Beiträge von Fuchs :-)

    Wer wäre denn überhaupt noch Kandidat von oben in die Oststaffel?
    Görlitz und Kamenz kann man denke ich ausklammern. Sind es überhaupt noch andere Teams?


    Beim Aufstieg wird es nächstes Jahr sicher jemand geben, dann wird es wahrscheinlich nur 2 Absteiger geben.

    Also zunächst mal habe ich zu keinem Zeitpunkt gesagt, dass ich das gut heiße!
    Und Neustadt mach ich mal gar keinen Vorwurf, weil da zum Thema Aufstieg im April wirklich noch gar nix zu sagen war, das seh ich genau so wie du!
    Die sind halt jetzt auf Platz 3 reingekommen! Wenn es nach mir geht, gilt es eigentlich nur Muskau zu bewerten, da diese auf dem ersten Aufstiegsplatz stehen und diesen in der Theorie wahrnehmen, da nicht verzichtet wurde!
    Da sind aber definitiv einige Truppen auf Nummer sicher gegangen und sind nicht auf dem 3. ins Ziel gekommen!
    Da beschäftigt sich aktuell auch definitiv keiner mit einer eventuellen Strafe ;)



    Und auch da geb ich dir Recht, womit ich als allerletztes gerechnet hätte, ist dass RBC gegen Großpostwitz verliert!
    Das Laubegast am letzten Spieltag nicht gewinnt und RBC entspannt vorbeigeht, war eigentlich klar.
    Aber das lief dann nicht ganz nach Plan...

    Schon amüsant, wie hier anderen die Schuld für eigenes sportliches Versagen zugeschoben wird.


    Wichtiger Beitrag, danke dir ;)




    Ok, das erscheint mir für die Klasse auch angemessen, schon allein dadurch wirken 3 bzw 4 Absteiger gleich ganz anders.
    Mal sehen was sich der SFV ausdenkt. Aber das alle! Staffeln gleich besetzt sind, finde ich völlig unabhängig von der jetzigen Situation, sowieso sinnvoll!
    Danke für die Info!

    Nochmal kurz fürs Protokoll:
    Als vor 2 Jahren 4 Lausitzer Truppen runter sind, gabe es mit Bautzen 2 und Borea zwei sportliche Absteiger aus der Landesliga.
    Die Regel 2 Absteiger + so viele Absteiger wie aus der Lali runtergekommen, war also korrekt.
    See als Aufsteiger hoch. Hätte es keinen Aufsteiger aus der Bezirksliga gegeben, wäre es der 5letzte gewesen, der in einer vergleichbaren Situation gewesen wäre.


    Von Zwangsauf oder -abstieg für Muskau halte ich auch wenig. Empfindliche Strafen für das Nichteinhalten der Frist, fände ich aber sinnvoll! Zudem bin ich der Meinung, das Ziel Meister zu werden ohne Aufzusteigen ergibt zumindest über Jahre hinweg nur begrenzt Sinn. Versucht man das zu unterbinden, wird es aber leider ein Art tanking an den letzten Spieltagen geben. Schaut man sich den letzten Spieltag an, weiß man auch, dass die schlauen Vereine bewusst nicht 3. geworden sind ;)


    Eine Frage hätte ich mal:
    Woher kommt die unterschiedliche Klassenstärke in den 4 Landesklassen (14 & 16) ?
    Ich finde keine intelligente Begründung!

    @Mimmo:
    Die Aufstiegsregelung für Neusalza bleibt aber bestehen?
    Also unter die ersten 3 sollten sie zunächst kommen oder will der SFV die Landesliga sicher bei den 16 Mannschaften halten!?

    Das 1:0 ist im übrigen nicht unverdient.
    Inter ideenlos und nur individuell besser. Einmal Pech bei einem Schuss ans Lattenkreuz, sonst kaum Chancen.
    1:0 kurz vor Schluss. Flanke von links, perfekter Kofpball Voigt.


    Auch die Schlussoffensive brachte keine Chancen mehr. "Trainer" Backhaus über 90min not amused ;)

    Alles klar, besten Dank für die Info. 1999 war ich 10 und hatte den LaLi Fußball noch nicht so auf der Uhr :ja:
    Hatte bis 2003 bei fussball.de zurückgeschaut und da war nicht mal einer in der Nähe...

    Mal eine völlig andere Frage:


    Kann es sein, dass die Post gerade auf dem Weg zu einer historisch schlechten Landesliga-Saison ist?
    Also in der jüngeren Vergangenheit war meiner Ansicht nach keiner so schlecht!?



    Oder aber die Post kann nix dafür und ist das Opfer eines Schirikomplotts, da der SFV einen neuen Negativrekord will! :freude:

    Ich habe am Wochenende mal das 'Topspiel' des Spieltags angeschaut.
    Eintritt und Verpflegung waren sehr moderat!


    Mittweida habe ich diese Saison noch gar nicht gesehen, Coswig das 2. mal.


