FSV 63 Luckenwalde - Saison 2012/2013

  • Nach Rücksprache mit der Polizei, der Spielkommission des NOFV und dem FC Hansa Rostock wird die letzte Begegnung des FSV 63 in dieser Oberliga-Saison aus sicherheitstechnischen Gründen vorverlegt. Anpfiff der Partie zwischen Gastgeber FSV 63 und dem FC Hansa Rostock II ist nunmehr am Donnerstag, den 06.06. um 19.00 Uhr im Seelenbinder-Stadion.
    (Quelle: Homepage FSV 63 Luckenwalde)

    „Ich habe nicht gesagt, dass ich der Beste bin. Ich kenne nur keinen Besseren.“ (the Special One)

  • Es hatten sich wohl ein paar Rostocker Fans angekündigt und für Sonntag hätte nicht ein einziger Polizist bereit gestanden. Da von Freitag bis Sonntag die Polizei jeden Kopf für das Stadfest benötigt, blieb nicht viel Spielraum. Warum der NOFV erst heute dem Antrag zustimmte, entzieht sich meiner Kenntnis....

    Der Termin für ein Stadtfest wird ja nicht erst kurzfristig festgelegt!
    Vor dem Hintergrund frage ich mich allerdings, wieso man das nicht möglichst schon möglichst frühzeitig vom gastgebenden Verein bei der Saisonplanung berücksichtigt wurde


    Zur Erinnerung, das Hinspiel sollte ursprünglich am Sonntag, den 14. Dezember stattfinden und wurde dann gleich auf Mittwoch, den 10.April verlegt. Also selbst zu Begin der Rückrunde wäre dafür noch Zeit gewesen. Eine Spielklasse höher war schließlich auch ein Spieltausch möglich.
    Die Luckenwalder Oberligspieler hätten außerdem nicht in Wochenmitte nach Rostock reisen müssen und das witterungsbedingte Spiel auf dem Kunstrasenplatz vor der Hansa-Geschäftstelle statt im Rostocker Volksstadion wäre ihnen auch erspart geblieben...

  • Das letzte Saisonspiel der Luckenwalder Oberligaelf ist vorverlegt worden. Die Partie des FSV 63 gegen Hansa Rostock II wird nicht am Sonntag, sondern schon am Donnerstag, dem 6. Juni, ausgetragen. Der Anpfiff ertönt um 19 Uhr im Werner-Seelenbinder-Stadion. Wie jedes Jahr wird der Saisonabschluss auch wieder von den Luckenwalder Oberligafußballern zusammen mit ihren Fans gefeiert.Aus diesem Grund wird am Donnerstagabend für jedes erzielte Tor der Heimmannschaft ein Fass Freibier spendiert.


    Unsere hungrige Offensive ist heiß und ich denke es wird ein feucht-fröhlicher Fußballabend :bindafür::ja:
    :schal1::bia:

    „Ich habe nicht gesagt, dass ich der Beste bin. Ich kenne nur keinen Besseren.“ (the Special One)

  • Das letzte Saisonspiel der Luckenwalder Oberligaelf ist vorverlegt worden. Die Partie des FSV 63 gegen Hansa Rostock II wird nicht am Sonntag, sondern schon am Donnerstag, dem 6. Juni, ausgetragen. Der Anpfiff ertönt um 19 Uhr im Werner-Seelenbinder-Stadion. Wie jedes Jahr wird der Saisonabschluss auch wieder von den Luckenwalder Oberligafußballern zusammen mit ihren Fans gefeiert.Aus diesem Grund wird am Donnerstagabend für jedes erzielte Tor der Heimmannschaft ein Fass Freibier spendiert.


    Unsere hungrige Offensive ist heiß und ich denke es wird ein feucht-fröhlicher Fußballabend :bindafür: :ja:
    :schal1: :bia:


    au au, aufm Donnerstagabend Freibier? Das wird ja richtig interessant :D :bia:


  • Ich denke es macht Sinn zeitnah nach einen eventuellen Heimtor das Fass Freibier "laufen zu lassen". ;)


    Die Abgänge werden vor Anpfiff verabschiedet, also seit bitte pünktlich da.
    Die Siegerehrung (Plätze 1-3) des FSV 63 Tippspiel findet nach der PK vor dem VIP-Raum statt!!


    theo....
    Es ist nun mal so und man brauch sich ja nicht volllaufen zu lassen :whistling:
    Wer kein Bier mag, kann ja zu Hause seinen warmen Kakau trinken :lach:


    :halloatall:

    „Ich habe nicht gesagt, dass ich der Beste bin. Ich kenne nur keinen Besseren.“ (the Special One)

  • Noch mal zur Info: Mir wäre auch Fr. /Sa. /So. persönlich lieber gewesen. Zum Glück kann ich aber morgen dabei sein, andere können aber auch leider nicht dabei sein. Das ist große XXXX aber auch nicht zu ändern!!
    Ich hoffe das in der neuen Saison der normale Spielrhytmus wieder greift...Sa./So. 14 Uhr. Zwei bis drei Spiele in der Saison am Freitagabend sollten dann aber auch reichen!!


