• Nächsten Freitag gehts los gegen Schottland.


    Die letzten Test haben die Probleme recht offensichtlich gezeigt. Vorne benötigt man zu viele Chancen um ein Tor zu erzielen, zudem sind die Standards schwach. zudem zuviel klein klein und zuviel durch die mitte.

    Hinten ist man immer für ein Gegentor gut, heißt für den Kopf, dass man immer 2 Tore erzielen muss, um zu gewinnen. psychologisch eher schlecht.

    musiala wirkt überspielt und ihm fehlt die leichtigkeit ausder hinrunde. gündogan ist für mich immer noch ein "fremdkörper". das passt im vergleich zu seinen clubmannschaften irgendwie nicht.


    was mich positiv stimmt. irgendwie scheinen alle mannschaften noch nicht in em form zu sein ;)

    umso wichtiger, dass es im 1. spiel flutscht, damit man in einen lauf kommt. warten wir mal ab.