FC Oberlausitz Neugersdorf

  • Aufgrund langwieriger und anhaltender Verletzungsprobleme haben sich Robert Koch und der FC Oberlausitz Neugersdorf in beiderseitigem Einvernehmen auf die Auflösung ihres Vertrages geeinigt.

    Der Vertrag von Dennis Blaser ( wohl zu Halberstadt?) wurde ebenso in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst wie auch der von Oliver Merkel (zu Bischofswerdaer FV 08)

  • Abgänge FCO:


    Koch ( Niesky),

    Gniesser ( VfL Halle 96)

    Blaser ( Halberstadt

    Merkel ( Bischoswerda)

    Gerstmann ( Krieschow)

    Fagan ( Brasilien - KnieOP )

    Vaizow


    Zugänge:


    Adrián Pérez Bravo - Inter Leipzig

    Felix Behling - FSV Fürstenwalde

    Lubos Adamec - vereinslos

    Lukas Vanek - Usti nad Labem

    Jiri Havranek - 3.Liga CZ

  • Ist es an der Zeit, daß der Vorstand sich Gedanken zum Trainer macht ?

    ....obwohl, wenn man in der RL ohne Physio zu einem Auswärtsspiel fährt, liegen da wohl noch ganz andere Dinge im argen.

  • Ist es an der Zeit, daß der Vorstand sich Gedanken zum Trainer macht ?

    ....obwohl, wenn man in der RL ohne Physio zu einem Auswärtsspiel fährt, liegen da wohl noch ganz andere Dinge im argen.

    Man konnte je schon beim Lesen des kicker-Interview mit Hutwelker vor ein paar Wochen (Tenor: "Der Verein ist handlungsunfähig") vermuten, daß der Trainer seinen Rauswurf provozieren will. Aber nix ist passiert. Ich denke mal, die Saison spielt man mit dem Trainer zu Ende, denn an Klassenerhalt denkt auch im Vorstand niemand. Seit dem Aufstieg hat man die Mannschaft nie richtig verstärkt. Mit Ausnahme von de Freitas Costa und Filip Kusic hat es auch kein "Abgang" höherklassig geschafft, obwohl ja immer gesagt wurde, man will in der RL junge Spieler für höherklassige Aufgaben vorbereiten (und dann verscherbeln). Ist ja auch ne komische Zielstellung. Derzeit ist die Mannschaft jedenfalls nicht regionalligatauglich. Und der Verein auch nicht.


    Was vielen OFC-Fans aufstößt, ist, daß es quasi keine Öffentlichkeitsarbeit/Kommunikation mit den Fans gibt. Auf einen kritischen Facebook-Kommentar reagierte unlängst ein verdienstvoller Ex-Spieler und jetzt Funktionär (Falko) ziemlich gereizt .... . Das sagt alles. Ich vermute mal, daß es finanziell nicht gut aussieht, und Herr Lieb sich zurückziehen wird.

  • Man konnte je schon beim Lesen des kicker-Interview mit Hutwelker vor ein paar Wochen (Tenor: "Der Verein ist handlungsunfähig") vermuten, daß der Trainer seinen Rauswurf provozieren will. Aber nix ist passiert. Ich denke mal, die Saison spielt man mit dem Trainer zu Ende, denn an Klassenerhalt denkt auch im Vorstand niemand. Seit dem Aufstieg hat man die Mannschaft nie richtig verstärkt. Mit Ausnahme von de Freitas Costa und Filip Kusic hat es auch kein "Abgang" höherklassig geschafft, obwohl ja immer gesagt wurde, man will in der RL junge Spieler für höherklassige Aufgaben vorbereiten (und dann verscherbeln). Ist ja auch ne komische Zielstellung. Derzeit ist die Mannschaft jedenfalls nicht regionalligatauglich. Und der Verein auch nicht.


    Was vielen OFC-Fans aufstößt, ist, daß es quasi keine Öffentlichkeitsarbeit/Kommunikation mit den Fans gibt. Auf einen kritischen Facebook-Kommentar reagierte unlängst ein verdienstvoller Ex-Spieler und jetzt Funktionär (Falko) ziemlich gereizt .... . Das sagt alles. Ich vermute mal, daß es finanziell nicht gut aussieht, und Herr Lieb sich zurückziehen wird.

    Ja, da gibt's von meiner Seite nichts hinzuzufügen.... Das wird ein bitterer Abgang des FCO werden - da seit letzter Saison hier nichts mehr so richtig vorwärts geht.... Am schlimmsten ist es jedoch, finde ich, das man die wenigen, treuen Fans weiterhin so "im Dunklen" stehen lässt.

    Wenn man sich wirklich aus der RL zurückziehen will - aus welchen Gründen auch immer - dann sollte man doch ehrlich sein. Keiner der Verantwortlichen beantwortet die Fragen WARUM so viele Spieler den Verein im Winter verlassen haben.... Anscheinend soll gespart werden - daher auch die relativ unbekannten und (noch) nicht als Verstärkung anzusehenden Neuzugänge ..


    Diese - in der Halbserie "verstärkte" (???) - Mannschaft scheint jedoch nicht wirklich fähig zu sein den Abstieg zu verhindern.

  • Für mich ist die Entscheidung richtig...nur der Zeitpunkt "ungewöhnlich". Es hätte bereits nach der Hinrunde oder spätestens nach dem Kicker-Interview passieren sollen. Sicher läuft (lief)? im Verein manches nicht so wie es laufen sollte..... Herr Hentschel hat heute wohl bereits das Training geleitet....mal sehen ob er Trainer der ersten Mannschaft wird.......wenn ich nicht irre, wurde er ja vorausschauend für diese Situation verpflichtet......Gerüchteweise soll auch Dietmar Demuth eine Option sein...oder gewesen sein. ;)

    Träume nicht dein Leben, lebe deine Träume

    Einmal editiert, zuletzt von Stuju ()

  • Laut MDR-Text soll Hentschel Trainer werden.

    Wenn man sich für einen Trainerwechsel entscheidet, dann war der Zeitpunkt völlig verkehrt. Spätestens !! nach dem Spiel in Nordhausen hätte man es tun müssen. Und sich in der Winterpause v e r s t ä r k e n müssen. Jetzt müssen wir wegen Gelb/Rot und Verletzungen beim Spiel in Meuselwitz, wo eigentlich 3 Punkte Pflicht sind, wieder umstellen. Ist überhaupt noch jemand einsatzfähig ?? Kein Physio beim Spiel, kaum Alternativen auf der Ersatzbank ! Lächerlich !


    Übrigens wäre jetzt auch Alexander Zorniger frei. Falls man im Verein noch Geld übrig haben sollte, einfach mal in Kopenhagen anrufen. ;)

    Aber auch der neue Trainer kann sich keine bessere Mannschaft backen.

Betway Online Fussball-Wetten banner