Bluechip Arena Meuselwitz

  • Eigentlich sollte Ostern für mich ja fußballfrei verlaufen, aber einen kurzen Ausflug ins benachbarte Thüringen konnte ich mir dann doch nicht ersparen.
    Um eins vorneweg zu nehmen, die kulinarische Versorgung hielt dem doch schmucken Stadion an diesem Ostersonntag leider nicht stand.


    Bier:


    Wie nicht anders zu erwarten gabs im Altenburger Land Altenburger Bier.
    Allerdings war es kein "Privileg" selbiges zu trinken denn die Wartezeit war vernachlässigbarund der Preis von einsfünfzig für 0,4 l durchaus angenehm. Die Temperatur und der Schaum des Bieres im pfandfreien Becher waren in Ordnung, allerdings der Geschmack lies nach meinem Geschmack doch sehr zu wünschen übrig. Ist allerdings auch sehr subjektiv, denn "Altenburger" gehört von jeher und wohl auch mit Grund nicht zu meinen Lieblings Hopfenkaltschalen.


    Desweitern gabs noch Kaffee fürn Fuffzscher und eine absolut erbärmlich schmeckendes Gebräu im 0,4l l Becher was den hoffnungsvollen Namen Faßbrause trug, aber neben dem merkwürdig nebligem Aussehen
    mehr nach Rohr frei als nach limo schmeckte und selbst den einen Euro nicht wert war. :tot:


    Wurst:


    Auch wenn Zipsendorf gerade noch oder schon zu Thüringen gehört, hat ein jeder doch einen gewissen Anspruch an eine Thüringer Bratwurst. Diesem konnte an diesem Tag aber nicht entsprochen werden. Der Preis von 1,50 war ok, auch die Größe und das Brötchen war ansprechend, allerdings die Wurst war übelste Sorte. Als erstes war der darm sowas von zäh, das die Größe der Wurst sich beim abbeißen verdoppelte und der Geschmack passte sich dem Rohrfrei oder Fassbrause nahtlos an. Desweiteren war sie trotz dunkler aüßerer Hülle noch nicht durch. Selbst mit dem reichlich vorhandenen senf wurde das Bratwurstessen zum Kraftakt. :pale:
    Alternativ stand auch noch Steak für 2,50 € auf dem Speiseplan, allerdings lag keines auf dem Grill und Hunger hatte ich ehlich gesagt auch keinen mehr.
    Etwas positives noch zum Schluß. Die Anzahl der Imbißbuden ( ich sah 3 Stück) war mehr als in Ordnung und ne Kneipe ( ich war nicht drin) gibts ja auch noch.
    Trotzdem


    Fazit:



    Es kann (Muß) nur besser werden. :ja:

  • Kann mich meinem Vorredner größtenteils anschließen.


    Anzahl der Imbissstände okay, Bedinung ging schnell und damit war die Wartezeit okay.


    Essen:
    Bratwurst für 1,50 Euro, Steak 2,50 Euro.
    Da die Steaks nicht so wirklich groß aussahen entschied man sich für eine Bratwurst. Dazu gabs Brötchen und Senf oder Ketchup.
    Anblick war auch in Ordnung, nur das Reinbeissen hätte man sich ersparen sollen. Geschmacklich nicht toll und außerdem nicht ganz durch, so dass ich nach der Hälfte aufgab und lieber verhungerte.


    Getränke:
    Bier 1,50 Euro, Fassbrause 1,00 Euro, außerdem weiteres Alkoholfreies und nach dem Spiel Kümmerling und Jägermeister.
    Nach vorheriger Empfehlung entschieden wir uns für die Fassbrause. Ich hatte dieses Getränk eigentlich in Rosa und mit Himbeergeschmack in Erinnerung hier war es durchsichtig mit ner Menge Schaum oben drauf.
    Nach was es schmeckte keine Ahnung, konnte man trinken. Im Vergleich zur Bratwurst delikat, aber eigentlich nicht wirklich der Hit.

  • Erinnert mich alles an meinen Besuch am 05.12.04 beim Spiel gegen Jena. Die Wurst war nicht durch, und da ich beim ersten Bissen schon auf der anderen Stadionseite war, reklamierte ich diese auch nicht, sondern warf sie einfach weg. Schade. Aber der Glühwein hatte geschmeckt.


    Wurst bekommt von mir nachträglich die Note 6. Meinen Begleitern, die eine durchgegrillte Wurst erwischten, hat sie damals allerdings geschmeckt.

