Was ist bei den Preussen los ?

  • Hier ein Auszug aus dem Urteil Nr.:05- 2012/2013



    Begründung: In der beweisaufnahme wurde festgestellt, das der Spieler Kühl innerhalb der Wechselfrist vom OFC zum FV Preussen Eberswalde gewechselt ist. Jedodoch gab der abgebende Verein keine Zustimmung.


    der aufnehmende Verein hatte in der Wechselphase Kenntnis von der Nichtzustimmung des abgebenden Verein, was er nach Erhalt des Spielerpasses nicht weiter verfolgte.




    Gegen das Urteil ist das Rechtsmittel der Berufung beim FLB- Verbandsgerichtes zulässig.
    Von mir werden keine weiteren Kommentare mehr kommen, es kann sich damit wohl jeder seinen eigenen Reim darauf machen.

  • Und nun? Was wollt ihr dagegen machen? Ich meine außer sich wochenlang darüber auszuheulen...
    Urteil ist gefallen und geändert wird es eh nicht. Dass unsere Justiz n Ding zu rennen hat, sollte wohl allen klar sein. Ein "Skandal" ist für mich außerdem was anderes. Erst recht, wenn solche Diskussion zu großen Teilen auf Gerüchte basiert.

  • Na ich denke mir auch meinen Teil. Sollte aber mal ein anderer Verein in eine derartige Position geraten, wie will man dann urteilen ? Ich schätze mal 50 Euro und gut is! ;)

    Fußball-Live-Ticker der Landesliga & Landesklasse Nord unterhttp://www.schwedter-sport.de

  • Und nun? Was wollt ihr dagegen machen? Ich meine außer sich wochenlang darüber auszuheulen...
    Urteil ist gefallen und geändert wird es eh nicht. Dass unsere Justiz n Ding zu rennen hat, sollte wohl allen klar sein. Ein "Skandal" ist für mich außerdem was anderes. Erst recht, wenn solche Diskussion zu großen Teilen auf Gerüchte basiert.


    ich glaube die betreffenden vereine, gegen die er unberechtigt mitgewirkt hat, sehen es schon als einen skandal an. frag mal bei jockel nach.


    und lies mal tusses kommentar. da ist berufung durchaus möglich.
    bin gespannt, ob dies einer der betreffenden vereine machen wird ....

  • ich glaube die betreffenden vereine, gegen die er unberechtigt mitgewirkt hat, sehen es schon als einen skandal an. frag mal bei jockel nach.


    Bei Jockel sind doch alle Spiele, die (sein) Verein nicht gewinnt, skandalträchtig. Angefangen bei den unterirrdischen Schiris usw. :whistling: :D

    erst hatte ich kein pech, dann kam auch noch glück dazu

  • Tja, aber wie sieht es mit den Einspruchfristen in diesem Fall aus ? Beginnen diese ab Kenntnis des Fehlers oder bleibt es am Spieldatum fest? Ich denke, das war berechtigterweise noch nicht das Ende.

    Fußball-Live-Ticker der Landesliga & Landesklasse Nord unterhttp://www.schwedter-sport.de

  • Sehr kuriose Situation. Und auch ein in der Sache seltsames Urteil (zumindest für mich).
    Jedoch hat dieses Urteil ein Sportgericht entschieden, dem ich insgesamt mehr Einblick zutraue als uns allen Hobbyjuristen. Also abwarten ob es weiter/höher geht, oder endlich mal die Sache auf sich beruhen lassen.



    schon klar, weil beim sportgericht professionelle juristen sitzen :sleeping:


    ich empfehle die sache dem pufahl zu übergeben, der würde denen das urteil um die ohren hauen

    WENN ICH DU WÄRE, DANN WÜRDE ICH MIR WÜNSCHEN ICH WÄRE ICH

  • @ Lauscher: nur kurz, weil ich es wirklich nicht ausweiten will und es zu diesem Thema mein letzter Beitrag sein soll.
    Im Sportgericht sitzen nicht nur professionelle Juristen und im Forum diskutieren auch nicht nur Hobbyjuristen. 8)

  • Tja, aber wie sieht es mit den Einspruchfristen in diesem Fall aus ? Beginnen diese ab Kenntnis des Fehlers oder bleibt es am Spieldatum fest?



    Logischerweise mit Bekanntgabe des Verwaltungsaktes, sprich des Urteils. Müsste normalerweise 1 Monat sein, die Frage ist jetzt, wann wurde es bekanntgegeben. Ist doch auch schon 2 Wochen oder länger her?!

    Mir doch egal wer dein Vater ist, wenn ich hier angle wird nicht über`s Wasser gelaufen !

  • Ich meinte nicht die Einspruchsfristen wegen dem Urteil sondern für die absolvierten Spiele. Wenn ich z.B. jetzt erst Kenntnis von einem nicht spielberechtigten Fußballer in dem Spiel am 1. Spieltag gegen mich durch eben dieses ergangene Urteil erhalte, wäre eigentlich die Einspruchsfrist für das Spiel weg. Heißt es da "Pech gehabt" und ich hätte besser schauen müssen oder wie ? Oder setzt die Frist neu ein ?
    Mir ist es eigentlich egal, aber ich will schon sehen, daß alle Vereine gleich behandelt werden. Das erkenne ich momentan nicht.

    Fußball-Live-Ticker der Landesliga & Landesklasse Nord unterhttp://www.schwedter-sport.de

  • Anscheinend keine Ausnahme solche und ähnliche Fälle:


    Zitat von »eldorado«
    Laut Gransee-Zeitung vom 26.10.2012 legt Oranienburg II Protest gegen die Wertung des Punktspiels gegen den Schönower SV ein.Bei Schönow soll angeblich der gesperrte Spieler Steffini unter falschem Namen mitgewirkt haben. Die Oranienburger Verantwortlichen haben einen anonymen Hinweis bekommen und Fotoaufnahmen sollen den Betrug angeblich beweisen. :rotekarte:


    Wobei das noch mehr Beschiss wäre...

  • Das wäre ja voll bescheuert, weil Steffini kennt ja nun fast jeder. :rofl:


    :thumbsup::thumbsup::thumbsup:



    Ich zietier mal unsere geliebte MAZ:


    "„Wir haben einen Hinweis darauf erhalten, dass der Spieler Mario Steffini gesperrt war, aber unter einem falschen Namen mitspielte“, sagt Oranienburgs Trainer Thomas Wjasmin. Der Name, unter dem Steffini mitgewirkt haben soll, ist Marko Sperling. „Sperling“ war bis dato in noch keinem Spiel der Schönower in dieser Saison aufgelaufen. Und Steffini wurde beim Pokalspiel in Grünow (1:2-Niederlage) wegen eines Handspiels auf der eigenen Torlinie tatsächlich vom Platz gestellt. sb"



    Ein derartiger bewußter Betrug wär natülich der Hammer. Kann die Strafe gar nicht groß genug sein. Aber wer weiß, ob die Fotos zur Beweißaufnahme überhaupt zugelassen werden, siehe Urteil Falkenthal / Grünow
    :rotekarte::rotekarte:

Betway Online Fussball-Wetten banner