LL - Alles ausser Saisonspiele 2017

  • "dem Standuhr sein persönlicher Lieblingsfred" pünktlich zum 1. Januar!


    Den guten Wünschen für 2017 schließe ich mich natürlich an.

    "Der natürliche Grundzustand des Fußballfans ist bittere Enttäuschung - egal, wie es steht!"
    Nick Hornby

  • Jonathan Schneider (Sturm), Richard Hildebrand und Marcel Winter (beide Abwehr) verstärken die Eintracht aus Niesky zur Rückrunde. Alle drei kommen vom NFV G/W Görlitz.

  • Falsch, Richard und Marcel sind beide offensiv.


    Trainer Seifert freut sich auf die Neuzugänge schon mächtig. Zitat SäZ-Interview vom 20.12.16: "Das ist Sache des Vorstandes. Ich kann die Liga auch mit dieser Mannschaft halten" und "Andererseits arbeite ich lieber mit einem kleinen Kader als mit 23 Spielern. Da gibt es immer Ärger. Und man sollte auch in Niesky mit Demut an die Aufgaben gehen. Ich glaube, das die Eintracht mit überwiegend eigenen Leuten ganz solide..."

    Es gibt solche und solche Tage. Heute ist einer davon.

  • Winter auch in Pirna. Schnee im Willy-Tröger-Stadion. Dazwischen ein grünes Rechteck, gut 7000 Quadratmeter groß - der geräumte Kunstrasenplatz. Also für die Jahreszeit solide Bedingungen fürs erste Testspiel, auch wenn es natürlich hier und da etwas glatt war:


    VfL Pirna-Copitz - Radeberger SV 6 : 1 (3:0, 0:1, 3:0).


    Was sollen die Ergebnisse in Klammern, wird sich mancher fragen: Passend zur Jahreszeit wurden die Spielzeiten etwas dem Eishockey angepasst, es ging über dreimal 30 Minuten. Alle Tore fielen somit in eine Richtung (zum Casino hin) - das war wohl eher dem Zufall oder dem im zweiten Drittel zu passiven VfL geschuldet.


    6 Zuschauer froren mehr oder weniger am Spielfeldrand, 5 hielten aber tapfer bis zum Schlusspfiff durch!


    Radeberg hatte wohl einen Wechsler dabei, beim VfL kamen 16 oder 17 Spieler zum Einsatz. Getauscht wurde in allen Pausen und der Torhüter nach 45 Minuten. Mit Hartmann, Lätsch, Weskott und Kärger fehlten noch einige Leute, meist beruflich bedingt. Bei Marius Riedel sieht es weiterhin nicht so gut aus. Änderungen im Kader wird es keine geben. Einige "Anschlusskader" waren gestern auch dabei.
    Der Zwei-Klassen-Unterschied war natürlich zu sehen und kam auch im Resultat zum Ausrdruck. Ebenso merkte man beiden Mannschaften die schwierigen Bedingungen an, auch hat ja die Vorbereitung gerade erst begonnen. Wegen der arktischen Temperaturen wurde natürlich viel gelaufen, wenn auch nicht in jeder Situation in die richtige Richtung. Speziell im zweiten Drittel zu viele Nachlässigkeiten bei Copitz, die prompt mit dem absolut verdienten Ehrentreffer bestraft wurden (kurz zuvor zeigte der A-Jugend-Torhüter Maximilian Fürtig im VfL-Kasten noch zwei tolle Paraden). Torschützen bei Copitz Kreher (2) und Nemitz im ersten sowie Schmidt und Hentschel (2) im letzten Drittel. Trainer Däbritz war an der Seitenlinie engagiert dabei und wird einiges gesehen haben.


    Nächster Test am Sonnabend gegen Striesen, da bin ich aber nicht dabei - Rückreise vom Eishockey in Berlin.

