Beiträge von jb1

    Sonntag, 16.06.2019


    15:30 Uhr - Lugauer SC - Chemnitzer FC


    Mittwoch, 19.06.2019


    18:00 Uhr - Chemnitzer FC - VfL Pirna Copitz (in Limbach-Oberfrohna)


    Samstag, 22.06.2019


    16:00 Uhr - VfL Pößneck - Chemnitzer FC


    Sonntag, 30.06.2019


    13:30 Uhr - FC Hertha 03 Zehlendorf - BFC Dynamo


    Sonnabend, 06.07.2019


    13:30 Uhr - BFC Dynamo - SV Sparta Lichtenberg (Sportforum)


    ??:?? Uhr - Arka Gdynia - Chemnitzer FC (in Gniewino / PL)


    Dienstag, 09.06.2019


    ??:?? Uhr - Larne FC - Chemnitzer FC (in Gniewino / PL)


    Mittwoch, 10.07.2019


    18:30 Uhr - BFC Dynamo - 1. FC Magdeburg (Sportforum)


    Sonnabend, 13.07.2019


    13:30 Uhr - BFC Dynamo - FSV 63 Luckenwalde (Sportforum)


    Sonnabend, 20.07.2019


    13:30 Uhr - BFC Dynamo - SpVg Blau-Weiß 90


    Neue Termine bitte mit fett markieren.

    So, der Sachsenpokal wurde wieder gewonnen (2:0 gegen Zwickau vor über 11000 Zuschauern) und damit der Start im DFB-Pokal gesichert. Die Lizenz scheint ja nun auch auf einem guten Weg.

    Bleiben also "nur" noch die ganzen Nebengeräusche...


    Und nebenbei wird am Kader gebastelt:


    Zugänge:

    Clemens Schoppenhauer (VfR Aalen)

    Georgi Sarmov (FK Etar Veliko Tarnovo)

    Nils Blumberg (Hertha BSC II)

    Tarsis Bonga (FSV Zwickau)

    Marcelo de Freitas Costa (FC Energie Cottbus)



    Abgänge:

    Dennis Grote (Rot-Weiß Essen), Lucas Hiemann, Deji Beyreuther, Michael Blum, Liridon Vocaj, Valentino Schubert (alle unbekannt)

    Glückwunsch Union!


    Warum wird eigentlich der Stadionausbau um ein Jahr verschoben? Möchte man einfach das erste BuLi-Jahr einfach nicht auf einer Baustelle spielen?

    Da der Verein nach diversen Rücktritten in Vorstand und Aufsichtsrat handlungsunfähig ist und zudem der IV nicht Willens ist eine notwendige MV einzuberufen, hat das Amtsgericht heute einen Notvorstand bestellt.

    Dem gehören neben dem offiziellen (Noch-) Vorstandsvorsitzenden Georgi noch die Anwältin Neuerburg sowie Ex-FCK Spieler Frank Sorge an. Die haben jetzt die Aufgabe, schnellstmöglich eine MV zu organisieren.


    Das wirklich Interessante: eigentlich gehört Sobotzik ja auch seit letztem Sommer zum Vorstand. Scheinbar hat das Amtsgericht aber Zweifel, dass es jemals eine rechtmäßige Berufung dazu gab und erkennt ihn deshalb nicht als Vorstandsmitglied an.


    Wenigstens wird es nicht langweilig...

    Gestern das Finale im Stadion Bodenbacher Straße. Am Ende ein nie gefährdeter 2:0 (2:0) Sieg der Friedrichstädter. Die mohnrot-schwarzen richteten sich auf der Gegengeraden ihren Fanblock ein, zeigten zu Beginn eine schicke Choreo und waren das ganze Spiel über akustisch präsent. Hellerau mit einem kleinen Block auf der Tribüne, auch mit einer Blockfahne zum Anpfiff sowie einem kleinem Rauchtopf in der Kurve zur Straße hin (zumindest würde ich das weiß bis hellblaue Teil wegen der Farbe dem VfB zuordnen). Stimmlich kam nicht viel, lag aber auch mit am einseitigen Spielverlauf.

