Kreispokal Oberlausitz | Saison 2020/2021

  • Ist ne verzwickte Situation und wohl nicht mit der Disqualifikation von Gebelzig getan.....mal sehen, wie das ausgeht ?

    Da lag ich wohl so schlecht nicht ? ;)

    Gebelzig hat wohl beim Sportgericht Protest eingelegt und der wird wohl auch verhandelt.

    Der Gegner von Neueibau ist wohl wieder offen :halloatall:

    Träume nicht dein Leben, lebe deine Träume

    https://www.facebook.com/DiscoverTunisiacom/videos/jerusalema-sidi-bousaid-/333552854726905/

  • Laut Fanseite von Gebelzig auf Facebook, dürfen die Jungs jetzt doch spielen :thumbup:

    Finde es eine gute Entscheidung!

    Ja, ist auch schon wieder so angesetzt. https://www.fussball.de/spielt…0000VS5489B4VUBEGM7L-C#!/

    Das Sportgericht hat wohl das ehemalige Urteil kassiert und ist wohl bei seiner Begründung davon ausgegangen, daß zum Saisonende (30.06) alle gelben Karten verfallen...unabhängig davon ob der Wettbewerb saisonübergreifend stattfindet. Also war der Spieler gegen RWO spielberechtigt.

    Für mich stellt sich die Frage, ob die Karten die es nach dem 30.06. gab, dann in der neuen Pokalsaison 21/22 ihre gültigkeit behalten ?.......und ob mit dem Urteil bereits jetzt auch schon die neue Wechselregel gültig ist ? :halloatall:

    Träume nicht dein Leben, lebe deine Träume

    https://www.facebook.com/DiscoverTunisiacom/videos/jerusalema-sidi-bousaid-/333552854726905/

    Einmal editiert, zuletzt von Stuju ()

  • Am Samstag 16:00 Uhr Pokalendspiel in Neusalza : FSV Kemnitz – SV Gebelzig

    Dem Gewinner winkt im Sachsenpokal am 07./08.08. ein Heimspiel gegen den DSC. :halloatall:

    Träume nicht dein Leben, lebe deine Träume

    https://www.facebook.com/DiscoverTunisiacom/videos/jerusalema-sidi-bousaid-/333552854726905/

  • Samstag - 17.07.2021 - 13:00 Uhr und 16:00 Uhr
    FVO Kreispokalfinals der Frauen und Männer

    >> Sportplatz am Hänscheberg - Neusalza-Spremberg

    13:00 Uhr Frauen Finale

    SV Grün-Weiß 90 Uhsmannsdorf : SpG SG Blau-Weiß Obercunnersdorf/Herrnhuter SV 90


    16:00 Uhr Mäner Finale
    FSV Kemnitz : SV Gebelzig 1923

    Hier geht es zur facebook Veranstaltung


    Verhaltensregeln für Zuschauer/Besucher

    - der Gastgeber verbietet Zuschauern das mitbringen von Getränken und Speisen jeglicher Art

    - Personen die Waffen, waffenähnliche und spitze Gegenstände bei sich tragen oder mitführen wird der Zugang zum Stadion/Sportplatz verwehrt

    - sichtlich angetrunkenen Personen und Personen mit Covid-19 typischen Symptomen wird der Zugang zum Stadion/Sportplatz verwehrt

    - das mitführen und zünden von Knallkörpern und Pyrotechnik ist ebenfalls untersagt, sollten Personen im Bereich des Stadions/Sportplatz trotzdem gegen diese Vorgaben verstoßen wird das Ordner/Sicherheitspersonal eingreifen und geeignete Maßnahmen ergreifen

    - Personen- und Taschenkontrollen werden vor und während der Spiele durchgeführt

    - die Stadion/Sportplatzordnung wird durchgesetzt


    Anreise / Parkmöglichkeiten

    - die Stadion/Sportplatztore öffnen am Wettkampftag für Besucher ab 12:00 Uhr

    - die Zufahrtsstraße (Sonnebergstraße) wird an diesem Tag für Fahrzeuge zur Einbahnstraße

    - Fan- und Mannschaftsbusse können am Stadion vorfahren und alle Personen aussteigen lassen - geparkt werden müssen die Busse am Bahnhof Neusalza-Spremberg

    - Personen die in privaten PKW´s anreisen werden gebeten auf dem Parkplatz gegenüber der Pestalozzischule zu parken

    - der Gastgeber weist alle Beteiligten darauf hin rechtzeitig anzureisen um eventuelle Lauf und Wartezeiten zu beachten

    - das Hygienekonzept des gastgebenden FSV 1990 Neusalza-Spremberg für Männerspiele auf dem Sportplatz am Hänscheberg ist zu beachten und wird durchgesetzt

    - Stadion/Sportplatzadresse: Sonnebergstraße 1 C, 02742 Neusalza-Spremberg

    - Adresse Parkplatz Bahnhof: Am Bahnhof 3, 02742 Neusalza-Spremberg (für Busse)

    - Adresse Parkplatz gegenüber der Pestalozzmittelschule: Bahnhofstraße 2 A, 02742 Neusalza-Spremberg (für Private PKW)

  • Man findet gar kein Bericht zum Pokalfinale, war niemand vor Ort?

    Scheint ja extrem spannend gewesen zu sein :halloatall:

    Wir haben bei dem Wetter die MDR - Übertragungen von Dynamo und RB vorgezogen.

