Beiträge von Fuchs :-)

    Ich hatte ja geschrieben, dass es abhängig davon ist, wo sie sich eingliedern lassen wollen.
    Also ich sehe es zwar ähnlich, was die Misswirtschaft und damit den Grund des Rückzugs angeht und ich gönne Heidenau den Niedergang durchaus.


    Fakt ist aber sportlich haben sie die Klassse gehalten und sind damit nach Spielrecht mehr oder weniger frei in der Wahl der Klasse nach unten.
    Fakt ist auch, dass in diesem Fall Meißen nur deshalb die Klasse hält, weil Zwickau 2. zurückzieht und damit Freiberg nicht absteigt. Das ist sozusagen das gleiche Spiel der Abhängigkeit andersherum (Thema Kopf hinhalten/Kopf aus der Schlinge ziehen ;) ). Zumal gerade der MSV schon die letzten Jahre stark davon profitiert hat, dass es oftmals weniger Absteiger gab aus der LK Mitte.


    Es ist zudem analog der LK Ost vergangenens Jahr, nur das hier eventuell einer mehr runterkommt, statt nicht aufzusteigen (was bekanntlich dieses Jahr in der Mitte ja zusätzlich auch noch der Fall ist) und damit mal wieder nach dem letzten Spieltag nicht klar ist, wer nächste Saison wo spielt.
    Eine Aufstockung sieht der Landesverband meines Wissens nicht vor.

    Wenn sie fit und wirklich regelmäßig da sind, wir da aus dem Abstiegskandidaten ganz schnell etwas ganz anderes, das sehe ich ähnlich...


    Mal noch eine andere Frage. Niesky hatte lange darauf spekuliert, dass Görlitz zurückzieht und sich daher einige deutsche gute Landesligakicker auf dem Markt befinden. Da wohl das Interesse der Sponsoren darin bestehen soll, nicht nur in polnische Kicker zu investieren. Dies hat sich ja jetzt erledigt.
    Zudem wurde am vergangenen Wochenende deutlich, dass wohl mindestens die Hälfte des Kaders kein Interesse hat, sich in der Landesliga abschießen zu lassen und daher vor einem Wechsel steht.
    Hat für die Kaderzusammensetzung da schon jemand irgendwelche Infos, kann das bestätigen oder kennt mögliche Zugänge?

    Um hier vllt ein klein wenig Leben reinzubringen mal eine kleine Einschätzung meinerseits zum bisherigen Verlauf:
    Im Aufstiegsrennen hat sich das Feld ja sehr übersichtlich gestaltet. Niesky weiter vorne weg mit 7 Punkten, Laubegast inzwischen auf den 2. Platz vorgerückt, dahinter mit 1 Punkt Abstand Bad Muskau. Der RBC inzwischen durch die letzten Ergebnisse und den Punktabzug (Schiri-Soll) bereits mit 13 Punkten Abstand auf Niesky und damit mal wieder deutlich hinter den eigenen Erwartungen zurück. In der Rückrunde bisher die Eintracht und der FVL mit 13 Punkten aus 5 Spielen und damit auch vorne weg.
    Es fällt zudem auf, dass Niesky zu Hause bisher nicht zu schlagen ist und von der ehemaligen Heimstärke von Bad Muskau wenig übrig geblieben ist. Auswärts fühlen sie sich deutlich wohler und sind Ligaprimus. Die Torverhältnisse, der ersten drei zudem auf einem sehr ähnlichen Level. Die besten Torjäger der Liga passen zu den Top 3: Wappler (Laubegast/17), Jablonsky (Niesky/16) und Kölzow (Muskau/16).


    Das vakante Aufstiegsthema sollte sich bis Ende des Monats ja klären. Bisher ist bekannt das Niesky als Meister hoch gehen will, aus Laubegast hört man ähnliches und in Muskau ist trotz der ‚Investitionen‘ in den Kader für diese Saison, wohl eher Ziel die Mannschaft überhaupt zusammenzuhalten, was wohl eher schlecht als Recht zu gelingen scheint, als aufsteigen zu wollen. In wie fern allerdings, die Bedingung Meisterschaft beim Verzicht oder dem Wahrnehmen des Aufstiegsrecht gegenüber dem sächsischen Fußballbund zählt, bleibt aus meiner Sicht fraglich.