  • wie mus man denn das verstehen ??? hasseröder is doch gut...
    also immer noch besser als wenn ich nach sangerhausen fahre und mammut bekomme, oder wenn ich dieses köthener zeugs trinken muss (z.b. hettstedt)...

  • Servus!


    Also am Bier wird sich sicherlich nich so schnell was ändern, solange "Altenburger" einer der Hauptsponsoren bleibt, was sicherlicher auch weiterhin der Fall bleibt. Ma davon abgesehen - ist aber meine persönliche Meinung - das mir das Altenburger schmeckt und ich hab bisher auch noch nie Koppweh gekricht.


    Aber unabhängig davon, kann ich bei den Spielen eh kein alk-haltiges Zeug trinken, weil muss ja irgendwie auch noch heeme kommen, was mich zu einem wirklichen negativen Aspekt führt: Den alkoholfreien Getränken! Da jibbet nix, außer eklige Faßbrause. Das liegt allerdings nich an der Bluechip-Arena, dass die nich so pralle schmeckt, sondern daran, dass allgemein dieses Gesöff eklig ist! Also da würd ich mich freuen, wenn es wenigstens ma noch Cola - und sei es nur Vita-Cola aus Thüringen :D - gäbe!!!


    Zum Fudder:


    Die Würste sinn nich wirklich der Bringer, aber ich hab auch schon schlechtere gegessen. Also Note würde ich ein drei geben.


    So'n schniekes Steak hät ich ja auch gern ma probiert, aber bisher lagen zur Halbzeit nie welche auf'n Grill und ich hab kein Dunst bis in die zweite Halbzeit hinein darauf zu warten, um mich dann samt triefenden Steak, wo sich der Senf seitlich des Brötchens nich der Schwerkraft widersetzen kann, durch sämtliche Stadionbesucher zu kämpfen:D, von daher kann ich dazu nüx sagen. Na ma schauen, viellei beim nächsten ma*gg* ...

    Franz Beckenbauer: "Ja gut, am Ergebnis wird sich nicht mehr viel ändern, es sei denn, es schießt einer ein Tor."

  • Mit dem Altenburger Bier das ist wirklich sone Sache. Ich selber kenne niemand aus Altenburg und Umgebung der diese Plörre gerne trinkt. Ist imo eines der übelsten Biere die es gibt. Der Grund für den schlechten Geschmack ist afaik die grenzwertige Qualität des Brauwassers aus dem Brauereieigenen Teich. Der modrige Geschmack fast aller Sorten kommt daher.


    Seltsamerweise wird das Bier außerhalb anscheinend ziemlich gerne getrunken. Vor allem in Richtung Bayern wo es afaik unter dem Namen Leikeim vertrieben wird. Anders kann ich es mir auch nicht erklären, dass diese Brauerei nicht pleite geht sondern im Gegenteil ziemlich erfolgreich zu sein scheint.

  • Also wie gesagt, mir "schmeckts" (ich bin nich so ein großer Bierfan, aber wenn ich ma eins zisch, hab ich mit Altenburger noch keine Geschmacksprobleme gehabt). Kopfweh hab ich auch noch keine bekommen.

    Franz Beckenbauer: "Ja gut, am Ergebnis wird sich nicht mehr viel ändern, es sei denn, es schießt einer ein Tor."

  • Ich gebe zu in der Blue-Chip-Arena noch nie irgendetwas konsumiert zu haben, bis auf mäßigen Fußball.


    Hab aber nen Freund, der großer Fan vom Altenburger Bier ist. Bei seiner eigenen Party gab es ausschließlich Altenburger, was auf Dauer nicht zu ertragen war. Kann mich aber auch an Szenen erinnern, als ich nach nem HFC-Spiel nen Altenburger noch aus den oben erwähnten Beständen kostenlos bekommen habe und das Zeug bei extrem großen Durst trinkbar ist - mehr aber auch nicht.

    R.I.P. Fußball: TeBe Berlin, SSV Reutlingen, Eintr. Bamberg, RW Essen, Bonner SC, Waldhof Mannheim, SpVgg Weiden, SSV Ulm, 1.FC Kleve, LR Ahlen, Sa. Leipzig, Germania Windeck, TuS Koblenz, VfL Kirchheim, Borea Dresden, GW Wolfen, Türkiyemspor, Kickers Emden, 1.FC Gera, Eintr. Nordhorn, RW Kemberg, Germania Schöneiche, VfB Lübeck, OFC Kickers, Wuppertaler SV, FC Oberneuland, MSV Duisburg... [to be continued]

Betway Online Fussball-Wetten banner