FVO-Kreisliga Staffel 2 | Saison 2018/2019

  • Dann wollen wir mal... die offizielle Staffeleinteilung ist zwar noch nicht veröffentlicht, ich starte dennoch mal den neuen Thread für die Spielzeit 2018/19. Nach dem Aufstieg von Oderwitz II und Bertsdorf wird der Staffel eine Übermannschaft fehlen. Desto enger und spannender erwarte ich das 14er-Feld.


    Wir in Schönbach gehen in unsere achte Kreisliga-Saison. Die wird auch Änderungen mit sich bringen: Nach fünf gemeinsamen Jahren endet die Zusammenarbeit mit Trainer Hartmut Hatscher. Harmut hat unsere Elf 2013 als Kreisliga-Aufsteiger übernommen und den Klassenerhalt geschafft, danach die Quali für die neue Kreisliga und letztlich 2016 den großartigen Aufstieg in die KOL. Das dort nicht alle Bäume in den Himmel wachsen, mussten wir schnell feststellen. Der Abstieg einkalkuliert, wurde es in der vergangenen Saison dann aber wie erwartet kein Selbstläufer.


    Wir sind unheimlich stolz, solch einen Trainer wie Hartmut in Schönbach über so eine lange Zeit erlebt zu haben. Wir haben gemeinsam viel erreicht. Es war eine tolle Zeit und dafür einfach DANKE!


    Jetzt gilt es aber wieder den Blick nach vorn zu richten!

  • Staffeleinteilung 2018/2019 - offiziell


    NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 (Absteiger Kreisoberliga)

    TSV Großschönau

    SV Horken Kittlitz

    TSV 1861 Spitzkunnersdorf

    FSV Oppach

    Schönbacher FV

    FSV 1990 Neusalza-Spremberg II

    Ostritzer BC 08

    SpG ISG Hagenwerder

    SG Rotation Oberseifersdorf

    TSG Lawalde

    Holtendorfer SV II (Wechsel aus KL Staffel 1)

    FSV Kemnitz II (Aufsteiger KKL Staffel 2)

    SV Neueibau II (Aufstteiger KKL Staffel 3)


  • Während sich in Staffel 1 wohl 6 Mannschaften um die oberen Plätze zanken, sehe ich hier nur drei Mannschaften um die Meisterschaft spielen. Auch im Abstiegskampf geht es hier rund. In Staffel Nord werden das allerdings auch wieder die gleichen des Vorjahres sein. Staffel 2 sicherlich ausgeglichener und viel interessanter. Staffel 1 ist mir das Leistungsgefälle zu groß, zwischen den ersten 6 und dem Rest.

    Ich denke aber es passiert noch was und die Mannschaften bleiben nicht so wie angekündigt ;)

    " Viele Zitate im Internet sind erstunken und erlogen"

    Karl Marx (1818-1883)

  • Neuer Trainer in Schönbach ist Benjamin Noack!


    Nach 2010-2011 und 2013-2018 als Spieler nun in vorderster Front für unsere SFV-Elf aktiv.


    Zwischen 2015-2017 trainierte Noack unsere A-Jugend und kennt damit eine Vielzahl unserer Spieler auch schon als "Trainer".


    Das Team um das Team wird bis zum Trainingsauftakt noch komplettiert.

  • Abgänge in Schönbach:


    Michael Brauner (6 Spiele, 222 gespielte Minuten)

    Paul Schmidt (20 Spiele, 7 Tore, 3 Vorlagen, 3/3 verwandelte Elfm., 1576 gespielte Minuten)


    Beiden Spielern herzlichen Dank und alles Gute für die Zukunft!

  • Vorbereitung FSV Oppach lt FB Seite des Vereins


    - Trainingsauftakt am 18.07.


    - So. 22.07. -14:00 Uhr LSV Friedersdorf (H)


    - So. 29.07. - 14:00 Uhr Sokol Ralbitz/Horka (H)

    FSV Geschwader since 2000 --- " Der Wahnsinn geht weiter "

  • Absteiger Gelb-Weiß Görlitz testet schon am Samstag das erste Mal:


    Sa. 14.07.2018 um 16 Uhr - Stadion der Freundschaft, Görlitz

    gg. 1.Rothenburger SV


    Sa. 21.07.2018 um 14 Uhr - Pappelwald-Arena Wiesa

    gg. Aufbau Kodersdorf

  • Das Team hinter dem Team um Trainer Benjamin Noack nimmt auch weiter Gestalt an. Michael Mertel wird neuer Co-Trainer… herzlich willkommen beim geilsten Klub der Kreisliga ;) Gut möglich, dass in den kommenden Tagen noch ein zweiter Co-Trainer hinzukommt.


    Ansonsten beginnt am kommenden Dienstag die Vorbereitung auf die Saison 2018/19. Also nochmal ein Wochenende die Füße hochlegen und dann muss der Fokus auf die anstehende Serie gelegt werden. Hier wünsche ich mir, dass jeder Spieler im Vergleich zur Rückrunde 2018 nochmal was „drauf“ packt und alles aus sich herausholt. Das neu entstandene Teamgefühl der letzten zehn Spiele der abgelaufenen Saison muss weiter gefestigt werden.


    Das ist der Maßstab, an dem sich unser Team messen lassen muss. Einsatz, Begeisterung, Leidenschaft… diese Tugenden sind in den 26 Spielen 2018/19 gefragt. Sicher wird es mal Spiele geben, in denen man keinen Sieg einfahren kann, aber diese sollten sich schon in einem überschaubaren Rahmen halten.


    Ich erwarte, dass unsere Elf von Beginn an Gas gibt. Es gibt keine Ausreden. Der Nachwuchs hat sich im Männerbereich etabliert und auch die Qualität stimmt. Die Abgänge wiegen bis auf die Ausnahme Gebauer nicht allzu schwer.


    So muss es am Ende eine Platzierung zwischen „Eins“ und „Drei“ werden, wobei… Wer will schon Zweiter oder Dritter werden, wenn man Erster werden kann…? Alles andere wäre in jedem Fall eine herbe Enttäuschung.