Beiträge von NOFB

    Diskussion zum Artikel Torwartzoff beim DFB-Team: Joachim Löw hat die Qual der Wahl:

    Zitat
    In den vergangenen Tagen ist ein öffentlicher Zwist zwischen Marc-Andre ter Stegen und Manuel Neuer entfacht. Die beiden deutschen Nationalspieler haben sich öffentlich gezofft. Mittlerweile hat sich auch Bundestrainer Joachim Löw zum Torwartzoff beim DFB-Team geäußert, der 59-jährige zeigte sich gelassen. Mit Blick auf die EM 2020 hat Löw jedoch die Qual der Wahl im deutschen Tor.

    Das mit der (West)Werbung habe ich übrigens als junger Mensch schon nicht verstanden.

    Ich werde doch jetzt nicht mit Sportwetten anfangen, nur weil "mein" Club jetzt dafür wirbt. Genauso wie ich nicht alp. Haarwäsche nehmen würde oder meine Biersorte wechseln würde...

    Und Zeugs vom Gastverein sowieso nicht...

    Es geht um Präsenz. Menschen erreichen, die gerade überlegen, ein bestimmtes Produkt zu kaufen. Wenn Du z.B. vor dem Rechner sitzt und Dir überlegst, eventuell bei Sportwetten mitzumachen, dann fallen die höchstwahrscheinlich zuerst die Marken ein, die Du oft im Fernsehen oder Stadion siehst.

    Und das Werbung funktioniert, kann doch gut bei den Verkaufszahlen von Apple oder auch Red Bull gesehen werden. Die haben ihren Erfolg vor allem dem Marketing zu verdanken.

    Tja, und zum Abgang von Trainer und Sportdirektor: bei der desaströsen Bilanz eigentlich kein Wunder. Bergner hat saisonübergreifend in Liga 3 eine Bilanz von nur 4 Siegen aus 30 (!) Spielen. Mit einer überdurchschnittlichen Mannschaft in einer schwachen Liga aufzusteigen ist kein Qualitätsnachweis.

    Aber ruhig arbeiten konnte er auch nie. Bei dem Chaos eine Mannschaft zu motivieren, dürfte nicht ganz einfach sein. Mal schauen, ob es der Nachfolger besser macht. Insgesamt würde mich es jedoch nicht wundern, wenn es am Ende nicht reicht, trotz der teilweise guten Namen im Kader.

    Was für ein geiler Abend. Dortmund spielerisch klar besser, aber mit viel Kampf wurden die Unterschiede weg gemacht und wir hat sogar mehr und die besseren Tormöglichkeiten. Das Stadion hat gekocht. Nagut, der Gästeblock war etwas lahm. Da gab es in der zweiten Liga deutlich bessere Fanszenen.


    Das war eine Streicheleinheit für die Fußballseele. Auch wenn es schwer wird, die fehlenden Punkte für den Klassenerhalt zu sammeln.


    Hier noch ein Kommentar zum Spiel: https://www.n-tv.de/sport/fuss…rock-article21243398.html

    Wird dort aber bestimmt familiärer zugehen, als es gerade in Chemnitz der Fall ist. Ist ja mittlerweile eine Seifenoper ala GZSZ. Jeder gegen jeden und immer schön alles über die Medien kommunizieren.

    Der Kommentar gefällt mir ganz gut. 8)

    https://www.tagesspiegel.de/sp…ioner-nervt/24886400.html

    Der Typ mag Hansa und die Eisbären und beklagt sich über das angebliche Ossi-Gehabe bei Union. Der Beitrag soll wohl Satire sein. Oder der Autor ist eine Mimose ohne Sachkenntnisse. Vielleicht ist er auch durch den Hertha-Blog und den Podcast einfach nur zu dicht an einem Lokalrivalen dran und will ein wenig unsachlich sticheln...


    Der gestrige Auftakt war dann nicht ganz so optimal. Die wirtschaftlichen Unterschiede und die daraus resultierenden sportlichen Gräben waren über 90 Minuten zu sehen. Die Salzburger Dosen waren in allen Belangen überlegen. Viel zu schnell für unsere Spieler. Die Punkte müssen von woanders geholt werden. Vielleicht geht was nächste Woche in Augsburg.

    Interessant dürfte die Unterscheidung in eV und GmbH sein. Die GmbH ist liquide und hält die Drittligalizenz. Der eV wiederum ist pleite. Könnten nun die Anteile an der GmbH an einen anderen (eventuell neugegründeten) Verein übertragen werden, ohne dass das Spielrecht verfällt? Könnte ja ein Weg sein, um sich von Altlasten zu befreien. Es bleibt zumindest spannend in der himmelblauen Welt.

    Ich glaube nicht, dass der Wettanbieter Einfluss auf irgendwelche Ausgänge oder vereinsinterne Dinge nimmt. Dem geht es allein um Präsenz und nicht die langfristige Zusammenarbeit mit bestimmten Vereinen. Wenn einer absteigt, bekommt dann nächstes Jahr ein anderer den Vertrag. Hauptsache das Logo ist so oft wie möglich zu sehen, egal auf wessen Brust.