    :schal1:

    „Ich habe nicht gesagt, dass ich der Beste bin. Ich kenne nur keinen Besseren.“ (the Special One)


  • Gehört SK Henry Haufe auch dazu? Zieht es ihn wieder Richtung Küste? :versteck:


    Wie schon erwähnt, Abgänge werden ab ca. 18:55 Uhr begannt und verabschiedet!!
    Alles andere nach dem Spiel!!
    Ich werde morgen nicht dazu kommen hier etwas zu posten....muss um 04:40 Uhr aus den Federn!!


    Durchhalten!! :P

    „Ich habe nicht gesagt, dass ich der Beste bin. Ich kenne nur keinen Besseren.“ (the Special One)

  • Weil bereits heute schon ein Artikel zum Abgang online ist...kann die Meldung auch hier raus.


    Wiedersehen macht Freu(n)de. Das sagten sich auch die Ex-Frankfurter Henry Haufe und Maximilian Weyer als Zaungäste der jüngsten Brandenburgliga-Partie 1. FC Frankfurt kontra Schwedt (2:0).
    Haufe stürmt für den Oberligisten Luckenwalde, Weyer verteidigt für Union Fürstenwalde in der selben Nordost-Spielklasse. Beide kamen am Sonntag zum Einsatz: Haufe beim 3:2 in Altglienicke, Weyer beim 1:2 in Berlin-Lichtenberg. Während Haufe alle 29 Vergleiche der Luckenwalder mitmachte und mit 19 Treffern die Torjägerliste der Staffel anführt, stehen...weiterlesen.
    Quelle: MOZ


    Bis gleich :schal1:

    „Ich habe nicht gesagt, dass ich der Beste bin. Ich kenne nur keinen Besseren.“ (the Special One)

  • ...Wie jedes Jahr wird der Saisonabschluss auch wieder von den Luckenwalder Oberligafußballern zusammen mit ihren Fans gefeiert.Aus diesem Grund wird am Donnerstagabend für jedes erzielte Tor der Heimmannschaft ein Fass Freibier spendiert.


    Unsere hungrige Offensive ist heiß und ich denke es wird ein feucht-fröhlicher Fußballabend :bindafür::ja:
    :schal1::bia:

    Mehrer Ergebnisseiten melden übereinstimmend ein 3:2-Sieg für Euch über die Hansa-Reserve.
    Wenn dem so ist, Glückwunsch meinerseits!
    Hoffe, das Freibier war ausreichend und hat Euch geschmeckt :bia:


    P.S: Nun heißt es für Euch hoffen, das am Sonnteg der SV Altlüdersdorf in Wismar nicht gewinnt und der 4.Platz in der Abschlußplatzierung ist Euer!

  • FSV 63 Luckenwalde – FC Hansa Rostock II 3:2 (3:0)


    FSV 63: Petereit - Beckmann, Hadel, Bitzka, Nachtigall (59.min Hanne), Leschnik (81.min Guthke), Becker, Blondzik (70.min Müller), Bogdan, Dowall, Haufe,


    Hansa II: Werk - Schulz, Grundmann, März (46.min Cürten), Pett, Schmunck, Rausch, Borchert, Uecker (46.min Anic), Tidim, Lange (61.min Pfingstner)


    Tore: 1:0 Bogdan (15.min), 2:0 Dowall (19.min) , 3:0 Dowall (29.min) , 3:1 Pett (57.min) , 3:2 Borchert (68.min)


    Schiedsrichter: Christian Paul (Berlin)
    1. Assistent: Fabian Zastrow / 2. Assistent: Gunnar Mielenz



    8o:knuddel::kuss::bia::thumbsup:^^
    :halloatall:

    „Ich habe nicht gesagt, dass ich der Beste bin. Ich kenne nur keinen Besseren.“ (the Special One)

  • Ergänzend dazu der Spielbericht aus Hansa-Sicht, siehe Link zu den Hansa-News

  • Und nun zu der letzten FSV 63 Luckenwalde Fotogalerie der Saison 2012/2013.
    Wer Bilder von den letzten 20.min vermissen sollte...aufgrund der Lichtverhältnisse leider nichts zu machen gewesen. Technik wird aber langfristig aufgerüstet. :ja:


    Zum Album


    Zur automatischen Diashow


    Aus aus...das Spiel ist aus!!


