Handball WM 2019

  • also dänemark im hf möchte ich nicht unbedingt, obwohl sie im finale wahrscheinlich unschlagbar sind. aber norwegen ist evtl. nen tick einfacher. und etl. trifft man dann im finale auf frankreich ;)


    das gejammer der kroaten kann ich allerdings überhaupt nicht verstehen> typisch südländer. die eine aktion (stürmerfoul) war sicherlich etwas glücklich. aber bis ca. zur 45. minute gab es 2-5 zeitstrafen und deutschland spielte 2x in doppelter unterzahl. zudem gab es einige pfiffe bei denen sie wirklich glück hatten und in ballbesitz bleiben durften. zudem hätte der duvnjak mind. 1x 2 minuten verdient.

    Aber Dänemark ist in Hamburg eher zu schlagen und ein Endspiel in Dänemark ohne den Gastgeber leichter zu gewinnen. 8)

  • halte das für keinen guten plan. 1. verlierst du deinen flow. 2. sollte man erstmal nur ans HF denken und nicht ans finale.


    und die kroaten schreiben nen beschwerdebrief :D

    Journalisten sind Leute, die ein Leben lang nachdenken, welchen Beruf sie eigentlich verfehlt haben. (M. Twain)

  • Man hätte mit 8 Toren verlieren müssen (hatte ich so nicht auf dem Schirm) - wirkliche kein guter Plan !

    Insgesamt sehr gute Leistung heute.

    Die neue Nr.8 scheint mir um Klassen besser als Strobel !

    Wahl zum MoM heute eine Fehlentscheidung !!!

    Heinevetter und kein anderer !!!!!!

    Sieg gg. Norwegen wahrscheinlich.

    Sieg gg. Dänemark eher nicht.

    Jedes Team kann mal ein schlechtes Jahrhundert haben !

  • ich würde nicht sagen, dass er um klassen besser ist, aber er ist auf jedenfall die zukunft und hat das gut gemacht. man muss aber auch sagen, dass der druck eben nicht so da war wie bei den anderen spielen.


    warum jetzt alle so tun, als ob norwegen so mal nebenbei im vorbeigehen geschlagen wird, kann ich nicht verstehen. muss die deutsche arroganz oder unwissenheit sein. denke 70 % der leute wussten bis gestern nichtmal das norwegen dabei ist.

    das wird ne ganz schwere nuss, weil man der favorit ist. da muss schon ne sehr gute leistung abgerufen werden.


    zu kroatien erübrigt sich jeder kommentar- so ne heulertruppe.

    Journalisten sind Leute, die ein Leben lang nachdenken, welchen Beruf sie eigentlich verfehlt haben. (M. Twain)

  • Wenn man gesehen hat, wie Dänemark durchmaschiert ist, könnte einem ja Angst und Bange werden. Hansen hat getroffen wie er wollte und die französischen Torhüter haben kaum einen Ball pariert. Falls es die Deutschen packen, sollten sie doch etwas mehr Widerstand aufbringen können. :versteck:

  • Um nicht falsch verstanden zu werden:

    Platz 3 (Frankreich ist schlagbar) hätten alle vor der WM unterschrieben. Hochachtung vor der Gesamtleistung !

    Aber wie schon einmal geschrieben: Mehr war mit diesem Kader einfach nicht drin !


    Allerdings möchte ich den großspurigen Satz "Wir haben die beste Abwehr der Welt" etwas ergänzen:

    Nur die von Norwegen ist besser !

    Und die von Dänemark wahrscheinlich auch.

    Jedes Team kann mal ein schlechtes Jahrhundert haben !

  • Ich würde solche absoluten Urteile nie treffen. Kriegt Wolff am Anfang 1, 2 Bälle zu fassen oder ist man weniger oft in Unterzahl, kann das schnell kippen. Leider hat auch Fäth wieder nicht funktioniert.

    So war der Sieg verdient und logisch, aber mehr nicht drin, das würde ich anders sehen.

  • drin war alles, insbesondere bei ner heim wm. aber wenn man realistisch ist liegt dieser kader zwischen 5-8, je nach tagesform.

    ich wusste das norwegen ne ganz harte nuss war und ich fand es jetzt auch nicht so schlecht. man hatte die chance zum 4-1, das wäre evtl. der richtige dosenöffner gewesen. so wurde es eine 1. hz in der die schieris leider zu oft eingegriffen haben. die kroaten wären nach so einer hz gar nicht mehr rausgekommen bzw. hatte irgendjemanden den krieg erklärt.


    2. hz muss man dann anerkennen, dass die norweger besser waren bzw. deutschland ein 6-4 nicht nutzen konnte und frei vom kreis am tor vorbeiwirft. der norwegische torhüter hatte auch nur ne quote von ca. 20 %.


    hoffe auf ein spannendes finale und auf den 3.platz für deutschland.

    Journalisten sind Leute, die ein Leben lang nachdenken, welchen Beruf sie eigentlich verfehlt haben. (M. Twain)

  • habe es mir heute in voller länge angeschaut. hm, irgendwie selbst schuld. 1. hz schon 9-6 vorne mit weoiteren chancen zum absetzen. 2. hz gleich ne gute abwehraktion und die chance auf 5 wegzugehen. dann wieder eine dieser schwächephasen, die man in jedem spiel gegen die guten hatte. die letzten 2 min gegen gensheimer wieder sehr harte entscheidung. aber den pass von musche fand ich jetzt nicht so riskant, hätte amn auch foul an pekeler (?) geben können oder er spielt auf zeit und man kommt in die verlängerung.

    Letztendlich schon etwas bitter nach einer mehr als ordentlichen wm. heimschiedsrichter gab es im gegensatz zu den letzten 10 WM und EM diesmla ganz sicher nicht.


    letztendlich fehlte ein shooter aus dem rückraum, damit man paar mehr einfache tore bekommt. da man das wusste war ich etwas erstaunt, dass man 1. und 2. welle nicht konsequenter und it mehr risiko spielt. die reichmann entscheidung war im nachhinein unglücklich, weil groetzki kein gutes turnier spielte (auch im letzten spiel wieder einige feie vergeben), aber wen hätte man dafür zu hause lassen sollen?


    dänemark dannn mehr als verdienter wm > das schaue ich mir jetzt mal in ruhe an ;)


    habt ihr den artikel /fazit im kicker gelesen?- also sowas stümperhaftes kommt nichtmal in ner schülerzeitung vor > aber typisch deutsch > immer dagegen und und im nachhinein alles schlecht reden

    Journalisten sind Leute, die ein Leben lang nachdenken, welchen Beruf sie eigentlich verfehlt haben. (M. Twain)

Betway Online Fussball-Wetten banner