TSG Neustrelitz - Oberliga Nordost-Nord 2009/2010

  • Neuer Thread für alle News, Diskussionen und Spielstatistiken rund um die TSG Neustrelitz in der Oberliga-Saison 2009/2010!
    [Blockierte Grafik: http://www.tsg-neustrelitz.de/Bilder/tsg-logo-avatar.gif]
    Vorbereitungsspiele:


    04.07.2009 (Samstag): SG Grün/Weiß Pribbenow (Kreisliga Demmin) vs. TSG Neustrelitz
    10.07.2009 (Freitag): TSV 1814 Friedland vs. TSG Neustrelitz
    17.07.2009 (Freitag): TSG Neustrelitz vs. FC Sachsen Leipzig
    18.07.2009 (Samstag): FV Wokuhl vs. TSG Neustrelitz
    25.07.2009 (Samstag): FC Grün-Weiß Wolfen vs. TSG Neustrelitz
    02.08.2009 (Sonntag): noch offen



    Bisher feststehende Transfers:


    Zugänge:

    • Dennis Rehausen (Köpenicker SC, Mittelfeld/Sturm) Infos
    • Marcus Rabenhorst (Altona 93, Abwehr) Infos
    • Sascha Schrödter (Altona 93, Sturm) Infos

    Abgänge:

    • Maurice Jacobsen (BFC Dynamo)
    • Toni Wenzel (SV Waren 09)
  • TSG will mit neuem System wieder ein Stück besser werden
    (Nach Nordkurier vom 12.06.2009)


    Neustrelitz. Der Saisonabschluss beim Greifswalder SV wurde mit 2:1 gewonnen – die Oberliga-Kicker der TSG Neustrelitz haben sich also mit einem Erfolgserlebnis in den Urlaub verabschiedet. Detlef Granzow befragte TSG-Coach Lothar Hamann kurz bevor auch er in die Ferien startete zur abgelaufenen Saison und den Vorhaben.


    Die TSG Neustrelitz steht am Ende der Saison auf Platz vier der Oberliga Nord – soweit oben wie nie zuvor in der Vereinshistorie. Ein gutes Jahr, oder?
    Das würde ich auf alle Fälle unterschreiben. Ja, insgesamt haben wir eine richtig gute Saison gespielt. Klar, sie wäre perfekt gelaufen, hätten wir dieses Landes-Pokalendspiel auch noch gewonnen. Aber Sport ist kein Wunschkonzert, man muss auch mit Niederlagen leben können. Pech, dass wir die gerade im Finale kassiert haben. Am Pokalerfolg hängt für den Verein ja auch viel Geld, abgesehen von der öffentlichen Aufmerksamkeit. Aber, das ist abgehakt.


    Trotz der guten Saison gab es bei Heimspielen häufig Pfiffe, weil das Team die Erwartungen der Fans nicht erfüllt hat. Auswärts war die TSG erfolgreicher. Wo liegen die Gründe?
    Ja, wir haben uns zu Hause schwer getan. Uns ist es nicht gelungen, im eigenen Stadion das Spiel zu bestimmen. Zu Hause ist man einfach verpflichtet nach vorne zu spielen, auswärts kann man kontern. Das hat uns einfach besser gelegen.


    Fehlte dem Team auch der Taktgeber, der das Spiel gestalten kann?
    Wo findet man den? Diesen klassischen „Zehner“, der die Pässe spielt, den gibt es kaum noch. Nein, wir müssen einfach daran arbeiten bei Heimspielen noch mehr Druck aufzubauen, aber gleichzeitig auch taktisch diszipliniert zu stehen, um nicht in Konter zu laufen. In diesem Sinne werden wir die Mannschaft auf die nächste Saison vorbereiten – ruhig, besonnen, ganz ohne Hektik.


    Die TSG hat eine der jüngsten Mannschaften der Oberliga gestellt. Sind sie mit der Entwicklung zufrieden?
    Im Großen und Ganzen haben wir erneut einen Schritt nach vorn gemacht. Wir haben einen Stand erreicht, dass wir sagen können, viele Spieler sind gute bis sehr gute Oberliga-Spieler geworden. Da steckt schon Qualität im Team. Wenn man sich beispielsweise die Entwicklung von Ivica Vukadin oder Ingo Wunderlich ansieht – Respekt.


    Bis 2010 sollte ein Team für Neustrelitz auf den Platz laufen, was oben angreifen kann. Bleibt das Ziel?
    Ja, darauf laufen die Planungen für die neue Saison hinaus. Wir werden aber verständlicherweise nicht vom Aufstieg reden, sondern wir sagen, dass die Mannschaft spielerisch noch einen Schritt nach vorn machen soll. Und, wenn das gelingt, wird am Ende auch ein besserer Platz als der vierte heraus- kommen.


