Beiträge von Kaulsdorf-Frank

    Neben Rausch musste auch Cepni wegen einer Verletzung raus (Oberschenkel?). In der Presse heißt es, Matthias Maucksch setzte auf sein bevorzugtes 4-4-2-System. Bis jetzt soll es immer ein 4-2-3-1 gewesen sein, was auch in den Testspielen geübt wurde. Gestern war "Garbu" oft sehr weit vorne und lief die Verteidiger an, trotzdem sah ich ihn eher als Ballsicherer und Ballverteiler, also hinter Brinkmann. Auf Cubukcu angesprochen sagte der Trainer: "Bilal steht zwar wieder im Training. Wann er aber eine ernsthafte Alternative für die Startelf sein wird, das kann man zum gegenwärtigen Zeitpunkt wirklich noch nicht sagen. Malembana hat übrigens in der Zweiten gespielt.

    Unser Bericht mit Pressekonferenz:

    https://www.bfc.com/news.php?id=922&cat_id=31#ontitle

    Noch ohne Glück

    Der BFC Dynamo verlor sein Auftaktspiel im Moabiter Poststadion ziemlich unglücklich mit 0 : 1 (0 : 1). Beim Gastgeber konnte man fast von einer hundertprozentigen Chancenverwertung sprechen und die haben wir ihm selbst ermöglicht. Kurz vor der Pause spielte Garbuschewski einen riskanten Aufbaupass in die Füße der Gastgeber und so hatte Kargbo plötzlich freie Bahn und konnte Hendl relativ einfach überwinden. Bis dahin hatte der mutige BFC in der Anfangsphase eine Dreifachchance. Erst konnte Kühn einen Schuss von Garbuschewski nur nach vorne abwehren und dann konnte der Keeper 2x gegen die Nachschüsse retten. Ein Freistoß von "Garbu" strich nur knapp übers Tor. In der 21.Minute gab es einen kurzen Herzstillstand, weil Schieri Burghardt schon auf Elfer entschieden hatte, aber der Assistent sah wohl eine Abseitsstellung. Als Rausch in der 39.Minute ausgewechselt werden musste (Nacken), kam Atici, der Kühn mit einem Kopfball nur fast überwinden konnte. Und so kam der Rückstand erst recht überraschend. Und dann kam zu Beginn der zweiten Hälfte, nach einem Angriff über Reher und Garbuschewski, Özkan im Torraum! frei zum Schuss und trotzdem konnte Kühn parieren. Ein Wahnsinnsreflex! Danach verloren wir etwas die Linie, BAK hatte mehr Spielanteile, jedoch ging es nur bei einem Freistoß knapp zu. Hendl musste eigentlich keinen Ball halten. In der Schlussphase gab es noch einen Kopfball von Brendel und einen Schuss von Brandt unsererseits, beiden fehlte aber die Schärfe, um den starken Kühn zu überwinden. Letztendlich müssen wir endlich wieder treffen, dann wird es wieder Punkte geben.


    Aufstellung : Hendl - Reher, Grundmann, Brendel, Cepni (Brumme) - Brandt (K), Lambach - Rausch (Atici), Garbuschewski (Schulz) - Brinkmann


    PS. Der Gastgeber muss erst noch ein guter werden. Keine Toilette im Gästebereich offen, zur Halbzeit gab es praktisch nichts mehr am Ausschank, nicht mal Wasser. Aussage vom Kassierer: "Man hat uns hundert Mann angekündigt und jetzt sind fünfhundert da." :rotekarte:

    https://www.berliner-kurier.de…atthias-maucksch-32054020

    Noch ohne Glück

    Der BFC Dynamo verlor sein Auftaktspiel im Moabiter Poststadion ziemlich unglücklich mit 0 : 1 (0 : 1). Beim Gastgeber konnte man fast von einer hundertprozentigen Chancenverwertung sprechen und die haben wir ihm selbst ermöglicht. Kurz vor der Pause spielte Garbuschewski einen riskanten Aufbaupass in die Füße der Gastgeber und so hatte Kargbo plötzlich freie Bahn und konnte Hendl relativ einfach überwinden. Bis dahin hatte der mutige BFC in der Anfangsphase eine Dreifachchance. Erst konnte Kühn einen Schuss von Garbuschewski nur nach vorne abwehren und dann konnte der Keeper 2x gegen die Nachschüsse retten. Ein Freistoß von "Garbu" strich nur knapp übers Tor. In der 21.Minute gab es einen kurzen Herzstillstand, weil Schieri Burghardt schon auf Elfer entschieden hatte, aber der Assistent sah wohl eine Abseitsstellung. Als Rausch in der 39.Minute ausgewechselt werden musste (Nacken), kam Atici, der Kühn mit einem Kopfball nur fast überwinden konnte. Und so kam der Rückstand erst recht überraschend. Und dann kam zu Beginn der zweiten Hälfte, nach einem Angriff über Reher und Garbuschewski, Özkan im Torraum! frei zum Schuss und trotzdem konnte Kühn parieren. Ein Wahnsinnsreflex! Danach verloren wir etwas die Linie, BAK hatte mehr Spielanteile, jedoch ging es nur bei einem Freistoß knapp zu. Hendl musste eigentlich keinen Ball halten. In der Schlussphase gab es noch einen Kopfball von Brendel und einen Schuss von Brandt unsererseits, beiden fehlte aber die Schärfe, um den starken Kühn zu überwinden. Letztendlich müssen wir endlich wieder treffen, dann wird es wieder Punkte geben.


