LL - alles ausser Saisonspiele 2019

  • Im Spitzenspiel der Lk Ost gewann Neustadt/Spree mit 3:0 gegen Striesen und wird damit wohl im August sein erstes Landesligaspiel bestreiten.

    "Der natürliche Grundzustand des Fußballfans ist bittere Enttäuschung - egal, wie es steht!"
    Nick Hornby

  • Unser Kreisverband hat schon mal nen Rahmenterminplan an die Front geworfen. Die Ausscheidungsrunde im Landespokal ist am 10./11.8.

    Da wird's wohl zum Schulanfangswochenende ,17./18.8., mit der neuen Saison losgehen.

    Spielplanveröffentlichung ergo ca. 29.7. :happy::happy::happy:

  • Sag mal Standuhr, willst du mit dem Thema jetzt schon Bluthochdruck bei mir provozieren? Es reicht zu, wenn ich den Mitte Juli habe...

    Fupa Thüringen meldete heute, dass Wismut Gera ganz offiziell dem Verband mitgeteilt hat, kommende Saison Thüringenliga zu spielen. Damit ist die Gefahr eines fünften Absteigers vom Tisch.

    "Der natürliche Grundzustand des Fußballfans ist bittere Enttäuschung - egal, wie es steht!"
    Nick Hornby

  • Bautzen will in der Landesliga einen Neustart wagen...


    Quelle: Klick!

    Die Gerüchteküche hat es ja auch schon vor ein paar Tage durchs Land getragen. Ich hoffe, dadurch gibt es keinen weiteren Absteiger - das wäre einfach unsportlich, wenn immer wieder die "Kleinen" ausbaden müssen, was die "Großen" verzapfen!

    "Der natürliche Grundzustand des Fußballfans ist bittere Enttäuschung - egal, wie es steht!"
    Nick Hornby

  • Ganz im Gegenteil, es gibt einen weniger aus der Oberliga.

    es gibt einen Absteiger aus der Oberliga weniger. Sollte davon nicht zufällig HE profitieren, müsste dann nach den Regularien einer mehr aus der Landesliga absteigen. Und das kotzt mich an, sollte es so sein!

    "Der natürliche Grundzustand des Fußballfans ist bittere Enttäuschung - egal, wie es steht!"
    Nick Hornby

  • Neugersdorf zieht in die Oberliga zurück. Damit bleibt die Abstiegsregelung der Oberliga, wie gehabt.

    Damit ein Absteiger mehr aus der Lali.

    Wenn Rathenow nicht in der Regio drin bleiben will, könnte eventuell Luckenwalde auch mit aufsteigen aus der Oberliga, als bester Zweiter oder ggf. durch eine Relegation mit der anderen Staffel.


    Herrlich ist natürlich auch wieder, dass es wahrscheinlich erst wieder sonstwann wirklich mal final alles klar ist...

  • Unabhängig von unserer sportlicher Situation ( Glauchau ) empfinde ich das einfach nur noch als Farce. Die einen wollen gar nicht mehr spielen und dürfen sich raussuchen wohin die absteigen wollen. Eine andere Mannschaft findet die nächste tiefere Spielklasse als zu unattraktiv und geht deshalb 2 Ligen tiefer, kann dort mit anderen Mitteln locken als es den Ortsansässigen Vereine zur Verfügung steht. Der dritte Verein geht freiwillig eine Liga tiefer da in 2 Jahren eine mögliche Lizenzverweigerung aufgrund vom fehlenden Flutlicht droht. Das ist alles absurd und trifft hauptsächlich Vereine in kleineren Ligen, die ihre Arbeit hervorragend und nachhaltig betreiben.


    Es sollte / muss definitiv irgendeine Regelung erfolgen um diesen Irrsinn Einheit zu gebieten.

  • neutraler zuschauer , volle Zustimmung!

