Beiträge von jb1

    Es steht wohl Mi, 20.4. im Raum. Keine Ahnung, ob das so kommt. Die Wochenenden bis Mitte Mai (Saisonende RL) sind aber mMn alle verplant.

    Warum denn nicht im Parkstadion. Beim CFC interessiert sich "traditionell" die aktive Szene nicht für den Pokal, in Biw. waren es z.B. nur so um die 100 Gäste. Kann man also in Wilsdruff problemlos veranstalten.

    Ach ja, und die Auslosung in der Pause bescherte dem CFC ein Auswärtsspiel in Wilsdruff, dem nominell einfachsten Gegen im HF, sowie ein Heimspiel im Falle des Finaleinzugs.

    Etwas spät, aber immerhin:


    Bischofswerdaer FV - CFC 1:3 (1:1)


    Bei bestem Wetter und in entspannter Atmosphäre setzte sich der CFC erwartungsgemäß durch. Vor gut 700 Zuschauern ging allderdings Schieboch Mitte der 1. HZ in Führung, ein starker Abschluss durch Schiemann nach Konter. Nur wenige minuten später glich Freiberger aus. In der 2. Hälfte der CFC dann dominanter, nach einer guten Stunde Doppelschlag durch Brügmann und Pelivan, damit war das Spiel gelaufen. Unrühmlich noch eine Grätsche von Schiemann gegen Walther kurz vor dem Abpfiff, für die es zurecht Rot gab.


    Grüße an Gavitello und Agentur für die netten Gespräche sowie an den leider abwesenden Matek :halloatall:

    So, gestern Abend wurde beim RL-Spiel CFC - Chemie das Viertelfinale ausgelost. Wobei es natürlich noch viele offene Teilnehmer gibt.


    Das Viertelfinale im Sachsenpokal in der Übersicht



    Sieger SC Freital / Bischofswerdaer FV 08 - Chemnitzer FC


    Kickers Markkleeberg - Sieger SV Einheit Kamenz/FSV Zwickau


    FSV Budissa Bautzen - BSG Chemie Leipzig


    Sieger FSV Oderwitz 02/SG Motor Wilsdruff – Sieger SG Handwerk Rabenstein/FV Dresden 06 Laubegast

    Seit mittlerweile 14 Spielen ungeschlagen. Zuletzt wie auch gestern gegen Chemie mit ansprechender Leistung.

    Irgendwie surreal, denn zumindest ein Großteil der Fans hat sich gedanklich schon vom Trainer verabschiedet, und auch in einem Interview von Sportdirektor Arnold klang vor Wochen doch deutliche Skepsis ob fehlender Entwicklung heraus.

    Und nun steht man da und weiß nicht, was man tun soll. Vielleicht noch ein paar Spiele abwarten, wenn die Leistungen weiter stimmen, wird wohl doch mit Berlinski verlängert...

    Habe mir die Begegnung am Gartenweg am Samstag angeschaut. Die Hausherren aus Pampow klar unterlegen, die Rostocker absolut überlegen.


    Hat man denn bei den Gästen außer dem für die Liga außergewöhnlichen Kader auch einen generellen Plan? Insbesondere was die Spielstätte bei einem möglichen Aufstieg angeht?

    Es wird gemunkelt, dass Paul Schicke (zuletzt Lok Leipzig) überraschend zum CFC wechselt. :/

    Er trainiert seit ca. 1 Woche mit, war aber in keinem Testspiel dabei. Er soll im Training seine Form finden...

    Macht für mich von beiden Seiten keinen Sinn. Aber vielleicht sieht Schinke seine rosige Maskenzukunft mit sinkenden Inzidenzen davonschwimmen...

    So, nach dem verpatzten Pokalfinale nun der Saisonstart. Wie schon geschrieben, müssen erst Spieler abgegeben werden, bevor neue kommen.

    Bisher waren die Abgänge von Breitfelder, Bekö (beide unbekannt) und Karsanidis (Karriereende) bekannt, nun folgte beim Traininggstart noch das Trio Ogbidi, Milde und Knechtel (alle unbekannt). Insbesondere bei den ersten beiden stößt das doch auf Verwunderung. Aber gut, mal sehen, wer dafür demnächst verpflichtet wird.

