze 2 Torannäherungen der Zittauer bis zur 65.Minute, danach wird´s ein Trainingsspiel für Sebnitz. Nächste Woche im Heimspiel gegen Crostwitz muss mehr Personal zur Verfügung stehen!!!!! Ansonsten folgt der nächste Nackenschlag. :schal1:

    Was war bei Borea los? Weis jemand mehr?

    FSV Oderwitz 02 vs. Sachsenwerk DD 7:0 / 1:0

    Völlig verdienter ,auch in dieser Höhe erzielter Sieg gg. die Sachsenwerker. Diese enttäuschten von Beginn an, hatten zu keiner Zeit eine Chance das Spiel in ihre Richtung zu drehen. Dank 4 fach Torschütze

    Wieciewicz(31.,50.,52.,85.), ein souveräner Ligastart den man so, bei tropischen Temperaturen, nicht unbedingt erwarten konnte. An alle die nicht dabei waren::thumbup: Da habt ihr echt was verpasst. Cooles Spiel, schöne Tore. Nächste Woche Sonntag geht´s für die Oderwitzer nach DD zu Rotation.

    Grüße an alle hier im Forum. Langsam scheint es wieder los zu gehen. Zum Abschluss der Saison 20/21, der VfB mit 8 Abgängen inclusive Co Trainer Fünfstück. Dem entgegen steht, bis jetzt, ein Neuzugang aus dem Böhmisch-Mährischen. Bitte den neuen Tread für die Saison 21/22 eröffnen. Danke dafür und Grüße an alle aus der Neißestadt . :):schal1::) Die Vorbereitung der Weinaupark Kicker startet am 08.07.2021.Erstes Testspiel ist für den 10.07. geplant. Gegner steht Stand heute noch nicht fest. Die Woche drauf gehts weiter mit dem Turnier in Neusalza.

    VfB Zittau vs. BSV 68 Sebnitz 0:6/0:2

    Alle Infos zum Spiel bei uns auf der Hompage.:schal1:Jetzt kommt die Zwangspause,denn

    Amateurfußball können wir für die nächste Zeit abschreiben.Bleibt gesund ,hoffe, wir sehn uns :halloatall: gesund wieder!!! Zu besseren Zeiten. Scheiß Corona:bindagegen:. Grüße an Stuju,Backe III, Schlesi & alle, die gegrüßt werden wollen. Ade Adele.8)

    FC Stahl Rietschen-See vs.VfB Zittau 4:1/2:0

    Alles in allem eine verdiente Niederlage auch in dieser Höhe.Hätte der Gastgeber seine Chancen besser genutzt würden wo möglich noch ganz andere Zahlen auf der Gegentorseite der Zittauer stehen.3 fach Torschütze Hennig (45.,54.,75.).schießt den VfB fast im Alleingang ab.Den Torreigen der Rietschener eröffnete übrigens Divis (5.)mit einem Klasse Kopfball nach Eckball Ulrich.Ansonsten fanden die Gäste eigentlich nicht statt.Warum? Selbst nach dem Freistoßtor von Richter(70.)zum zwischenzeitlichen 3:1 ging kein Ruck durchs Team.Ich hatte von Beginn an so meine Zweifel.Die Körpersprache der Gastgeber war über die gesamte Spielzeit eine ganz andere. Das beste an diesem Wochenende sind die Ergebnisse vom heutigen Spieltag.Noch überm Stich,aber bitte, wie lange noch?.Nächste Woche gg. Sebnitz wird es mit Sicherheit nicht leichter.8)Bilder zum Spiel auf der Euch bekannten VfB Page.:schal1:

    Grüße an Backe III. Hoffe, du hast dich nach den gestrigen 90.min. in der Stahl Arena zu Rietschen wieder beruhigt.:halloatall:Wir sehn uns am Samstag auf der Süd.Euch allen eine schöne Woche und

    kommt gut durch.:bindafür:

    VfB Zittau vs.Königswarthaer SV 1:1/0:1

    Mit einem insgesamt verdienten 1:1 Unentschieden endet das Spiel gegen die Gäste vom