    "Der natürliche Grundzustand des Fußballfans ist bittere Enttäuschung - egal, wie es steht!"
    Nick Hornby

  • Tore:


    1:0 62. Christoph Hartmann
    2:0 68. Christoph Hartmann (FE)
    2:1 75. Horst Rau
    3:1 85. Maximilian Dietze


    Zuschauer: 22


    Ich muss mich bei Christoph Hartmann entschuldigen, dass ich sein erstes Tor in meiner SMS an Steffen fälschlicherweise Maximilian Dietze zugeschrieben habe. Lag vielleicht an der Höhenluft auf meinem "Feldherrenhügel" am Spielfeldrand. :D
    Der Spielverlauf macht schon deutlich, das kein Klassenunterschied erkennbar war. Besonders in der ersten Hälfte waren die Gäste aus der Kreisoberliga auf dem geräumten Kunstrasenplatz durchaus gleichwertig. Aber noch ist ja etwas Zeit bis zum ersten Punktspiel am 5. Februar, wenn der Nachholer in Markkleeberg auf dem Terminplan steht. Ich hoffe allerdings wie Steffen, dass der Termin noch einmal verschoben wird, am besten um die eine Woche, wie von Steffen gewünscht. Immerhin muss ich am 5.2. bis 14 Uhr arbeiten, also genau bis zur Anstoßzeit. Eine Woche später habe ich frei. Warum richtet man sich bei der Terminfindung eigentlich nicht gleich nach meinem Schichtplan ? :rofl:

    Barcelona - Stadt der Lebensfreude und des FC Barcelona - Euch werden keine Terroristen unterkriegen ! Wir sind bei Euch !

  • Stahl gewann heute Mittag auf selbigem Pirnaer Kunstrasen das erste Testspiel gegen Dynamos U19 mit 1:0.
    Ach Sammy, ich hab auch öfters Bereitschaft und da nimmt der SFV auch keine Rücksicht.
    Übrigens hat Steffen heute das spionieren für das Saisonspiel am 18.2. mit der Begründung, er müsse Mittagessen, verweigert. 8o

  • Übrigens hat Steffen heute das spionieren für das Saisonspiel am 18.2. mit der Begründung, er müsse Mittagessen, verweigert. 8o


    Skandalöööös! Na das wird Folgen haben. ;)

    Barcelona - Stadt der Lebensfreude und des FC Barcelona - Euch werden keine Terroristen unterkriegen ! Wir sind bei Euch !

  • Skandalös, wie hier über mich geschrieben wird! Ich stand am Mittwoch heldenhaft bei Kälte im "Willy", war am Freitag in Berlin beim Eishockey und Sonnabend in Dresden zum Volleyball. Da habe ich am Sonntag auch das Recht auf ein ordentliches Mittagessen!

    "Der natürliche Grundzustand des Fußballfans ist bittere Enttäuschung - egal, wie es steht!"
    Nick Hornby

  • Morgen 14 Uhr nächstes Testspiel im "Willy" gegen Neugersdorf2. Da das Spiel der "Ersten" vom OFC ausfällt, rechne ich mal mit Hunderten Schlachtenbummlern aus der Oberlausitz...

    "Der natürliche Grundzustand des Fußballfans ist bittere Enttäuschung - egal, wie es steht!"
    Nick Hornby

  • Ihr könnt wenigstens spielen. Das Testspiel gg. Freital morgen fällt wegen Platzmangel in Riesa aus.


    Es hat halt Vorteile, wenn man
    a) einen Kunstrasen und
    b) einen Platzwart hat.
    Ich frage mich jetzt noch manchmal, wie die Testspielphase in früheren Wintern so ablief, als es noch keine Kunstrasenplätze gab. Aber ich glaube, da wurde öfter ohne Rücksicht auf Verluste auf Schnee gespielt. An Punktspiele auf Schnee kann ich mich in allen Ligen noch erinnern, an Vorbereitungsspiele nicht.

    "Der natürliche Grundzustand des Fußballfans ist bittere Enttäuschung - egal, wie es steht!"
    Nick Hornby

  • Wenn man mal so durch die Testspielansetzungen schaut (Landes- und Kreisebene) habe ich eher den Eindruck, dass es heute mit all den Kunstrasenplätzen viel mehr Ausfälle gibt als früher.
    Gerade dieses WE vollkommen unverständlich. Seit einer Woche schneit es nicht mehr und teilweise taut es tagsüber. Und um die Plätze vom Schnee zu befreien braucht man noch nicht mal einen Platzwart, da reicht eigentlich eine "angepasste" Trainingseinheit. Kraft- und Konditionstraining mal anders.


    Und der Gipfel ist, dass es mehrere Vereine nicht mal für nötig erachten die Spiele rechtzeitig (z.B. einen Tag vorher, wenn der Platz nicht geräumt ist) auf fussball.de als abgesagt zu kennzeichnen.


    Übrigens habe ich letztes WE ein Testspiel auf mit viel Schnee bedecktem Rasen gesehen (in Weißwasser) - war auch auch das erste seit laaanger Zeit (könnte aber auch daran liegen, dass ich bei solchem Wetter nicht mehr jeden Mist anschaue - man wird schließlich älter...).

