Beiträge von Stat.fana

    Ich greife mal hier das alte Thema auf, denn auch der SV Helios 24 Dresden ist auf der Suche nach neuen oder auch bereits ausgebildeten Schiedsrichter, die in ihrem aktuellen Verein unzufrieden sind.
    Die SR-Gemeinschaft in unserem Verein wird gerade neu aufgebaut und soll an sich auch zu einer solchen werden. Ansonsten bietet der Verein auch eigentlich eine ganze Menge für seine Schiedsrichter. Bei Interesse einfach ne Mail oder PN an mich und ihr bekommt weitere Informationen.
    Der nächste Ausbildungslehrgang in Dresden findet Ende Februar 2011 statt, bei einem etwaigen Wechsel wäre der Stichtag der 31.12.

    Ich habe das hier auch schon eine Weile verfolgt..
    Über den (ursprünglich) konkreten Sachverhalt kann und will ich mir kein Urteil bilden, vielmehr geht es mir um die Art und Weise der Kommunikation wie sie hier abläuft. Man mag ja von bestimmten Leuten halten was man will, das geht mich auch nix an, ich kann nur für mich persönlich sprechen und da habe ich Trainerchen in Zusammenkünften hinsichtlich meiner Funktion als SR stets als umgänglichen, respektvollen und fairen Sportsmann wahrgenommen.
    Was ich hier echt unmöglich finde, ist das direkte Angreifen beim (realen) Namen nennen bestimmter hier im Forum vertretener Personen, während man sich selbst hinter einem Pseudonym in der Anonymität versteckt. So was hat nichts mit Forums- und Internetverhaltenscodexen zu tun, solche User gehören m.M.n. gesperrt.

    Woher kommt denn der Umstand, dass ihr nicht so oft pfeifen dürft? Der Stadtverband stellt doch bei jeder Gelegenheit fest, dass es so wenig Schiedsrichter gibt. Demzufolge müssten diese wenigen Schwarzkittel doch umso häufiger zum Einsatz kommen. Zumal in der Stadtliga B Gespanne nur auf Anforderung bei den Spielen auftauchen, müsste der Logik folgend doch jeder Schiedsrichter mindestens zweimal am Wochenende zum Einsatz kommen. Es gibt ja auch Beispiele, wo Kollegen von dir deutlich mehr als 50 Spiele in der Saison pfeifen.


    Ja, die gibt es und muss es geben, sonst bricht es zusammen. Wer aber irgendwie Familie, Arbeit und noch ein Leben hat und nur ein Spiel pro WE pfeifen will, der ist ständig irgendwie Assistent, das is ja das Problem. Wir machen Assi in den Bezirksklassen, machen Assi selbst in der Stadtliga, machen Assi bei irgendwelchen höheren Jugendspielen, gar bei den Frauen in der Landesliga stehen oft Stadtligaschiris an der Linie. Und das ist nun mal völlig was anders. Ich mein, ich fahr gern in den Bezirk als Assi, aber das reicht mir 1x im Monat und ich pfeif lieber, aber wenn ich drei Mal im Monat Assi bin und nur einmal pfeife.. Und in letzter Zeit habe ich viele Beschwerden darüber gehört, dass die SR nur noch vermehrt als Assistenten angesetzt sind.. :thumbdown:

    Hab mich ja lang nicht mehr geäußert.. Verfolg das aber schon ne Weile und habe durchaus festgestellt, dass dieses Jahr deutlich mehr über uns Schiris geschimpft wird, und das ja nur von den Teams, die auch hier im Forum aktiv sind..
    Ohne uns jetzt zu sehr in Schutz nehmen zu wollen, aber so ganz nachvollziehbar ist zur Zeit die Ansetzungspraktik nicht wirklich. Ihr wisst ja alle selber, wie wichtig es als Mannschaft ist, sich einzuspielen etc.. Ich bspw. hatte diese Saison kein einziges Vorbereitungsspiel zum Pfeifen und sowieso erst 2 Stadtligaspiele. Wenn man irgendwie nur alle 2-3 Wochen mal ein Spiel pfeift, kommt man auch als Schiri nicht dazu, seinen Rhythmus wieder zu finden. Sicherlich ist es mehr als ärgerlich, weil es in diesem Jahr mehr geht als sonst, aber auch die Schiedsrichter brauchen gerade auf Kreisliganiveau auch ihre Spielpraxis..
    Also wieder ein Grund mehr, auf den Verband zu schimpfen.. Ich hab jetzt am WE kurzfristig mein drittes Spiel bekommen dieses Jahr (der DSC wird sich freuen, mich wieder zu sehen... :rolleyes: ), aber ich behaupte mal, dass dies recht viel an Spielen ist...
    Wie gesagt, keine Entschuldigung, eine gewisse Professionalität muss sein (gelbe Karten vergessen geht gar nicht!! Läuferisch fit sein muss man auch ohne frage), aber wie bei mangelnder Spielpraxis das Zusammenspiel bei den Mannschaften nicht so funktioniert, sitzen auch die SR-Entscheidungen dann nicht immer so, wenn man nur alle 2-3 Wochen mal pfeift.