    Aufstellung : Hendl - Reher, Grundmann, Brendel, Cepni (Brumme) - Brandt (K), Lambach - Rausch (Atici), Garbuschewski (Schulz) - Brinkmann


    PS. Der Gastgeber muss erst noch ein guter werden. Keine Toilette im Gästebereich offen, zur Halbzeit gab es praktisch nichts mehr am Ausschank, nicht mal Wasser. Aussage vom Kassierer: "Man hat uns hundert Mann angekündigt und jetzt sind fünfhundert da." :rotekarte:

    Der Gastgeber BAK kündigt das Spiel in keinster Weise an. Weder auf der Homepage noch auf Facebook gibt es einen Hinweis. Auch wenn dort in letzter Zeit meist Ebbe herrscht, könnte man meinen, sie haben einen anonymen Hinweis vom Bezirksamt bekommen. :abgelehnt:

    Rückrundenstart in Moabit?

    Am Sonntag um 13.30 Uhr könnte der BFC Dynamo im Poststadion in die Rückrunde starten. Wenn man die letzten Tage wettermäßig betrachtet und die Prognosen sieht, dürfte die Wahrscheinlichkeit, dass uns Gastgeber BAK empfangen kann, ziemlich groß sein. Was allerdings die Entscheider des entsprechenden Sportamtes dann wirklich tun, weiß nicht mal der liebe Fußballgott. Gehen wir mal davon aus, sie entscheiden positiv und setzen den heiligen Rasen den Tritten der Kicker aus. Dann treffen dort der haushohe Favorit und Gastgeber, Tabellenzweiter, und der hoffnungslose Außenseiter und Drittletzte aufeinander. Geleitet wird das Aufeinandertreffen von Schiedsrichter Felix Burghardt von Stahl Brandenburg, der bei uns Spuren hinterlassen hat. Er pfiff nämlich beim 6 : 0-Sieg in Bischofswerda und bei der 0 : 5-Schlappe gegen die VSG Altglienicke. Wenn er uns jetzt zum Unentschieden führt, dürfte in Hohenschönhausen niemand böse sein.

    Ersan Parlatan hat die "Häne" im Sommer übernommen und sie auf Platz 2 gebracht. Zwar ist der Abstand zum CFC riesig, aber vielleicht geht beim Insolvenzverfahren doch nicht alles so, wie es sich der Herr Siemon dort im Chemnitztal vorstellt. Trotz der doch sehr bescheidenen Resonanz in Moabit, spielen die Jungs aus dem Poststadion seit Jahren eine gute Rolle an der Spitze der Staffel. Es scheint fast egal, wie viele neue Fußballer jährlich dort aufschlagen und wer der jeweilige, meist neue Trainer ist. Ein wesentlicher Grund ist natürlich die Qualität des Kaders. Auch in dieser Saison hat Herr Han dafür gesorgt, dass reichlich Talent im Angebot ist. Nur wenige Mannschaften in der Regionalliga verfügen über Kräfte wie Kühn, Mlynikowski, Belegu, Deniz, Kauter, Kargbo oder Cigerci. Im Winter gab es mit Orhan Yildirim noch einen Neuzugang, der auch mal beim BFC am Werk war. Natürlich verfügte man bisher über ein Team, welches uns in allen Belangen überlegen war, wie z.B. beim 3 : 0-Hinspielsieg im Jahn-Sportpark. Also fahren wir nur mit theoretischen Chancen in den Westen.

    Matthias Maucksch kam es vielleicht gar nicht ungelegen, mit den Jungs noch etwas länger zu trainieren. So konnte er sie besser kennenlernen und die Belastungsschraube nochmals anziehen. Ob es so geschehen ist, weiß ich nicht, aber es gab zumindest am Anfang manchmal 2 Trainingseinheiten pro Tag. Leider gab es nur Tests auf Kunstrasen und davon nur 3 und eventuell verzichtete Maucksch deshalb auf ein "Ersatzspiel" am Wochenende für die ausgefallene Rückrundeneröffnung. Der BAK bestritt dagegen einen Vergleich gegen Viktoria auf Kunstrasen und gewann ihn mit 2 : 1.

