Beiträge von jb1

    Danke Lankwitzer. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass es so einfach ist. Abgesehen davon, dass zur Regionalligatauglichkeit mehr als nur die nominelle Kapazität benötigt wird (Ebertstadion geht ja scheinbar auch nicht), spielen ja die Eigentumsverhältnisse und ggf. der Wille des Vermieters eine Rolle, Nicht umsonst müssen ja viele in den JSP ausweichen (BFC, Altglienicke, früher Türkiyemspor), und es stehen im Fall des Falles keine Ausweichspielstätten parat (wie am 1. RL-Spieltag bei BAK...).

    Die ersten beiden Spiele gewonnen und damit zieht zumindest erst mal sportlich Ruhe ein. Ich selber kann die teilweise einsetzende Euphorie bei uns nicht teilen. Die Abwehr schwimmt, spielerisch geht nicht viel und die viele Chancen werden vergeben. Eigentlich alles wie letzte Saison, nur dass die Gegner jetzt eben eine Klasse schlechter sind und unsere Schwächen nicht ausnutzen.


    Übrigens hat Fürstenwalde einen stärkeren Eindruck gemacht als der BFC. Scheinbar hatte man bei Trainer und den ganzen jungen Neuzugängen ein richtig gutes Händchen. Mal sehen, wie sich das in den nächsten Spielen entwickelt.

    Könnte eine von euch mal paar Hintergrundinfos zu BW90 geben? Woher kommt denn der plötzliche Aufstieg (sprich die Kohle)? Auch ein Investor wie bei Viktoria?

    Sollten die Aufsteigen, bekommen die doch sicher auch ein Stadionproblem. Der Platz Rathausstr. ist doch wohl kaum für die RL fit zu machen. Haben die noch eine andere, tauglichere Anlage?

    Nach dem Schuldenerlass kann man mit einem schönen Etat wieder loslegen und nächste Sason sogar direkt aufsteigen.

    Das Wiederholen falscher Aussagen macht diese trotzdem nicht nicht richtig. Es gibt keinen "Schuldenerlass". Es wurde Insolvenz angemeldet, weil die laufenden Kosten nicht mehr gezahlt werden konnten. Ein Insolvenzantrag kann in Deutschland auch nicht nach Lust und Laune gestellt werden, sondern ist nur unter bestimmten, nachprüfbaren Bedingungen möglich.

    Und bevor die Gläubigerversammlung (vermutlich Ende August) nicht einem Schuldenschnitt zustimmt, ist noch nicht mal klar, ob es den Verein überhaupt weiter gibt.


    Zudem haben Schulden und Liquidität wenig bis nichts miteinander zu tun.


    Aber ja, wenn ich sehe wie sich unser Kader in den letzten Wochen entwickelt hat bin ich auch etwas stutzig. Nicht unbedingt wegen der Namen (viele der höherklassigen Neuzugänge haben letzte Saison bei ihren alten Vereinen kaum gespielt, müssen vermutlich sportlich wie finanziell deutlich zurückstecken), sondern allein wegen der Anzahl der Spieler. Auch die 6 Leute aus der eigenen A-Jugend bekommen ja wenigstens eine Aufwandsentschädigung.

    Laut Aussage des Insolvenzverwalters wurden die Personalkosten trotzdem um über 50% im Vergleich zur letzten Saison gesenkt.


    Btw: vielleicht kannst du das Forum ja mal erhellen, welcher (sportlichen) Ecke du zuzuordnen bist.

    Vielleicht sollte der DSC mal einen Antrag stellen um in der LK Mitte spielen zu dürfen. Dort will ja offenbar keiner und die bekommen ihre Sollstärke nicht voll...

