Beiträge von B74er

    Falsch, die Regeln sollten, nein, müssen schon die Selben sein !!!

    Nur müssen sie einheitlich und klar sein - ab dann und dann, das und dass !

    Nur kriegt das dieses Land in keinem Fall gebacken !!!

    Alles sehr diffizil.

    Massenaufläufe in 80000er Stadien wird es wohl auf Jahre hinaus nicht mehr geben!

    Merkwürdig finde ich hier die Praxis des DFB, die NL-Spiele z. B. im leeren Kölner Stadion auszutragen !!!

    Finde hier meine spanischen Freunde vorbildlich !!!

    Hier finden die Spiele etwa im Mini-Estadi von Real oder Barca statt. Völlig ausreichend !!!!!!!!!!

    Solche Austragungsorte sollten sich doch auch hier finden lassen !!!!!!!!!!


    Eine andere Baustelle ist der unterste Amateurfußball.

    War inzwischen bei 4 Partien dieser Kategorie.

    Neulich z.B. bei einem "heißen" Nachbarschaftsderby.

    Sollten nur 300 Zuschauer zugelassen sein, waren aber definitiv mehr!

    Das Hygienekonzept bestand darin, die Namen einzusammeln. Nachdem 300 draufstanden, hörte man damit offensichtlich auf.

    Ganz davon zu schweigen, wieviele Hans Müller draufstanden!?

    Nach dem Einlass war dann alles wie immer...

    Während des Spiels war dann zu erfahren, dass der Gast sein nächstes Heimspiel ohne Zuschauer austragen muss, weil er gar kein Hygienekonzept eingereicht hast.

    Hier stellt sich für mich die Frage, mit welchen Kosten das z.B. verbunden ist.


    Bei einem anderen Spiel gab es ein Konzept (lt. Internetseite mit einer Hygienebeauftragten) mit Pfeilen und dem bekannten Kram, aber keiner Namensaufnahme.


    Also wie üblich der bekannte Flickenteppich...

    Welches Spiel hat Tom Bartels heute gesehen oder was hat er geraucht ?

    Jedes dritte Wort im Zusammenhang mit der dtsch. Nationalmannschaft war "Weltklasse" ????!!!!


    Jetzt zum Schluß meinte er über das Spiel: Spektakel<X

    Heute mal was sportpolitisches.

    Halles Sportdirektor Ralf Heskamp wechselt nicht zu

    Dynamo Dresden !

    Endlich mal ein Mann mit Charakter !

    Hatte es von ihm eigentlich auch so erwartet !


    Dynamo geht mir allerdings mit seinem Geldrumwerfen

    (vorwiegend beim HFC) so langsam auf die Eier !!!

    Auf den Tag genau ein halbes Jahr nach dem letzte Mal, endlich wieder live-Fussball an frischer Luft !


    SV Emsetal II - SG VfL Einheit 67 Gotha 2:8


    Immerhin ca. 40 Zuschauer fanden sich zu dieser Erstrundenpartie auf dem Sportplatz Schwarzhausen ein, der auch Ausweichplatz der ersten Mannschaft (sonst Emsetal-Arena Schmerbach) ist.

    Zum Spielverlauf gibt es nicht viel zu sagen.

    Zwar ging der Außenseiter aus der Kreisklasse mit 1:0 in Führung, aber wie das Ergebnis es aussagt, gestaltete der Gast aus der Kreisliga das Spiel dann doch souverän, hatte noch drei Aluminiumtreffer und verschoss einen Elfmeter.


    Aber das Ergebnis war für mich eher nebensächlich. Das Ereignis an sich zählt !

    Obwohl es schon zwei oder drei Wochen möglich ist, Fussballspiele zu besuchen, schien ich das Interesse verloren zu haben !

    Ich fürchtete, schon für immer !

    Doch heute konnte ich mich wieder aufraffen und bin froh darüber.


    Vielleicht kann ich hier weiter lose über den Pokal berichten, vll. findet sich noch jemand, der mitmacht.

