Wer hat die meisten Fans ???

  • Wenn man aber bedenkt das Dynamo große Konkurrenz in Sachen "Traditionsvereine" in Sachsen hat, also.....Hut ab DD. Auf jedenfall großes Potential.

    Anstatt zu klagen was ihr wollt, solltet ihr dankbar sein, dass ihr nicht all das bekommt, was ihr verdient.
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  • Ohne jetzt überheblich und arrogant sein zu wollen, aber bei Ergebnis dieser Frage kanns nur eine Antwort geben : Dynamo Dresden !!!


    Nachdem wir mit 23.000 Fans ( und ja 10.000 davon waren Erfolgsfans ) bei 1860 gewannen, hat sich in den folgenden Wochen das DSF auf ne Fanstudie berufen, die lautete:


    Dynamo Dresden hat neben Bayern München, Mönchengladbach und Dortmund, das 4. größte Fanpotential in Deutschland. Wie seriös diese Umfrage ist, kannsch nuu niii beurteilen.

  • Zitat

    Wenn man aber bedenkt das Dynamo große Konkurrenz in Sachen "Traditionsvereine" in Sachsen hat, also.....Hut ab DD. Auf jedenfall großes Potential.


    Fairerweise muß man aber auch sagen, daß die Rostocker zwar in
    McPomm keine unmittelbare Konkurrenz haben, aber ist das Land
    auch ziemlich bevölkerungsarm und nach Norden gesehen gibt es kein
    Umland, sondern nur die Ostsee.


    Durch die fussballerische Vergangenheit hat DD den Vorteil auch
    weit über die Grenzen von Dresden hinaus Fans zu haben, teilweise
    sogar in Städten, welche selbst Oberligavereine hatten.


    Das trifft (wenn auch vielleicht nicht in dieser Größenordnung) z.B. auch
    auf den FCM und Jena zu, die Fans auch jenseits ihrer Bundesländer
    hatten und haben.


    Und wenn Rostock in der DDR-Oberliga spielte hatten sie nach DD eigent-
    lich immer die höchste Zuschauerzahl. Das ist schon bemerkenswert.

  • Zitat

    Original von B-W Ultras
    Ich versuche lediglich noch ein paar Leute zu gewinnen!!!



    Schäbiger Satz!!!!!



    Ich denke, das kann man nicht so einfach sagen: "wer die meisten Fans hat".
    Man wird nie alle auf einem Haufen sehen :-) Das wär ja auch mal ein Ding!!
    Und von diesen Umfragen wie zum Beispiel: "Welchem Verein drückst du am meisten die Daumen", welche in den Straßen Deutschlands gestellt wurden, halte ich gar nichts!!


    Eins möchte ich aber noch sagen bzw. schreiben: MASSE NICHT GLEICH KLASSE!!!



    Gruß
    Kurzer

  • Zitat

    Original von Mücke
    Ohne jetzt überheblich und arrogant sein zu wollen, aber bei Ergebnis dieser Frage kanns nur eine Antwort geben : Dynamo Dresden !!!


    Nachdem wir mit 23.000 Fans ( und ja 10.000 davon waren Erfolgsfans ) bei 1860 gewannen, hat sich in den folgenden Wochen das DSF auf ne Fanstudie berufen, die lautete:


    Dynamo Dresden hat neben Bayern München, Mönchengladbach und Dortmund, das 4. größte Fanpotential in Deutschland. Wie seriös diese Umfrage ist, kannsch nuu niii beurteilen.


    Diese Umfragen kennen wir auch...Wir hatten mal 3. Mio Fans in Deutschland!!! Da ruft Agentur X in 2000 Haushalten an und fragt nach dem Lieblingsverein. Meine Mum hatte auch mal das Vergnügen!!! Sie hat noch nie ein Fußball-Spiel Live gesehen aber ihre Antwort war HANSA Rostock und schon hatten wir wieder paar Prozente mehr Fans....
    Also so ne Umfrage kann man nicht ernst nehmen, in der letzten der DFL war Hansa auf Platz 14 der 26. Proficlubs gleich auf mit Tante Bertha aus West Berlin!!!


    Gucken wir uns einfach die Zuschauertabelle der 2. Liga an und das Thema ist beantwortet :wink:

  • Die Umfrage zielte ja auch nur auf das Potenzial - über den tatsächlichen Ist-zustand gibt sie keine Auskunft *spitzfindig

    Homepage nichts für Sentimentale

    Einmal editiert, zuletzt von Tony ()

  • Für mich hat zur Zeit Hansa Rostock die Nase vorn.


