19. Spieltag an einem Wochenende - oder endloser Winter?

  • So, da sitze ich zum Sonnabend Nachmittag zu Hause. Was soll das? Nach den Absgaen von Dynamo und Borea habe ich auf die Schnelle kein Spiel gefunden, bei dem ich mich in die Kälte stellen will und verbringe so meine Zeit vorm Internet. Nächste Woche um diese Zeit bin ich dann aber ganz sicher in Grimma!


    Sonnabend | 13.03.10
    Hohenst.-Ernstthal - Bornaer SV 2:1
    FCO Neugersdorf - Sachsen Leipzig II 2:0
    VfK BW Leipzig - Fortuna Chemnitz 1:3
    FC Grimma - VfL Pirna-Copitz 1:1
    Radebeuler BC 08 - Chemnitzer FC II 1:1
    SV Bannewitz - SV Naunhof 0:2
    Kickers Markkleeberg - SV Einheit Kamenz 1:2


    Sonntag | 14.03.10
    NFV GW Görlitz - FC Eilenburg 1:0


    Interessant, dass die ersten Fünf der Tabelle alle auswärts antreten müssen, das werden wohl ganz enge Spielausgänge (Ausnahme vielleicht Fortuna).

    "Der natürliche Grundzustand des Fußballfans ist bittere Enttäuschung - egal, wie es steht!"
    Nick Hornby

  • Sonnabend | 13.03.10
    Hohenst.-Ernstthal - Bornaer SV 2:2
    FCO Neugersdorf - Sachsen Leipzig II 1:2
    VfK BW Leipzig - Fortuna Chemnitz 0:3
    FC Grimma - VfL Pirna-Copitz 1:2
    Radebeuler BC 08 - Chemnitzer FC II 1:3
    SV Bannewitz - SV Naunhof 1:2
    Kickers Markkleeberg - SV Einheit Kamenz 1:2


    Sonntag | 14.03.10
    NFV GW Görlitz - FC Eilenburg 0:0

  • Sonnabend | 13.03.10
    Hohenst.-Ernstthal - Bornaer SV 2:1
    FCO Neugersdorf - Sachsen Leipzig II 2:0
    VfK BW Leipzig - Fortuna Chemnitz 0:2
    FC Grimma - VfL Pirna-Copitz 0:0
    Radebeuler BC 08 - Chemnitzer FC II 1:0
    SV Bannewitz - SV Naunhof 0:0
    Kickers Markkleeberg - SV Einheit Kamenz 1:3


    Sonntag | 14.03.10
    NFV GW Görlitz - FC Eilenburg 1:0

  • Sonnabend | 13.03.10


    Hohenst.-Ernstthal - Bornaer SV 2:3 bin mal Optimist :schal3:


    FCO Neugersdorf - Sachsen Leipzig II 1:1


    VfK BW Leipzig - Fortuna Chemnitz 0:2


    FC Grimma - VfL Pirna-Copitz 1:2


    Radebeuler BC 08 - Chemnitzer FC II 1:3


    SV Bannewitz - SV Naunhof 1:2


    Kickers Markkleeberg - SV Einheit Kamenz 2:2




    Sonntag | 14.03.10


    NFV GW Görlitz - FC Eilenburg 1:0

  • Hohenst.-Ernstthal - Bornaer SV 2:1
    FCO Neugersdorf - Sachsen Leipzig II 2:0
    VfK BW Leipzig - Fortuna Chemnitz 1:3
    FC Grimma - VfL Pirna-Copitz 0:1
    Radebeuler BC 08 - Chemnitzer FC II 1:3
    SV Bannewitz - SV Naunhof 0:2
    Kickers Markkleeberg - SV Einheit Kamenz 1:3
    NFV GW Görlitz - FC Eilenburg 1:0

  • Hohenst.-Ernstthal - Bornaer SV 2:2
    FCO Neugersdorf - Sachsen Leipzig II 2:1
    VfK BW Leipzig - Fortuna Chemnitz 0:3
    FC Grimma - VfL Pirna-Copitz 1:1
    Radebeuler BC 08 - Chemnitzer FC II 1:2
    SV Bannewitz - SV Naunhof 1:2
    Kickers Markkleeberg - SV Einheit Kamenz 1:1 :verweis: Anstoß 12:00 Uhr beim LFC Leipzig (Kunstrasen)
    NFV GW Görlitz - FC Eilenburg 1:0