    Heute waren 25 Leute im Training, lediglich Malembana musste passen. Da ich nur Torschussübungen sah, kann ich nicht einschätzen, ob die Kurz- oder Langzeitverletzten schon wieder am Sonntag im Kader sein können. Ich bin also gespannt, wer neben Brendel in der Innenverteidigung auftaucht. Bisher ist es schwer zu sagen, inwiefern Stelzer oder Grundmann eine Verstärkung darstellen können. Jedoch gehe ich natürlich davon aus, sie sind nicht zufällig bei uns gelandet.Gespannt bin ich aber noch mehr auf das Gesamtauftreten der Truppe. Wird es eine stärkere körperliche Präsenz geben? Werden sich einzelne Führungskräfte heraus schälen und wird jeder einzelne eingesetzte Spieler an seine Leistungsgrenze kommen? Wenn wir was mit nach Hause nehmen wollen, scheint das unabdingbar zu sein. Viel Glück und viel Kampf!

    Chemnitzer FC:


    Zugänge: Kimmo Hovi, Santiago Aloi (beide FC International Leipzig), Jakub Jakubov (BAK 07), Tobias Müller (Viktoria Köln), Paul Milde (Budissa Bautzen), Dejan Bojic (TuS Koblenz), Jakob Gesien (FC Hansa Rostock II), Danny Breitfelder (FSV Union Fürstenwalde, Leihe beendet), Pascal Itter (SC Paderborn 07), Erik Tallig, Tim Campulka, Paul-Luis Eckardt (alle eigene U19), Michael Blum (Wuppertaler SV), Kostadin Velkov (Slavia Sofia), Fabian Müller (SG Dynamo Dresden), Matti Langer (SpVgg Greuther Fürth II), Valentino Schubert (eigene U19), Ioannis Karsanidis (Würzburger Kickers), Florian Sowade (Viktoria Köln), Rafael Garcia (Rot-Weiß Oberhausen), Maximilian Christl (eigene U19), Kristian Taag (SV Werder Bremen U19), Tino Mauer (SC Paderborn), Niklas Hoheneder (Holstein Kiel), Kostadin Velkov (Slavia Sofia), Deji Beyreuther (Eintracht Frankfurt), Maximilian Christl (BSG Wismut Gera), Niklas Erlbeck (FC Carl Zeiss Jena), Joshua Mroß (Wuppertaler SV), Liridon Vocaj (vereinslos), Jan-Pelle Hoppe (SV Werder Bremen II)


    Abgänge: Julius Reinhardt (FSV Zwickau), Emmanuel Mbende (SC Cambuur Leeuwarden), Maurice Trapp (VfL Osnabrück), Jannik Bachmann (Würzburger Kickers), Marc Endres (SpVgg Unterhaching) , Marcus Mlynikowski (BAK 07), Miko Sumusalo (HJK Helsinki), Okan Aydin (FC Viktoria 1889, SK Austria Klagenfurt ), Kevin Tittel (VfB Lübeck), Florian Hansch (SV Sandhausen), Miroslav Slavov (VfR Aalen), Jamil Dem (SG Sonnenhof Großaspach), Marvin Thiele (VfB Empor Glaucha), Fabio Leutenecker (SV Türkgücü-Ataspor München), Danny Breitfelder (SF Lotte), Tom Baumgart (FC Erzgebirge Aue), Alexander Dartsch (ZFC Meuselwitz), Kevin Kunz (Austria Lustenau), Jan Koch (BAK 07)), Marcus Hoffmann (FC Viktoria Berlin), Florian Trinks (1.FC Schweinfurt 05), Björn Kluft (SV Straelen), Maximilian Christl (BSG Wismut Gera), Santiago Aloi (BSV Schwarz-Weiß Rehden), Laurin von Piechowski (SV Rödinghausen), Tom Scheffel (Wormatia Worms), Kimmo Hovi (FSV Union Fürstenwalde)


    FC Rot-Weiß Erfurt:


    Zugänge: Thomas Brdaric (Trainer-Tennis Borussia), Rico Gladrow (FSV Union Fürstenwalde), Pierre Becken (BAK 07), Glody Zingu (TSG Neustrelitz), Lukas Novy (VfB Auerbach), Danilo Dittrich (SV Seligenporten), Daniel Reichberger (Floridsdorfer AC), Lukas Cichos (1.FC Magdeburg-zuletzt Leihe FSV Zwickau), Nicolai Lorenzoni (TuS Koblenz), Velimir Jovanovic (Greifswalder FC), George Kelbel (TSG Neustrelitz), Francis Adomah (BFC Dynamo), Andis Shala (SV Babelsberg 03), Petar Lela (FSV Wacker 90 Nordhausen), Darryl Geurts (SC Paderborn II), Quentin Fouley (Eintracht Braunschweig II), Mame Mbar Diouf (VfV Borussia Hildesheim), Luca Petzold (1.FC Nürnberg U17), Tobias Hasse (FC Viktoria Berlin), Kevin Pino Tellez (KFC Uerdingen), Stephané Mvibudulu (SG Sonnenhof Großaspach)



