• Hat jemand eine Ahnung, wo ich News zur Fußball WM nächstes Jahr finden kann? Also laufende News? Im Moment bräuchte ich ein paar Fakten zur Auslosung. Vielleicht hat jemand von euch einen guten Tipp.

    Die beste Weise, Fische zu beobachten, besteht darin, selber zum Fisch zu werden.

  • Viel Info gibts dazu wirklich noch nicht. Im Netz steht ein bisschen was dazu, zum Beispiel, wie die Auslosung ablaufen wird. Man soll es wohl rechtzeitig im Fernsehen und per Livestream verfolgen können.

    Die schönsten Formulierungen sind üblicherweise auch die einfachsten.

  • Schönen guten Tag!


    Das kommt meiner Meinung nach doch immer ziemlich stark darauf an, was du denn letztendlich suchst.


    Ich für meinen Teil habe mich erst die Tage wieder mal online über die jeweiligen Teilnehmer der WM 2018 umgesehen.


    Denke doch, dass wir zumindest wieder bis ins Halbfinale kommen sollten.

  • Jetzt ist es in Kürze soweit. Bin schon ganz gespannt, wie sich das alles entwickeln wird. Seid ihr dabei?

    Die beste Weise, Fische zu beobachten, besteht darin, selber zum Fisch zu werden.

  • WM 2018 eine Katastrophe


    So ein Scheiß hab ich noch nicht gesehen.

    Fangen wir bei den Stadien an. In dem riesen Land haben nur 2 von 12 Stadien eine Kapazität von über 48000 Plätzen. Teilweise nur 27000 Zuschauer zum Spiel. Da hätte man 2006 auch in Leverkusen spielen können.

    Die Namen auf den Trikots kann man auf die Schnelle kaum lesen, so eine dämlich Schrift.

    Zum spielerischen, hätte ich gleich geschrieben. Das ist kein Fußball! Nur Fouls, Theatralik, Zeit geschinde.

    Das einzig ansehnliche Spiel war Portugal – Spanien. Tja, warum wohl.

    Die Krönung gerade eben Iran – Spanien. 12 Mann im eigenen Strafraum versuchen 90 Minuten kein Tor zu kassieren. Was für ein Unterhaltungswert – Bullshit.

    Die Kommerz-FIFA (gemeinnütziger Verein!) möchte solche Spiele ab 2026 unbedingt sehen. Infantino hätte die WM 2022 schon gern mit 48 Mannschaften!

    So wie ich das Wahrnehme werden „kleinere Teams“ bevorteilt. Bei ständigen Fouls muss es mal ne Karte geben und nicht erst in der 80 Minute.

    Videobeweis hat einige Male geklappt, aber was bei Brasilien – Schweiz entschieden wurde ist ganz klarer Beschiß. Zuber stößt ganz klar seinen Gegenspieler nach ner Ecke.

    Das einzig Erfreuliche ist, dass man nichts von Randale hört. (Wer will schon nach Sibirien verbannt werden.)

    Rein spielerisch bleibt die WM 2018 eine Katastrophe. :thumbdown::rotekarte:

  • Ganz so pessimistisch wie ein Vorredner sehe ich die WM nicht.

    Stadiongröße - völlig ausreichend ! Was sollen Riesenarenen, wenn sie im Ligabetrieb halb leer stehen.

    Noch teurer wären sie außerdem geworden.

    Videobeweis - der große Sieger für mich !

    Schnell und nicht bei jedem Scheiß. Über 90% Trefferquote.

    Fehlentscheidungen wird es auch bei noch mehr Technik oder noch mehr Personen, die ihren Senf dazu geben, trotzdem geben !

    Spielerisch natürlich nichts überragendes, aber was soll noch kommen?

    Klare Absage an eine noch größere WM!!!

    Bis auf Ronaldo beweisen die sog. Stars, das sie ihre Ablösesummen und Gehälter nicht wert sind.

    Von Krawallen nichts zu hören -gut!

    Die russischen Sicherheitsorgane verbreiten sicher mehr Schrecken, als die in den sog. Demokratien !

    Jedes Team kann mal ein schlechtes Jahrhundert haben !

  • Demjenigen, der das\die Spiele gesehen hat, braucht man das nicht zu begründen.

    Empfehle außerdem die Spielanalyse von Hitzelsberger und den heutigen Doppelpass.

    Das Tor ändert natürlich gar nichts an den Tatsachen!!!

    Die Aussagen von Kroos nach dem Spiel qualifizieren ihn für mich um weitere 100 Minuspunkte ab !!!

    Hoffentlich geht er endlich mal in sich, denn inzwischen ist er auf dem besten Wege, abzuheben.

    Jedes Team kann mal ein schlechtes Jahrhundert haben !

  • Demjenigen, der das\die Spiele gesehen hat, braucht man das nicht zu begründen.

    Empfehle außerdem die Spielanalyse von Hitzelsberger und den heutigen Doppelpass.

    Das Tor ändert natürlich gar nichts an den Tatsachen!!!

    Die Aussagen von Kroos nach dem Spiel qualifizieren ihn für mich um weitere 100 Minuspunkte ab !!!

    Hoffentlich geht er endlich mal in sich, denn inzwischen ist er auf dem besten Wege, abzuheben.

    Na gut, dann muss man hier auch nicht reagieren. Ich dachte immer Tore sind die Würze im Fußball und der Leistung eines Fußballers zuzuordnen. Wenn ich mich nicht irre, hat beispielsweise Marcel Reif den Toni nicht nur gescholten. :versteck:

  • Natürlich war es eine Klasse Einzelleistung - wozu allerdings auch Glück gehört.

    Deshalb darf man aber nicht die Augen davor verschließen, das er die restlichen 95% Gülle gespielt hat !

    Einsatz und Körpersprache unterirdisch.Arbeit nach hinten verweigert!

    Hoffe, eigentlich kann es jetzt nur besser werden.

    Aber wie schon gesagt, seine verbalen Entgleisungen lassen mich etwas zweifeln.

    Selbstkritik scheint ihm ein Fremdwort zu sein.

    Jedes Team kann mal ein schlechtes Jahrhundert haben !

  • Eine letzte Entgegnung: Ich habe gesehen, dass er in der zweiten Halbzeit wesentlich besser war und den Ball gefordert hat, somit auch zunehmend Verantwortung übernommen hat. Es gab nicht nur den Siegtreffer, der auf seinem Mist gewachsen ist. Jetzt bin ich sehr gespannt, wer denn noch aus dem Mittelfeld eine Führungsrolle übernimmt und bin mir ziemlich sicher, Kroos steigert sich weiter. Man darf nicht vergessen, er hatte viel zu viele Pflichtspiele zu bestreiten und kann nach so einer kurzen Pause weder körperlich noch mental frisch sein.

  • kann ich so zustimmen, bis auf den letzten satz. die sicherheitsorgane haben irgendwie gar nichts verbreitet außer größtenteils freundliche stimmung. aber evtl. wissen gewisse leute, dass man sich eben in russland zu benehmen hat und sich die sicherheitsorgane nicht so auf der nase rumtanzen lassen wie in den sog. demokratien.


    deine kritik an kroos kann ich aber irgendwie nicht nachvollziehen. spielt sicherlich bisher nicht so doll, aber gehören auch noch 10 andere dazu. zudem ist er sicherlich aufgrund seiner leistung/erfolge jemand, der auch mal kritische töne ansprechen darf.

    Journalisten sind Leute, die ein Leben lang nachdenken, welchen Beruf sie eigentlich verfehlt haben. (M. Twain)

Betway Online Fussball-Wetten banner