    Diskussion zum Artikel Der Berliner AK 07 will auch in der Saison 2019/20 wieder vorn mitspielen:

    Zitat
    In den vergangenen Jahren stellte der Berliner AK 07 immer wieder Top-Mannschaften in der Regionalliga Nordost, musste sich beim Kampf um die Meisterschaft jedoch auch immer wieder knapp geschlagen geben. In der vergangenen Saison war nur der Chemnitzer FC besser, im Jahr davor landeten die Moabiter hinter dem FC Energie Cottbus und dem FSV Wacker Nordhausen auf dem dritten Rang. Und in der Spielzeit 2015/16 fehlten in der Endabrechnung sogar nur zwei Tore gegenüber dem damaligen Staffelsieger FSV Zwickau.

    Diskussion zum Artikel Das Abenteuer Regionalliga startet für Lichtenberg 47 beim VfB Auerbach:

    Zitat
    Noch sind es acht Tage, aber dann startet für den Berliner Stadtteilverein Lichtenberg 47 das Abenteuer Regionalliga. Zum Auftakt wird die Mannschaft von Chef-Coach Uwe Lehmann, der gerade erst zum Berliner Amateur-Trainer des Jahres gekürt wurde, am 27. Juli zum VfB Auerbach ins Vogtland reisen. Das Duell wird an diesem Tag um 13.30 Uhr im VfB-Stadion angepfiffen.

    Vielen Dank für die Glückwünsche. Ich fahre jetzt erstmal an die Ostsee zum Erholen und Realisieren.


    dastalent71

    Ticket für das Bayern-Spiel versuche ich Dir zu besorgen, aber ich kann nichts versprechen. Das Stadion ist halt noch recht klein.

    Diskussion zum Artikel Der FC Hansa Rostock feilt am neuen Kader:

    Zitat
    Die Saison 2018/19 ist kaum zu Ende, da werden beim Fußball-Drittligisten FC Hansa Rostock bereits alle paar Tage weitere Neuverpflichtungen bekannt gegeben. Bisher sind es derer sechs und weitere werden wohl noch folgen. Das Ziel dürfte dabei auch klar sein, es soll in der kommenden Drittliga-Spielzeit etwas weiter nach oben in der Tabelle gehen, vor allem der Punkteabstand zu den Spitzenmannschaften soll verringert werden.


    Am Ende hat es dann doch irgendwie gereicht und das Gefühl ist unbeschreiblich. Harte Arbeit zahlt sich doch manchmal aus... Und es ist auch egal welche Rolle wir nächste Saison spielen, den Abend kann uns keiner mehr nehmen.

    kämmpfen, grätschen, rennen war einmal.

    Wie viele Spiele hast Du gesehen? Unser hauptsächliches Angriffsmittel sind lange Bälle nach vorn, die von Andersson abgelegt werden sollen. Hat gegen den VfB ja gestern auch wieder geklappt. Aber spielerische Mittel mit einem Kurzpassspiel gibt es da nicht. Es gilt immer noch Grätschen, Ball nach vorn kloppen und dann hinterherrennen. Gegen Mannschaften wie den VfB, die selbst das Spiel machen, klappt das sehr gut. Wenn die Gegner aber tief stehen, dann wird es grusselig.

    Trotzalledem sieht es für Montag natürlich gut aus. Der VfB muss kommen und hoffentlich bleibt es einfach nur bei den dümmlichen Kommentaren von Gomez. Ich habe zumindest meinen Babysitter für die ganze Montagnacht bestellt...

    Am Ende kann es aber trotzdem noch reichen. Vor zwei Jahren war es ja ausgerechnet das Auswärtsspiel beim VfB (mit katastrophalen Abwehrfehlern), dass das Ende der Träume bedeutete. Vielleicht wird es dieses Mal anders... vielleicht...

    immer diese quervergleiche ;) evtl. war die 2. liga vor 2 jahren auch deutlich schwächer

    Davon abgesehen ist der Fußball in der Rückrunde echt nicht schön anzusehen. Negativer Höhepunkt war dabei für mich das Auswärtsspiel in Dresden. Da ist man einfach froh, dass Fußballspiele nach 90 Minuten abgepfiffen werden. Es war grauenvoll. Insgesamt hat die Mannschaft vor dem Tor zu wenig Ideen. Liegen wir zurück, gibt es fast nur noch lange Bälle und Zufallsproduktionen. Das es am Ende für einen Spitzenplatz gereicht hat, lag vor allem daran, dass bis auf Paderborn alle Top-Mannschaften in der Rückrunde geschwächelt haben. St. Pauli und der HSV gleich mal komplett abgestürzt. Selsbt Köln war als Meister nicht überragend. Haben ja auch nicht ganz grundlos den Trainer getauscht.

    Nee, dieses Jahr war das spielerische Niveau in der zweiten Liga einfach nicht hoch.

Betway Online Fussball-Wetten banner