    Aktuelle Termine


    Dienstag, 22.06.2021


    19:00 Uhr - Ludwigsfelder FC - FC Stern Marienfelde


    Mittwoch, 23.06.2021


    17:00 Uhr - MSV Pampow - FC Hansa Rostock

    18:30 Uhr - FSV Grün-Weiß Klaffenbach – CFC


    Freitag, 25.06.2021


    19:00 Uhr - FSV Luckenwalde - Eintracht Mahlsdorf

    19:30 Uhr - Lübzer SV - MSV Pampow


    Sonnabend, 26.06.2021


    13:00 Uhr - Ludwigsfelder FC - FC Energie Cottbus

    14:00 Uhr - 1. FC Zeitz - FC Inter Leipzig

    14:00 Uhr - SG Dynamo Schwerin - 1. FC Phönix Lübeck II

    14:00 Uhr - SV Merkur 06 Oelsnitz - SpVgg Bayern Hof

    15:00 Uhr - FK Banik Most – CFC

    15:30 Uhr - FC Anker Wismar - FC Hansa Rostock


    Sonntag, 27.06.2021


    13:00 Uhr - Einheit Zepernick - Eintracht Mahlsdorf

    14:00 Uhr - Grevesmühlener FC - SV Bad Kleinen

    15:00 Uhr - SV Werben 1892 - SV Eintracht Koßwig


    Mittwoch, 30.06.2021


    16:00 Uhr - FC Hansa Rostock - Berliner AK (Spielort noch offen)

    18:00 Uhr - Ludwigsfelder FC - VSG Altglienicke

    18:30 Uhr - SV Moßbach - FC Carl Zeiss Jena


    Donnerstag, 01.07.2021


    00:00 Uhr - FC Eintracht Norderstedt - Berliner AK (Trainingslager Lindow)

    18:45 Uhr - FC Erfurt Nord - VFC Plauen

    19:00 Uhr - SG Dynamo Schwerin - Rostocker FC


    Freitag, 02.07.2021


    18:30 Uhr - SG Burg/Spreewald - FSV Dynamo Eisenhüttenstadt

    18:30 Uhr - SV Teterow - TSG Bützow

    19:00 Uhr - Malchower SV - Rostocker FC

    19:00 Uhr - Fortuna Biesdorf - TSG Einheit Bernau

    19:00 Uhr - VfB Artern - SG FSV 06 Kölleda

    19:00 Uhr - BSG Empor Grabow - SSV Einheit Perleberg

    19:30 Uhr - SG Groß Stieten - SV Bad Kleinen


    Sonnabend, 03.07.2021


    00:00 Uhr - FC Eintracht Norderstedt - BFC Dynamo (Trainingslager Lindow)

    13:00 Uhr - Eintracht Mahlsdorf - Frohnauer SC

    13:00 Uhr - Haldensleber SC - TSG Neustrelitz

    14:00 Uhr - Hannover 96 U23 – CFC (im Paul-Greifzu-Stadion, Dessau)

    14:00 Uhr - VfL Meiningen - SV Stahl Brotterode-Trusetal

    14:00 Uhr - FSV Einheit 1949 Ueckermünde - Torgelower SV Greif

    14:00 Uhr - Pasewalker FV - 1. FC Neubrandenburg 04

    14:00 Uhr - SV BW 90 Neustadt - FC Thüringen Jena

    14:00 Uhr - Wittenburger SV - Hagenower SV

    14:00 Uhr - ZLG Atzendorf - Oscherslebener SC

    14:30 Uhr - VfB Apolda - FSV 06 Ohratal

    15:00 Uhr - SpVgg Grünbach-Falkenstein - SV Merkur 06 Oelsnitz

    15:00 Uhr - FC Erfurt Nord - SpG SG An der Lache Erfurt

    15:00 Uhr - TSV Motor Gispersleben - 1. Suhler SV

    15:00 Uhr - FC Hansa Rostock - FSV Luckenwalde (Spielort noch offen)