  • Hohenst.-Ernstthal - Bornaer SV 2:3 :schal3:
    FCO Neugersdorf - Sachsen Leipzig II 2:1
    VfK BW Leipzig - Fortuna Chemnitz 1:3
    FC Grimma - VfL Pirna-Copitz 1:1
    Radebeuler BC 08 - Chemnitzer FC II 0:2
    SV Bannewitz - SV Naunhof 0:2
    Kickers Markkleeberg - SV Einheit Kamenz 1:2
    NFV GW Görlitz - FC Eilenburg 1:2

  • Hohenst.-Ernstthal - Bornaer SV 2:1
    FCO Neugersdorf - Sachsen Leipzig II 3:1
    VfK BW Leipzig - Fortuna Chemnitz 2:2
    FC Grimma - VfL Pirna-Copitz 2:1
    Radebeuler BC 08 - Chemnitzer FC II 1:2
    SV Bannewitz - SV Naunhof 1:1
    Kickers Markkleeberg - SV Einheit Kamenz 2:2
    NFV GW Görlitz - FC Eilenburg 1:2


    :schal3:

  • Hohenst.-Ernstthal - Bornaer SV 1:2
    FCO Neugersdorf - Sachsen Leipzig II 3:1
    VfK BW Leipzig - Fortuna Chemnitz 1:2
    FC Grimma - VfL Pirna-Copitz 2:1
    Radebeuler BC 08 - Chemnitzer FC II 2:1
    SV Bannewitz - SV Naunhof 1:2
    Kickers Markkleeberg - SV Einheit Kamenz 1:2
    NFV GW Görlitz - FC Eilenburg 2:1

  • Hohenst.-Ernstthal - Bornaer SV 2:0
    FCO Neugersdorf - Sachsen Leipzig II 1:0
    VfK BW Leipzig - Fortuna Chemnitz 1:3
    FC Grimma - VfL Pirna-Copitz 0:2
    Radebeuler BC 08 - Chemnitzer FC II 2:3
    SV Bannewitz - SV Naunhof 1:2
    Kickers Markkleeberg - SV Einheit Kamenz 1:2
    NFV GW Görlitz - FC Eilenburg 2:2

    NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 - über 100 Jahre Fußball-Tradition im Herzen Niederschlesiens
    +++ Wir tickern immer live von unseren Heimspielen auf http://www.fupa.net +++

  • Hohenst.-Ernstthal - Bornaer SV 1:1
    FCO Neugersdorf - Sachsen Leipzig II 1:0
    VfK BW Leipzig - Fortuna Chemnitz 1:5
    FC Grimma - VfL Pirna-Copitz 2:3
    Radebeuler BC 08 - Chemnitzer FC II 0:5
    SV Bannewitz - SV Naunhof 0:3
    Kickers Markkleeberg - SV Einheit Kamenz 2:4
    NFV GW Görlitz - FC Eilenburg 2:1

  • Hohenst.-Ernstthal - Bornaer SV 2:1
    FCO Neugersdorf - Sachsen Leipzig II 2:0
    VfK BW Leipzig - Fortuna Chemnitz 1:2
    FC Grimma - VfL Pirna-Copitz 1:1
    Radebeuler BC 08 - Chemnitzer FC II 1:3
    SV Bannewitz - SV Naunhof 1:2
    Kickers Markkleeberg - SV Einheit Kamenz 1:3
    NFV GW Görlitz - FC Eilenburg 1:1

  • VFL Hohenstein-Ernstthal - Bornaer SV 3:1
    FC Oberlausitz Neugersdorf - FC Sachsen Leipzig 2. 3:1
    VFK Blau-Weiss Leipzig - VFB Fortuna Chemnitz 0:2
    FC Grimma - VFL Pirna-Copitz 1:1
    Radebeuler BC - Chemnitzer FC 2. 1:2
    SV Bannewitz - SV Naunhof 1:1
    Kickers Markkleeberg - SV Einheit Kamenz 1:3
    NFV Gelb-Weiss Görlitz 09 - FC Eilenburg 1:1

    Es gibt solche und solche Tage. Heute ist einer davon.