    Der VfB sehr defensiv eingestellt, die Führung des DSC nur eine Frage der Zeit. Die war dann auch schnell heran, und kurz darauf mit dem zweiten Tor eigentlich schon die Entscheidung. Hellerau in HZ2 etwas offensiver, aber eigentlich im ganzen Spiel nur mit 2-3 Chancen. Der DSC hingegen hätte noch einige Treffer mehr erzielen können, schluderte aber mit den Chancen.

    Nach dem Schlusspfiff eine merkwürdige Zurückhaltung. Die Fans blieben hinter der Absperrung und die Mannschaft brauchte (mit Pokalübergabe) eine gefühlte Ewigkeit, bis sie am Block waren. Tja, früher war vielleicht nicht alles besser, aber emotionaler...


    Offiziell 590 Zuschauer, uns kam die Zahl etwas zu hoch gegriffen vor.


    Glückwunsch zum Double - Ruckediguh!

    Da denkt man schon, dümmer geht's nicht, und dann "feiern" die Spieler in der Kabine (nach der Meisterschaft) einen Mitspieler mit "xxx du Zigeuner" Rufen. :motz: Klar wird das gefilmt, und klar landet dieses Videoschnipsel irgendwann in den Medien. Wie auch immer, irgendeiner ist immer blöd genug, sowas (eigentlich internes) zu teilen und irgendwann erreicht es mal den falschen.

    Gab es ja vor einem Jahr auch in Cottbus, hätte man ja was lernen können...


    Der GmbH Geschäftsführer war auch mit dabei (ob er mitgesungen hat ist momentan unklar). Zumindest eingeschritten ist er wohl nicht. Müsste der sich nach dem Selbstverständnis von sich und dem IV jetzt nicht eigentlich selbst entlassen???

    Fehlt eigentlich nur noch, dass der Verband nach der Verfehlung der Mannschaft jetzt die Bewährung für die Blocksperre aufhebt...:versteck:

    Reichlich Rotation in der heutigen CFC-Aufstellung. Das hat speziell die Defensive arg durcheinander gebracht. Schnelle 2:0 Führung, und dann noch 4 Tore fressen. Zum Glück geht es um nichts mehr.

    Aber wenigstens war das Wetter in Berlin schön.


    Glückwunsch nach Bischowfswerda und Neugersdorf zum Klassenerhalt (unter dem von Matek beschriebenen Vorbehalt).


    Und für Budissa ging der Trainerwechsel zu Patrick Sander komplett in die Hose. Null Siege, nur drei Punkte aus 11 Spielen...

    Naja, Markkleeberg ist durch, und Olberhau eh abgestiegen. Daher keine Wettbewerbsverzerrung (bei diesem Spiel), aber natürlich nicht schön.


    Darfst du als langjähriger Edelfan eigentlich Wünsche für Testspiele kundtun? Wünsch' dir doch ein Testspiel in Olbernhau :bindafür:

    Als zweiter Neuzugang für die neue Spielzeit wurde Außenbahnspieler Nils Blumberg (22, Hertha II) verpflichtet.

    Der CFC macht am drittletzten Spieltag die Meisterschaft perfekt. Nach einem mühsamen 1:1 gegen Meuselwitz kann der BAK nicht mehr vorbeiziehen.

    Das ganze bei Winterwetter und Blocksperre, bedeutet Minuskulisse (nur 2800 Zuschauer) und Totenstille. Dazu der tiefe Riss zwischen Befürwortern und Gegner des Insolvenzverwalters - läuft...


    Selten (oder eher noch nie) eine so schlechte Stimmung bei Erfolg erlebt. Ziemlich emotionslos. Und es steht zu befürchten, dass es in den nächsten Monaten nicht besser wird. Das gibt eine ganz schwere nächste Saison (egal in welcher Liga).