    Morgen finden weitere Spiele statt, aber ich bin familiär eingespannt.X/



    Mal wieder eine neue Art, einen "neuen" Fußballverein aus der Taufe zu heben:

    Um den bürokratischen Aufwand so gering wie möglich zu halten (nachgelesen auf FuPa), nennt sich SV 05 Trusetal um und nimmt alle Mitglieder des FVI Brotterode auf.


    Der "neue" Verein firmiert nun unter dem Namen

    SV Stahl Brotterode-Trusetal.

    ja aber gemau das ist doch kein bayern alleinstellungsmerkmal- jeder BL hat leute im Kader, die drittligisten gerne haben möchten und sich nicht leisten können. könnte auch daran liegen, dass einige spieler lieber die nr. 18-20 beim BL sind als nr. 5-11 beim Drittligisten.

    Genau die Tatsache des letzten Satzes wollte ich (allgemein - nicht bayernspezifisch) anprangern !

    Habe ich wohl so nicht ganz rüberbringen können.


    Ein Alleinstellungsmerkmal der Bayern ist es inzwischen aber schon !

    Selbst BVB II ist immer schlechter geworden und letztendlich weg vom Fenster.(Leider zu früh -Rote Erde hätte ich gerne noch mitgenommen !)

    Ebenso Werder nach langer Qual.


    Allerdings scheint Bayern die Sache doch etwas anders anzugehen.

    Anders als oben genannte (vor allem zum Saisonende hin) setzten sie wohl keine "höheren Chargen" ein.

    (Habe mich allerdings nicht eingehend mit deren Aufstellungen befasst).

    Schade um manches letztendlich verschenktes Fussballtalent ist es trotzdem.

    Es gibt (früher gab es mehr ?) immer noch genug große Karrieren.

    Was wäre denn Deine Definition ?


    Heute ist einer schon ein Star, wenn er in der vierten Liga mal drei Pässe über 10 m hintereinander an den Mann gebracht hat.

    Leider ist die Diskussion zu sehr in Richtung Bayern abgedriftet. Obwohl das nur ein Aspekt in der Fragestellung war.

    Meine beiden Vorredner sind in keinster Weise angreifbar !


    Eine große (internationale) Karriere beinhaltet (für mich)nicht "nur" nationale Titel, sondern neben großen EC-Schlachten (nicht unbedingt Siege) auch die immer noch magische Zahl von 100 Länderspielen.;)

    dastalent71


    Oh je, da habe ich einen Bayern-Fan wohl echt hart getroffen...

    Was gar nicht meine Absicht war und ich meinen Beitrag gar nicht Bayern-feindlich finde !

    Du fragst (zurecht), "was wirfst du Bayern München vor ?"

    Aus meinen Zeilen hast Du nämlich auch richtig entnommen : Nichts !. Sonst bräuchtest Du ja nicht zu fragen.

    Ich habe nur Fragen gestellt, auf die ich keine Antworten für mich gefunden habe.

    Und vor allem die Letzte war nicht nur rein rhetorisch, sondern enthielt eine große Portion Ironie, Sarkasmus oder auch Verzweiflung.


    Unumstößlich denke ich aber, ist meine Meinung vom Armutszeugnis für die 3.Liga !


    Verstehe meinen Beitrag eher als allgemeine Gesellschaftskritik (Fernsehgelder, Spielergehälter Charakterlosigkeit der Spieler, Klubs und nicht zu vergessen Berater).


    Aber wenn wir gerade bei Vorwürfen gg. BM sind, dann doch einen :

    (Vorneweg nochmal klargestellt: für die Drittligameisterschaft kann man ihnen natürlich keinen machen - vll.höchstens noch dafür, das diese (finanziell) so kleingehalten wird.)


    In 10 Jahren einen Thomas Müller herauszubringen, ist nichts, worauf ein Verein wie Bayern stolz sein könnte !

    Spieler werden sehr jung ans Internat gelockt (auch und vor allem finanziell), aber dann hat man keine Geduld, sie sich entwickeln zu lassen !

    Letztendlich holt man dann doch teurere, fertige Spieler und lässt die ehem. Talente mehr oder weniger fallen.

    Daran zerbrechen auch manche !


    Aber vll. vollzieht sich hier auch ein Umdenken, wie der Erfolg der Zweiten zeigt.