  • Samstag, 13.03.2010 - 14.00 Uhr


    19. Spieltag: FC Oberlausitz Neugersdorf – FC Sachsen Leipzig II 2:0
    SR: Stefan Herde (Dresden) SRA: Gunnar Stary, Philipp Seidel



    1:0 85.min Herzog
    2:0 90.min Stipek



    Nachdem der Kunstrasenplatz noch heute Vormittag von fleißigen Helfern geräumt wurde konnte das Spiel bei wiedrigem Wetter vor knapp 100 Zuschauern angepfiffen werden.
    Die Neugersdorfer begannen recht forsch und kamen nach knapp 10 Minuten auch zu einer guten Chance durch Donat - danach verflachte das Spiel der Neugersdorfer und der gast kam ebenfalls zu einigen Möglichkeiten. Insgesamt was es jedoch ein fehlpaß-Festival auf beiden Seiten....
    Die zweite Halbzeit sah dann eine besser aufgelegte Neugersdorfer Elf während die Leipziger ihren "Stiefel" weiterspielten.Die Aktionen wurden besser ausgespielt und man nahm die Zweikämpfe besser an ohne das dabei zählbares rauskam.
    Als sich schließlich die meisten der frierenden Fans mit einer Punkteteilung abgefunden hatten fiel doch noch das erlösende erste Tor. Donat erkämfte den Ball in Höhe Fünf-Meterraum und legte klug zurück auf den heranstürmenden Herzog. Dessen Schuß schlug zur Freude der Fans noch leicht abgefälscht im Tor der Leipziger ein. Nun spielte Neugersdorf zum Glück weiter nach vorn und wurde sogar noch mit dem zweiten Tor belohnt. Dieses fiel mit der letzten Aktion des Spiels nach einem Spielzug über Rechts. Eine gute Flanke von der Grundlinie schoß Stipek direkt aus Nahdistanz ins kurze Eck.Danach wurde nur noch kurz angepfiffen und es folgte der umjubelte Schlußpfiff.
    Fazit:
    Ein schwererkämfter Sieg auf schwerem Geläuf gegen einen unbequemen Gegner

  • ..und hier noch die Statistik


    .FC Oberlausitz Neugersdorf – FC Sachsen Leipzig II 2:0 (0:0)


    Tore: 1:0 Štípek (85.), 2:0 Štípek (90.+2)


    FC Oberlausitz Neugersdorf
    Zelenka - Herzog, Jamrich, Uhlig , M. Kociszewski - Thomas - Hensel (46. T. Kociszewski), Macek, Albert (36. Hädrich) - Štípek, Donát (85. Kovařík)


    FC Sachsen Leipzig II
    Lippmann - Teichmann, Kuckelt, Köckeritz, Baierlein - Lee Gandaa, Pfeffing , Gundlach (32. Baumgart), Seifert - Dennhardt, Schößler


    Zuschauer: 110 SR: Stefan Herde (Dresden) SRA: Gunnar Stary, Ralf Schinköthe



    PS: war also doch noch ein Spieler ( Stipek) "dran" beim 1:0.......

  • Grimma - Pirna-Copitz 1:1 (1:0)


    1:0 Merz 28.
    1:1 Kleber 68.


    Grimma mit Zita, Ulbrich (76. Werner), S.Möbius, Vogel, Pannike, Schafeev, Schipunow, Streubel, Merz, Knöfel, Merseburger.


    In der ersten Halbzeit ein gutes, abwechslungsreiches Spiel, Pirna-Copitz mit den besseren Chancen. In Führung geht aber Grimma. Merz erzielt bei seinem ersten Einsatz nach mehrmonatiger Verletzung die Führung als er eine Flanke von links aus 6 Metern unter die Latte hämmert.
    Nach dem Seitenwechsel ein zerfahrenes Spiel. Bei Grimma geht nach vorne nicht mehr viel. Pirna-Copitz kommt mit einem Kopfball nach Flanke von links zum verdienten Ausgleich. In der Schlussphase kommt noch Marc Werner nach langer Verletzung zu seinem ersten Einsatz. Ansonsten spielt der nicht souveräne Schiedsrichter mit wildem Kartenverteilen die Hauptrolle. Nachdem er in der 1. Halbzeit fast alles durchgehen ließ, pfiff er in der 2. Halbzeit jede Kleinigkeit. Dadurch spielt Pirna-Copitz nach 2 Gelb-Roten Karten am Ende nur noch zu neunt.

  • Markleeberg - Kamenz 0:1
    Tor: Schaumkessel ca. 70.
    nach SMS-bericht
    Spiel in der 1. Hälfte ausgeglichen. Balatka hätte in der 1. Minute das 1:0 frei vorm Tor machen müssen. Chancenvorteile auf Seiten der Kamenzer. In der 2. Hälfte hatten die Gäste mehr zum zusetzen und erzielten das verdiente Siegtor. Schaumkessel setzte noch einen Ball an den Pfosten. :schal4:

Betway Online Fussball-Wetten banner