    Wie sieht die Personalsituation aus, wer wird die TSG verlassen?
    Zuerst die erfreulichen Dinge: Nachdem unsere Routiniers Dirk Rochow und Thomas Duggert an Bord bleiben, steht nun auch Ivica Vukadin dem Team weiter zur Verfügung. Definitiv verlassen werden uns Benjamin Gaudian, Toni Wenzel und Maurice Jacobsen.


    Gaudian, der immerhin mit 19 (!) Treffern Torschützenkönig der Oberliga wurde, dürfte besonders schmerzhaft vermisst werden.
    Natürlich. Aber in diesem Zusammenhang, fand ich es ganz schlimm, dass Benjamin in letzter Zeit häufig von den eigenen Fans ausgepfiffen wurde. Der Junge hatte eine ganz schwere Verletzung hinter sich, ist zurückgekommen und hat 19 Tore für die TSG erzielt. Er hat sicher auch schlechte Spiele gemacht, manchmal auch den Trainerstab mit seiner aufreizenden Spielweise auf die Palme gebracht. Aber insgesamt hat er großen Anteil daran, dass wir als Team da oben stehen.


    Wer soll die Lücken schließen?
    Wir haben bereits drei Neuzugänge festgemacht: Dennis Rehausen kommt als Torschützenkönig der Berlin-Liga vom Köpenicker SC. Vom Regionalliga-Absteiger Altona aus Hamburg stoßen Innenverteidiger Markus Rabenhorst und Stürmer Sascha Schrödter zu uns. Beide sind aus Schönberger Zeiten noch gut bekannt.


    Wird sich der Stil der Mannschaft verändern?
    Die Zukunft hat schon begonnen: Beim letzten Punktspiel in Greifswald haben wir bereits auf die Viererkette umgestellt. Das soll so bleiben. Dafür holen wir geeignete Spieler und testen die bereits vorhandenen. Die TSG Neustrelitz spielt dann im 4-4-2- oder im 4-3-3-System. Daran werden wir ab dem Trainingsstart am 3. Juli arbeiten.


    Quelle: Nordkurier.de

  • News:


    Das Testspiel gegen Sachsen Leipzig (17.07.) findet laut heutiger Information der TSG-Geschäftsstelle nicht statt.


    Desweiteren ist man bemüht, den FC Energie Cottbus als Testspielpartner für den 19.07. zu gewinnen. Erste Gespräche zwischen Energie-Manager Steffen Heidrich und TSG-Geschäftsführer Andreas Kavelmann fanden bereits statt. Es sieht wohl also ganz gut aus.


    Der Termin am 02.08. ist weiterhin noch offen, man bemüht sich auch hier noch um einen attraktiven Gegner.


  • Hat denn Hr. Hauke Runge oder ein anderer Sponsor die Geldbörse aufgemacht? :gruebel:
    Solche attraktiven Testspielgegner kosten ja ne Stange Geld....
    Davon abgesehen habt ihr ja einige gute Verstärkungen.
    Gibt es denn schon ein offiziell ausgegebenes Saisonziel?

  • Hat denn Hr. Hauke Runge oder ein anderer Sponsor die Geldbörse aufgemacht? :gruebel:
    Solche attraktiven Testspielgegner kosten ja ne Stange Geld....
    Davon abgesehen habt ihr ja einige gute Verstärkungen.
    Gibt es denn schon ein offiziell ausgegebenes Saisonziel?


    Was das Testspiel kostet, weiß ich nicht.
    Saisonziel wird mit Sicherheit wieder sein, dass man oben mitspielen will, wie in der letzten Saison.
    (Ob es da schon eine offizielle Aussage gab, weiß ich jetzt auch nicht mehr genau.)


    Am Freitag um 17:30 Uhr ist Trainingsstart. Mal schaun, ob und wie sich die Neuzugänge da schon präsentieren.


    Zitat von tsg-hoffi

    Saisonziel: in der Tabelle vor Greifswald,Malchow und Torgelow stehen


    Das hat natürlich oberste Priorität! :happy:

  • Trainingsauftakt der Oberligamannschaft mit Verspätung
    (von rsntz und TSG-Forever)


    Heute Abend um 17:45 Uhr startete unsere Oberliga-Mannschaft verspätet zum Trainingsauftakt in die neue Saison. Schuld daran war die Deutsche Bahn, mit der unsere "Auswärtigen" aus Berlin zum Training kommen.
    Nach einer Mannschaftsbesprechung stellten sich zunächst die neuen Spieler der Presse und den Webmastern der TSG-Homepage zum Fototermin zur Verfügung.
    Nach einer lockeren Laufeinheit ließ der Trainer die Mannschaft 40 Minuten systemorientiert spielen. Schon im morgigen Training wird es voll zur "Sache" gehen, da die Mannschaft in mehreren Durchgängen Testläufe über 10, 30 und 1000 m bestreiten wird. Danach erfolgt eine kurze Spielanweisung und die Abfahrt zum Testspiel nach Pribbenow (Anstoß um 15:00 Uhr).


