Beiträge von B/Y Zittscher

    SV Lokomotive Schleife 0 : 2 FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf

    SG Blau-Weiß Obercunnersdorf 3 : 2 GFC Rauschwalde

    FSV Kemnitz 3 : 0 Sportclub Großschweidnitz-Löbau

    SV Neueibau 4 : 1 Landsportverein Friedersdorf

    SV Gebelzig 1923 1:1 Holtendorfer SV

    NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 3 : 1 Bertsdorfer SV

    VfB Zittau 5 : 1 FV Eintracht Niesky II :support: :schal1:

    @ Verbandstreu: Dein Zwischenfazit habe ich sicherlich wie alle anderen im Forum zur Kenntnis genommen. Du beschwerst Dich über den Abschluss vom Holtendorfer SV.Von mir ein Vorschlag: Melde Dich doch beim HSV an und zeige das du es besser kannst. Vielleicht gelingt es Dir ja.;) Nur kurz zu Deiner letzten Anmerkung.Du gehst auf den Hauptschiedsrichter beim Zittauer Auswärtsspiel in Bertsdorf ein. Hauptschiri Dr.Mario Thieme kommt aus Bautzen,beim SV Neueibau ist er angemeldet und bei den Alten Herren vom VfB Zittau spielt er gelegentlich Fußball. Beantworten kann Dir diese Frage nur der FVO. Was ist da eigentlich dein Problem? Ich sehe jedenfalls keins. Sport frei und Grüße aus dem Dreiländereck.:schal1:

    Bertsdorfer SV vs. VfB Zittau 0:1/0:0

    Derbytime zum Sportfest in Bertsdorf vor großartiger Kulisse.In beiden Hälften der VfB optisch das bessere Team.Der BSV eigentlich nur mit Abwehraufgaben beschäftigt.Einer Großchance der Gastgeber (11.) folgt viel Leerlauf.Der VfB mit etlichen guten Möglichkeiten bis in die Nachspielzeit hinein.Alleine die Chancenverwertung lies zu Wünschen übrig.Ein direkt getretener Freistoß von Tille (49.) bringt mit dem 0:1 die Entscheidung in diesem Spiel.Einigen Zuschauern vieleicht zu wenig.Egal auch dieser Sieg bringt 3 Punkte.Nächste Woche Sonntag gastiert das Reserveteam von FV Eintracht Niesky zum Spitzenspiel im Zittauer Weinaupark. Anstoß ist dann wie üblig 15.00h. :schal1:


    Bilder zum Spiel auf derZittauer Hompage.


    Zuschauer: 200

    Torfolge: 0:1 Tille (49.)


    USS.



    Landsportverein Friedersdorf 4 : 1 SV Gebelzig 1923

    FV Eintracht Niesky II 2 : 2 SG Blau-Weiß Obercunnersdorf

    SV Neueibau 1 : 0 SV Lokomotive Schleife

    Sportclub Großschweidnitz-Löbau 1 : 3 FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf

    Görlitzer FC Rauschwalde 2 : 1 FSV Kemnitz

    Bertsdorfer SV 0 : 4 VfB Zittau :schal1:

    Holtendorfer Spielvereinigung 2 : 3 NFV Gelb-Weiß Görlitz 09

    SpG SSV Germania Görlitz – SG Blau-Weiß Obercunnersdorf 1:7

    TSG Lawalde – FSV Kemnitz 2:2

    SV Klitten/Boxberg – Bertsdorfer SV 0:2

    TSV 1890 Ruppersdorf – SV Gebelzig 1923 1:1

    FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf – SV Neueibau 1:1

    TSV 1861 Spitzkunnersdorf – Görlitzer FC Rauschwalde 0:4

    SG Kreba-Neudorf – VfB Zittau 1:5 :schal1:

    SV Rot-Weiß Bad Muskau – FV Eintracht Niesky II 0:2

    FV R/W 93 Olbersdorf vs. GFC Rauschwalde 0:1/0:0


    Durchgang 1 die Gastgeber mit den durchaus besseren Möglichkeiten.Eine Führung von Olbersdorf wäre verdient gewesen.Die Gäste aus GR enttäuschten auf der ganzen Linie. In Hälfte 2 RWO zu großen Teilen im Verteidigungsmodus. Der GFC jetzt mit mehr Gefahr fürs Olbersdorfer Tor & optisch das bessere Team.Eine Konzessionsentscheidung (meine Meinung) von Schiri Gundel führt dann zum 0:1 vom Elfmeterpunkt durch Felix Grundmann (83.) Das Foul ,5 Minuten vorher war deutlicher. Am Ende ein Arbeitssieg für Rauschwalde, ohne in irgendeiner Phase des Spieles zu glänzen.

    Grüße aus dem Dreiländereck & Sport frei.:halloatall:

    SV Lokomotive Schleife – SC Großschweidnitz-Löbau 0:3

    SG Blau-Weiß Obercunnersdorf – Bertsdorfer SV 4:1

    FSV Kemnitz – FV Eintracht Niesky II 3:1

    SV Gebelzig 1923 – SV Neueibau 1:2

    NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 – Landsportverein Friedersdorf 2:1

    FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf – GFC Rauschwalde 3:4

    LSV Friedersdorf vs.VfB Zittau 1:6/1:3

    Bilder(Startseite) und Bericht (unter Zusammenfassung) zum jederzeit auch in dieser Höhe verdienten Auswärtssieg, auf der Vereins Eigenen Hompage des VfB Zittau verfügbar. :halloatall:

    Nächste Woche ist für den VfB spielfrei.Weiter gehts mit dem Pokalspiel am 07.09. gg. Kreba-Neudorf.

    Okay ,Stuju weil du es bist:P

    Bertsdorfer SV vs.SV Kemnitz 0:0/0:0

    Um deine Worte aufzugreifen.Auch den Kick in Bertsdorf hätten wir uns (BackeIII war mit auf Tour) sparen können.Kemnitz in Durchgang1 mindestens optisch das bessere Team.Bei den wenigen Abschlüssen hatte ich mir mehr Genauigkeit vorgestellt. in Hälfte 2 der SV das sogar etwas bessere Team.Richtige Torchancen waren hier allerdings auch Mangelware. So blieb es am Ende bei einem Torlosen Remis.Das Schiriteam um Christoph Gundel hatte mit den 90. Minuten keinerlei Schwierigkeiten.:halloatall:

    FV Eintracht Niesky II 1:1 FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf

    Bertsdorfer SV 0:4 FSV Kemnitz

    SV Neueibau 2:1 NFV Gelb-Weiß Görlitz 09

    SV Gebelzig 1923 1:0 SV Lokomotive Schleife

    Görlitzer FC Rauschwalde 5:1 Sportclub Großschweidnitz-Löbau

    Landsportverein Friedersdorf 2:4 VfB Zittau :halloatall:

    Holtendorfer Spielvereinigung 3:2 SG Blau-Weiß Obercunnersdorf


    Grüße an alle die gegrüßt werden wollen. 8)

    Grüße aus Zi an alle grüßenden zurück.8o

    Hier meine Tipp´s zum 2.Tspt.

    SG B/W Obercunnersdorf - LSV Friedersdorf 1:2

    FSV Kemnitz - Holtendorfer SV 1:1

    SV Lokomotive Schleife - GFC Rauschwalde 0:1

    FV R/W 93 Olbersdorf - Bertsdorfer SV 3:0

    NFV Gelb Weiß Görlitz 09 - SV Gebelzig 1923 2:1

    SC Großschweidnitz-Löbau - FV Eintracht Niesky 2. 3:3

    VfB Zittau - SV Neueibau 1:0 :schal1:

    Bilder zum gestrigen Neueibauer Gedenkturnier auf der Vereins eigenen Hompage des VfB Zittau

    verfügbar.Zur Qualität der Spiele möchte ich mich nicht äußern.:rolleyes:Es war ja nur Saisonvorbereitung !!