    Der Abstiegskampf gestaltet sich ganz anders, als ich es vor der Saison für möglich gehalten habe. Aus meiner Sicht gibt es hier 2 Szenarien, da der sportliche Aufsteiger dieses Jahr ja anscheinend einigermaßen gesichert scheint: 2 Absteiger, da keine Mannschaft in die LK Ost aus der LaLi runter kommt bzw. 3 Absteiger, sollte Görlitz wirklich zurückziehen (woran ich persönlich nicht glaube!).
    Großpostwitz hat sich durch die Nachholspiele und Schiebock durch die Ergänzungen durch die 1., solange es noch geht, die notwendigen Punkte geholt um ein kleines bisschen Luft zu haben. Der wirkliche Abstiegskampf findet aktuell zwischen 4 Mannschaften statt.


    DSC (17), Neusalza (16), Post (12), Striesen (11), wobei der Abstand der beiden letzten auch schon beachtlich ist und die bisherigen Ergebnisse der Rückrunde eher wenig Hoffnung geben. Der DSC scheint sich spielerisch gut zu präsentieren, wenn man den Spielberichten glauben darf, belohnt sich aber noch zu selten mit Punkten. Bei Neusalza geht aktuell nicht wirklich was, da selbst die Duelle gegen direkte Konkurrenten nicht gewonnen werden können. Die Post, mit fast dem gleichen Aufstiegskader von vor 2 Jahren pendelt Richtung Kreisoberliga, ähnlich wie Striesen, denen am Ende die Hinrunde zu schwer anlastet. Vor allem bei den beiden Letzten hätte ich eine solche Saison vor dem 1. Spieltag nie erwartet!
    Stand heute würde es Post und Striesen treffen und führt damit zu einem weiteren Absteiger in den Dresdner Ligen darunter. Sollte aus Görlitz bzw. aus dem Aufstiegsrecht noch eine Überraschung kommen, wären es 3 und Neusalza bzw. der DSC müssten noch zittern. Sollte es 3 Dresdner Mannschaften treffen würde, das nach 2015 auch 2016 eine Runderneuerung der Ligen darunter bedeuten. Aber auch bei 2 Absteigern sollten die beiden noch ihre Punkte holen, die letzten Spieltage können in den Landesklassen ja immer ein paar Überraschungen bereithalten.


    Unabhängig davon fällt mir leider die generelle Entwicklung des Dresdner Fußballs ins Auge. Nach Dynamo, U23-Futureleague -keine-Chance-auf-Erste-wir-spielen-lieber-4-mal-gegen-die-selbe-Truppe mal außen vor, kommen tatsächlich die Mannschafen der 7. Liga, dabei aktuell Laubegast Platz 2 in Dresden, der eher traurig als bemerkenswert ist, und dann noch 3 Mannschaften im Abstiegskampf. Gott sei Dank, sieht da der sächsische Fußball deutlich besser aus…

    Also Ergebnis ist noch immer nicht online und ich weiß es auch nicht.
    Aber geht es nach den hochgeladenen Videos 2:1 für Bannewitz.
    Die Tore sind zumindest per Video zu erkennen.


    Generell scheint DFBnet gestern Abend Probleme gehabt zu haben.


    Bei Rotation- Löbtau in der KOL Dresden, wurde das Ergebnis falsch übernommen und es war lange kein rankommen mehr.
    Auch beim anderen Spiel der LK Mitte gibt es weder Aufstellung noch Tore oder Karten...

    Weixdorf gewinnt auch in der Höhe verdient gegen Löbtau.
    In Hälfte 2 fielen 6 Tore für Weixdorf, die dabei noch mindestens 5 Hochkaräter ausliesen.
    Löbtau spielerisch nicht mehr vorhanden und wie Steffen schon beschrieben hat, am Ende desolat und lustlos.
    Die Ergebnisse und auch die Meinungen über Löbtau vor diesem Spiel liesen einen anderen Gegner erwarten.