    Wir wünschen der Mannschaft eine verletzungsfreie und erfolgreiche Saison!


    [Blockierte Grafik: http://www.tsg-neustrelitz.de/Bilder/neue-2009-2010.jpg]
    v.l.n.r.: Florian Knaust, Daniel Wahl, Trainer Lothar Hamann, Marcus Rabenhorst, Sascha Schrödter, Dennis Rehausen


    [Blockierte Grafik: http://www.tsg-neustrelitz.de/Bilder/auftakt-09-10.jpg]
    Die Mannschaft bei der lockeren Laufeinheit.

  • Update Vorbereitungsspiele


    04.07.2009 (Samstag) 15:00 Uhr SG Grün/Weiß Pribbenow - TSG Neustrelitz
    10.07.2009 (Freitag) 18:30 Uhr TSV 1814 Friedland - TSG Neustrelitz
    11.07.2009 (Samstag) 14:00 Uhr FSV Mirow/Rechlin - TSG Neustrelitz
    17.07.2009 (Freitag) ??:?? Uhr TSG Neustrelitz vs. FC Sachsen Leipzig -fällt aus-
    18.07.2009 (Samstag) 15:00 Uhr FV Wokuhl - TSG Neustrelitz
    19.07.2009 (Sonntag) 14:00 Uhr TSG Neustrelitz - FC Energie Cottbus
    22.07.2009 (Mittwoch) 19:00 Uhr VSG Altglienicke - TSG Neustrelitz
    25.07.2009 (Samstag) 14:00 Uhr FC Grün-Weiß Wolfen - TSG Neustrelitz
    01.08.2009 (Samstag) noch offen

  • SG Grün/Weiß Pribbenow - TSG Neustrelitz 1:5 (0:4)


    Tore: 0:1 Sascha Schrödter (2.), 0:2 Velimir Jovanovic (30.), 0:3 Tom Schneider (33.), 0:4 Sascha Schrödter (40.), 1:4 (81.), 1:5 Robert Scholl (87.)


    Es kamen alle Spieler des Kaders zum Einsatz. Die Mannschaft der 1. Halbzeit wurde in der Pause komplett ausgewechselt. Genauere Namen habe ich leider nicht parat.

  • Als Nachtrag hier noch die Aufstellung vom Testspiel in Pribbenow.


    1. HZ: Kevin Nethe - Dirk Rochow, Norman Richter, Sebastian Hollenbach, Marcus Rabenhorst - Tom Schneider, Ingo Wunderlich, Thomas Duggert, Daniel Wahl - Velimir Jovanovic, Sascha Schrödter


    2. HZ: Robert Schelenz - Sebastian Hollenbach, Robert Scholl, Tom Schneider, Daniel Wahl (ca. 65. Norman Richter) - Ivica Vukadin, Florian Knaust, Jan Proetel, Aleksandar Simic - Ronny Müller, Dennis Rehausen


    Danke @NJSteffen für die Info!


    Im Landespokal hat die TSG in der 1. Runde ein Freilos. In der 2. Runde geht es zum neuen Landesligisten Penzliner SV.


  • Quelle: Nordkurier.de

  • TSV 1814 Friedland - TSG Neustrelitz 0:0


    Aufstellung TSG 1.HZ: Robert Schelenz - Norman Richter, Marcus Rabenhorst, Dirk Rochow, Ronny Ermel (Testspieler) - Ingo Wunderlich, Ivica Vukadin, Thomas Duggert, Daniel Wahl - Dennis Rehausen, Sascha Schrödter


    Aufstellung TSG 2.HZ: Kevin Nethe - Norman Richter, Marcus Rabenhorst, Dirk Rochow, Ronny Ermel (76. Florian Knaust) - Aleksandar Simic, Tom Schneider, Thomas Duggert (76. Jan Proetel), Sebastian Hollenbach - Ronny Müller, Velimir Jovanovic


    Reservebank TSG: keiner


    Zuschauer: 185 (zahlende)


    Die TSG war über 90 Minuten die klar spielbestimmende Mannschaft, was sich natürlich nicht im Ergebnis so widerspiegelt. Friedland stand oft mit 8 oder 9 Mann in der Abwehr und vereitelte so die ein oder andere Chance. Besonders in der 2. Halbzeit machten unsere Männer Druck, u.a. dabei 2 Pfosten- bzw. Lattentreffer und 2 nicht gegebene Tore. Von der Spielanlage her sah unser Spiel schon recht gut aus, einige Flanken aus dem Halbfeld fanden vorne ihren Mann, wurden jedoch nicht verwertet. Was einzig negativ hervorzuheben ist, wäre die mangelnde Chancenausnutzung, da man teilweise sehr lässig im Abschluss war. Die Abwehr dagegen stand das ganze Spiel über sehr sicher und souverän.


