Ludwigsfelder FC Saison 2009/2010

  • na endlich ein LFC-Thread 8)
    gleich eine etwas exorbitante Frage: Was haben nur alle für Geschichten über euren Stadionsprecher drauf? :D Am Sonntag meinte mein Nachbar, man müsste der Dopingkommission mal Bescheid geben. ^^
    Freu mich schon aufs Derby :halloatall::bia:

  • na endlich ein LFC-Thread 8)
    gleich eine etwas exorbitante Frage: Was haben nur alle für Geschichten über euren Stadionsprecher drauf? :D Am Sonntag meinte mein Nachbar, man müsste der Dopingkommission mal Bescheid geben. ^^
    Freu mich schon aufs Derby :halloatall::bia:


    ach nix besonderes... hier und da mal nen kleiner versprecher... z.B.

    Zitat

    am 14.09. spielt turbine potsdam im ludwigsfelder waldstadion gegen eine auswahl von sansibar.... der eintritt ist kostenlos und kinder zahlen die hälfte

    :happy:



    ahja am 10.10. spielen wir im landespokal bei den potsdamer kickers...

    Je länger das Spiel dauert, desto weniger Zeit bleibt.


    Marcel Reif

  • na endlich ein LFC-Thread 8)
    gleich eine etwas exorbitante Frage: Was haben nur alle für Geschichten über euren Stadionsprecher drauf? :D Am Sonntag meinte mein Nachbar, man müsste der Dopingkommission mal Bescheid geben. ^^
    Freu mich schon aufs Derby :halloatall::bia:


    Ich dachte immer unser Stadionsprecher hier in Luckenwalde ist drollig, sorry Herbert, ;) !
    Nun, der Typ aus'm Wald"stadion" ist echt der Hammer, :thumbsup: !!!!
    Bin mir nicht sicher, kann sein es ist gewollt und er will uuuunbedingt mal zu Raab auf die Couch :D !
    Spontan fällt mir das hier vom Uniongastspiel am Sonntag ein:
    "Für das Spiel der Frauenmannschaft von Turbine Potsdam gegen die Auswahl von Sansibar( :rolleyes: ) ist der Eintritt frei, Kinder bezahlen die Hälfte.".
    Nun ja, da war noch mehr, aber ich geh mal davon aus, dass er es ehrenamtlich macht, lassen wir ihn in Ruhe, hoch lebe der LFC, 8) !


    Harter Schnitt, wann ist die 2. Runde im FLB Pokal, ?( ???

  • "Stadt" ohne Geschichte, Verein ohne Ges(ch)icht(e), :thumbdown: !


    Den Nagel auf den Kopf getroffen :D .Aber eines muß man den Jungs lasssen, die spielen dieses Jahr attraktiven Fußball und sind auch noch erfolgreich.Die Zuschauerzahlen sind auch von 70 auf ca. 300 gegangen.Das Derby steigt am Fr. den 23.10.Ohhh ein Freitagsspiel... :D da war doch mal was (2.Spieltag) :thumbsup: . Wäre schön wenn ihr die 300 Zuschauer zum Derby mitbringt.Denn dann könnten wir gemeinsam eine schöne Oberligapartie-Kulisse erleben.Wäre doch für beide Teams gut.Schaun wa mal ;)


    PS: Ja okay im DFB-Pokal(1.Runde)wart ihr auch schon einmal, gegen die Stadtmusikanten aus Bremen.Das hatte die Kassen vollgespült.Hut Ab!!


    Bei aller Revalität,trotzdem sportlich alles Gute!!

    „Ich habe nicht gesagt, dass ich der Beste bin. Ich kenne nur keinen Besseren.“ (the Special One)

  • na endlich ein LFC-Thread 8)
    gleich eine etwas exorbitante Frage: Was haben nur alle für Geschichten über euren Stadionsprecher drauf? :D Am Sonntag meinte mein Nachbar, man müsste der Dopingkommission mal Bescheid geben. ^^
    Freu mich schon aufs Derby :halloatall::bia:


    ist doch cool unser teichie lasst ihn doch in ruhe. wir haben wenigstens immer was zu lachen im stadion

  • mit der punkteteilung kann man leben....


    53. min 0:1 Neuhaus
    75. min 1:1 Ruprich per freistoß aus 25m


    zu den gästefans: geballtes fussballfachwissen :thumbdown:;( ... auch auf den rängen sollte man sportlich fair bleiben

    Je länger das Spiel dauert, desto weniger Zeit bleibt.


    Marcel Reif

  • LUDWIGSFELDE - Volker Löbenberg klang etwas skeptisch, als er über sein neues Domizil sprach. „Die ist ganz schön gläsern und so dicht vor der Tribüne“, sagt der Coach des Ludwigsfelder FC über die neue Trainerbank. Löbenberg wird nun umziehen, nach einem Jahrzehnt auf der anderen Seite des Waldstadions. In der Partie heute gegen die Reinickendorfer startet der Ludwigsfelder FC auch in sportlicher Hinsicht mit einer neuen Ausgangslage im Waldstadion: Nach der 1:5-Pleite bei den Amateuren des FC Energie Cottbus läuft der LFC zum ersten Mal nach einer Niederlage auf den Rasen.


    Und: Auf zwei Schlüsselpositionen könnte der Club vor einer Personalrotation stehen. Die Einsätze von Dennis Kutrieb (Innenbanddehnung) und Keeper Alexander Schostock (Hexenschuss) sind fraglich. Die übrigen Patienten-Befunde aus der Waldstadion-Klinik: Toni Knöfel (Wadenverletzung) fällt definitiv aus. Selim Kiyak (Knieprobleme) und Patrick Neumann (knickte diese Woche im Training um) droht ebenfalls eine Verletzungpause.


    „Kutrieb und Schostock werden erst heute nach dem Aufwärmen entscheiden, ob sie spielen können“, sagt Löbenberg, der in dieser Woche in physischer und psychischer Hinsicht als Beulendoktor operieren musste „Die Verletzungen sind sehr vielfältig“, sagt der Trainer, „man musste versuchen, die Spieler wieder aufzubauen und andere musste man darauf vorbereiten, dass sie vielleicht in die Bresche springen können.“


    Maximilian Schmidt könnte so einer sein, den Löbenberg als Kutrieb-Ersatz auf Fuchsjagd schicken könnte. „Er hat sehr gute Fortschritte gemacht“, sagt der Trainer, „er kann das auf seine Art lösen. Ich habe da keine Bedenken.“


    Im Tor würden die Jung-Oberligaspieler André Wendt oder Nicolas zwischen die Pfosten rücken, falls Schostock nicht fit wird. Löbenberg schwört seine Ersatzleute schon mal auf die Partie gegen Reinickendorf ein. „Auch unsere so genannte zweite Reihe ist in der Lage, eine Leistung abzurufen, um die Füchse zu schlagen. Da hatten wir in früheren Jahren viel größere Schwierigkeiten.“


    Der Gegner aus dem Norden Berlins steht mit vier Punkten im Abstiegskampf. Allerdings: Den einzigen Sieg der Saison holte Reinickendorf gegen den Berliner AK. (Von Lars Sittig)
    Quelle:MAZ

    „Ich habe nicht gesagt, dass ich der Beste bin. Ich kenne nur keinen Besseren.“ (the Special One)