Landespokal Sachsen 2014/2015

  • Das sind die Viertelfinal-Paarungen:


    SSV Markranstädt - FSV Budissa Bautzen
    FV Eintracht Niesky - Chemnitzer FC
    FC Oberlausitz Neugersdorf - SG Dynamo Dresden
    FC International Leipzig - FSV Zwickau / VFC Plauen


    Das große Los für Niesky ist es geworden. Dynamo in Neugersdorf, Volksfeststimmung ist vorprogrammiert :)

  • Fragt sich nur, wo Niesky spielen darf. Das entscheiden bekanntlich andere.


    Laut fussball.de findet das Spiel am Samstag 18:30 (!!!) auf dem Kunstrasen (!) in Niesky statt. Kann das eventuell jemand bestätigen und vielleicht auch eine Begründung dafür liefern? Ich kenne zwar nur den Rasenplatz, aber der KR wird ja wohl kaum einen besseren Ausbau für die Zuschauer bieten...

    Dies ist nicht für RTL, ZDF und Premiere, ist nicht für die Sponsoren oder die Funktionäre, nicht für Medienmogule und Ölmilliardäre!


  • Danke. Der Gedanke ist gut gemeint, ich finde die Anstoßzeit Mitte November trotzdem fragwürdig.


    Spielort: den sollten die zuständigen Sportfreunde aus Niesky mal berichtigen... (falls es doch nicht der KR ist)

    Dies ist nicht für RTL, ZDF und Premiere, ist nicht für die Sponsoren oder die Funktionäre, nicht für Medienmogule und Ölmilliardäre!

  • Das Pokalspiel Neugersdorf - Dynamo findet in Neugersdorf statt. Der Vorverkauf startete offiziell heute. Am Nachmittag ging die Nachricht durch den Ort, daß das Spiel bereits ausverkauft ist. Heute abend vermeldet es auch die OFC-Homepage.
    Wie gestern beim Spiel gegen Dynamo II zu erfahren war, wurden bereits Samstag Karten verkauft. Und heute vormittag teilweise nur noch vorbestellte Karten. Kann und darf eigentlich nicht sein, wenn man in Presse und Internet als Verkaufsstart den 03.11. angibt. :nein:
    Viele Neugersdorfer sind auf jeden Fall leer ausgegangen.
    Mir ists egal, ich bin zum Spiel ohnehin nicht da.

  • Schade, Schade natürlich wenn man schon vorher Karten verkauft, bzw. man welche vorbestellen kann, ohne das es die breite Masse erfährt. Ich konnte gestern noch zwei Karten in der Buchhandlung Haußig gegen Mittag ergattern. Zuvor versuchte ich mein Glück in der Tourist-Info in Löbtown. Da waren aber gegen 11 Uhr auch schon alle Tickets weg.


    Laut Bild soll ja Namo noch 1200 Karten haben. Ich denke, den Verkauf wird man ähnlich wie den für die Freiberg-Karten regeln.

  • Nur mal informativ: Der CFC wollte nun doch auf einmal nicht mehr um 18:30 Uhr spielen sondern schon um 16:30 Uhr


    Beim CFC hat sich angeblich nie jemand aus Niesky wegen der Anstoßzeit gemeldet...
    BTW: laut bahn.de geht die letzte Verbindung ab N um 19:59 - und selbst die nur mit SEV bis DD. Bei der ursprünglich geplanten Anstoßzeit hätten unsere Zugfahrer überhaupt keine Chance mehr, aus der Provinz wegzukommen...

    Dies ist nicht für RTL, ZDF und Premiere, ist nicht für die Sponsoren oder die Funktionäre, nicht für Medienmogule und Ölmilliardäre!

  • FC Oberlausitz - Dynamo Dresden 2 : 1


    Als treuer Dynamofan seit über 13 Jahren war das Spiel in Neuge natürlich Pflicht. Das letzte Mal im "Friedrich-Ludwig-Jahn Stadion" war ich im Februar 2002. Damals gewann Dynamo knapp in der Oberliga gegen die Gierschdurfer. Diesmal ging es um den Einzug in das Pokal-Halbfinale und Dynamo tat um dieses zu erreichen, herzlich wenig. Der FCO von Beginn an mit den besseren Aktionen. Einmal musste sich Wiegers mächtig strecken um einen Rückstand zu verhindern. Im weiteren Verlauf neutralisierten sich beide Teams. So ging es mit dem 0:0 in die Pause. Nach dem Seitenwechsel kam von Dynamo auch nicht viel mehr. Neuge hatte aber eigentlich auch keine richtige Chance mehr. Hektik dann als Tekerci regungslos am Boden lag. Nach einem Zusammenprall mit Nezmar blieb der Dynamo liegen und musste ins KH. Als es weiterging, machte Dynamo die Führung. Ecke, Schuss Hefele, Fetsch mit dem Kopf zum 0:1. Was dann passiert für mich unklar. Als Drittligist muss man das Ding nach Hause bringen, stattdessen lässt man den Gastgeber nochmals ins Spiel kommen und diese kommen zu Chancen. Nezmar ist zur Stelle und macht das 1:1 (88.). Die SGD völlig von der Rolle und schenkt Neugersdorf noch einen Freistoß. Die Eingabe kommt in den Strafraum und Berg ist völlig frei und köpft Neugersdorf ins Halbfinale. Das schlimmste an der Niederlage aus Dresdner Sicht? Neben der Verletzung von Tekerci ist es unweigerlich der Fakt, dass die Niederlage hoch verdient ist. So kann man als Favorit nicht auftreten. Das war einfach dünne. Glückwunsch nach Neuge, diesmal holt ihr den Pott.

  • Ich werd' mir am kommenden Sonntag das Halbfinale in Bautzen geben! Bin gespannt, in wie weit die Budissen den Favoriten ärgern können. :schal1:


    Im Pokal trafen beide Mannschaften schon mal aufeinander, das müsste Budissa's letzte Saison in der Landesliga (2004/05) gewesen sein. Damals verlor Bautzen im Achtelfinale mit 1:3.


    Ich denke, ein ähnliches Ergebnis ist auch am Sonntag denkbar.

Betway Online Fussball-Wetten banner