    Nach den Abgängen von Baumgart (erwartet) und Breitfelder (überraschend; folgt Trainer Mauksch, bei dem er in der Rückrunde in Fürstenwalde RL spielte) sind mit Frahn, Grote und Scheffel (hat wohl noch keinen Vertrag, soll nach seiner Reha ins Training einsteigen und dann wird man sehen...) gerade mal noch DREI Spieler aus dem letztjährigen Kader übrig. Es war ja ein großer Umbruch zu erwarten, aber das sprengt irgendwie alle Grenzen...


    Mit den 4 aufrückenden A-Junioren hat man jetzt einen Kader mit 18 Spielern, es sollen noch etwa 4 Leute kommen, darunter ein Torwart. Nach dem Aderlass hätte ich nicht damit gerechnet, dass man zum Trainingsauftakt schon fast den ganzen Kader zusammen hat.

    Danke. Das mit dem Quellcode ist schon richtig, aber in den Transfer- und Testspielübersichten will (bzw. sollte) man ja die vorherigen Hervorhebungen löschen. Das ist mit dem reinen Quellcode (für mich) verdammt unübersichtlich...


    Schon mal Danke für den Versuch. Falls es nicht klappt werde ich mich wohl dran gewöhnen müssen :)

    Die hätten sofort rausfliegen müssen. Egal ob man das Verhalten als maximal taktlos oder schlichtweg dumm bezeichnet - früher sind Spieler schon für viel weniger rausgeschmissen worden (Mittelfinger und so).


    Zudem ist das Verhalten Wasser auf die Mühlen derer, die generell die "Eignung" von Leuten mit Migrationshintergrund für eine NATIONALmannschaft bezweifeln. Mit der Aktion haben sie unmissverständlich gezeigt, für welches Land sie loyal sind. Prestige und Kohle sind die einzigen Gründe, wieso sie den Bundesadler auf dem Trikot bevorzugt haben. Das ist eigentlich nicht Sinn und Zweck (auch wenn es international Gang und Gäbe ist, siehe die Südamerikaner in "Diensten" osteuropäicher Nationalteams, von den Bemühungen Katars mit Blick auf 2022 ganz zu schweigen).

    Gibt es die Möglichkeit den alten Editor wieder in die neue Software zu nehmen?

    Wenn man in zitierten Beiträgen was ändern will, scheint mir das gerade im Gegensatz zu vorher recht unübersichtlich. (benötigt z.B. für Transfer- und Testspielthreads)

    Auch in Liga 1 und 2 können nur wenige Stadien wirtschaftlich betrieben werden. Bspw. haben ja Dresden und Kaiserslautern teilweise 6- und 7-stellige Beträge pro Saison (!) als Zuschuss/Nachlass gewährt, damit die Vereine nicht pleite gehen.


    Unterm Strich sind einfach viele technische und infrastrukturelle Anforderungen der Verbände fragwürdig. Wieso muss denn bspw. die Anzahl der überdachten Plätze und Sitzplätze festgelegt werden? Eine Mindestanzahl von wenigen Hundert OK, aber so wie es jetzt ist macht es gar keinen Sinn. Wenn die Fans eines Vereins auch triefend nass im Dauerregen im Stadion stehen, ja warum denn nicht?


    Gleiches gilt für die organisatorischen Anforderungen, Bei uns hat sich im neuen Stadion der Zuschauerschnitt (ganz grob) verdoppelt, die Anzahl von Sicherheitsdienstmitarbeitern und Ordnern ist jedoch um ein vielfaches gestiegen (und damit auch überproportional die Ausgaben dafür).

    Was da für ein Unsinn rauskommt kann man häufig auch bei nicht ausverkauften internationalen Spielen sehen. Da sitzen Ordner im Innenraum mit Blickrichtung Tribünen, die komplett leer sind. Einfach nur, weil es Vorschrift ist. Fürn Arsch!

