Dynamos Saison 2005/06

  • Zitat

    Original von massa
    brinkmann: naja das habe ich heute auch n der bild gelesen.. aber halt in der bild, vom verein gibts bisher dazu keine aussage.. der streit pacult und brinkmann ist ja nix neues wie man richtig erkannt hat, aber bei dynamo ist es meines wissen die erste suspendierung..



    Quelle: DNN
    Pacult statuiert ein Exempel
    Dresden. Zwar schwante Ansgar Brinkmann am Donnerstagnachmittag schon, dass es ungemütlich für ihn werden würde, doch ging er nach dem zweiten Training noch davon aus, an diesem Wochenende zu spielen. Ob heute (14 Uhr in Heidenau gegen Magdeburg) oder morgen beim Hallenturnier. Daraus wird nichts, nach einem Jahr und 27 Spielen (4 Tore) ist das Kapitel Brinkmann bei Dynamo schon wieder beendet. Trainer Peter Pacult stellte den 36-Jährigen (Vertrag bis 30.6.) aus disziplinarischen Gründen vom Training frei - für immer: "Unter mir wird Brinkmann nicht mehr spielen."


    "Es gibt Grenzen und er hat eine Grenze überschritten", sagte Pacult kurz angebunden. Den Anlass zur Trennung sah der Wiener gegeben, als Brinkmann gegen Fitnesscoach Christian Canestrini aufmuckte. "Der hat mir vorgeworfen, ich hätte mich nicht richtig gedehnt - als ob ich mit 36 nicht wüsste, wie das geht", meinte Brinkmann entgeistert, nachdem er vorzeitig zum Duschen geschickt worden war. "Sowas kann man mit Ansgar Brinkmann nicht machen - ich lasse mich nicht verbiegen. Das habe ich noch nie gemacht", kochte er. Nach der Maßregelung hatte er seinen Unmut nicht verborgen. Für Canestrini ein Affront. Nach einem Gespräch mit dem Cheftrainer, der während des Trainings nicht auf dem Platz stand, griff Pacult hart durch und statuierte ein Exempel. Allen Spielern soll klar sein: Wer quer schießt, fliegt!



    Pacult gab vor, die Angelegenheit habe nichts mit alten Geschichten beim FC Kärnten zu tun. Brinkmann indes glaubt das nicht und vermutet einen inszenierten Rauswurf. Eine Altlast sei ihm zum Verhängnis geworden. Er schilderte seine Erinnerungen an sein erstes Arbeitsverhältnis unter Pacult im Sommer 2004 so: "Ich habe damals einen Vertrag da unterschrieben und war eine Woche mit im Trainingslager in Italien. Ich war noch verletzt, habe ein paar Tage mit Canestrini im Kraftraum gearbeitet. Dann kam Pacult und sagte, ich soll mal einen Schuh anziehen. Da habe ich ihm gesagt, dass das nicht geht. Ich hatte ja einen Fußbruch. Er hat das nicht eingesehen, worauf ich gesagt habe: Ich fahre jetzt zum Flughafen und dann zur Reha." Ein Spiel für die Klagenfurter hat er nie bestritten. "Es ging wirklich nichts, ich habe erst bei Dynamo wieder gegen einen Ball gehauen", behauptet Brinkmann.



    In der Rückrunde schoss er dann drei Tore und war einer der Garanten des Klassenerhalts. Doch im Sommer begehrte das Enfant terrible gegen Christoph Frankes Mittelfeld-Raute auf und kritisierte den Trainer nach dem 1:5 in Saarbrücken öffentlich, während die Leistung nach starkem Beginn zuletzt nicht mehr stimmte. Trainingsweltmeister war er ohnehin nie. Der kaufmännische Geschäftsführer Olaf Schäfer meinte vielsagend zum Hintergrund der Dehn-Affäre: "Da war doch schon einiges vorher." Andere Bosse wollten lieber gar nichts sagen.



    Heute soll sich Brinkmann nochmals mit Dynamo treffen. Thema: Vertragsauflösung. Dank der fälligen Abfindung könnte der Oldie nun für Sachsen Leipzig bezahlbar werden. FCS-Präsident Rolf Heller, ein guter Bekannter aus gemeinsamen Frankfurter Zeiten, wollte ihn schon im Sommer holen. Damals legte Trainer Wolfgang Frank sein Veto ein. Doch der ist längst beurlaubt. Und will der Deliquent, dem auch eine Anfrage, als Zweitligaexperte fürs DSF zu arbeiten, vorliegen soll? Brinkmann: "Ich bin bereit."


