SV 1932 Klein Belitz

  • jetzt ist es offiziell. der SV Klein Belitz ist heute vorzeitig in die Bezirksklasse ausgestiegen. ein Unentschieden des Verfolgers reichte den Belitzern und haben nun 13 punkte vorsprung bei noch 4 spielen.


    GLÜCKWUNSCH JUNGS


    :schal::schal1::schal2::schal3::schal4::schal5:


    :bia::bia::bia::bia::bia::bia::bia:


    lasst euch feiern

    Bezirksklasseaufsteiger 2004 und 2008
    Hallenkreismeister 2007


    Triple 2008 - Kreispokalsieger - Hallenkreismeister - Kreismeister

  • noch ein wort zur zweiten... die verlor heut nachmittag in pepelow mit 4 zu 2

    Bezirksklasseaufsteiger 2004 und 2008
    Hallenkreismeister 2007


    Triple 2008 - Kreispokalsieger - Hallenkreismeister - Kreismeister

  • ich sag nur seit 16 spielen ungeschlagen und in der ganzen saison nur eine niederlage. belitz hat hat sehr konstat gespielt und immer wenns drauf an kam die punkte gemacht. während der DSV, Barge und die TSG auf der Zielgeraden ihre Punkte ließen. also mehr als verdient

    Bezirksklasseaufsteiger 2004 und 2008
    Hallenkreismeister 2007


    Triple 2008 - Kreispokalsieger - Hallenkreismeister - Kreismeister

  • Also von mir auch erstmal glückwünsche nach Belitz zum Aufstieg. Das werden denn hoffentlich nächstes Jahr wieder heiße duelle!!!


    Und @Brown: seit wann ist Bastorf im lk Güstrow, hab immer gedacht Bastorf ist an der Ostsse. Und da dürftest du doch wissen ist nicht mehr der lk Güstrow!!!

  • Die Diskussion, ob nun verdient oder nicht, ist in Anbetracht der Tatsache von mehr als 12 Punkten Vorsprung mal total fehl am Platze.
    Also auch von mir die herzlichsten Glückwünsche an SVB I - speziell den Trainer, Wilfried Düntsch!
    Bis next year 8)


    Ich mag zwar nicht in Belitz spielen, aber da kommt man wohl nicht drum herum.



  • Erstmal Glückwunsch !!!!! :halloatall::halloatall:


    Aber wenn ihr aus der Bezirksklasse seid heute aussteigt spielt ihr ja wieder in der Kreisliga. :D:D:D

  • GRATULATION ZUM AUFSTIEG (nun auch hier)


    wir sehen uns dann hoffentlich im finale wollen ja auch noch mal gegen den meister gewinnen :)
    aber darüber haben wir ja uns schon bei willi daheim ausgetauscht (unteranderem)

  • auch vom SV Pepelow nen Glückwunsch nach Belitz, habt ja hier bei uns auch schon ordentlich gefeiert als es bekannt wurde und die Aufstiegs-T-Shirts waren ja auch im Gepäck!!! :ja:;)

    "In einem Jahr habe ich mal 16 Monate durchgespielt" (Franz Beckenbauer)

  • Auch vom SV Grün - Weiß Jürgenshagen Glückwünsche nach Belitz.
    Habt ihr euch wirklich verdient Jungs. Hoffentlich seid ihr bis zum Pfingstturnier wieder nüchtern?! Dann können wir abends noch gemeinsam feiern(wir den Turniersieg :lach: und ihr nochmal mit uns die Meisterschaft ). :bia:
    Drück euch auf jeden Fall die Daumen fürs Halbfinale im Pokal.

  • Auch der Sportverein Wittenbeck möchte sich den Glückwünschen anschließen und gratuliert dem SV Klein Belitz zum vorzeitigen Aufstieg in die Bezirksklasse. Der Konstanz des laufenden Spieljahres ist es zu verdanken, das ihr zu Recht den Aufstieg gemeistert habt.


    Also, feiert schön, lasst es euch gut gehen und viel Glück und Erfolg für die neue Saison!



    :thumbsup: :thumbup: 8o :thumbsup: :thumbup: 8o

  • @ Br0wN!3 deine lächerlichen Kommentare kannst du dir sparen!!Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten! ^^


    @ Grün Weißer wird bestimmt ein schönes Pfingstturnier :schal1: :schal2: :bia: wichtiger ist aber der Nichtabstieg!! :thumbup:

  • SV Parkentin - SV Klein Belitz 1:1 (1:1)


