Eishockey

  • Eishockey : Wer ist am populärsten im Nordosten? 0

    1. Malchower Wölfe (0) 0%
    2. Blue Lions Leipzig (0) 0%
    3. FASS Berlin (0) 0%
    4. Tornado Niesky (0) 0%
    5. Berliner Schlittschuhclub 'Preussen' (0) 0%
    6. Rostocker EC (0) 0%
    7. Eislöwen Dresden (0) 0%
    8. ES Weisswasser 'Die Füchse' (0) 0%
    9. ETC Crimmitschau 'Eispiraten' (0) 0%
    10. EHC Eisbären Berlin (0) 0%

    Also mal ligenübergreifend gefragt. Wer ist am sympatischsten ? (sipatisch auf schöneichisch) :D

    Which side are you on?
    Will you be a lousy scab or will you be a man?
    Don't scab for the bosses don't listen to their lies
    us poor folks haven't got a chance unless we organize.

    3 Mal editiert, zuletzt von Iwan ()

  • *hm* Jetzt ist ja so gar nicht die Zeit, an Eishockey zu denken. Aber, Du hast ja die Bären schon ganz oben hingesetzt. Und so ist es auch.


    Aber was soll ich auch anderes sagen.... :D :D :D

    Die Mutter der Idioten ist leider immer schwanger. (unbekannter Verfasser)

  • übrigens sind die Dynamo-Füchse nach dem Rückzug von Bad Nauheim wieder in der 2.Bundesliga und es gibt wieder heiße Spiele gegen Crimtsche!

    Which side are you on?
    Will you be a lousy scab or will you be a man?
    Don't scab for the bosses don't listen to their lies
    us poor folks haven't got a chance unless we organize.

  • Also seit der Ami die Eisbären aufgekauft hat, hat meine frühere Begeistrung für den EHC etwas nachgelassen. Die sind auf dem Weg eine aalglatte Unterhltungsshow zu werden (und das bei echten Schweinepreisen, die nicht mehr gerechtfertigt sind). Irgendwie find ich die Atmosphäre beim ESW ursprünglicher, auch weil die in der Region wirklich zusammenhalten müssen um sich das Niveau auch in Zukunft zu erhalten.

    Which side are you on?
    Will you be a lousy scab or will you be a man?
    Don't scab for the bosses don't listen to their lies
    us poor folks haven't got a chance unless we organize.

  • Ich habe natürlich für Dresden gevotet obwohl ich auch die Eisbären mag.
    Glückwunsch Weißwasser das ihr aus der Schweineliga raus seit. Ich hoffe wir können euch dieses Jahr folgen. Die neue OL wird sicher eine Farce. Steht ja bisher immer noch net fest ob in 2 Staffeln oder in einer Liga gespielt wird. Das kotzt mich echt an...vor allen Dingen das hier ein Haufen Möchtegernvereine mitspielen wollen und das schlimmst ist das Team der Eisbären Junioren (fängt ja wie in der RL im Fussball an).

    ".. solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann, ist es nicht sehr sinnvoll, den autobedingten CO2 Ausstoß mit unfassbarem Aufwand um 0,02% zu senken." Bodo Buschmann,

  • Seid Claudia Pechstein bei den Play Offs ihren inkompetenten Senf dazugegeben hat und sich als mitschreiender Eisbärenfan geoutet hat, kann ich diesen Verein einfach nicht mehr gut heißen.

  • Früher hat Frau Pechstein bei den Preussen den Puck eingeworfen und sich feiern lassen.

    Which side are you on?
    Will you be a lousy scab or will you be a man?
    Don't scab for the bosses don't listen to their lies
    us poor folks haven't got a chance unless we organize.

  • Mich würden mal die Zuschauerzahlen interesieren.
    Sportlich sind sicherlich die Eisbären die NR 1 aber was den Anhang betrifft wird sich das zu Crimmitschau wohl kaum was nehmen?? Wie siehts bei den anderen Vereinen aus vor allem die ganzen Berliner Clubs?