    Ich bin zwar nicht blauäugig und weiß, dass auch in unseren Ligen ohne Geld nichts geht und meine gekauften Eintrittskarten u. Bratwürste nicht die Vereinsetats decken. Aber irgendwie bin ich noch altmodisch und glaube an den sportlichen Wettbewerb mit klaren Regeln. Zu diesen Regeln gehört für mich nicht, nach dem letzten Spiel im Hinterzimmer auszukungeln, wo man denn ab August am liebsten spielen möchte. Ohne Rücksicht auf eben den sportlichen Wettbewerb.

    Okay, nach Bautzen fahre ich nächste Saison einmal, nicht öfter.

    Und ich hoffe mal, Anfang August steht die Zusammensetzung der neuen Liga fest...

    "Der natürliche Grundzustand des Fußballfans ist bittere Enttäuschung - egal, wie es steht!"
    Nick Hornby

  • Also ich begreife das alles nicht mehr so richtig. Das nur noch die Kohle zählt ist klar, aber was in derzeit bei uns hier abgeht, ist unklar. Das Risiko mit nur einem Geldgeber sollte allen zu denken geben. Da bin ich schon froh, dass wir letztes Jahr mit einem blauen Auge durch die Oberliga gekommen sind und keiner finanziell ins Risiko gegangen ist. Die Derbys mit Bautzen bringen vielleicht auch ein paar Zuschauer mehr ins Stadion.

  • Abwarten ! Bis jetzt steht da ja bei Budissa lediglich, daß man mit der LL. plant. So lang da nix offizielles kommt reden wir hier über ungelegte Eier. Nach dem Rückzug vom FCO in die Oberliga, könnte ich mir schon vorstellen, daß man bei Budissa den Plan noch mal überdenkt. ;)

    Oder nicht ?

  • Abwarten ! Bis jetzt steht da ja bei Budissa lediglich, daß man mit der LL. plant. So lang da nix offizielles kommt reden wir hier über ungelegte Eier. Nach dem Rückzug vom FCO in die Oberliga, könnte ich mir schon vorstellen, daß man bei Budissa den Plan noch mal überdenkt. ;)

    Oder nicht ?

    Du hast natürlich recht, bisher ist lediglich der Wunsch abgegeben wurden aus Bautzen. Wir bleiben also gespannt was passiert ;)

  • Hier die erste Meldung des SFV zum

    Vorfall in Bautzen, klingt ja erstmal nicht schlecht für alle möglichen Absteiger.


    Die FSV Budissa Bautzen verzichtet nach dem Abstieg aus der Regionalliga Nordost auf die Oberliga. Das erklärte der Verein fristgerecht gegenüber dem Nordostdeutschen Fußballverband. Im nächsten Schritt wurde den Budissen bis zum 4. Juni 2019 12 Uhr die Möglichkeit eingeräumt, beim SFV-Präsidium einen Antrag auf Eingliederung in die Sachsenliga einzureichen.Die Entscheidung liegt dann beim SFV-Präsidium.

    Konsequenzen für die Sachsenliga: Gemäß den Auf- und Abstiegsbestimmungen (schematische Darstellung) hätte eine Eingliederung der FSV in die Sachsenliga nach SFV-Präsidiumsbeschluss kein vermehrten Abstieg zur Folge. Laut Schutznorm 2.5 der Auf- und Abstiegsbestimmung besteht die Möglichkeit, die Staffelstärke bei vermehrten Abstieg aus den überregionalen Ligen bis auf 18 aufzustocken.


    Falls es das gleiche Szenario in der Oberliga auch gibt, wäre m.M nach HE durch. Da jetzt Rathenow in der Regionalliga bleiben könnte, wenn sie wollen, würde das bedeuten das es einen Absteiger aus der Oberliga weniger gibt. Da Gera freiwillig verzichtet und Zorbau den Rückstand nicht mehr aufholen kann.

Betway Online Fussball-Wetten banner