LL - alles ausser Saisonspiele 2019

  • So die Vorbereitung ist vorbei und nächste Woche geht's scharf los.

    Stahl's Testspiele waren eher durchwachsen. Siege gegen Landesklassist Colditz und irgendwelche unterklassige Tschechen + Niederlagen gg. Amsdorf, heute gegen Oberligist Krieschow und eine herbe 1:5 Pleite, zuhause gg. die A Jugend von IMO Merseburg. Da spielten die ganzen Jungen und sahen keinen Stich.

    Heute gegen Krieschow sah es nicht schlecht aus. Man ging schon nach 4 Minuten in Führung, die Gäste glichen nach 25 Minuten aus und erzielten unter den staunenden Augen der Stahlverteidiger, nach der Pause noch den Siegtreffer. Stahl war durchaus ebenbürtig, so dass ich doch an einen Sieg zum Auftakt glaube. Gegner ist Mittweida und das Spiel muss eigentlich zwingend gewonnen werden, um nicht direkt unten rein zu rutschen!

    Wir werden sehen!

  • da haben wir doch alle mit der Eröffnung des neuen Fred auf dich gewartet und jetzt ist die Vorbereitung schon wieder Geschichte. Die Einheit hat in dieser Zeit das Tore schießen geübt. Allerdings waren da keine höherklassigen Teams dabei. Am Sonntag erwarten wir einen harten Fight gg. Neusalza auf dem Kunstrasen. Schade, ich wollte eigentlich die neuen. Sitze probieren....

  • Steve Dieske (ex Freiberg, ex Olbernhau) trainiert ab sofort den absteiegsgefährdeten Oberligisten Hohenstein-Ernstthal. Da sollte man ihm glatt wünschen, nicht so schnell wieder in diesem Fred aufzutauchen...

    "Der natürliche Grundzustand des Fußballfans ist bittere Enttäuschung - egal, wie es steht!"
    Nick Hornby

  • Da will ich mich mal kurz äussern.

    Abgesehen von den letzten Ergebnissen, wobei ich das Spiel nicht so negativ gesehen habe, wurde es wohl Zeit die Reißleine zu ziehen. Das Verhältnis des Trainers zu den meisten Spielern dürfte, ob des Themas, dass BSC_NOS in seinem Spielbericht vom Wochenende angesprochen hat, völlig zerrüttet sein. Da mach es auch keinen Sinn, es künstlich in die Länge zu ziehen.

    Stuchi rückt jetzt auf und wird vorerst von Ex Keeper Markus Hesse unterstützt. Der wird allerdings im April Vater und will dann kürzertreten. Vielleicht lässt sich ja Enno Rühle noch erweichen, für die schwere Mission des Klassenerhalts zurückzukommen.

  • Hat zwar eigentlich nichts mit dieser Saison zu tun, aber vielleicht interessiert es ja doch den ein oder anderen:


    Im Sportforum Chemnitz, langjährige Spielstätte unserer II. Mannschaft in Landes- und Oberliga, begann diese Woche die Sanierung. Als erstes wurden die vier markanten Flutlichmasten demontiert. In den nächsten 1,5 Jahren werden dann die Zuschauerränge zum Großteil zurückgebaut, das Turmgebäude saniert, Funktionsräume und ein einfaches Flutlicht neu errichtet.

    Was mit der Tribüne passiert habe ich auf die schnelle nicht gefunden, die bleibt aber mMn stehen.


    Jedenfalls ist das ohne die Masten ein irritierender Anblick. Schließlich steht das Stadion auf einer Anhöhe, die Masten hat man von sehr weit her gesehen. Und sie dienten manch benebeltem Zeitgenossen als Orientierung - das ist nun vorbei :(

    Dies ist nicht für RTL, ZDF und Premiere, ist nicht für die Sponsoren oder die Funktionäre, nicht für Medienmogule und Ölmilliardäre!

  • In Olbernhau brennt der Baum. Der Rücktritt von Trainer Dieske im Januar war wohl nur der Anfang vom Chaos. Gestern wurde das Spiel der zweiten Mannschaft abgesagt, damit die erste Mannschaft vollzählig werden konnte. Die hat sich dann wohl ordentlich geschlagen (0:2 gegen Lößnitz).

    Ich werde mir wohl am 2. Juni gegen Kamenz noch den Ground holen müssen...

    "Der natürliche Grundzustand des Fußballfans ist bittere Enttäuschung - egal, wie es steht!"
    Nick Hornby

  • Die alljährliche Frage in die Runde:

    Wer will in die Landesliga aufsteigen? Wer weiß Offizielles oder hat Gerüchte gehört?


    Wie siehts derzeit aus:

    - LK West: Rabenstein vorn, dahinter Fortuna Chemnitz und Marienberg. Ich denke, die beiden Erstgenannten wollen auf jeden Fall hoch.

    - LK Nord: BW Leipzig vor Zwenkau und Colditz. Blau-Weiß und Colditz haben voriges Jahr verzichtet.

    - LK Mitte: Freiberg klar vorn. Aufstiegswille ungewiss. Die Mannschaften dahinter wollen wohl eher nicht hoch. Perspektivisch könnte eine starke Freitaler Mannschaft (Fusion geplant ab 2020) oben anklopfen.

    - LK Ost: Neustadt/Spree vor Laubegast und Striesen. Neustadt wollte bereits mehrfach nicht, die beiden Dresdner Mannschaften wohl eher ja. Wobei Striesen derzeit Probleme mit seinen Nachwuchsmannschaften in den Landesligen hat.


    Hoffen wir, am 30. April Klarheit zu haben - und nicht erst Wochen danach!

    "Der natürliche Grundzustand des Fußballfans ist bittere Enttäuschung - egal, wie es steht!"
    Nick Hornby

Betway Online Fussball-Wetten banner