    Ein wenig mehr hatte der gemeine Fußballfan da schon erwartet. Und da nehme ich unseren VfB auf keinen Fall raus. Für Zittau geht´s weiter, nächsten Samstag 15.00h beim Absteiger der Kreisoberliga Westlausitz , SV G/W Hochkirch.:schal1:Sport frei& Grüße aus dem Dreiländereck.:halloatall:

    Meine Tipp´s zum 1.Tspt.


    Großschweidnitz-Löbau II - Bertsdorfer SV │ 1:2

    TSV 1890 Ruppersdorf - SC Großschweidnitz-Löbau │ 0:4

    EFV Bernstadt/Dittersbach -VfB Zittau │ 0:8 :schal1:

    SpG ESV Lok Zittau - SV Neueibau │ 2:5

    SpG SV Arnsdorf-Hilbersdorf - FV Eintracht Niesky II │ 1:4

    SV Schönau-Berzdorf - Holtendorfer SV │ 2:3

    SpG 1. Rothenburger SV - SV Gebelzig 1923 │ 1:7

    Schönbacher FV - FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf │ 1:5

    FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf II - SG Blau-Weiß Obercunnersdorf │ 2:4

    SV Grün-Weiß 90 Uhsmannsdorf - NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 │ 0:3


    Grüße an Hamster 21, BackeIII,:halloatall: Zittauer 84 & Schlesi :bia:

    Bilder vom Trainingsauftakt für die neue Saison auf der Hompage des VfB Zittau online. Platz 2 im Weinaupark war dafür bestens hergerichtet. An der Stelle mal Dank an die Stadt Zittau.:schal1:

    @Backe III:Samstag wie abgesprochen bei mir.Unser Bayrischer Kompadre zieht es vor, in die Landeshauptstadt zu reisen.

    Vorbereitung VfB Zittau auf die neue KOL Saison::schal1:

    -Trainingsauftakt am 23.07.2019 unter Neuzugang Ladislav Sorm als Cheftrainer für Steffen Tille

    -Turnier beim SV Neueibau am 27.07.2019 ab 11.00h

    -Testspiel am 03.08.19 15.00h beim SV G/W Hochkirch (Kreisliga BZ )

    -10.08.19 15.00h 1.HR Kreispokal beim EFV Bernstadt/Dittersbach

    -16./17.08.19 Start KOL Saison 19/20


    Sport frei, mit Grüßen aus dem Dreiländereck. NUR der VfB.:schal1:

    FC Stahl Rietschen-See vs. VfB Zittau 1:1/1:0


    Ein Spitzenspiel der schlechteren Art bekamen die Zuschauer in der Stahl Arena zu sehen.Wenige Chancen konnten sich beide Teams über die gesamte Spielzeit erarbeiten.Die Führung zum 1:0 durch Hennig(43.),bezeichnend nach einem zu Unrecht erhaltenen Freistoß, nach angeblichen Foul von David Thömmes .In Durchgang 2 das gleiche Bild.Weiterhin ein Spiel zwischen den Strafräumen mit etwas aktiveren Gästen aus dem Dreiländereck.Die letzte Viertelstunde bestritt der VfB in Überzahl. Wozny erhielt von Schiri Winkler zu Recht die Ampelkarte.Danach erhöhten die Zittauer den Druck,schnürten Stahl immer mehr in die eigene Hälfte ein. Tilles Schuss von der Strafraumkante(82.)noch abgefälscht, führte dann auch zum völlig verdienten Ausgleichstreffer.Zu mehr reichte es für die Gäste nicht. Möglichkeiten bis in die Nachspielzeit wurden teilweise kläglich vergeben.Zum letzten Heimspiel der Saison gastiert nächste Woche der SV Gebelzig 1923 im Zittauer Weinaupark-Stadion.


    Zuschauer: 137

    Torfolge: 1:0 Hennig(43.) 1:1Tille (82.)

    Aufstellung VfB: Stephan Jakab, Nino Scharfen,Hauke Höhne, Robert Vollrath,David Thömmes,Dominik Schlegel, Enrico Neumann, Igor Olczak,Konstantin Fritsch,Marco Trost, Holger Handschick


    Bilder zum Spiel auf der Hompage des VfB Zittau. :schal1:

Betway Online Fussball-Wetten banner