    Sonntag, 04.07.2021


    13:00 Uhr - SV Teterow - Gnoiener SV

    15:00 Uhr - SV Werben 1892 - SG Jänschwalde


    Dienstag, 06.07.2021


    18:00 Uhr - Motor Zeulenroda - FC Carl Zeiss Jena

    18:30 Uhr - FC Erfurt Nord - FC Borntal Erfurt

    19:00 Uhr - SV Frankonia Wernsdorf 1919 - Ludwigsfelder FC

    19:00 Uhr - SV BW Petershagen/Eggersdorf - FC Neuenhagen


    Mittwoch, 07.07.2021


    18:00 Uhr - VFC Plauen – CFC

    19:30 Uhr - Weißenseer FC - SG Union Klosterfelde


    Donnerstag, 08.07.2021


    18:00 Uhr - SV Germania Schöneiche - Berliner AK

    19:00 Uhr - 1. Suhler SV - SG SV Empor Walschleben


    Freitag, 09.07.2021


    18:30 Uhr - Malchower SV - TSG Neustrelitz

    19:00 Uhr - VfB Artern - TSV Kerspleben

    19:00 Uhr - SV Blau-Weiß 90 Melkof - MSV Pampow


    Sonnabend, 10.07.2021


    10:30 Uhr - FSV Wacker Gotha - FC Borntal Erfurt

    11:00 Uhr - VfL Bergen 94 - Ludwigsfelder FC (Trainingslager)

    14:00 Uhr - Rodenwalder SV - Hagenower SV

    14:00 Uhr - SV Germania Schöneiche - Fortuna Biesdorf

    14:00 Uhr - 1. FC Frankfurt - FC Concordia Buckow/Waldsieversdorf

    14:00 Uhr - SV Eintracht Eisenberg - VfB Apolda

    14:00 Uhr - FC Chemie Triptis - SV Hermsdorf/Thüringen e.V.