    Dazu kommt, dass bei der SG die komplette IV gesperrt bzw. im Urlaub weilend fehlte und die Aufstellung als solche doch einige Personalprobleme zeigte. Dafür war die Geschlossenheit und teils auch spielerische Klasse beachtlich!



    Rotation gewinnt verdient gegen Cossebaude, die im gesamten Spielverlauf große Probleme mit dem Defensivverbund der Rotationer hatten und so kaum zu Chancen kamen.
    Bleibt Rotation mit dem doch recht kleinen Kader von Verletzungen verschont und findet sich noch weiter, wird es die Mannschaft sein, die es dieses Jahr zu schlagen gilt.

    Noch ein kurzer Bericht zum Eröffnungs-Spiel:


    Vor ca. 500 Zuschauern eine höhepunktarme Partie.
    Das Tempo auf beiden Seiten sehr überschaubar, auch vom spielerischen können beide Mannschaften sicher mehr!


    In Hälfte 1 gab es 3 nennenswerte Torchancen. Ein Überzahlangriff der Weixdorfer, der besser ausgespielt das 1:0 bedeuten muss.
    Auf der Gegenseite nur Gefahr bei 2 Standards. Ein lang geschlagener Freistoss wird per Kopf genau auf den SGW-Keeper gebracht, der pariert und im Anschluss gefoult wird. Vorher hätte man den langen Ball als Torwart jedoch auch abfangen können.
    Eine Ecke führt dann zum 1:0 der Gastgeber. Geschlagen auf den 2. Pfosten, durchquert auch dieser Ball den 5er auf Kopfhöhe, und per Tackling schiebt der völlig alleingelassens Radeberger ein.


    In der 2. Halbzeit das Spiel von Spannung und Kampf geprägt. Der Ausgleich zu diesem Zeitpunkt verdient, da Weixdorf deutlich mehr investiert ohne jedoch zu klaren Chancen zu kommen.Nach einem Foulspiel auf der 16er Linie gibt es Elfmeter, Kluge verwandelt sicher.
    Die SG mit dem Momentum und mehr Aufwand eigentlich in der besseren Situation für die Schlussphase.
    Damit war es jedoch schnell vorbei, einen lang geschlagenen Ball will der Weixdorfer IV ca.30m vor seinem Tor zum Torwart zurückköpfen, gerät damit aber zu kurz.
    Der Radeberger Stürmer ist vor dem Torwart am Ball, spizelt ihn vorbei und dann ins Tor. Die Weixdorfer reklamieren noch eine Foul am Keeper, das kann ich allerdings nicht beurteilen.


    Danach wollten die Weixdorfer den Ausgleich kamen aber zu keiner klaren Torchance mehr.


    Die geschätzte Zuschauerzahl war übrigens ähnlich dämlich wie der "Kommentator" des Spiels...

    Freitag, 21.08.2015 - 19:00 Uhr
    Radeberger SV - SG Weixdorf 2:3


    Sonntag, 23.08.2015 - 11:00 Uhr
    SV Helios 24 Dresden - SG Dölzschen 0:1
    FV Dresden 06 Laubegast 2 - SV Loschwitz 1:1
    FV Dresden Süd-West - VfB Hellerau-Klotzsche 1:2


    Sonntag, 23.08.2015 - 14:00 Uhr
    TSV Rotation Dresden - SG Motor Dr.-Trachenberge 4:1


    Sonntag, 23.08.2015 - 15:00 Uhr
    SC Borea Dresden - SpVgg. Dresden-Löbtau 0:2
    SSV Turbine Dresden - TSV Cossebaude 1:2

    Bei immer wiederkehrenden strömenden Regen zeichnete sich über 90min der verdiente Sieger ab.