    Ich hatte also abgesehen vom Tabellenstand keine wirkliche Ahnung was mich erwartet.
    Und um ehrlich zu sein war es enttäuschend. In Hälfte 1 Coswig die aktivere Mannschaft und berechtigt 2:0 vorne.
    Auch ein 3. Tor wäre noch ok gewesen, dass lag allerdings weniger an der offensiven Ausrichtung von Coswig, sondern das nahzu jeder lange Ball mit schlechten Stellungsspiel von Mittweida gefährlich gemacht wurde.
    Coswig in diesen Situationen allerdings überhastet bzw zu lässig.
    Das 1:0 in Minute eins zudem durch ein Ballverlust vom Torwart.
    Von Mittweida kam außer bei Freistößen keine Aktion in Richtung Tor. Allerdings entstand auch daraus keine wirkliche Gefahr, außer wenn der Coswiger Keeper einen unnötigen Ausflug einstreute.


    In Hälfte 2 stellte leider auch Coswig die Offensivbemühungen ein.
    Allerdings wurden sie auch nicht gefordert. Um ehrlich zu sein, muss Mittweida einen wirklich schlechten Tag erwischt haben, sonst könnten sie nicht da oben drin stehen!
    Als alles auf ein 2:0 hindeutete wurde aber Schiedsrichter Fürschke aktiv. Zunächst bewertet er eine per Tackling abgewehrte Eingabe von Mittweida als Rückpass zum Torwart. Eine Entscheidung die von 20 Schiris wahrscheinlich einer so bewertet.
    Aus meinen Augen lag er hier allerdings klar falsch.
    Der fällige indirekte Freistoß (13m) findet mittels Pfosten den Weg ins Tor. Der Ball war sicherlich schwer zu halten, sich allerdings hinter der 7 Mann Mauer zu platzieren, machte es für den Coswiger Torwart nicht einfacher...


    So kam Mittweida mit der ersten richtigen Chance zum Anschluss.
    Die Nachspielzeit lief bereits, ein lang geschlagener Ball, Stürmer versucht den Ball kurz vor der Grundlinie im Spiel zu halten, der Coswiger Torwart macht sich vor ihm groß, Ball im Aus. Alle auf dem Vereinsgelände hatten die Spielfortsetzung Abstoß erkannt bis auf einer ;)
    Elfmeter Mittweida! Ich bin mir nicht sicher, ob es überhaupt ein Kontakt gab. Maximal fällt der Stürmer in den Torwart. Selbst die Spieler und Offiziellen der Gäste mussten ungläubig lächeln.
    2:2, Abpfiff. Lange Gesichter bei den Coswigern, Freude bei Mittweida.


    Das fiel auf:
    - Coswig wurde letztlich für das Abstellen jeglicher Offensivbewegung bestraft
    - ohne die fragwürdigen Entscheidungen hätte aber auch das gereicht
    - Kiontke nimmt 90min lang nicht am Spiel teil, weder als 1. Verteidiger noch im Aufbau - mit der Quote und als Top-Scorer darf er das aber in Coswig
    - Penicka nicht mehr wieder zu erkennen, im Vgl. zu den letzten Jahren
    - auch ohne den knappen Sieg^^ brauch Copitz nicht bange sein, dass einer dieser Verfolger mithalten kann (mit der heutigen Leistung)



    Sidefact Steffen: Pirnas "Mr. 1:0" aus der letzten Saison agiert seit der Rückrunde in der Stadtoberliga bei Süd-West ;)

    Ist den eigentlich klar, wer überhaupt hoch möchte??
    Bei Großpostwitz kann ich es mir nicht vorstellen, sowohl vom Kader/Umfeld als auch nach nur einem Jahr Bezirksliga?!
    Laubegast würde aus "Tradition/jüngerer Vergangenheit" sicher, aber ob das nicht eventuell zu zeitig ist mit der aktuell definitiv guten aber jungen/unerfahrenen Mannschaft?
    Bei Bad Muskau ist zwar jedes Jahr das Ziel 1. zu werden, aber gleichbedeutend mit dem wahrnehmen des Aufstiegsrecht war das in der Vergangenheit meistens nicht...
    Bautzen 2 will sicher, aber ob das reicht...
    Wenn Niesky so weitermacht und es sportlich schafft, geht es auch sicher hoch.


    Aber vllt hat ja jemand genauere Infos...

    Ich habe mir das Spiel gestern auch mal als neutraler Zuschauer angesehen, da wir ja beide noch in der Hinrunde vor uns haben. Für mich beide Teams das erste mal diese Saison.


    Zum Spiel:
    Ich habe qualitativ lange kein so schlechtes Spiel mehr gesehen...
    Viel Kampf, vorallem vom DSC, die damit für mich sogar das bessere Team waren. Spielerisch war es aber wirklich von beiden Seiten nix.


    Zschachwitz aus meiner Sicht maßlos enttäuschend. Kein System und zu keinem Zeitpunkt hat man den einen bzw. dann später die zwei Mann mehr auf dem Feld gesehen.
    Drei Tore bei denen, wie schon beschrieben, eine Menge Glück dabei war. Man muss leider auch dazusagen, dass es nicht wirklich weitere Chancen gab.
    Da hatte ich mir nach der Leistung in der Kreisoberliga mehr erwartet.