    22.06.2018


    ??:?? Uhr - Burger BC - Chemnitzer FC


    30.06.2018


    15:00 Uhr - HSV Fortuna Friedersdorf-Gussow - BFC Dynamo (Sportplatz Friedersdorf)


    01.07.2018


    14:00 Uhr - SG Sielow - BFC Dynamo (Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportanlage - Berggasse 1, 03055 Cottbus


    04.07.2018


    18:30 Uhr - Union Berlin - Chemnitzer FC (in Herzberg)


    06.07.2018


    00:00 Uhr - Malchower SV 90 - BFC Dynamo


    08.07.2018


    ??:?? Uhr - Chemnitzer FC - Dynamo Dresden


    14.07.2018


    14:00 Uhr - BFC Dynamo - Brandenburger SC Süd 05 (Sportforum)


    21.07.2018


    15:00 Uhr - BFC Dynamo - FC Carl Zeiss Jena (Sportforum - Saisoneröffnung)


    Alle neuen Termine fett markieren.


    :support:

    Chemnitzer FC:

    Zugänge: Kimmo Hovi, Santiago Aloi (beide FC International Leipzig), Jakub Jakubov (BAK 07), Alexander Bury (BSG Chemie Leipzig - Das ist noch nicht bestätigt!), Tobias Müller (Viktoria Köln), Paul Milde (Budissa Bautzen), Dejan Bojic (TuS Koblenz), Jakob Gesien (FC Hansa Rostock II), Danny Breitfelder (FSV Union Fürstenwalde, Leihe beendet)


    Abgänge: Julius Reinhardt (FSV Zwickau), Emmanuel Mbende (SC Cambuur Leeuwarden), Maurice Trapp (VfL Osnabrück), Jannik Bachmann (Würzburger Kickers), Marc Endres, Marcus Mlynikowski, Miko Sumusalo, Okan Aydin, Björn Kluft, Jan Koch, Kevin Tittel, Kevin Kunz (alle unbekannt)



    FC Rot-Weiß Erfurt:

    Zugänge: Rico Gladrow (FSV Union Fürstenwalde)


    Abgänge: Karsten Kammlott (Wacker Nordhausen)



    FSV Wacker 90 Nordhausen:

    Zugänge: Carsten Kammlott (FC Rot-Weiß Erfurt), Jan Glinker (1.FC Magdeburg)


    Abgänge: Daniel Hägler (Wuppertaler SV), Kevin Schulze (1.FC Lok Leipzig), Petar Lela (unbekannt)



    BAK 07:

    Zugänge: Pascal Kühn (FC Viktoria 1889 Berlin), Tomas Petracek (SpVgg Bayern Hof), Tim Oschmann (Germania Halberstadt)


    Abgänge: David Danko (SV Babelsberg 03), Jakub Jakubov (Chemnitzer FC)



    BFC Dynamo:

    Zugänge: Patrick Twardzik (Germania Halberstadt), Patrick Brendel, Chris Reher (beide FC Viktoria 1889 Berlin), Lucas Brumme, Erblin Colakaj (eigene U19)


    Abgänge: Matthias Steinborn (1.FC Lok Leipzig), Rufat Dadashov (Preußen Münster),



    SV Babelsberg 03:

    Zugänge: Ahmet Sagat (FSV Luckenwalde), David Danko (BAK 07), Fabrice Montcheu (FSV Union Fürstenwalde)


    Abgänge: Lukas Knechtel, Kubilay Büyükdemir, Antonin Hennig (alle unbekannt), Mike Eglseder (SV Elversberg)



    1.FC Lok Leipzig:

    Zugänge: David Urban (ZFC Meuselwitz), Matthias Steinborn (BFC Dynamo), Nicky Adler (FC Erzgebirge Aue), Kevin Schulze (FSV Wacker Nordhausen), Lukas Wenzel (1.FC Nürnberg U19)


    Abgänge: Christian Hanne, Hiromu Watahiki, Pascal Gaedke, Maik Georgi, Andy Wendschuch, Steffen Fritzsch, Matus Lorincak, Paul Maurer, Marcel Trojandt (alle unbekannt)