    1:0 Pach; Fehler im Aufbau Pach schneller als der IV und im 2. Versuch mit der Führung
    2:0 Baumann; Eckball wird vom Torwart an die 5 gefaustet -> Nachschuss
    3:0 Wernicke; Konter über Vassmers, Müller, Wernicke via Tunnel die Entscheidung



    Rotation gewann verdient als unterklassische Mannschaft, da Lichtenberg bis auf 10-15min in Hälfte 1 nicht den Eindruck erweckte die höherklassige Mannschaft zu sein. Generell waren Torchancen für Lichtenberg kaum vorhanden, wenn dann nur durch Fernschüsse. Eine Ausnahme gab es, als der Keeper von Rotation eine Ecke nur prallen lassen kann und der Nachschuss aus kurzer Distanz neben das Tor geht. Es gab jedoch kein erkennbares Aufbauspiel und wurde viel mit langen Bällen gearbeitet, die allerdings nur selten ankamen und dann auch nie für Gefahr sorgten.


    Rotation immer wieder im schnellen Umkehrspiel was Lichtenberg ständig vor große Probleme stellte.
    Lichtenberg hätte sich auch über ein,zwei Gegentore mehr nicht beschwerden können!
    Das eigene Aufbauspiel war aber auch bei Rotation begrenzt, was man vom Stadtoberligisten an diesem Tag auch nicht erwarten musste.


    In der Summe kein sehr schönes Fußballspiel mit einem verdienten Sieger, der jetzt auf Schiebock trifft.
    Beim Test gegen die offiziell 2. vor 2 Wochen lautete der Endstand 0:13...

    @ Zampano:


    Gibt es schon eine formulierte Zielstellung für die Saison? Die Verpflichtungen und vorallem die nicht vorhanden Abgänge der letztjährigen Top 14 klingen ja durchaus nach Ambitionen?!


    sportefix:
    gemeinsam mit Manuel Kahlig.

    Wechsel bei Laubegast bisher


    Neuzugänge
    Goltzsch, Philipp (SV Helios 24 Dresden)
    Schramm, Philipp (SG Weixdorf)
    Beulke, Richard (SG Weixdorf)
    Richter, Patrick (FC Einheit Rudolstadt)
    Lauterbach, Robert (Post SV Dresden)
    Schmidt, Nico (2. Mannschaft)
    Kunze, Toni (SC Borea)
    Ruß, Stephan (Fortuna Chemnitz)


    Abgänge
    Britschka, Marco (Dresdner SC 1898 )
    Lehmann, Nic (SG Reinhardtsdorf)
    Pfitzner, Daniel (Dresdner SC 1898 )
    Weiße, Hendrick (BSC Freiberg)
    Seddig, Philipp (SV Wesenitztal)

    Ich denke Striesen und Bischofswerda 2. werden eine solide erste Saison hinlegen.
    Trebendorf kann ich nicht einschätzen, aber Geld ist da ja auch vorhanden.
    Sollte sich bei Großpostwitz nichts zur Rückrunde verändern, geht es da wohl nur gegen den Abstieg.
    Alles anderes ist aus meiner Sicht völlig offen.



    Zschachwitz verpflichtete zudem Tino Wecker. Sportlich sicherlich stark. Die angedachte Verjüngung wird damit aber nicht einfacher. Bei dem kleinen und doch alten Kader muss man zudem auf eine verletzungsfreie Saison hoffen!


    http://www.fupa.net/berichte/z…t-tino-wecker-321248.html

    Post SV Dresden (Absteiger Sachsenliga)
    SV Rot-Weiß Bad Muskau
    FSV Budissa Bautzen II
    LSV Neustadt/Spree
    FV Dresden 06 Laubegast
    Radebeuler BC 08
    FV Eintracht Niesky
    FSV 1990 Neusalza-Spremberg
    SV Großpostwitz-Kirschau
    FV B/W Zschachwitz
    Dresdner SC 1898
    SG Dresden-Striesen (Aufsteiger Dresden)
    Bischofswerda FV 2. (Aufsteiger Westlausitz)
    SV Trebendorf (Aufsteiger Oberlausitz)


    (SG Weixdorf)

Betway Online Fussball-Wetten banner