    DSC natürlich lange in Unterzahl, allerdings war Blauweiß auch zu keinem Zeitpunkt daran interessiert das zu nutzen...
    Kein Pressing, auch nicht höher verteidigen, also hatte DSC eigentlich genügend Platz trotzdem in Ruhe zu eröffnen.
    Allerding ging es doch meist nur lang und hoch... Damit allerdings noch deutlich gefährlicher als BWZ!
    Daher auch der verdiente zwischenzeitliche Ausgleich.


    Zum Schiri:
    Also bei der Bewertung kleiner Zweikämpfe, eines Einwurfs oder einer Vorteilsauslegung kann sicher mal was schief gehen. Da macht die Perspektive vom Standort viel aus. Ich denke das gehört zu jedem Spiel und ist auch verständlich.


    Für mich gibt es 2 wirkliche Fehlentscheidungen im Spiel:
    - die 2. gelbe Karte gg Preißiger
    - das 2:1 aus Abseitssituation


    Zum Platzverweis:
    Gröblehner lupft den Ball über seinen Gegenspieler und will hinterher, dabei wird er geblockt. Stellt er sich hier etwas geschickter an, fällt er und hat Freistoß. Er läuft auf, zieht zunächst oben und tritt 5m vom Schiri entfernt unten 2 mal nach.
    Klare Sache. Er wusste auch ganz genau was er gemacht hat, auch wenn er seiner Bank was anderes signalisierte...


    Zweite gelbe Karte für Preißiger:
    Schlechter Einwurf vom BWZ, DSC will draufschieben. Schiri steht schlicht im Weg und Preißiger rempelt ihn leicht an.
    Und das entscheidende: eigentlich will er weiterlaufen lassen, sieht aber das es Preißiger ist und pfeift. Das geht in der Tat gar nicht. Und gesagt hat Preißiger in dieser Situation nix, auch wenn er, wie man es kennt, ab Minute 1 viele Entscheidungen kommentierte!


    2:1:
    Für mich glasklares Abseits. Schuss im 16er, der vorbeigehen würde, aber 2m vorm Tor vom Zschachwitzer ins Tor abgefälscht wird.
    Der Assistent zeigt zwar sofort an, dass ein DSCler rausgelaufen sei, aber das müsste dann schon Roadrunner mäßig passiert sein...


    Nach dieser Entscheidung wäre ich als Team aber wahrscheinlich wirklich geschlossen vom Feld gegangen. Nur so hätte das ganze auch noch ein Nachspiel haben können.


    Der 1. Assistent war zudem wirklich ein absoluter Selbstdarsteller.



    Allgemein:
    Der DSC stellt den einzigen, Preißiger, der bei ihnen seit Jahren den Spielaufbau leitet, vorne rein. Unverständlich.
    75min in Unterzahl und trotzdem kann es sich der DSC leisten den einen Stürmer komplett im Mittelkreis stehen zu lassen. Teilweiße sogar 2 Leute... Das zeigt auch wie BWZ das null zu ntuzen wusste.
    Die Offiziellen auf der Bank beim DSC haben wirklich alles getan, dass es nicht besser wird mit dem Schiri...


    Ein paar Zschachwitzer "Fans" pöbelten 20min vor Schluss noch rum. Sehr unterhaltsam, wenn 40jährige in Jogginghosen und mit Sonnenbrille im Schatten ihren Intellekt zur Schau stellen :rofl:

    Alles klar, vielen Dank für die Info ;)


    Wäre echt schade wenn es das nicht mehr gäbe, finde das ist echt ne klasse Sache :thumbsup:



    PS: Bockwürste gibt es in Cossebaude erfahrungsgemäß einige!^^
    Am Rande des Derbys müssen sich einige "Fans" beider Mannschaften ja auch mal wieder vorbildmäßig fast an die Gurgel gegangen sein... :abgelehnt: -> armseelig!

    Der Post SV Dresden bekommt endlich! einen neuen Kunstrasenplatz!!


    Am 9.9. ist Baubeginn, bereits einen Monat später ist die Fertigstellung geplant.
    Es wird ja "nur" der Rasen ausgelegt, alle anderen Vorraussetzungen sind durch den bestehende Platz gegeben.
    Träger ist die Stadt, die dementsprechend auch die Kosten übernimmt.


    Trainiert wird ausweichsweiße beim ESV.


    Auf nimmer wiedersehen zum Sandhügel, der selbst den eigenen Spielern zum Hals raushängt! ;)

    Also wenn ich heute morgen den Pegel der Elbe und des Flutbeckens gesehen habe, würde mich ein Stattfinden auch sehr wunder. Generell diese Woche halte ich für eher unrealistisch. Bei der sportlichen Lage vom DSC kann ich mir auch kaum vorstellen, dass sie das Heimrecht abtreten...

Betway Online Fussball-Wetten banner