    Germania Halberstadt:

    Zugänge: Nedim Pepic (vereinslos)


    Abgänge: Tim Oschmann (BAK 07)



    Hertha BSC II:

    Zugänge: Gordon Büch (TSV Buchbach), Irwin Pfeiffer (FC St. Pauli II)


    Abgänge:



    FSV Union Fürstenwalde:

    Zugänge: Peter Köster (FC Energie Cottbus U19)


    Abgänge: Rico Gladrow (FC Rotweiß Erfurt), Fabrice Montcheu (SV Babelsberg 03), Danny Breitfelder (Chemnitzer FC, Leihe beendet)



    ZFC Meuselwitz:

    Zugänge: Tim Bunge (BSG Chemie Leipzig)


    Abgänge: David Urban (1.FC Lok Leipzig), Janik Mäder (FSV Zwickau)



    VfB Auerbach:

    Zugänge:


    Abgänge: Lukas Novy (unbekannt)



    FC Oberlausitz Neugersdorf:

    Zugänge:


    Abgänge: Justin Leonard Löwe (SG Dynamo Dresden)



    FC Viktoria 1889 Berlin:

    Zugänge:


    Abgänge: Pascal Kühn (BAK 07), Patrick Brendel, Chris Reher (beide BFC Dynamo)



    FSV Budissa Bautzen:

    Zugänge:


    Abgänge: Theocharis Iliadis (unbekannt), Paul Milde (Chemnitzer FC)



    VSG Altglienicke:

    Zugänge: Andreas Zimmermann (Trainer-vereinslos)


    Abgänge:



    Bischofswerdaer FV:

    Zugänge:


    Abgänge:



    FSV Optik Rathenow:

    Zugänge:


    Abgänge:

    Wie schnell solche aussergewöhnlichen Spielergebnisse zustande kommen können, hat man heute wieder in der Südstaffel gesehen, VfB Krischow drohte bis heute noch der Reliplatz und ist durch den heutigen 6:1-Auswärtserfog nun alle Abstiegssorgen los

    Außergewöhnlich ist relativ. Merseburg steht ja schon längst als Absteiger fest, und Krieschow ist immerhin 3. der Rückrundentabelle, mit dem besten Angriff. (Allerdings weiß ich nicht, wie es dazu kommen konnte...)

    Die Planungen für die Regionalliga laufen, auch wenn das noch nicht ganz klar ist. Bisher 11 sichere Abgänge (dürften aber noch einige folgen), darunter auch Leute, die eigentlich gerne geblieben wären.

    Offiziell wurden 3 Neuzugänge präsentiert, alle aus der Oberliga (2x Inter Leipzig, 1x Hansa II).

    Bin gespannt, was das nächste Saison wird...


    Damit war es das wohl vorläufig mit dem CFC in diesem Thread.

    Bei uns merkt man auswärts deutlich, wenn ein neuer Ground (oder ein alter, wo die ganzen jungen Leute noch nicht waren) ansteht. Da fahren viel mehr mit als sonst. Vielleicht gibt's das bei euch ja auch? Aber auch mit 20-40 werdet ihr vermutlich gut im Mittelfeld der RL landen bzgl. Auswärtsfahrer.

    Zum einen können sich die Verbindlichkeiten unabsehbar schnell entwickeln, d.h. in der Hinrunde war (zumindest bei uns) das Defizit in diesem Ausmaß noch nicht absehbar.


    Zum anderen sind wir wieder bei den Einnahmen: die sind in einer höheren Liga garantiert(!!!) deutlich höher. Kann also gut sein, dass man bei sportlichem Klassenerhalt die Schulden hätte bezahlen können, und nur durch den (so gut wie sicheren) Abstieg sich die Einnahmesituation so verschlechtert, dass man eben nicht mehr alles zahlen kann, also insolvent ist.