Beiträge von FSVKICKER

    In Sohland a. d. Spree wurde am Mittwoch die neue BSG Sohland-Oppach gegründet. Ob die alten/bisherigen Klubs FV Concordia Sohland 23 und FSV Oppach schon aufgelöst sind entzieht sich meiner Kenntnis. Beide Altvereine sollen in dem neuen Klub verschmelzen.


    Es blutet einem das Herz wenn so ein Traditionsverein des Kreises wie der FSV Oppach aufgelöst wird ;(

    FSV 1990 Neusalza-Spremberg II gegen Bertsdorfer SV 0:2 (0:2)


    Ich war mir am Samstagnachmittag mal die 1. Halbzeit der FSV Reserve gegen Bertsdorf anschauen. Um ehrlich zu sein war ich von beiden Mannschaften enttäuscht. Von den beiden schlechten Teamleistungen bot aber der Gast noch die bessere Leistung. Was keinesfalls als Lob verstanden werden kann. Ein Zusammenspiel war bei den Platzherren gar nicht zu erkennen, da waren die Gäste etwas besser und führten zur Pause verdient mit 0:2. Die 2. Halbzeit soll nicht viel besser gewesen sein. Die einen konnten nicht, die anderen mussten nicht mehr tun.

    Auf einmal wird die erste aufgefüllt, sehr witzig. Beim letzten Ausfall gegen Freital ging das nicht. Womöglich weil man da lieber die zweite stopfen wollte da es dort gegen einen direkten Abstiegskonkurenten ging. Man kann dieses mal scheinbar nicht schummeln und spieler einsetzen die nicht spielen dürfen oder man traut sich nicht mehr. Wer weiss.

    Kurze Erklärung dazu. Laut SFV Spielausschuss muss bei Spielermangel in einer 1. Männermannschaft mit Spielern aus der Reservemannschaft (wenn vorhanden) aufgefüllt werden. Eine Ausnahme liegt vor wenn Coronafälle auftreten (war vor einigen Wochen der Fall / diesmal nicht). So besagt es das Regelwerk. An dieses musste und wollte man sich auch halten. Und da wäre der Gegner der 2. Männermannschaft auch völlig egal gewesen. Hoffe ich konnte weiterhelfen ;-)

    Gibt von den Verbänden auch ganz unterschiedliche Aussagen. Die Optimisten im Verband denken mit der neuen Verordnung, die ab 29.11. gelten soll, gehen Lockerungen einher. Der Au?ensport könnte da extra und neu bewertet und geregelt werden. Es ist die leise Hoffnung zu hören das im Dezember wieder gespielt werden kann.

    Die Pessimisten glauben nicht daran und denken Spielbetrieb wird erst wieder im April möglich sein. Für die Vereine die in die Vorbereitung und Durchführung der Saison sehr viel Zeit, Herzblut, Leidenschaft und Geld reingesteckt haben wäre es auf alle Fälle ein Katastrophe.

    Machen wir uns mal nichts vor, ob nun 0 , 3 oder 5 geimpfte im Team sind ist doch völlig egal. Fakt ist das kein Spiel in unser Region zustande kommt mit de 10Mann Regel ohne das Spieler ausgeschlossen werden müssen. Die Impfquote liegt bei den Teams zwischen 20 und 30 %. Es gibt auch Ausnahmen (aber da kenne ich nur ein Teams). Um so westlicher man kommt um so besser wird die Impfquote hab ich das Gefühl.

    Mittlerweile sind alle Spiele der KOL. und KL.abgesagt. Auch am Feiertag wird’s nicht besser werden...und wenn nächste Woche die Überlastungsstufe (2G) in Kraft tritt ist ganz Schluss. Auch in der LK. und LL. ist zumindest hier in unserer Gegend nicht gleich wieder mit Fußball zu rechnen. Bleibt die Hoffnung, daß der FCO am Mittwoch sein Oberligapunktspiel zu Hause gegen Schiebock spielt.....:halloatall:

    Kann mir nicht vorstellen das Bischofswerda da antritt, da sie das Pokalspiel morgen in Freital schon abgesagt haben. Da müssen wir wohl alle nach CZ umsiedeln zum Fussball ;-)

    also wir haben eine E-Mail von der FVO-Geschäftsstelle bekommen, da steht drinnen, dass dieses Wochenende noch alle spiele stattfinden. Alles weitere zwecks den folgenden Wochenenden bekommen wir noch Bescheid.

    ^^ das steht lediglich ne Meinung eines Verbandsfunktionärs (HW) drin und das der Sächsische Fussball-Verband der Auffassung ist das am Wochenende gespielt werden kann. Eine Meinung eines Vereins/Verbandes und einer Privatperson also.


    Vom Staatsministerium für Soziales gibt´s dazu eine ganz klare Aussage. Fussballspiele sind private Zusammenkünfte an der nur 10 ungeimpfte und ungenesene Personen über 14 Jahre teilnehmen dürfen.

    Als Veranstalter, also die Heimvereine, ist man dafür verantwortlich das das umgesetzt wird. Wer das nicht tut hat mit hohen Ordnungsstrafen zu rechnen. Und die Spieler/Teilnehmer der Veranstaltung ebenfalls. Ich bin ja gespannt welcher Heimverein das Risiko eingeht ;)