    Abgänge: Carsten Kammlott (Wacker Nordhausen), Merveille Biankadi (FC Hansa Rostock), Theodor Bergmann (1.FC Kaiserslautern), Samir Benamar (Vereinigung der Vertragsfußballspieler), Florian Neuhold, Liridon Vocaj, Ahmed Waseem Razeek (alle unbekannt), André Laurito (TSV Kerspleben), Lion Lauterbach (FSV Zwickau), Kusi Kwame (Hamburger SV II), Tugay Uzan (VSG Altglienicke), Alexander Lang (Wacker Gotha), Philipp Klewin (DSC Arminia Bielefeld), Daniel Brückner (HEBC Hamburg), Berkay Dabanli (Boluspor), Elias Huth (Hannover 96 - Leihe, 1.FC Kaiserslautern), Luka Odak (SV Türkgücü-Ataspor München), Nermin Crnkic (FK Tuzla City), Tobias Kraulich (1.FC Nürnberg-Gastspielgenehmigung), Jens Möckel (unbekannt), Bastian Kurz (FC Augsburg II ), Charalampos Chautzopoulos (Kokkolan Pallo-Veikot), Wilfried Sarr (TSV Steinbach), Hans Oeftger (VfB Germania Halberstadt), Christopher Bieber (SG Barockstadt Fulda-Lehnerz), Mame Mbar Diouf (BSV Rehden), Daniel Rechberger (unbekannt), Patrick Hädrich (FC International Leipzig)


    FSV Wacker 90 Nordhausen:


    Zugänge: Carsten Kammlott (FC Rot-Weiß Erfurt), Jan Glinker (1.FC Magdeburg), Florian Beil (Germania Halberstadt), Maurice Pluntke (Alemannia Aachen), Pierre Merkel (BSG Chemie Leipzig), Christoph Göbel (FSV Zwickau), Felix Müller (ZFC Meuselwitz), Mateo Andacic (FSV Frankfurt), Marcell Sobotta (FC St.Pauli II), Ilyas Bircan (Hannover 96 U19), Sebastian Heidinger (Holstein Kiel), Stepan Kores (Dukla Prag), Josip Jokanovic (vereinslos)


    Abgänge: Daniel Hägler (Wuppertaler SV), Kevin Schulze (1.FC Lok Leipzig), Petar Lela (FC Rot-Weiß Erfurt), Bédi Buval, Bilal Sezer (beide unbekannt), Ilir Azemi (vereinslos), Tino Semmer (Einheit Wernigerode), Tim Häußler (FSV Union Fürstenwalde)


    BAK 07:


    Zugänge: Pascal Kühn (FC Viktoria 1889 Berlin), Tomas Petracek (SpVgg Bayern Hof), Tim Oschmann (Germania Halberstadt), Omar Pasagic (FC Borac Banja Luka), Marcus Mlynikowski (Chemnitzer FC), Enes Aydin (Brandenburger SC Süd 05), Paul-Georg Becker (FCO Neugersdorf), Muhittin Bastürk (VfB Oldenburg), Enes Aydin (Brandenburger SC Süd 05), Paul-Georg Becker (FCO Neugersdorf), Serafettin Kocer, Elias Eckert, Daoud Iraqi (alle eigene U19), Karem Bülbül (FSV Mainz 05 II), Jan Koch (Chemnitzer FC), Konstantin Möllering (SV Rödinghausen), Shawn Kauter (Hertha BSC II), Lean Siemann (1.FC Köln II), Marvin Kleihs (Würzburger Kickers), Devann Yao (SV Meppen II), Tolcay Cigerci (vereinslos), Orhan Yildirim (Türkei)


    Abgänge: David Danko (SV Babelsberg 03), Jakub Jakubov (Chemnitzer FC), Lovro Sindik (1.FC Lok Leipzig), Pierre Becken (FC Rot-Weiß Erfurt), Felix Brügmann (FC Carl Zeiss Jena), Cedrik Stefan Synclair Mvondo (SV Straelen), Enes Küc (Würzburger Kickers), Tomas Petracek (Bischofswerdaer FV), Tim Linthorst (AFC Amsterdam), Can Coskun (SV Wacker Burghausen) , Orhan Yildirim (unbekannt), Lubomir Korijkov (Lokomotiva Kosice), Elias Eckert (SV Falkensee), Serkan Tökgöz (SV Sparta Lichtenberg), Devann Yao (FC Victoria Rosport), Enes Aydin (Tennis Borussia), Kerem Bülbül (unbekannt), Dmitri Zabavin (Hilalspor)


    BFC Dynamo:


    Zugänge: Patrick Twardzik (Germania Halberstadt), Patrick Brendel, Chris Reher (beide FC Viktoria 1889 Berlin), Lucas Brumme, Erblin Colakaj (eigene U19), Wael Karim (FC Strausberg), Yves Brinkmann (ZFC Meuselwitz), Niklas Brandt (FC Viktoria1889 Berlin), Tadeusz Lewandowski (SC Freiburg U19), Bahadir Özkan (Ümraniyespor), Marc Brasnic (Viktoria Köln), Ronny Garbuschewski (vereinslos), Toni Stelzer (SF Lotte), Kemal Atici (1.FC Lok Leipzig), Max Grundmann (FC Energie Cottbus)