    Richtig ist, das später andere Vereine von der guten Ausbildung profitieren (können), wenn die Spieler nicht schon zu verdorben oder schon verbrannt sind.


    Meine Wette nimmst Du übrigens nur nicht an, weil ich sie haushoch gewinnen würde.:)

    Hast es ja schon zugegeben -ein Thomas Müller in 10 Jahren...


    Nichts für ungut !

    Nach all der Corona-Sch... will ich mal eine sportliche Bilanz ziehen, in der ich einige große Fragezeichen (auf die ich keine Antworten habe), in den Raum stellen möchte.


    Ich finde, das Bayern München nun auch Drittligameister geworden ist, ist ein Armutszeugnis !

    Aber für wen genau ?


    Auf jeden Fall für das "Prämiumprodukt" 3.Liga ganz allgemein und damit für den DFB (oder DFL ?, blicke da nicht durch) im speziellen.

    Stichwort Fernsehgelder...


    Denn den Klubs kann man kaum einen Vorwurf machen, viele wirtschaften am Limit (und darüber hinaus).


    Hauptgrund sind für mich die sog. "Starspieler" der (unteren) 2. und 3.Liga !!!

    Ihr Streben nach Geld - und die völlige Nichtidentifikation mit irgendeinem Verein (Ausnahmen nat. vhd.) sind der Totengräber planvollen Arbeitens der Klubs !

    (Gerade zur Genüge in Halle erlebt).


    Einzige (nicht 100%-ige) Garantie des Erfolges ist für mich eine "gewachsene" Mannschaft ! (Wenn man nicht genug Geld hat).


    Aber "steht" eine Mannschaft gerade und könnte nach Höherem streben, bricht das Gefüge zusammen, weil die Leistungsträger mit Geld vollgesch... werden und zu anderen Klubs wechseln, wo das Spiel dann aber von vorne losgeht....


    Also doch die Klubs als Ursache !?


    Noch ein paar Worte zu Bayern München Ii.

    Der große Vorteil dieser Mannschaft:

    Spieler, die ums verrecken etwas erreichen wollen:

    (Stamm)Spieler in der Ersten werden.

    Allerdings schneiden sie sich dabei auch ins eigene Fleisch, denn die Wenigsten werden es schaffen !

    Biete deshalb 12-Jahreswette an, es schaffen nicht mal 3 Spieler dieser Mannschaft zu einer herausragenden internationalen Karriere !

    Trotzdem bleiben sie erstmal dort, weil es mehr Geld gibt und ihnen alles vor den A... getragen wird ?!


    Also Bayern München schuld ?

    Dem ist nichts hinzuzufügen.


    Außer die Behörden (Bund,Land,Kreis...) wollen ihre "Pflicht" wahrnehmen ...

    Es bleibt spannend....


    Zum Glück bin ich nicht mehr aktiv (fussballerisch:)).

    Als Spieler würde ich mich vll. dagegen entscheiden !


    So hoffe ich nur, bald meine Wochenendausflüge wieder aufnehmen zu können !

    Meine Bratwurst an der frischen Luft fehlt mir ! :)

    Ich denke, im Amateurbereich gehen wir alle von einem fatalen Irrtum aus !!!

    Ich dachte bisher auch, die 50 Hanseln verlieren sich doch auf dem kleinsten Sportplatz.

    Es geht aber um die Spieler !

    In dem Bereich kann nicht jeder immer getestet sein.

    Und weiß ich, gegen welchen "Typen" ich da antrete ?

    Das ist das ganze Hobby nicht wert !

    Wenn ich ein böser Mensch wäre, oder die Nettikette vollständig mißachten würde, würde ich heute sagen:

    Die Ratten verlassen das Schiff, welches sie selber fast versenkt hätten...

    So spindisiere ich nur mal so rum und würde mir wünschen, Spieler, die ihr Leistungsvermögen (aus welchen Gründen auch immer) nicht vollumfänglich ausgeschöpft haben, erhalten keine Freigabe auf dem Transfermarkt.

    Bereits abgeschlossene Verträge sind dann Null und Nichtig.


    Wünsche den neuen Klubs viel Freude mit solchen Spielern.

Betway Online Fussball-Wetten banner