    Gibt es dazu ein paar Details? Verlasst ihr eure Anlage jetzt schon? Wo wird der neue Platz sein und wann ist er nutzbar? Und wo spielt ihr ggf. in der Zwischenzeit?
    Danke schon mal...


    Oh, beim großen kleinen JB war diese Info wohl noch gar nicht angekommen?! Soweit ich weiß, wird es einen völlig neuen Ground in Dresden geben..?! Zumindest in Nickern, hinterm Kaufland, nähe der ehemaligen Kasernen ist meine Info. Und auf dem aktuellen Platz werden wohl Häuser gebaut.

    Ne Frage mal zu Elbflorenz: Ist das sicher, das die diese Saison runtermüssen aufgrund der fehlenden Jugend? Wäre eigentlich schade.


    Soweit ich weiß, war der Stichtag für der 31. März (oder Mai?) Weiß nicht, ob sich da der Stadtverband da im Falle einer fehlenden Jugendmannschaft noch umstimmen lässt, zumal die Thematik ja doch länger bekannt war, oder?! Wahrscheinlich spielt die Truppe deswegen auch so enttäuschend grad (ja wieder 5:0 bei Weixdorf II. verloren). Gerüchte besagen ja, dass das Gros der Mannschaft zu Dobritz wechseln soll...

    So wie Ihr das darstellt, habt Ihr Recht, wenn dies in einem Spiel passiert. Ich habe aber zwei Spiele gemeint, in denen die Karten gegeben wurden. Wenn ich mich missverständlich ausgedrückt habe, ist hiermit hoffentlich alles aufgeklärt.


    Elbflorenz hat übrigens deswegen seinen Mannschaftsleiter oder wen auch immer rausgeschmissen, da wohl schon zum wiederholten Male solche Fehler mit gesperrten Spielern passiert sind.

    Ich konnte ja heut mal hautnah die Truppe vom Quälix begutachten.. Einen ausführlicheren Bericht wird er sicher selbst liefern, aber ich meine zusammenfassend zu sagen, in der ersten Hälfte hat man schon gesehen, warum er am Saisonanfang so von seinem Team geschwärmt hat. In der zweiten Hälfte hat man aber dann gesehen, warum er jetzt eher mehr schimpft.. :schal1:

    PS: Mit Stat.fana als Schiri hätten wir gewonnen. ;)


    Du kannst froh sein, dass du jetzt draußen stehst.. Sonst würdet ihr die Spiele unter meiner Leitung kaum zu elft beenden.. :rofl:
    Als ich euch damals im Stadtpokal irgendwann gepfiffen hatte, seid ihr doch auch rausgeflogen gegen nen Stadtligisten.. Und obwohl wir bestimmt auch 8 Jahre regelmäßig zusammen ein Mal in der Woche in der Bierstube gesessen haben, hatte euer Gegner sogar ne Elfe von mir gepfiffen bekommen..


    Zu dem anderen sag ich mal nix.. :stumm:

    irgendwie hatte ich gehofft,das unser fachkundiger Kollege Stat.fana den Spielbericht schreibt...


    Naja, ich bin ja eigentlich von der Zweiten.. War demnach nicht zugegen bei eurem Spiel heute.. Stattdessen bei Sachsenwerk gegen Turbine aktiv. Hier durchaus ein ausgeglichenes Spiel, die Gäste spielten taktisch clever, ließen den Tabellenführer spielen, standen hinten aber sicher und waren insgesamt sogar nahezu gleichwertig und hätten sicher nen Punkt verdient, obwohl Sachsenwerk wohl auf einige Spieler verzichten musste. Bezeichnend für die mutige Spielweise der Gäste dann auch die Führung in der Anfangsphase. Das 1:1 dann Mitte der ersten Häfte und durch nen glasklaren Elfer dann in Häfte zwei die Führung für den Tabellenführer. Letztendlich die Chancen konsequenter genutzt, obwohl der Gast beim 3:1 auf vorangegangenes Foul im Mittelfeld lamentierte. Sachsenwerk in der Folge mit reichlich Zeitspiel, wohl auch weil man merkte, dass der Gast hier schon gut mitmischte. Letztendlich Turbine auch mit Pech, auch als kurz vor Schluss ein Torschuss an den Innenpfosten klatschte. Insgesamt ein intensives, aber weitestgehend faires Spiel mit vier Gelben Karten. Das war dann mein letztes Stadtligaspiel als SR in diesem Jahr.. Demnächst steh ich dann noch beim Quälix an der Linie..