    Am Samstag den 08.06.2013 spielt um 15 Uhr unsere II.Mannschaft zu Hause gegen die SG Burg.
    :bia:

    „Ich habe nicht gesagt, dass ich der Beste bin. Ich kenne nur keinen Besseren.“ (the Special One)

  • Haaaaaaaaaaallo "Luckis",


    viele Grüße aus Leipzig sende ich euch ! Glückwunsch zum gelungenen Saisonausklang ! :bia:


    Ich hoffe man sieht sich irgendwann mal wieder (und sei es auch nur mal zum Testspiel...).


    Euch alles gute für die neue Saison und bleibt so sympathisch. Unsere Loksche hat es nächste Saison ganz schwer, finanziell und sportlich ein Tanz auf Messers Schneide. Wir kämpfen auch weiter...


    ALSO.........bleibt so wie ihr seid, mir in guter Erinnerung !


    :halloatall:

    In dieser schönen Stadt, ist kein Platz, für nullende Bullen aus Österreich !

  • DANKE für die Glückwünsche!!


    Lokist
    Wir vermissen die Spieel gegen Euch doch sehr. Auch Euch ALLES GUTE und ich denke schon das wir uns eines Tages wiedersehen werden und sei es "nur" zum Testspiel. :bia:


    :halloatall:

    „Ich habe nicht gesagt, dass ich der Beste bin. Ich kenne nur keinen Besseren.“ (the Special One)

  • Roy Präger kommt nach Luckenwalde



    50 Jahre Luckenwalder Fußballgeschichte – das wird Mitte des Monats gefeiert. Hintergrund ist der Zusammenschluss der damaligen Vereine Fortschritt und Motor zur Turn- und Sportvereinigung (TSG) am 15. November 1963. Das Jahr der Fusion trägt der FSV 63 noch heute im Namen.
    Die Feierlichkeiten werden am Freitag, dem 14. Juni, mit einem Freundschaftsspiel eröffnet. Ab 18 Uhr stehen sich im Seelenbinder-Stadion die Traditionsteams des FSV 63 und des Bundesligisten VfL Wolfsburg gegenüber.
    In den Reihen des Gastgebers gibt es ein Wiedersehen mit einstigen Luckenwalder Fußballern wie Norbert Grodofzig und Mario Hansche im Tor sowie Marko Hörster, Ronny Karcher, Frank Böttcher, Jörn Schröter, Sebastian Große, Dennis Lederer, Jens Neumann, Steffen Grunert, Torsten Zießnitz, Matthias Berg, Enrico Große, Dennis Seidel, Guido Rielicke, Martin Wramp, Sebastian Uckrow oder Matthias Milling. Mit weiteren Zusagen wird gerechnet, darunter auch Oliver Borchert u. Ronny Thoms und einige andere.
    Roy Präger sein Bruder Michael wird ebenfalls im Stadion sein. Er spielte damals selbst beim FSV 63 Luckenwalde.


    Die Wolfsburger Traditionself wird von Roy Präger angeführt. Der 1971 in Zossen geborene Stürmer spielte als Profi bei Fortuna Köln, beim Hamburger SV und beim VfL Wolfsburg. Weitere namhafte Fußballer wie Mathias Stammann (DFB-Pokalsieger mit Bayer Leverkusen) spielte auch bei Dynamo Dresden, Wolfsburg) oder Steffen Baumgart (Rostock, Wolfsburg, Union Berlin, Energie Cottbus) haben ihr Kommen fest zugesagt.


    Nach dem Spiel der Traditionsmannschaften wird zum Tanz gebeten. Die Live-Band „Keinfisch“ spielt auf.