    Königswarthaer SV. Zunächst kamen diese durchaus besser ins Spiel.Ein erster Schuss von Max Kubitz(10.) verfehlt das Zittauer Gehäuse um Haaresbreite.Danach verteiltes Spiel,bis zur Doppelchance (17.)von Enrico Neumann.Nach Vorarbeit von Nils Haubrich scheitert der Schütze zweimal an Schlussmann Alfred Schindler.Ein Standard brachte dann die 0:1 Führung durch Danny Gärtner(21.).Per Kopf vollendet der Schütze zur umjubelten 0:1 Führung.Danach weitere gute Gelegenheiten beider Teams.Ein feines Zuspiel von Haubrich (29.)setzt Neumann äußerst knapp neben den Pfosten.Vor dem Pausenpfiff noch eine gute Chance für Artur Sparski(39.).Daniel Mohr im VfB Tor,klärt jedoch mit Fußabwehr und bewahrt sein Team vor einem höheren Rückstand.Durchgang 2 beginnt verheißungsvoll.Nach schnellem Abschlag und Zuspiel von Stefan Seibt erzielt Neumann nach Ballsicherung mit Flachschuss ins lange Eck(49.) den durchaus verdienten Ausgleich zum 1:1.Im weiteren Verlauf die Gastgeber das optisch bessere Team. Gelegenheiten von Neumann und Haubrich(55.,72.) führen jedoch nicht zum gewünschten Erfolg.Danach wieder der KSV mit mehr Zug zum Tor.Schüsse von Marco Fischer(81.,84.)klärt der VfB Keeper mit tollen Reaktionen. Schlusspunkt der Partie ist der Fernschuss von Moritz Keller(90.). KSV Torwart Schindler angelt diesen mit letztem Einsatz aus dem Dreiangel seines Tores. Am Ende ein Spiel,mit dem Schiri Marco Schimanski und seine Assis keinerlei Probleme hatte.Nächste Woche geht´s für den VfB zum Auswärtsspiel nach Rietschen. Anstoß in der Stahl Arena ist dann 15.00h.


    Bilder zum Spiel auf der Euch bekannten VfB Page.:schal1:

    SG Crostwitz 1981 vs.VfB Zittau 2:0/2:0


    Mit einer insgesamt verdienten 2:0 Niederlage gehts für die Zittauer zurück Richtung Heimat. Eine erste Gelegenheit zu Beginn des Spiels haben die Gastgeber.Der stramme Schuss von Jifi Vokacek(10.)jedoch geht deutlich übers Zittauer Tor.Danach die Gäste besser im Spiel.Eine Hundert prozentige Chance von Niels Haubrig(20.)nach feiner Vorarbeit von Sarif Jalloh bringt der Schütze nicht an Keeper Petr Kralicek vorbei ins Tor.Im weiteren Verlauf der VfB immer mit schnellen Gegenzügen,ohne den erhofften Erfolg.Nach einem Crostwitzer Freistoß dann wie aus dem Nichts die 1:0 Führung der SG durch Felix Gärtner(36.),kompromisslos nach zu zögerlichem Verhalten des Zittauer Torwarts.Als schon einige Akteure mit dem Kopf in der Kabine sind,ist es erneut Gärtner(45.)der für sein Team nach einem Eckball im nachsetzen auf 2:0 erhöht.Unterm Strich 2 Standarts-2 Gegentore,daran gilt es in nächster Zeit zu arbeiten.Durchgang 2 ist geprägt vom Willen der Gäste das Blatt noch zu drehen.Allerdings findet der VfB nur zäh zurück ins Spiel.Das Spiel ist zerfahren,viele Fehlpässe beider Teams prägen die Szenerie.Ein Schuss von David Thömmes(64.) nach Zuspiel Moritz Nitsche verfehlt sein Ziel deutlich.In Minute 67. dann noch mal die Gelegenheit,den Anschlusstreffer zu erzielen.Nach Foul von Sebastian Ziesch an Holger Handschick zeigt Schiri Felix Wustmann sofort auf den Punkt.Der gefoulte Spieler schnappt sich die Kugel,Keeper Kralicek klärt den halbhoch getretenen Ball allerdings ohne Probleme. Eine gute Gelegenheit zum möglichen 3:0 dann für Franz Matjeschk. Seinen Schuss nach Flanke Gabriel Gärtner(82.) klärt Moritz Nitsche auf der Linie für seinen bereits geschlagenen Keeper Daniel Mohr.Danach versuchen die Gäste nochmal alles, Kraft und Genauigkeit in den Aktionen ließen allerdings immer mehr nach.Nach dem Schlusspfiff(90.+3.)hängende Köpfe auf Zittauer Seite.Zu wenig hat am heutigen Tage gepasst. Zuviel Ungereimtheiten passierten über die gesamte Spielzeit. Weiter geht es im Spielbetrieb am 17.10. mit einem Heimspiel gegen den Königswarthaer SV.Anstoß ist dann wieder 14.00h im Weinaupark.:halloatall:Bilder zum Spiel auf der VfB Page.

    USS.

    FSV Oderwitz 02 vs.Rotation DD 2:0/2:0

    Am Ende ein verdienter Sieg der Heim Elf. Doppel Torschütze Dietrich (2.,45. ) schießt Rotation im Alleingang ab.Speziell sein 2.Tor (Fallrückzieher aus ca.18m ins rechte obere Eck) war Qualität für das Tor des Monats. Dresdner Chancen in beiden Hälften durchaus vorhanden,alleine die schlechte Chancen Verwertung,speziell in Durchgang 2 ist Schuld an deren Niederlage.Oderwitz mit einer soliden Leistung , Rotation dagegen in Hälfte 2 gleichwertig , aber eben auch nicht mehr.:halloatall:

Betway Online Fussball-Wetten banner