    Abgänge: Matthias Steinborn (1.FC Lok Leipzig), Rufat Dadashov (Preußen Münster), Francis Adomah (FC Rot-Weiß-Weiß Erfurt),Rafael Brand (FC Viktoria Berlin), Solomon Okoronkwo (BSV Schwart-Weiß Rehden), Tim Siegemeyer (SC Wiedenbrück), David Al-Azzawe (TSV Steinbach), Patrick Twardzik (Germania Halberstadt), Joshua Silva (unbekannt), Wael Karim (Bonner SC)


    SV Babelsberg 03:


    Zugänge: Ahmet Sagat (FSV Luckenwalde), David Danko (BAK 07), Fabrice Montcheu (FSV Union Fürstenwalde), Tom Nattermann (Germania Halberstadt), Yannik Schulze (VfV Borussia Hildesheim), Pieter Wolf (FC Energie Cottbus U19), Godbless Igbinigie (TuS Makabi), Ivo Tomas (NK Urania Baska Voda), Timothy Mason (vereinslos), Bogdan Rangelov (PAOK Saloniki)


    Abgänge: Lukas Knechtel (FCO Neugersdorf) , Kubilay Büyükdemir (unbekannt), Antonin Hennig (FSV Luckenwalde), Mike Eglseder (SV Elversberg), Abdulkadir Beyazit (FC Energie Cottbus), Andis Shala (FC Rot-Weiß Erfurt), Nader El-Jindaoui (Greuther Fürth U23), Tino Schmidt (Sportfreunde Lotte), Erdal Akdari (Eskisehirspor), Yannik Schulze (VfV Borussia 06 Hildesheim)


    1.FC Lok Leipzig:


    Zugänge: David Urban (ZFC Meuselwitz), Matthias Steinborn (BFC Dynamo), Nicky Adler (FC Erzgebirge Aue), Kevin Schulze (FSV Wacker Nordhausen), Lukas Wenzel (1.FC Nürnberg U19), Patrick Wolf (1.FC Schweinfurt 05), Lovro Sindik (BAK 07), Pascal Pannier (HFC Chemie), Maximilian Sommer (eigene U19), Kemal Atici (FSV Union Fürstenwalde)


    Abgänge: Christian Hanne (FC Viktoria Berlin), Pascal Gaedke (unbekannt), Marcel Trojandt (SG Rot-Weiß Thalheim), Hiromu Watahiki (ZFC Meuselwitz), Andy Wendschuch (BSG Chemie Leipzig), Steffen Fritzsch (SG Union Sandersdorf), Maik Georgi (VfL Hohenstein-Ernstthal), Matus Lorincak (Slavoj Trebisov), Paul Maurer (1.FC Köln II), Maximilian Sommer (FC Grimma), Kemal Atici (BFC Dynamo)


    Germania Halberstadt:


    Zugänge: Maximilian Dentz (Trainer- vorher Co-Trainer), Nedim Pepic (vereinslos), Leon Heynke (1.FC Magdeburg- Leihe), Dean Justin Müller (1.FC Magdeburg U19), Jonas Vetterlein (SG Dynamo Dresden U19), Niclas Eheleben (Ummendorfer SV), Paul Niehs, Cedrik Staat (beide eigene U19), Dennis Rothenstein (SV Waldhof Mannheim), Till Brinkmann (SC Paderborn), Rolf Sattorov (KSV Baunatal), Stefan Korsch, Hendrik Kuhnhold (beide 1.FC Magdeburg U19), Lucas Surek (1.FC Köln II), Hans Oeftger (FC Rot-Weiß Erfurt), Denis Jäpel (FC Carl Zeiss Jena), Alexander Vojtenko (vereinslos), Patrick Twardzik (BFC Dynamo), Dennis Blaser (FC Oberlausitz Neugersdorf), Martin Ludwig (HFC Chemie), Paul Grzega (ZFC Meuselwitz), Philipp Harant (1.FC Magdeburg)


    Abgänge: Andreas Petersen (Sportlicher Leiter- vorher Trainer), Tim Oschmann (BAK 07), Florian Beil (FSV Wacker Nordhausen), Paul Büchel (FSV Union Fürstenwalde), Gillian Jurcher (1.FC Saarbrücken), Ivan Franjic (BTSV Eintracht Braunschweig), Tom Nattermann (SV Babelsberg 03), Hasan Pepic (VSG Altglienicke), Florian Eggert (SV 1890 Westerhausen), Jan Hübner (VFC Plauen), Dean Justin Müller (SV 1890 Westerhausen), Hans Oeftger (FC Einheit Rudolstadt), Alexander Vojtenko (Altona 93)


    Hertha BSC II:


    Zugänge: Gordon Büch (TSV Buchbach), Irwin Pfeiffer (FC St. Pauli II), Niko Koulis, Niko Brettschneider (beide Hertha 03 Zehlendorf U19), Maxim Hertel (1.FC Union U19), Will Siakam (FSV Union Fürstenwalde), Anthony Roczen, Maxim Hertel (1.FC Union U19), Florian Baak, Maximilian Storm, Maximilian Mulack, Florian Krebs (alle Hertha BSC U19), Niclas Wild (FC Carl Zeiss Jena U19)