    Hier mal mein persönlicher Favorit :freude: : Falken Jonsdorf (ca. 1.200 Zuschauer im Schnitt)

  • Bei den Eisbären ist es eine Kapazitätsfrage. Von den 32 DEL Spielen waren 28 ausverkauft (Schnitt 4620). Das lag aber auch an dem Dauererfolg in dieser Saison. Vor 4 Jahren, bei einer relativ schlechten Saison, kam man immerhin auf 4200 im Schnitt (bei 4695 offz. Kapazität).


    Der Sahnpark in Crimmitschau fasst 6500 Zuschauer.
    Der Zuschauerschnitt vom ETC betrug 3195, was ein deutlicher Rückgang seit 2 Jahren ist (wo der Schnitt mit um die 5000 im oberen DEL Bereich lag). Auch ein Anzeichen, das in Crimmtsche zur Zeit sportich und fanmäßig etwas die Luft raus ist.


    Die Füchse Weisswasser haben trotz Abstieg in der Oberliga mehr Zuschauer gehabt als in der 2.Bundesliga davor (auch weil es eine katastrophale Saison war). 1850 im Schnitt bei 3000 Kapazität ist zwar nicht mehr doll aber in der dritten Liga ok.


    ESC Dresden hat in den letzten Jahren zugelegt, dank der Derbys gegen die Füchse (die dicke ausverkauft waren) kam man auf einen Schnitt von 2000 bei 2800 Kapazität.


    Die Preussen sind trotz der großen Deutschlandhalle (8200 Kapazität). Nur noch eine Schattenexistenz. Kamen (trotz Erfolg) in den letzten DEL Jahren nur 3500 Zuschauer pro Spiel, so konnten trotz Absturtz in die vierte Liga noch 2800 Leute gehalten werden, aber auch nur, weil man dort praktisch jedes Spiel hoch gewonnen hat. Als dann in der Oberliga Gegenwind kam, ging der Schnitt auf ca. 1500 zurück. Was wesentlich zur erneuten Pleite beitrug. Ob sie durch die neue Fusion mit dem Schlittschuclub (Zuschauerschnitt bisher 50 Zuschauer) was am Niedergang ändern können ist fraglich.


    ESC Halle hatte in der Regionalliga (4.Liga) mit ca. 1500 Zuschauern (3000 gehen da rein) im Schnitt einen sehr guten wert, was die Pleite allerdings nicht verhindert hat. Leipzig , die als absoluter Newcomer auch gleich auf so einen Wert kamen, wagen jetzt sogar die dritte Liga (Oberliga) mal sehen wies läuft, wobei die alte Messehalle auch gerade so 1500 fasst.


    Rostock hat seit Jahren ca. 800 Zuschauer im Schnitt (bei ca. 1500 Kapazität) , wobei es allerdings sportlich auch keinen Deut vorwärts gegangen ist.


    FASS Berlin rudert ebenfalls immer mit ausrangierten EHC und Preussenspielern in der Regionalliga rum und hat so um die 400 im Schnitt im Erika-Hess-Eistadion (Kap. 2500).


    In Niesky ist ein Freistadion wo theoretisch bestimmt 2000 reinpassen, trotz Wetter waren in der Regionalliga knapp 1000 pro Spiel da.


    In Malchow (Wölfe) und Güstrow (Torrows) kommen zu den Spielen der im Schnitt auch 400 Leute, mehr gehen da auch beim besten Willen nicht rein. Es ist aber auch reines Hobby Eishockey ohne das jemals einer aus der Liga aufsteigen will.


    In Tabellen form wärs dann also


    EHC Eisbären Berlin 4600
    ETC Crimmitschau 3195
    Eislöwen Dresden 2000
    ES Weisswasser 1850
    ESC Halle 1500
    Preussen/Capitals 1500
    Blue Lions Leipzig ca.1300
    Niesky ca.1000

    Which side are you on?
    Will you be a lousy scab or will you be a man?
    Don't scab for the bosses don't listen to their lies
    us poor folks haven't got a chance unless we organize.

Betway Online Fussball-Wetten banner