• Brauch mal Eure Hilfe, wer weiss was aus den Spieler geworden ist und was Sie so machen.


    Hans-Uwe Pilz, Torsten Gütschow, Rainer Ernst, Dirk Stamann, Maxe Steinbach, Janotta, Doll, Jörg Fügner, Jörg Heun, Norbert Trieloff, Dixie Dörner und die anderen Ex-Grössen der DDR?


    Danke für Euren Antworten.

  • Rainer Ernst lebt in seiner Heimatstadt Neustrelitz und hat dort einen Sportladen. Außerdem spielt er -wenn es seine Zeit erlaubt- in der Traditionsmannschaft des BFC Dynamo.


    wwg in die Runde

  • Eberhard Janotta habe ich Anfang des Jahres als Trainer in Leegebruch gesehen. Ich weiß jetzt nur nicht ob er oder einer seiner Brüder nach Oranienburg gegangen ist. O-burger, dein Einsatz.

  • Torsten Gütschow war in dieser Saison beim Bremer Oberligisten FC Oberland Trainer wurde aber vor einigen Wochen gefeuert.
    Laut Bildzeitung Leipzig ist er einer der Kandidaten auf den Trainerposten beim FC Sachsen.


    Meine Meinung: Herr Gütschow, bleiben sie bitte wo der Pfeffer wächst !

  • Dixie Dörner war bis März 2003 Trainer beim VfB Leipzig. Danach verliert sich seine Spur.
    Bei uns konnte er leider nicht an seine spielersichen Glanzleistungen von früher anknüpfen.

  • Zitat

    Original von Rudi
    Eberhard Janotta habe ich Anfang des Jahres als Trainer in Leegebruch gesehen. Ich weiß jetzt nur nicht ob er oder einer seiner Brüder nach Oranienburg gegangen ist. O-burger, dein Einsatz.


    Hast Recht Rudi. Eberhard ist Trainer bis Saisonende in Leegebruch. Sein Bruder Rainer ist Trainer bei uns. Eberhard wird zur neuen Saison nach O-burg wechseln und wieder mit seinem Bruder zusammen arbeiten.

  • Zitat

    Original von Firefighter
    Dixie Dörner war bis März 2003 Trainer beim VfB Leipzig. Danach verliert sich seine Spur.


    .... anschließend verpachtete er sehr erfolgreich Mietklos.....


    Diiiiiiiiixxxxxxxxiiiiiiiiiieeeeee :schal3:

  • Dirk Stahmann ist Autohändler in Magdeburg, Maxe Steinbach Trainer beim Oberligisten SV Wilhelmshaven, Wilfried Gröbner Manager beim Oberligisten SSV Reutlingen


    Ist Jürgen Heun nicht Co-Trainer bei Rot-Weiß Erfurt?

  • hans-uwe "champi" pilz hat nach seinem letzten engagement beim fsv zwickau (bis zum 28.12.1999, nachfolger wurde konrad weise) keinen trainerjob mehr übernommen. er ist heute sportlehrer an einem gymnasium im umkreis zwickaus.


    Firefighter : wo konnte dixie schon jemals auch nur annährend an seine früheren erfolge anknüpfen. als trainer ist er ganz einfach mal gescheitert.

    immer kämpfen und nie aufgeben,
    immer vorwärts fsv,
    solange wir hier steh'n, wird uns're fahne weh'n,
    zwickau wird NIEMALS untergeh'n!

    Einmal editiert, zuletzt von Ober-L ()

  • Marco Köller gab 1990 in Duisburg nur ein kurzes Gastspiel und war 1991-93 bei TeBe (blieb aber ohne Einsatz), hatte 1993 ein Kurzintermezzo beim Köpenicker SC und landete schließlich beim damaligen B-Ligisten (8. Liga!) Bau-Union in Berlin-Rummelsburg, wo sich anno 96 seine Spur verliert

  • Was ist mit Ronny Teuber (Dresden), Uwe Jähnig (Dresden), Heíko Liebers (Leipzig), Uwe Bredow (Leipzig), Olaf Besser (Jena), Henry Lesser (Jena), Jens Melzig (Cottbus), Detlef Irrgang (Cottbus), Uwe Weidemann (Erfurt), Bernd Kubowitz (Frankfurt) und Jens Wahl (Hansa)?


    Bin für alle Antworten dankbar.

  • uwe szangolis und jens wahl interessieren mich auch.
    axel rietentiet(ehemals hansa) ist in seiner dritten saison trainer beim fc anker wismar(verbandsliga).

    Journalisten sind Leute, die ein Leben lang nachdenken, welchen Beruf sie eigentlich verfehlt haben. (M. Twain)

Betway Online Fussball-Wetten banner