    Abgänge: Nils Körber (SC Preußen Münster), Nico Beyer (FSV Zwickau), Leon Schaffran (SpVgg Greuther Fürth), Maik Haubitz (Lichtenberg 47), Leon Brüggemeier (SC Paderborn), Ugur Tezel (Preußen Münster), Shawn Kauter (BAK 07), Enes Akyol (Adanaspor), Luis Maria Zwick (FSV Optik Rathenow), Sinan Kurt (WSG Wattens)


    FSV Union Fürstenwalde:


    Zugänge: André Meyer (Trainer-1.FC Union), Nico Hinz (Co.Trainer-Tennis Borussia), Peter Köster (FC Energie Cottbus U19), David Richter (FC Rot-Weiß Erfurt U19), Paul Büchel (VfB Germania Halberstadt), Ben Florian Meyer (1.FC Union U19), Jason Rupp (FC Hansa Rostock U19); Gian Luca Schulz (1.FC Union U19), Nils Wilko Stettin (Eintracht Braunschweig II), Emre Stang (CFC Hertha 06), Benjamin Pratsler (1.FC Union U19), Mert Sait (vereinslos), Franz Hausdorf (FSV Budissa Bautzen), Cihan Kahraman (1.FC Union Berlin), Mike Brömer (vereinslos), Kimmo Hovi (Chemnitzer FC), Yasar Cinar (1.FC Union Berlin), Tim Häußler (Wacker Nordhausen), Lukas Boateng (vereinslos)


    Abgänge: Matthias Maucksch (Trainer-Sportfreunde Lotte), Rico Gladrow (FC Rot Weiß Erfurt), Fabrice Montcheu (SV Babelsberg 03), Danny Breitfelder (Chemnitzer FC, Leihe beendet), Kemal Atici (1.FC Lok Leipzig), Stefan Süß (FV Eintracht Niesky), Rodi Celik (USI Lupo-Martini Wolfsburg), Niklas Bolten, Alexander Eirich, Marko Rademacher (alle Ziel unbekannt), Oliver Birnbaum (Bischofswerdaer FV), Will Siakam (Hertha BSC II), Alexandros Dingas (unbekannt), Benjamin Pratsler (unbekannt), Emre Stang (Blau-Weiß 90 Berlin), Felix Behling (OFC Neugersdorf)


    ZFC Meuselwitz:


    Zugänge: Tim Bunge (BSG Chemie Leipzig), Alexander Dartsch (Chemnitzer FC), Kyriakos Andreopoulos (AO Trikala), Paul Grzega (FC Carl Zeiss Jena), Hiromu Watahiki (1.FC Lok Leipzig), Romarjo Hajrulla (BSG Wismut Gera), Rintaro Yajima (BSG Chemie Leipzig), Nikos Giannitsannis (Griechenland), Felix Beiersdorf (RB Leipzig- Leihe BSG Chemie Leipzig), Chris Kroner (ZFC II), Henrik Ernst (Hannover 96 II), Paul Grzega (FC Carl Zeiss Jena II), Bastian Strietzel (FC International Leipzig), Paul Sahanek (SK Rapid Wien)


    Abgänge: David Urban (1.FC Lok Leipzig), Janik Mäder (FSV Zwickau), Arman Aydeniz, Yannik Haag, Graczian Horoszkiewicz, Daniel Barth (alle unbekannt), Steve Braunsdorf (CFC Hertha 06), Yves Brinkmann (BFC Dynamo), Felix Müller (Wacker Nordhausen), Maximilian Weiß (FC Carl Zeiss Jena- nach Leihe), Jon Mogge (KSV Hessen Kassel), Denny Krahl (Budissa Bautzen), Paul Grzega (Germania Halberstadt), Tim Bunge (FC Eilenburg), Felix Beiersdorf (Leipziger SV Südwest), Berkan Aydeniz (SV Oberachern)


    VfB Auerbach:


    Zugänge: Sven Köhler (Trainer-vereinslos), Florian Mielke (BSG Rapid Chemnitz), Luca Jung (VfB Auerbach II), Josef Ctvrtnicek (FK Zbuzany)


    Abgänge: Michael Hiemisch (Co-Trainer-HFC Chemie) ,Lukas Novy (FC Rot-Weiß Erfurt), Philipp Kötzsch (Bischofswerdaer FV), Alexander Mattern (Bischofswerdaer FV), Kilian Müller (TSV Essingen), Florian Mielke (unbekannt), Arlind Shoshi (FC International Leipzig)


    FC Oberlausitz Neugersdorf:


    Zugänge: Karsten Hutwelker (Trainer- zuletzt vereinslos), Sabri Vaizov (BSG Wismut Gera), Jordi van Kerkhof (SV TEC Tiel), Robert Koch (FSV Zwickau), Lukas Knechtel (SV Babelsberg 03), Maximilian Schmidt, Colin von Brezinski (beide eigene U19), Jakub Moravec (AC Sparta Prag U21), Jan Sisler (MFK Karvina), Jan Konecny (FC Slovan Liberec U21), Max Ziehm (SG Dynamo Dresden U19), Maximilian Schmidt, Mohamed Djahdou (beide eigene U19), Lukas Vanek (Jiskra Modra), Jiri Havranek (FK Slavoj Vysehrad), Felix Behling (FSV Union Fürstenwalde), Lubos Adamec (Qormi FC), Adrian Bravo (FC International Leipzig)


    Abgänge: Justin Leonard Löwe (SG Dynamo Dresden), Paul-Georg Becker (BAK 07), Mirco Seide (Anker Wismar), Milan Matula, David Pokorny, Justin Diutin (alle unbekannt), Hannes Mietzelfeld (Budissa Bautzen), Frederick Fiebig (FC Eintracht Niesky), Dimitrios Komnos (VFC Plauen), Jordi Vidal (UD Lanzarote), Gino Sanftenberg (SG Weißig), Jan Stohanzl (unbekannt), Stepan Vachousek (Karriereende), Dennis Blaser (Germania Halberstadt), Robert Koch (Karriereende), Oliver Merkel (Bischofswerdaer FV), Sabri Vaizov (unbekannt), Benjamin Gnieser (VfL Halle 96), Tobias Gerstmann (VfB 1921 Krieschow), Jordi van Kerkhof, Pedro Henrique Belini Fagan (beide unbekannt)


    FC Viktoria 1889 Berlin:


    Zugänge: Jörg Goslar (Trainer), Alexander Arsovic (Co-Trainer, Hertha Zehlendorf 03), Marco Sejna (Torwarttrainer, FSV Union Fürstenwalde), Christian Hanne (1.FC Lok Leipzig), Rafael Brand (BFC Dynamo), Nick Scharkowski (SC Viktoria Hamburg), Stephan Flauder, Boris Haß (beide Tennis Borussia), Cimo Röcker (SC Fortuna Köln), Timur Gayret (Hertha Zehlendorf 03), Robin und Jonas Techie-Menson, Benyas Solomon Junge-Abiol, Mc Moordy Hüther, Pascal Maiwald, Rudolf Dovn Ndualu (alle eigene U19), Marcus Hoffmann (Chemnitzer FC), Marek Große (VfB Garching), Marco Schikora (1.FC Germania Egestorf/Langreder), Aykut Soyak (SC Paderborn), Petar Sliskovic (HFC Chemie), Andreas Scheidl (VfB Stuttgart II), Jürgen Gjasula (vereinslos), Thomas Konrad (FC Vaduz), Timo Gebhart, Okan Aydin (beide vereinslos)


    Abgänge: Thomas Herbst (Trainer), Abu Nije (Co-Trainer), Pascal Kühn (BAK 07), Patrick Brendel, Chris Reher, Niklas Brandt (alle BFC Dynamo), Dominik Kisiel (VfB Oldenburg), Ümit Ergirdi (FSV Spandauer Kickers Ü32), Mohamed El-Ahmar (Lüneburger SK Hansa), Florian Riedel (VfB Lübeck), Justin Hippe (Blau-Weiss 90 Berlin), Tobias Hasse (FC Rot-Weiß Erfurt), Can Sakar, Rafael Makangu (beide unbekannt), Fabian Pluntke (FSV Optik Rathenow), Patrick Lux (TSV Rudow), Robin Techie-Menson (FSV Optik Rathenow), Thomas Konrad (VfL Osnabrück), Andreas Scheidl (SV Wacker Burghausen), Eren Basaran (CFC Hertha 06), Jonas Techie-Menson (FSV Optik Rathenow), Jürgen Gjasula (FC Energie Cottbus), Okan Aydin (SK Austria Klagenfurt)


    FSV Budissa Bautzen:


    Zugänge: Stefan Richter (Torwarttrainer- SV Oberland Spree), Alexander Schidun (SV Einheit Kamenz), Marcel Bär (SG Dynamo Dresden U19), Eric Merkel (Bischofswerdaer FV), Philipp Dartsch (SpVgg Bayern Hof), Marek Langr (SV Einheit Kamenz), Christopher Schulz (SpVgg Bayern Hof), Mateusz Ciapa (1.FC Magdeburg U19), Michael Schlicht (1.FC Schweinfurt 05), Hannes Mietzelfeld (OFC Neugersdorf), Niclas Treu (Lüneburger SK Hansa), Denny Krahl (ZFC Meuselwitz), Moritz Noack (Budissa Bautzen II), Jan Schulz (1.FC Kaiserslautern II), Roman Kasiar (FK Pardubice)