    Diesen Sonntag große Derbyzeit in Löbtau... Wie ich aus Kickers-Kreisen erfuhr, fiebert man dem ersten Pflichtspiel gegen die Erste der SpVgg schon sehr entgegen und erwartet über 100 Zuschauer.. Das wird bestimmt ein heißer Tanz für Quälix und seine Jungs.. Leider werde ich wohl keine Zeit haben, mir das persönlich anzuschauen.

    Zunächst möchte ich dem Jungen(ca.15Jahre alt) und 2.Assistenten,zu einer tadellosen und fehlerfreien Partie ausdrücklich bedanken.


    Tja.. Das ist dieser Zwang des Schiedsrichterausschuss in naher Zunkunft unbedingt jemand gaanz weit nach oben zu bringen.. Dass ein 15jähriger bei weitem noch nicht Format und Austrahlung hat, so ein Männerspiel zu pfeifen, (wo die Spieler ja teilweise doppelt so alt sind), das wird da nur selten berücksichtigt..


    Aber da hat auch nicht der offiziell Angesetze gepfiffen, oder?! Denn der ist eigntlich Mitte 20 und ein erfahrener Stadtligareferee.

    Dann auch noch kurz zu meinem Spiel.. Sachsenwerk gewinnt sicher verdient mit 5:1 gegen den FV Hafen, obwohl die Gäste eigentlich kämpferisch gut mithielten und versuchten engagiert mitzuspielen. Leider funktionierte die (wohl aus der Not geborene) Viererkette nur mäßig und Sachsenwerk kam zu zahlreichen klaren Chancen, wobei gerade die Abseitsentscheidungen für meinen Assi recht schwierig war, denn mit ner Viererkette hat man es in der Stadtliga selten zu tun. Zumindest waren beide Seiten nicht immer mit den Entscheidungen einverstanden.. Nun, zur Halbzeit stands so 3:0, nach der Pause Hafen noch mal motiviert, kam auch durch ein Strafstoßtor zum Anschluss, aber im Endeffekt ein ungefährdeter Sieg, zumal Sachsenwerk in der Schlussviertelstunde noch alles klar machte. Endstand 5:1. Alles in allem aber ein faires und ruhiges Spiel.

    Aber genauso, wie ich nicht namentlich über Schieris meckere, lobe ich sie auch nicht beim Namen. Die Betroffenen wissen doch sowieso, wer gemeint ist, wenn sie's lesen.


    Naja.. Man weiß ja auch wo's steht ;-)
    Ich freue mich schon drauf, wenn ich mal die hiesigen Schreiberlinge pfeife.. [Damit ihr wieder was zu meckern habt.] Aber so oft wird's wohl nicht vorkommen.. Die Löbtauer hab ich 1x gepfiffen letztes Jahr und beim Motor war es ausgefallen. Habe jetzt am WE mein erstes Stadtligaspiel die Saison.. (aber ich sag nicht welches :P )..

    Muss ihm eine gute Leistung attestieren. Damit, dass er Trachenberge in den beiden Situationen in der ersten Hälfte keinen Elfmeter zugesteht, lag er beispielsweise völlig richtig. Die :rotekarte: war korrekt und auch sonst pfiff er energisch, ohne sich in den Vordergrund zu drängen. Wenn's nur solche Schieris gäbe, hätte niemand ein Problem mit Pfeifenmännern.


    Na wenn das im dfb.net stimmt, hat ja El Presidente höchstpersönlich gepfiffen.. Der sollte es dann schon können.. :S

    Als selbst Schiri freue ich mich, wenn hier positives Feedback zu den Leistungen meiner Kollegen kommt. Beim Meckern sind ja immer alle schnell und die Threads füllen sich, aber gute Leistungen werden als selbstverständlich angesehen.. Auch gute SR-Leistungen sollten mal angesprochen werden dürfen!!

Betway Online Fussball-Wetten banner