    Bereits vier Spieltage vor dem Saisonende gelang es dem SV Klein Belitz den dritten Aufstieg in die Bezirksklasse nach 1987 und 2004 perfekt zu machen. Der Elf von Trainer Wilfried Düntsch genügte bereits ein 1:1-Unentschieden in Parkentin, da die Verfolger aus Doberan und Neubukow ebenfalls Punkte liegen ließen.
    Das Spitzenspiel beim Tabellenvierten wurde dabei zur erwartet schweren Aufgabe. Die Gastgeber besaßen auch gleich die erste Torchance, doch der Angreifer schob den Ball aus Nahdistanz am Tor vorbei (7.). Auf der Gegenseite verhalf den Belitzern der bereits 16. Elfmeter dieser Saison zur Führung, nachdem Mario Rahmel im Strafraum zu Fall gebracht wurde (16.). Rico Bahr trat zum dritten Mal an und netzte ebenso sicher ein, wie alle seine Vorgänger. Wenig später jubelten die 70 mitgereisten Anhänger erneut, doch der Schiedsrichter wähnte Angreifer Rahmel im Abseits und gab das Tor nicht. In der 22. Spielminute bekamen auch die Hausherren einen Foulstrafstoß zugesprochen, den Reiko Schulz zum Ausgleich verwandelte. Trotz weiterer Tormöglichkeiten auf beiden Seiten fielen bis zur Pause dann keine Treffer mehr.
    Auch im zweiten Durchgang änderte sich am engen Spielverlauf wenig. Parkentin war in der Offensive stets gefährlich. Einen Kopfball nach einer Ecke klärte Christian Benke auf der Torlinie (52.) und in der Schlussphase wurde es bei einem gegnerischen Lattentreffer brenzlig (82.). Die Belitzer hatten durch Mario Rahmel und Christian Roehl ebenfalls gute Möglichkeiten (55., 65.), doch da auch diese nicht den Weg ins Tor fanden, blieb es am Ende beim leistungsgerechten Unentschieden.


    Torfolge:
    0:1 Bahr (16./FE) - Mario Rahmel
    1:1 Re. Schulz (22./FE)


    Klein Belitz: Klobe - Marco Rahmel, Wienholtz, R. Kracht - M. Müller, C. Benke, Bahr, Oetken (75. Diehl), Roehl - Mario Rahmel (79. Schwierzke), F. Müller (85. Weber)
    Parkentin: Stephan - Ro. Schulz, Wißling, Winkelmann - Stockfisch, Matz, Ruge, Köhn (57. Pätzold), Re. Schulz - Delau, D. Schulz (90. Knauthe)


    Schiri: Jan-Alexander Wendt (TSG Neubukow)
    Z: 115 (70 Gäste)



    SV Pepelow - SV Klein Belitz II 4:2 (3:1)


    Für die zweite Mannschaft des SV Klein Belitz endete das Auswärtsspiel beim SV Pepelow mit einer 2:4-Niederlage.
    Die Belitzer zeigten von Beginn an eine engagierte Leistung und starteten zudem aussichtsreich in die Partie. Nach einer Kopfballverlängerung von Stefan Weidlich ließ Sven Rönnfeldt dem gegnerischen Torhüter mit einem trockenen Schuss von der Strafraumgrenze keine Abwehrchance und markierte den frühen Führungstreffer (5.). In der Folgezeit wurden die Gäste aber für ihre Fehler im Aufbauspiel und Abwehrverhalten gnadenlos bestraft. Durch Tore von Andre Tylla (11.), Tobias Quaas (18.) und Stefan Matthews (31.) drehte Pepelow das Spiel bis zur Halbzeitpause in eine 3:1-Führung.
    Im zweiten Spielabschnitt fanden die Belitzer dann wieder besser ins Spiel und als Rönnfeldt eine Hereingabe von Christian Hirte zum 2:3-Anschlusstreffer nutzte, war die Begegnung wieder offen (53.). Ein Kontertor von Matthews beendete alle Hoffnungen auf einen Punktgewinn aber vorzeitig, als der Angreifer seinen Bewachern enteilte und zum 4:2 einschob (65.). In der verbleibenden Spielzeit beschränkte sich Pepelow auf das Verwalten der Führung, wodurch die Gäste zu mehr Spielanteilen kamen. Ein weiterer Torerfolg gelang den Schützlingen von Wolfgang Pieper aber nicht mehr.
    Während Klein Belitz schon fast sechs Monate auf einen Sieg wartet, setzten die Gastgeber ihren Aufwärtstrend fort und gewannen nun fünf der letzten sieben Spiele.


    Torfolge:
    0:1 S. Rönnfeldt (5.) – Weidlich
    1:1 Tylla (11.)
    2:1 Quaas (18.)
    3:1 Matthews (31.)
    3:2 S. Rönnfeldt (53.) – C. Hirte
    4:2 Matthews (65.)


    Klein Belitz: Zimmermann - M. Rönnfeldt, M. Fengler, S. Fengler - J. Bohnsack, C. Hirte, Noack (40. Fraß), Bodach (80. Maas), M. Benke - Weidlich (80. Zemella), S. Rönnfeldt
    Pepelow: Elgert - Lehnert, Reineck, O. Windt - Neubert (75. Laffin), Quaas, Schumacher, Beckert (46. Smentek), Tylla - Peltz (80. Schröder), Matthews


    Schiri: Lutz Friedel (Kröpeliner SV)
    Z: 100 (50 Gäste)

  • Wat bin ick stolz auf euch!!!!! Meinen Glückwunsch zum Aufstieg in die Bezirksklassesaison 2008/2009. Gab oder gibt es denn wieder T-Shirts, wie beim letzten Mal, als ich auch noch dabei war? ;(


    Einen schönen Dank auch an Micha, der mich anrief und mir die gute Nachricht überbrachte.


    Ronny: Don't drink and call by cellphone!!!


    @Alle: Ich freue mich auf den 14.Juni. Ich hoffe mal, dass ich im Team der Ehemaligen nicht der jüngste Spieler sein werde.

  • Wie ist das bei euch morgen,wird dort zum Fußball auch gegrillt?Bzw kann man sich bei euch was zu Essen kaufen? Heiligenhagen kommt nämlich mit ner eigenen Delegation zum Zugucken und da Herrentag ist muss man sich ja irgendwie ne Grundlage schaffen :P :bia:

Betway Online Fussball-Wetten banner