    Highlights der VfL Wolfsburger Traditionsmannschaft werden sein:


    Roy Präger
    Aufstieg mit dem VfL Wolfsburg in die Bundesliga 1997 (2. und 1. Bundesliga VfL Wolfsburg)
    90 Spiele / 23 Tore 1. Bundesliga VfL Wolfsburg (gesamt 173 Spiele/ 42 Tore VfL Wolfsburg / Hamburger SV/ VfL Wolfsburg)
    63 Spiele / 11 Tore 2. Bundesliga VfL Wolfsburg (gesamt 167 Spiele/ 26 Tore Stahl Brandenburg/Fortuna Köln/VfL Wolfsburg)
    6 Spiele in der Champions- League mit dem HSV
    Mathias Stammann
    DFB-Pokal Sieger mit Bayer Leverkusen
    Aufstieg mit dem VfL Wolfsburg in die Bundesliga 1997 (2. und 1. Bundesliga VfL Wolfsburg)
    47 Spiele / 1 Tor 1. Bundesliga VfL Wolfsburg (gesamt 83/ 2 Tore Bayer 04 Leverkusen/Dynamo Dresden/ VfL Wolfsburg)
    47 Spiele / 6 Tore 2. Bundesliga VfL Wolfsburg (gesamt 62Spiele/7 Tore 2. Bundesliga Fortuna Köln / VfL Wolfsburg)
    Siegfried Reich
    1. Bundesliga 176 Spiele/ 65 Tore / Borussia M'Gladbach/Borussia Dortmund/Arminia Bielefeld/Hannover 96/KFC Uerdingen
    2. Bundesliga 130 Spiele/ 59 Tore beim VfL Wolfsburg (Aufstieg mit dem VfL Wolfsburg aus der Oberliga Nord in die 2. Bundesliga 1992)
    2. Bundesliga VfL Wolfsburg (gesamt 178 Spiele/95 Tore Hannover 96/ VfL Wolfsburg)
    Steffen Baumgart
    1.BL FC Hansa Rostock, VfL Wolfsburg, Union Berlin, Energie Cottbus)


    und viele andere.


    :thumbsup::bia:

    „Ich habe nicht gesagt, dass ich der Beste bin. Ich kenne nur keinen Besseren.“ (the Special One)

  • FSV-Oberligaelf gewinnt letztes Spiel der Saison gegen Hansa Rostock II mit 3:2 (3:0)

    Erfolgreich haben die Luckenwalder Oberligafußballer die Saison 2012/13 beendet. Sie besiegten in ihrem vorgezogenen letzten Punktspiel am Donnerstagabend die zweite Vertretung des FC Hansa Rostock mit 3:2. Aaron Bogdan (15.) und Benjamin Dowall (19., 29.) brachten die Gastgeber vor 352 Zuschauern im Seelenbinder-Stadion in der ersten Halbzeit mit 3:0 in Führung. Die Fans hat es gefreut, waren ihnen doch nach 45 Minuten schon mal drei Fässer Freibier sicher. Für jedes erzielte Tor der Heimmannschaft hatten die Gastgeber vor der Partie ein Fass versprochen. Es blieb jedoch dabei. Die Menge des Freibiers erhöhte sich nach der Pause weiterlesen.


    :versteck:

    „Ich habe nicht gesagt, dass ich der Beste bin. Ich kenne nur keinen Besseren.“ (the Special One)

  • Henry Haufe vom FSV Luckenwalde holt mit 19 Toren die Torjägerkanone der Oberliga Nord – jetzt wechselt er nach Rostock
    [Blockierte Grafik: http://www.maerkischeallgemein…9/9e6f0750/fussballer.jpg]


    Henry Haufe hat schon die Umzugskartons aus dem Keller geholt. Der LKW kommt in zwei Wochen. Dann wird der 21 Jahre alte Stürmer des Fußball-Oberligisten FSV Luckenwalde seine Zelte in Brandenburg abbrechen und nach Rostock umziehen. Liebes-SOS aus dem Norden: Freundin Paula hat in der Hansestadt eine Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten begonnen. „Wir sind seit fünf Jahren zusammen und wollen nun zusammenziehen“, berichtet Haufe, der seit 2010 in Luckenwalde spielte und sich in dieser Saison mit 19 Toren die Torjägerkanone der Staffel Nord holte. „Die Jahre in Luckenwalde haben sich gelohnt. Ein seriöser Verein, bei dem im Hintergrund gut gearbeitet wird. Trotz geringer finanzieller Möglichkeiten“, lobt der Angreifer. „Wer was versprochen bekommt, wird nicht enttäuscht.“ Eine gute Basis. Der einstige Sportschüler aus Frankfurt (Oder), der mit sechs Jahren bei der ortansässigen Eintracht mit dem Fußball begonnen hatte und 2001 zu Victoria gewechselt war, hatte weiterlesen.
    :halloatall:

    „Ich habe nicht gesagt, dass ich der Beste bin. Ich kenne nur keinen Besseren.“ (the Special One)

Betway Online Fussball-Wetten banner