    Hansestädter : der Insolvenzverwalter und der GmbH-Geschäftsführer haben mehrfach betont, dass sie zu Zulassung/Lizenz, deren Auflagen/Bedingungen als auch zum Etat allgemein keine (konkreten) öffentlichen Aussagen machen werden. Daher sind auch sämtliche Presseartikel dazu eher Annahmen. Zumal der MDR in den letzten Monaten häufiger was falsch "interpretiert" hat.

    Die von dir gegebene Definition spricht eher für Bedingungen, da Sobotzik in einem Interview was einer Erfüllung bis Ende Mai erwähnt hat. Es düfte sich wohl um den Nachweis einer (nicht unerheblichen) Liquiditätsreserve handeln.

    Ist lediglich die unsachliche Replik auf eine (wiederholt) unsachliche Aussage vom grün-weißen Kollegen.


    Und nochmal ganz allgemein: die alte Regelung Zwangsabstieg nach Insolvenz wurde ja deswegen von einem Gericht kassiert, weil es dem Sinn und Zweck einer Insolvenz widerspricht. Neben der Gläubigerbefriedigung ist das eben die Sanierung und Fortführung des Unternehmens. Da hängen schließlich auch Arbeitsplätze dran (und da meine ich nicht die Spieler).

    Wenn du für Fußballvereine eine härtere Bestrafung forderst, müsstest du das konsequent auch für entsprechend betroffene kleine und mittelständige Unternehmen tun...

    Wenn Du die Anstoßzeiten um 18 Uhr meinst, dann kannst Du sicher sein, dass Leute Spiele verpasst haben bzw. Halbzeiten. Und die hat das sehr geärgert.

    Müssen die halt eher aufstehen...:versteck:


    Kontrollen helfen da wenig, bzw. machen die nur Sinn, wenn man dann auch die fälligen Wartungsarbeiten durchführt. Wenn man die eh nicht machen will, brauch man auch die Kontrollen nicht in dem Umfang.

    Viele Vereine müssen Bedingungen (meist wirtschaftliche Nachweise) für die Zulassung zur 3. Liga (oder Lizenz zu Liga 1/2) erbringen. Ist was ganz normales. Aber woher sollte das im chemieverseuchten Holz biem Freizeitfussball wissen...

    Aus Sicherheitsgründen ist das aber vermutlich absolut notwendig. Ich erinnere mich noch, als vor einigen Jahren bei uns im Sportforum die Glaspallten der Flutlichmasten eine nach der anderen auf die Laufbahn und Zuschauerränge segelten... Da will keiner die Verantwortung haben, wenn das jemand abbekommt!


    Und mal ehrlich: was macht denn bei euch die Anstoßzeit aus? 50 Leute mehr oder weniger? Kannste knicken, gegenüber dem Risiko.

    Es gibt jetzt den ersten Neuzugang für die nächste Saison: der Bulgare Georgi Sarmov wechselt vom dortigen Erstligisten FK Etar Veliko Tarnovo zu den Himmelblauen. Von der Position (defensives MF) und seiner Erfahrung her (33 Jahre, vor einigen Jahren mal 11 Länderspiele) soll er wohl Grote ersetzen.


    Mal sehen was das wird. Velkov kam vor der Saison auch aus der ersten bulgarischen Liga, ist Leistungsträger. Aber in der RL auch nicht so überragend. Zudem wäre mir jemand 3-4 Jahre jünger deutlich lieber gewesen.

    12.000 € und und ein Spiel gesperrte Südkurve (+2 zusätzlich zur Bewährung). Klar stimmt die GmbH zu, damit kann man leben.

    Ist wohl ein Kompromiss zwischen dem einzig Ahndungswürdigen laut Strafenkatalog (nur die Bengalos - dafür völlig überzogen) und einem prinzipiellen Signal nach Außen.

Betway Online Fussball-Wetten banner