    Dies ist nicht für RTL, ZDF und Premiere, ist nicht für die Sponsoren oder die Funktionäre, nicht für Medienmogule und Ölmilliardäre!

  • Egal, wie es anderswo aussieht - der Copitzer Kunstrasen präsentierr sich als grüner Teppich. Rundherum Schneehügel, die wohl demnächst wegschmelzen werden. Aber noch nicht heute. Sonne pur - aber der "Böhmische" pfiff eisig ins "Willy". Also von Süden, nicht mal mehr auf die Windrichtung kann man sich verlassen...


    Copitz - Neugersdorf 2. 1 : 1 (0:0).


    Tore Swozil/53. u. Hensel/84. jeweils per Kopf.


    Etwa 20 Zuschauer trotzten der Kälte, darunter zwei Gäste.


    Beim VfL kamen wieder 17, 18 Spieler zum Einsatz, darunter auch der lange verletzte Marius Riedel. Copitz lange Zeit optisch ùberlegen, mit einigen Weitschüssen, aber kaum torgefährlich im Strafraum. Die Gäste mit nem schönen Angriff über links nach ner Viertelstunde, sonst kamen sie kaum bis zum Strafraum. Kein berauschendes Spiel, irgendwie neutralisierten sich beide Mannschaften. Immerhin klare Eckenführung für Copitz. So fiel nach der Pause auch das 1:0: schöne Ecke von Schmidt, der Torwart verfehlt sie und Swozil lenkte sie ins Tor. Dann wurde es versäumt, mal einen Angriff zum 2:0 auszuspielen. Hinten dagegen häuften sich die Fehler - das 1:1 deshalb beinahe folgerichtig und insgesamt verdient.
    Sollte das Spiel in Markkleeberg tatsächlich stattfinden, habe ich kein gutes Gefühl. Aber ob die schon weiter sind?

    "Der natürliche Grundzustand des Fußballfans ist bittere Enttäuschung - egal, wie es steht!"
    Nick Hornby

    2 Mal editiert, zuletzt von Steffen ()

  • Zweiter Versuch:


    VfL Pirna Copitz gg. Stahl Freital 4 : 2 (2:2).


    Heute wieder sammy vor Ort. Zwei sehr frühe und zwei sehr späte Tore. 1:0 Dietze, 2:0 Weska, 3:2 u. 4:2 Riedel. Mehr vielleicht von sammy. Bin gespannt auf die Zuschauerzahl. Waren es zehn?

    "Der natürliche Grundzustand des Fußballfans ist bittere Enttäuschung - egal, wie es steht!"
    Nick Hornby

  • Zweiter Versuch:


    VfL Pirna Copitz gg. Stahl Freital 4 : 2 (2:2).


    Heute wieder sammy vor Ort. Zwei sehr frühe und zwei sehr späte Tore. 1:0 Dietze, 2:0 Weska, 3:2 u. 4:2 Riedel. Mehr vielleicht von sammy. Bin gespannt auf die Zuschauerzahl. Waren es zehn?


    Wenn man genug getrunken hat schon. Ansonsten waren es zur besten Zeit nur 5.
    Bei fussball.de ist die Reihenfolge der Torschützen eine andere . Kann mich auch das eine oder andere mal geirrt haben aber nicht so komplett.
    Ein Klassenunterschied war nicht erkennbar. Die Abwehr schwankte zwischen Welt- und Kreisklasse,wobei ersteres leider selten war. In der Verfassung braucht der VfL nicht nach Markkleeberg fahren. Hoffe natürlich auf die Absage an diesem Wochenende.

    Barcelona - Stadt der Lebensfreude und des FC Barcelona - Euch werden keine Terroristen unterkriegen ! Wir sind bei Euch !

  • Stahl hat dann auch noch einen Gegner mit bespielbarem Kunstrasen gefunden. Man spielt nun am Samstag um 2 bei Budissa Bautzen. Wenigstens noch einen Test, da der gg. Merseburg nächste Woche vermutlich ausfällt. Sonst wäre man mit einem Testspiel zum Auftakt, in Copitz, in 14 Tagen gefahren. Da hätte man die Punkte auch mit der Post schicken können. :D
    Übrigens gibt's mit Franz Josef Zech, einem Schiebocker Ersatzspieler, auch einen Neuzugang.