  • DYNAMO DRESDEN vs. 1.FC MAGDEBURG 3:1 (1:1)
    Dynamo gewann vor gut 2.500 Zuschauern gegen den Oberliga-Spitzenreiter! Die Tore erzielten für Dynamo Fröhlich, Kennedy und Ludwig, für den FCM Kreibich! Das Spiel war in der ersten viertel Stunde richtig gut von Dynamo, doch dann wurde der 1:0-Vorsprung nur noch verwaltet, un Magdeburg glich aus! Langen war ein Totalausfall und wurde dann ausgewechselt! In der 2.Halbzeit sah man dann eine engagierte Dynamomannschaft, allerdings muss noch einiges getan werden! Die erste HZ hielt Horvath, beim Tor allerdings machtlos, die 2.HZ hielt Kresic! Votava hat ziemlich gut gespielt, gut gekrätscht un klasse Stellungsspiel! Langen unter aller sau! Lerchl engagiert, aber teilweise unglücklich! Kennedy wirkte noch etwas müde, zeigte aber wieder sein können! Wage mit einiges Fehlern, was ihn auch ziemlich wurmte! Fröhlich wieder stark, und mit direktem Freistoßtor! Vorbeck konnte man total vergessen, aber in der 2.HZ is er wenigesten gelaufen! Cagara machte auf der linken Seite ordentlich betrieb, v.a. in HZ 2! Eingewechselt wurden außer Kresic noch Scannewin, Ludwig, Bröker und Hauser, welche ziemlich gut mir Cagara harmonierte!



    Außerdem soll Witold Wawrzyczek wieder nach Polen gehen, offiziell wegen familiären Gründen!

  • und eure Fans waren die besten vor allen die vor den Gästeblock von den Cops zusammengeknüppelt wurden :lach: :lach: :lach:


    selbst schuld kann ich da nur sagen

  • Zitat

    Original von fcmlars
    und eure Fans waren die besten vor allen die vor den Gästeblock von den Cops zusammengeknüppelt wurden :lach: :lach: :lach:


    selbst schuld kann ich da nur sagen


    was für ein sinnloser beitrag :nein:

  • @ fcmlars
    du bist ja en ganz großer...das war gestern das ganz normale sinnlose rumgepöbel, un halt mit en bissl schneeballschlacht



    Der Knipser muss wo in den eigenen Reihen gefunden werden ... Mitu wird auf jeden Fall nich geholt, da sein Berater ihm verboten hatte, gestern zu spielen

  • Zitat

    Original von Heimatsportfreund
    @ fcmlars
    du bist ja en ganz großer...das war gestern das ganz normale sinnlose rumgepöbel, un halt mit en bissl schneeballschlacht


    ich war wohl bei nem anderen spiel :???:

  • Zitat

    Original von Dynamo's00SchneiderHelge
    Tommü - so viel war ja nun auch nich los :!:


    naja recht haste.. war schonmal schlimmer..
    aba zu sagen das nur schneebälle geflogen sin iss schon ganz schön dreist!
    häte einer dieser polenböller nen mensch getroffen würde dieser seiner tage nicht mehr froh werden!
    daran schon mal gedacht?

  • Tomm
    Mittlerweile sind solche Dinger leider Normalität geworden, mal abgesehn davon, dass man die hier eher bei den Tschechen holen wird! Aber zurück zum Thema, natürlich ist es nich zu entschuldigen, dass solches Zeug immer wieder auf Sportplätzen ist! Trotzdem sollte nich immer gleich der Teufel an die Wand gemalt werden ...



    Zum Thema Knipser:
    Mit Neubi dürfte wohl erst im Sommer gerechnet werden! Und ob er sich dann in der 2.Liga durfsetzen kann, weiß man nich! Es sollte auf jeden Fall noch ein Stürmer geholt werden, schon alleine um Vorbeck & Bröker en bissl Dampf zu machen ...

  • Testspiel Ankaraspor vs. Dynamo Dresden 2:1



    - Vorbeck machte den Anschlusstreffer
    - sehr hartes, bis überhartes Spiel durch den türkischen Erstligisten
    - Neubi hat die letzten 20 Minuten sehr gut im Sturm gespielt
    - ansonsten diente das Spiel zum finden einer Startformation, wobei Kukielka 90 min. lang im MF ( wie früher in Nürnberg) eingesetzt wurde und Csik in der IV ...


    Samstag gehts dann gegen den MSV Duisburg ...

Betway Online Fussball-Wetten banner