    14:00 Uhr - SV Preußen 09 Reinfeld - SG Dynamo Schwerin

    14:30 Uhr - FC Erfurt Nord - SV Germania Ilmenau


    Sonntag, 11.07.2021


    00:00 Uhr - FSV Kühlungsborn - MSV Pampow

    14:00 Uhr - SSV Einheit Perleberg - 1. FC Lok Leipzig

    14:00 Uhr - FSV 06 Ohratal - FC Einheit Bad Berka

    14:00 Uhr - SpG SG An der Lache Erfurt - SG FSV 06 Kölleda

    14:00 Uhr - TSV Rot-Weiß Zerbst - 1. FC Magdeburg II

    14:00 Uhr - Eintracht Ludwigslust - Dömitzer SV 06

    15:00 Uhr - BC Erlbach - SV Merkur 06 Oelsnitz


    Dienstag, 13.07.2021


    19:00 Uhr - Eintracht Mahlsdorf - Tennis Borussia

    19:30 Uhr - Fortuna Biesdorf - SV BW Petershagen/Eggersdorf


    Mittwoch, 14.07.2021

    00:00 Uhr - FSV Kühlungsborn - FC Hansa Rostock II


    Freitag, 16.07.2021


    18:00 Uhr - TSG Neustrelitz - SV Hanse Neubrandenburg

    19:00 Uhr - FC Fortuna Plauen - SV Merkur 06 Oelsnitz


    Sonnabend, 17.07.2021


    13:00 Uhr - SG Dynamo Schwerin - FC Stahl Brandenburg

    13:00 Uhr - Eintracht Mahlsdorf - Lichtenberg 47

    13:30 Uhr - Ludwigsfelder FC - BFC Dynamo

    14:00 Uhr - FC Viktoria 1889 Berlin – CFC

    14:00 Uhr - SV Hafen Rostock - FSV Kühlungsborn


    Sonntag, 18.07.2021


    15:00 Uhr - FC Chemie Triptis - SV BW 90 Neustadt/Orla


    Dienstag, 20.07.2021


    00:00 Uhr - TSV Graal-Müritz - FSV Kühlungsborn

    19:00 Uhr - Eintracht Mahlsdorf - SG Union Klosterfelde


    Freitag, 23.07.2021


    00:00 Uhr - FSV Kühlungsborn - Doberaner FC

    18:30 Uhr - Penzliner SV - TSG Neustrelitz

    19:00 Uhr - SV Merkur 06 Oelsnitz - FSV Schleiz


    Sonnabend, 24.07.2021


    00:00 Uhr - FC Eintracht Norderstedt - Greifswalder FC

    14:00 Uhr - Ludwigsfelder FC - SV Falkensee-Finkenkrug

    14:00 Uhr - Eintracht Mahlsdorf - SV Empor Berlin

    14:00 Uhr - FC Chemie Triptis - SV Schmölln 1913

    14:00 Uhr - VfL Meiningen - SG 1. FC Sonneberg 04

    14:00 Uhr - SV Eintracht Alt Ruppin - TuS Sachsenhausen


    Sonntag, 25.07.2021


    15:00 Uhr - SV Merkur 06 Oelsnitz - VfB Schöneck


    Mittwoch, 28.07.2021


    19:00 Uhr - SV Waren 09 - TSG Neustrelitz


    Sonnabend, 31.07.2021


    15:00 Uhr - TuS Sachsenhausen - Eintracht Mahlsdorf

    15:00 Uhr - SV Reinsdorf - SV Graf Zepp. 09 Abtsdorf

    15:00 Uhr - SG Union Klosterfelde - TSG Neustrelitz


    Sonntag, 01.08.2021


    00:00 Uhr - FSV Kühlungsborn - SV Blau-Weiß 50 Baabe

    15:00 Uhr - SV Merkur 06 Oelsnitz - SG Jößnitz



    Neue Termine bitte mit FETT markieren und die alten auf Normal setzen. 8)

    Verdienter Sieg für Lok nach 120 min, wobei der 1:0 Siegtreffer in der 2. HZ der Verlängerung durch Ziane erzielt wurde. Ärgerlich und auch bezeichnend, dass der CFC knapp 50 min in Überzahl agierte.

    Die Blau-Gelben willensstärker, besonders auch beim Abschluss. Der CFC im Offensivspiel erschreckend schwach, kein Vergleich zur starken Leistung gegen Zwickau.

    Wie sieht es denn eigentlich bei Tas mit dem Stadion aus? Die Anlage finde ich wirklich schick, aber ist die regionalligatauglich? Und falls nein, wohin weicht Tas aus? (Viktoria?)

    Das Amateurstadion erfüllt mMn nicht alle Voraussetzungen für Liga 3 (Kapazität 10.000, Anzahl Sitzplätze...). Weiß gerade nicht ob die Auflagen noch so sind, aber kleiner sind die in den letzten Jahren ja eher nicht geworden...

    und wenn ich noch nicht beginnen kann wg klagen etc. brauche ich doch auch noch keinen vertrag....

    Du brauchst aber ein Budget für eine Entscheidung, um anschließend die Ausschreibung zu beginnen.

    Dazu kommt dann im laufenden Bau noch, dass mit dem Wechsel von Entscheidern gern auch immer mal wieder Änderungen vorgenommen werden, die zu Verzug und Mehrkosten führen. Wurde mMn auch beim BER mehrfach so angeführt.

    Wenn du privat kurz vor der Schlüsselübergabe noch eine Wendeltreppe einbauen willst und die Eingangstür auf die andere Seite versetzen lässt, wird dein Budget auch gesprengt. (Werden privat die wenigsten machen sondern sich eher still ärgern, die Idee nicht schon in der Planungsphase gehabt zu haben... in öffentlichen Bauten wird dann eben doch noch geändert).

    Dafür gibt es meist mehrer (mehr oder weniger) nachvollziehbare Gründe.
    Und die gibt es bei gleicher herangehensweise sehr wohl auch in der Privatwirtschaft.

    Nicht im Verein, sondern in der GmbH. Und wenn man das richtig rausliest ist es darauf zurückzuführen, dass die Gesellschafter die Lücken geschlossen haben (neben Gehaltsverzicht der Spieler und Kurzarbeitergeld).

    Insofern eine ziemlich nichtssagende Meldung.

    Nö. Zumindest nach der 1. nicht, oder? Und ihr habt euch intern verkracht, ganz unten hättet ihr ja nicht anfangen müssen...