    Abgänge: Theocharis Iliadis (unbekannt), Paul Milde (Chemnitzer FC), Franz Pfanne (SV Rödighausen), Max Gehrmann (unbekannt), Ezequiel Rosendo (Radebeuler BC 08), Jan Schulz (1.FC Kaiserslautern II), Tobias Heppner (Bischofswerdaer FV), Toni Barnickel (SV Einheit Kamenz), Norman Kloß (Bischofswerdaer FV), Josef Müller (Karrierepause), Franz Hausdorf (FSV Union Fürstenwalde), Alexander Schidun (SV Einheit Kamenz), Renè Katzwinkel (Bischofswerdaer FV 08), Maik Ebersbach (SV Mittweida), Hannes Mietzelfeld (Greifswalder FC)


    VSG Altglienicke:


    Zugänge: Andreas Zimmermann (Trainer-vereinslos), Jonathan Dunkel, Tom Erlemann (beide eigene U19), Tugay Uzan (FC Rot-Weiß Erfurt), Hasan Pepic (VfB Germania Halberstadt), Christopher Quiring (FC Hansa Rostock), Nico Donner (CFC Hertha 06), Benjamin Förster (FC Energie Cottbus), Dennis Lemke (SC Teutonia Watzenborn-Steinberg II)


    Abgänge: Fabian Fritsche, Denis Mrkaljevic (beide Eintracht Mahlsdorf), Markus Rickert (unbekannt), Boubacar Sanogo (Karriereende), Luis Stüwe (Blau-Weiß 90 Berlin), Steven Marx (Ludwigsfelder FC), Oman Kanneh (BSV Al-Dersimspor), Hasan Pepic (Bahlinger SC)


    Bischofswerdaer FV:


    Zugänge: Philipp Kötzsch (VfB Auerbach), Oliver Birnbaum (FSV Union Fürstenwalde), Tobias Heppner (Budissa Bautzen), Thomas Sonntag (VfV Borussia Hildesheim), Norman Kloß (Budissa Bautzen), Tim Kießling (FC Carl Zeiss Jena U23), Justin Scholz (HFC Chemie U19), Jannik Käppler (eigene U19), Pavel Cermak (FK Banik Sokolov), Tomas Petracek (BAK 07), Mohamed Djahdou (eigene U19), Renè Katzwinkel (Budissa Bautzen), Alexander Mattern (VfB Auerbach), Oliver Merkel (FC Oberlausitz Neugersdorf), Ogün Gümüstas (Ofspor)


    Abgänge: Eric Merkel (FSV Budissa Bautzen), Daniel Szczepankiewicz (VFC Plauen), Sandro Schulze (SV Einheit Kamenz), Daniel Hänsch (Brandenburger SC Süd 05), Robin Huth (SV Einheit Kamenz), Joseph Gröschke (BSG Wismut Gera), Alexandru Harangus (unbekannt), Philipp Schikora (Brandenburger SC Süd 05)), Franz Beckert (FV Dresden 06 Laubegast), Marko Zuljevic (NK Slavonija Pozega), David Haist (FSV 1990 Neusalza-Spremberg), Shkodran Zeqiri (FC International Leipzig), Michael Hänsel (SV Einheit Kamenz)


    FSV Optik Rathenow:


    Zugänge: Shelby Printemps (Sportfreunde Schwäbisch Hall), Leon Hellwig (vereinslos - vorher BAK 07), Hasan Gül (Hertha Zehlendorf U19), Hasan Akcakaya (Fortuna Köln U19), Fabio Pluntke, Oguzhan Matur, Atakan Karadeniz (alle FC Viktoria Berlin U19), Fabian Pluntke (FC Viktoria Berlin), Luis Maria Zwick (Hertha BSC II), Robin Techie-Menson (FC Viktoria Berlin), Jonas Techie-Menson (FC Viktoria Berlin), Leon Dippert (VfB Lübeck), Yavuz Aydogdu (Sivasspor), Calvin Lee (vereinslos)


    Abgänge: George Moushi (unbekannt), Askin Yildiz (Brandenburger SC Süd 05), Marcus Stachnik (RSV Eintracht 1949), Burak Tasar (unbekannt), Patrick Baudis (1.FC Lok Stendal), Bjarne Rogall (Tennis Borussia), Suguru Watanabe (Japan), Salih Cetin (FC Ahmed 2012)

    Ich habe der Presse entnommen, Matthias Maucksch hat einen Vertrag bis 2020 unterschrieben. Das macht dann für ihn und für den Verein auch mehr Sinn. Während z.B. der BAK und Viktoria ein Testspiel austragen, wollte er lieber heute mit der Mannschaft trainieren und hat den Spielern für morgen freigegeben. Da man wahrscheinlich überall nur Kunstrasen nutzen kann und für nächstes Wochenende alles offen ist, ist das vielleicht richtig. Die Punktspiele werden schließlich auf Naturgrund ausgetragen. Könnte sein, dass die Innenverteidiger zum ersten Pflichtspiel wieder fit sind. ;) Jedes Jahr zeigt sich, dass die Terminplanung des Verbandes endlich geändert werden müsste. Ich kann mir kaum ein Wetter vorstellen bei dem z.B. in Berlin auf Rasen gespielt werden darf. Da muss man doch mal Konsequenzen ziehen, denn die Vereine leiden unter dieser Planung.

Betway Online Fussball-Wetten banner