Beiträge von B74er

    Also beantwortest du die Frage "Was ist wichtiger, Vermarktungsmöglichkeiten oder sportliche Leistung?", dass der Sportgedanke sich in den Hintergrund zu stellen hat, richtig?

    So stellt sich nun mal die (momentane) Gesellschaft dar !


    Also stellt sich diese Frage wirklich nicht.

    Stimmt wohl.

    Allerdings wohl nur so lange, wie sich russische Oligarchen nur im Ausland rumtreiben.

    Warum machen die eigentlich so wenig im Inland ?

    Mit dem Geld, was dort kursiert, müssten die Moskauer Clubs eigentlich Real, Barca, Chelsea etc. längst abgehängt haben...

    1. Genau :)

    2. Geht schon ,glaube ich, man muss ja nicht jedes Spiel 0:7 verlieren...

    Geht auch subtiler...

    Nur 74 ist bekannt geworden...


    Finale: schon etwas mehr pro ITA, obwohl es für "uns" immer so etwas wie die Personifizierung des Antifussballs war.

    Aber ENG:/, haben uns (verdient) rausgeworfen.


    Möge der Bessere gewinnen...

    weil er da noch richtig was bewirken kann, strukturen komplett ändern etc. - sowas kommt doch in deutschland für viele vereine in den ligen 1-3 nicht in frage.

    Das mit Stukturen ändern in Liga 1-3 in D stimmt zu 100%.


    Ob man aber in Russland genug Geduld hat...?

    Da ist man schnell weg vom Fenster, wenn sich nicht sofort Erfolg einstellt.


    Ansonsten: gute Recherche.

    Habe selber nicht genug Zeit, um alles zu lesen und zu verfolgen.

    1.Ich sprach von manchmal ;)

    Bei den Brasilianern damals war's eher das Pfeifen im Wald...:)


    2.Volle Zustimmung.

    Entgegen landläufiger Meinung, halte ich es sogar für möglich, gegen den Trainer zu spielen.

    Das kann man sicher auch mit vernünftigen Ergebnissen.


    Was man von Lodda zu halten hat, weiß eigentlich jeder.

    Und wenn wir mit Freunden zusammensitzen, schwelgen wir auch nur von positiven Sachen...


    Nochmal zurück zur Trainerpersonalie:

    Genau genommen wäre Kuntz eigentlich die bessere Wahl gewesen, der kennt alle jungen Hoffnungen aus dem eff eff.

    Aber Zeit hat man beim DFB ja nicht...

    Da hat der Lodda mal wieder recht !

    Trainer und Mannschaft müssen\ können nur zusammen funktionieren. Und alle haben ja schon ihre Qualitäten bewiesen !

    In Brasilien hat alles perfekt gepasst !

    Danach kaum noch.

    Die Spieler können es doch auch heute (mehr oder weniger) in ihren Clubs.


    Ich habe nun mal den Eindruck, sie wollen nun mal nicht (auf Teufel komm raus) in der Nationalmannschaft.

    Wollen sich nicht verletzen, denn Kohle gibt's vom Club.

    Kohle bei der EM erst bei Finaleinzug oder gar Titelgewinn !?


    Von Nationalstolz zu sprechen, ist in diesem Land ein heikles Thema.

    Aber manchmal kann man schon daran erkennen , wie die Hymne mitgesungen wird, wer den Platz als Sieger verlässt, wenn es manchmal auch nur als moralischer ist.


    Zur Frage, wer ist verantwortlich, wie sich die Spieler auf dem Platz bewegen.

    Nur der Trainer !!!


    Stellt sich die Frage, konnte oder wollte er die Spieler nicht mehr "anfassen"?

    Muss er halt mal dazwischenkloppen und auch nicht berücksichtigen !

    Ist ja nicht wie bei einem Clubtrainer, der mit seinem Kader auskommen muss und nicht nur draufhauen kann.

    Nach Brasilien hatte man bei Löw oft den Eindruck -Ich bin Weltmeistertrainer und unfehlbar-.

    Und je mehr Kritik kam, um so sturer wurde er.


    Als dritten Faktor sollte man den schwachen DFB nicht außer Acht lassen, wo die Funktionäre mehr mit persönlichen Eitelkeiten beschäftigt waren, als mit Fußball !


    Faktisch kann es eigentlich nur besser werden, denn mehr als Weltranglistenplatz 12 sollte für D schon drin sein.

    Wobei die Erwartung, bei jedem Turnier mindesten das HF zu erreichen, herunter geschraubt werden sollte, denn:

    Die Breite in der Spitze ist größer geworden:)



    Freue mich jedenfalls auf den Fortgang der EM.


    PS: Wie die Italiener bei ihrer Hymne abgegangen sind, war einfach nur geil !


    komm hör auf mit gürtellinie und gehirn , nur weil du nocht mehr kannst- sind die anderen deppen oder was.

    Gehirn und Gürtellinie bezieht sich einzig und alleine auf Deine geschmacklosen Ausfälle in Bezug meiner Sportverletzung und der Anmaßung, einem "Nichtspieler" jegliches Recht abzusprechen, über Fussball sprechen zu dürfen !


    Aber wie gesagt, hier ist eigentlich nicht die richtige Stelle dafür...

    Wenn Du meine Beiträge lesen würdest,wüßtes Du, das ich nicht mehr spielen KANN !!!

    Würde gern mein linkes Knie mit deinem (wenn es noch i.O. ist) tauschen, und morgen wieder im Tor stehen.

    Also, bitte Gehirn vor dem Schreiben einschalten, denn das war/ ist schon sehr unterhalb der Gürtellinie !!!


    Zur Kritik an meinem Verein:

    Ich kritisiere nicht den Verein, denn der bleibt immer, sondern nur handelnde Personen.

    Bei Dir ist es allerdings andersherum.

    Du reagierst äußerst allergisch, wenn man handelnde Personen bei Bayern kritisiert.

    Es kann eigentlich nicht sein, daß Du gar nichts zu kritisieren hast.

    Oder gibt es da was?

    Völlig kritiklose Menschen sind mir nämlich auch nicht ganz suspekt...


    Aber wir blockieren hier die Diskussion...

    wer mit 21 zu letzt auf dem platz stand, warum auch immer, muss mir sicherlich nichts erklären, auch nicht irgendwas von körpersprache. bist du der bild reporter von halle ?

    Jetzt wirst Du mir aber zu persönlich...

    Vorsicht !!!:cursing:


    "Warum auch immer."

    Liest Du eigentlich meine Beiträge!

    Terzic wird "Technischer Direktor" beim BVB.:/:nein::wacko:

    Nach einer Saison Trainerlaufbahn.

    Man habe ein "Jobprofil" ausgearbeitet:lach:.

    Früher hieß das "Arbeitsbeschaffungsmaßnahme".

    Was macht eigentlich ein TD ?:/

    Sieht für mich ganz einfach nur danach aus, ihn als Trainer vom Markt zu nehmen !!!

Betway Online Fussball-Wetten banner