    Wie man hört war es wohl wieder mal nicht nur auf dem Platz spannend. :lach:

    Vor allen von der Kemnitzer Edel-Fan Fraktion hat sich wohl der ein oder ander völlig daneben benommen. Da hört man von tätlichen Angriffen (Faustschlägen) gegen den Sicherheitsdienst während dem Spiel und von tätlichen auseinendersetzungen unter den Fanlagern nach dem Spiel ?.....Platzstürmung, Schirischutz durch den Sicherheitsdienst, Polizeieinsatz usw...usf. das volle Programm halt.....? :rofl:

    Da ich nicht dabei war, möchte ich aber nicht genauer darauf eingehen.....vielleicht schreibt mal jemand der dort war. :halloatall:

    Trotz Sauwetter über 500 Zuschauer Respekt :thumbup:

    Träume nicht dein Leben, lebe deine Träume

    https://www.facebook.com/DiscoverTunisiacom/videos/jerusalema-sidi-bousaid-/333552854726905/

    3 Mal editiert, zuletzt von Stuju ()

  • Ja da soll es wohl einen Vorfall aufgrund einer strittigen Abseitsentscheidung gegeben haben :schal1: Allerdings wurde mir zugetragen das nach dem Spiel beide Mannschaften/Fanlager zusammen gefeiert haben und es wohl stimmungstechnisch für Kreisebene über 120 Minuten sensationell war was dort abgelaufen ist trotz des Wetters. Ich war leider selber auch nicht vor Ort und erzähle nur nach... Schade das es keinen Bericht gibt :nein:

  • Für dieses Pokalendspiel hätte ich sogar auch 10€ Eintritt bezahlt!


    Zuvor haben die Damen aus Ober C/Herrnhut den "Favoriten" aus Uhsmannsdorf ausgeschaltet, was schon sehr Sehenswürdigkeiten war und großen Respekt verdient!


    Danach hatte bei den Männern der "Favorit" Probleme überhaupt ins Spiel zu finden. Für mich hätten an diesem Tag Kemnitz und Gebelzig den Pokal verdient. Das Gebelzig ab der 64. min in Unterzahl war, hat man absolut nicht bemerkt.


    Das es abseits des Platzes zu einem kleinen gemenge kam, stimmt. Schon traurig das diese Kemnitzer Ultras, die Leistung ihrer Mannschaft übertrumpfen. Sowas hat nichts mit Fussball zu tun!


    Alles in allem ein gelungener Fussball Samstag. Ein Lob auch an Neusalza- Spremberg für die Organisation und Austragung.

  • Da ich vor Ort war und die handelnden Personen von Platzverein und Verband gut kenne, kann ich etwas Licht ins Dunkle bringen ;)

    Passiert ist von Gebelziger Seite aus:

    - mehrfaches zünden von Pyro

    - zertreten einer Werbebande


    Passiert ist von Kamnitzer Seite aus:

    - kleines Platzstürmchen nach dem 4:3 für Gebelzig

    - tätlicher Angriff auf Ordnerpersonal

    - Beleidigungen in Richtung Orderner und Verbandsfunktionäre

    - Polizeieinsatz >> Anzeigen sind gegen mehrere Personen gestellt


    Passiert ist weiter:

    - eine zerstörte Kabinentür im Spielertrakt

    - ein beschädigter Kühlschrank im Spielertrakt inkl. Diebstahl


    Nicht passiert:

    - tätlichen Auseinendersetzungen unter den Fanlagern nach dem Spiel

    - Schirischütz nach dem Spiel beim Abgang vom Feld

  • Tja, wenn die Kemnitzer-Honks am Start sind kannste gleich ne GSG 9 Einheit daneben stellen. Ist das sicherste. :happy:


    Der Schlummer-Verband tut ja nichts dagegen. Wieviel Jahr(e)-/zehnte ist das schon so.

    Täte keine Zuschauer mehr aus Gummistiefel-Kemnitz zulassen.

    Die Gastgebenden-Vereine haben die (Un-)Kosten!

  • Etwas seltsam finde ich die Geschichte schon.

    - dem Leiter des Ordnungsdienstes wurde angeblich ein Schneidezähne locker geschlagen. Berichtet wurde, dass dieser ausgeschlagen wurde.

    - Die Gebelziger Fans haben wohl eine Werbebanner zertreten und die Mannschaft soll ein Kühlschrank aufgebrochen haben um 2 Kisten Bier zu entwenden.

    (Die Berichterstattung im vornherein war sehr negativ auf die Seite von Kemnitz bezogen)

    Somit handelt es sich um Körperverletzung in 1. Fall und Sachbeschädigung in mehreren Fällen.


    Eine Kabinentür wurde auch ausgeschlagen, was aber der Damenmannschaft aus Uhsmannsdorf passiert ist und keinen der Beteiligten Männermannschaften.

    Mehrere Personen sollen gesehen haben, dass die Damen ihren 2. Platz etwas ausgiebig gefeiert haben, eine Dame dadurch, durch die Tür fiel und sich dabei verletzt hat, worauf hin der Rettungsdienst kommen musste.


    Bin gespannt wie die Geschicht ausgeht und freue mich auf Neuigkeiten!


    Ps: der Schlummer- Verband hat eine Sicherheitsfirma engagiert, leider haben die es wohl verpennt.

Betway Online Fussball-Wetten banner