    P.S. Laut eines Friedländer "Renter-Ultra", der das ganze Spiel über mitkommentierte, sind alle TSG-Spieler "Kulissenschieber am Landestheater Neustrelitz". :rofl:

  • 04.07.2009 (Samstag) 15:00 Uhr SG Grün/Weiß Pribbenow - TSG Neustrelitz 1:5


    10.07.2009 (Freitag) 18:30 Uhr TSV 1814 Friedland - TSG Neustrelitz 0:0


    11.07.2009 (Samstag) 14:00 Uhr FSV Mirow/Rechlin - TSG Neustrelitz


    17.07.2009 (Freitag) ??:?? Uhr TSG Neustrelitz - FC Sachsen Leipzig -fällt aus-


    18.07.2009 (Samstag) 15:00 Uhr FV Wokuhl - TSG Neustrelitz


    19.07.2009 (Sonntag) 14:00 Uhr TSG Neustrelitz - FC Energie Cottbus


    22.07.2009 (Mittwoch) 19:00 Uhr TSG Neustrelitz - VSG Altglienicke
    (war eine Falschinfo von mir, Spiel findet in Neustrelitz statt)


    25.07.2009 (Samstag) 14:00 Uhr FC Grün-Weiß Wolfen - TSG Neustrelitz


    01.08.2009 (Samstag) noch offen

  • FSV Mirow/Rechlin - TSG Neustrelitz 1:5 (1:1)


    Aufstellung TSG: Robert Schelenz - Norman Richter (46. Florian Knaust), Dirk Rochow (46. Marcus Rabenhorst), Robert Scholl, Daniel Wahl - Tom Schneider, Ivica Vukadin, Thomas Duggert (46. Jan Proetel), Ingo Wunderlich - Dennis Rehausen (46. Ronny Müller), Velimir Jovanovic


    Reservebank TSG: keiner


    Tore: 0:1 Ivica Vukadin (17.), 1:1 Steve Boehnke (18.), 1:2 Ingo Wunderlich (61.), 1:3 Ronny Müller (63.), 1:4 Tom Schneider (74.), 1:5 Ronny Müller (90.)


    Gelbe Karte TSG: Robert Scholl (85.)


    Zuschauer: 180 (zahlende) (ca. 25 TSG-Fans)


    In Abwesenheit von Lothar Hamann, der beim Verbandstag weilte, übernahm Co-Trainer Rolf Sager heute das Zepter. Man sah heute ein ganz anderes Auftreten des Gegners, im Gegensatz zu gestern Abend. Mirow begann sehr engagiert und erarbeitete sich im gesamten Spielverlauf mehrere Chancen. In der 2. Halbzeit, insbesondere in den letzten 30 Minuten, übernahm die TSG die Spielkontrolle, bedingt durch konditionelle Nachteile der Mirower. Heute fiel insbesondere auf, dass unsere Mannschaft noch im Passspiel einige Defizite aufwies und das Spiel somit teilweise sehr hektisch und unkontrolliert wirkte. Dennoch hatte die TSG mehrere Chancen, die sie heute auch nutzte.
    Glückwunsch an die Mirower Spieler für ihren Einsatz über die gesamte Dauer des Spiels. Im Gegensatz zu den Friedländern gestern Abend stellten sie sich nicht nur "hinten" rein, sondern versuchten selbst spielerische Akzente zu setzen.


  • Quelle: Nordkurier.de

  • Info aus der TSG-Geschäftsstelle zum Spiel gegen Energie Cottbus:


    Das Freundschaftsspiel TSG Neustrelitz - FC Energie Cottbus findet bekanntlich am 19.07.09 um 14.00 Uhr statt.
    Bereits um 12:30 Uhr spielen die D-Junioren der TSG gegen die Spieler vom DFB-Stützpunkt.
    Die Kassen werden um 12:00 Uhr geöffnet.


    Der Eintritt kostet im Vorverkauf 7,00 € für Erwachsene und 4,00 € für Kinder bis 14 Jahre.
    An der Tageskasse 8,00 € (Erwachsene) und 5,00 € (Kinder bis 14 Jahre).
    Diese Regelung zählt auch für die TSG-Mitglieder.


  • Quelle: Nordkurier.de

Betway Online Fussball-Wetten banner