    Und für alle Unverbesserlichen Hansa Rostock ist ein Nordclub und kein Ostclub, weil wir uns nun mal im Norden befinden und 16 Jahre nach dem Mauerfall muss auch nicht mehr vom Osten reden.

  • Zitat

    Original von dieZwei
    Für mich hat zur Zeit Hansa Rostock die Nase vorn.


    Und für alle Unverbesserlichen Hansa Rostock ist ein Nordclub und kein Ostclub, weil wir uns nun mal im Norden befinden und 16 Jahre nach dem Mauerfall muss auch nicht mehr vom Osten reden.


    Das ist totaler Quatsch, mein Guter...
    Das erzähl mal dem DFB!
    Genau DAS Thema habe ich vor einiger Zeit versucht, bei Euch im Thread zu diskutieren, aber Eure Heulbojen sind ja über mich hergefallen, wie die Aasgeier...
    Wir sind und bleiben Osten. :ja:
    Du glaubst doch nicht im Ernst, dass Hansa in die Oberliga Nord eingestuft wird, wenn Ihr absteigt!
    Achja, sorry, vergaß, IHR seid ja unabsteigbar!!! :ja:
    Ihr werdet ohne wenn und aber in die OL Nordost-Nord eingegliedert.
    Weil Ossimannschaft ist Ossimannschaft...
    Und Willkommen in der Realität!!!
    15 Jahre nach dem Mauerbau...
    ...aber das kriegt Hansa erst in der nächsten Klasse...


    Gruß
    die Legende

    "Football is a simple game: 22 men chase a ball for 90 minutes and at the end, the Germans win."
    (Gary Winston Lineker)


    "Fußball ist ein einfaches Spiel: 22 Männer verfolgen 90 Minuten einen Ball und am Ende gewinnen die Deutschen."

  • Solange man noch von neuen und alten Bundesländern (modern für Ossi und Wessi) spricht, wird Rostock auch noch ein Ostklub bleiben. Geografisch sicherlich falsch, aber so isses nun mal. Und ich wäre auch gar nicht mal so unstolz darauf.
    Übrigens Erfurt wurde auch in die Regionalliga Süd eingestuft, aufgrund der geografischen Lage.


    Und zum Thema: Magdeburg steht bestimmt auch gar nicht schlecht mit seinen Fans da, oder irre ich mich ?

  • Zitat

    Original von dastalent71
    in der OL Nordost-Nord kommt aber 2x nord vor und nur 1x ost, also doch nordclub :lach: :biggrin:


    Schelm... :lach:


    die Legende

    "Football is a simple game: 22 men chase a ball for 90 minutes and at the end, the Germans win."
    (Gary Winston Lineker)


    "Fußball ist ein einfaches Spiel: 22 Männer verfolgen 90 Minuten einen Ball und am Ende gewinnen die Deutschen."

  • Zitat

    Original von Striker

    Übrigens Erfurt wurde auch in die Regionalliga Süd eingestuft, aufgrund der geografischen Lage.


    Einspruch Euer Ehren


    E**** und Jena = Regionalliga Nord.


    Vor ein paar Jahren waren die zwei in der R-Süd, weil Union die Lizenz nicht erhielt und TeBe sein Relegationsspiel verlor (gegen Osnabrück??).

    Anstatt zu klagen was ihr wollt, solltet ihr dankbar sein, dass ihr nicht all das bekommt, was ihr verdient.
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


  • Achso. Na ich weiß nur noch, daß sie in der Süd gegen Graupenteams aus Bayern kicken mußten, während die interessanten Gegner in der Nord lauerten.

  • Wenn Ihr Euch mal noch eine Etage tiefer bewegt, dann weiß jeder Verein, wo er herkommt!
    In der OL beginnt die gewisse "Regionalität"...


    Gruß
    die Legende

    "Football is a simple game: 22 men chase a ball for 90 minutes and at the end, the Germans win."
    (Gary Winston Lineker)


    "Fußball ist ein einfaches Spiel: 22 Männer verfolgen 90 Minuten einen Ball und am Ende gewinnen die Deutschen."

  • Dito.

    Anstatt zu klagen was ihr wollt, solltet ihr dankbar sein, dass ihr nicht all das bekommt, was ihr verdient.
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Betway Online Fussball-Wetten banner