4.09.1996, 1.FC Union Berlin - SF Kladow

  • Zitat

    Original von KoGo
    Spielerarchiv - 1.FC Union Berlin....


    Top Seite.......! Respekt für die Arbeit.


    Eine Anmerkung zu Levente Bozsik: Es hat Anfang 2004 seine Laufbahn nach einer Verletzung beendet und studiert jetzt in Köln :!:


    "Gibby" Mbasela: Gibt es zu seiner langen schweren Krankheit was im Netz zum nachlesen?

  • Zitat

    Original von KoGo
    Ich suche die Aufstellungen des Paul-Rusch-Pokal-Spiels der 1. Runde 1996/97
    1.FC Union Berlin - SF Kladow (16:0) am 4.09.1996


    Mit Aufstellungen kann ich leider auch nicht dienen.


    Die Fußball-Woche vom 9.9.96 schreibt:
    1. FC Union - SF Kladow = 16:0 (6:0)
    Tore: Jank (6), Küntzel (5), Boer (2), Skela, Wendt und Meyer (je 1)
    Die SF Kladow waren an der Alten Försterei natürlich total überfordert und verloren in dieser für Union besseren Trainingseinheit deprimierend hoch. Am Ende beteiligte sich sogar Torwart Kosche am "Scheibenschießen", traf aber nicht mehr.


  • Hier mal die Aufstellung: Quelle: ich (aus eigener Mitschrift)


    Kosche-Meyer-Persich (ab 46 G.Müller), Placzek; Klews (ab 46 Petrowsky), Schwanke, Skela, Wendt; Boer (ab 46 Struck), Küntzel, Jank


    Zuschauer: 146, Schiri: Rebeschieß (Lichterfelde)


    Tore: Jank (4., 55., 59., 62., 66., 78.), Küntzel (17., 57., 65., 85., 87.)
    Boer (6., 37. Fst) Skela (20.) Meyer (45.), Wendt (90.)



    So, hoffe, das reicht


    EU


    Leo

  • Wo ich dich hier schonmal bei der Hand hab: Weißt du schon genaueres zu Thomas Boden? Er tingelt(e) ja in letzter Zeit zum Vortanzen in Englands dritter Liga umher. Gibt es da schon neuere Erkenntnisse?


    Danke


    greetz T.

  • in irgend einem mittelmäßigen Film, ich glaube es war "Sieben", gibt es eine Szene, in der ein kürzlich in die Stadt gezogenes Ehepaar sich darüber auslässt, dass ihnen nun klar sei, warum die Wohnungsbesichtigung so furchtbar kurz gewesen wäre.
    Unterbrochen wird ihre Klage vom tosenden Lärm der im Taktverkehr vorbei brausenden Hochbahnzüge.


    Was ich damit sagen will:
    Der Herr Boden sollte seine Probetrainings kurz halten, damit er zwischen seinen kapitalen Böcken seine Zweikampfstärken demonstrieren kann.


    Merke: Ein "Boden" ist die Entfernung zwischen zwei spielentscheidenen Fehlern. Werde ich mal patentieren lassen.
    :motz: :motz: :motz: :motz:


    Wenn ich mich beruhigt habe - nein, ich weiß nicht, wo er jetzt ist.

  • So unterschiedlich sind die Wahrnehmungen. Einige behaupten er hätte letzte Saison noch zu den besseren Unionern gezählt. Was freilich auch nicht allzuviel bedeutet. :wink:


    Aber schönes Bild, das du da gestellt hast.



  • 2.Liga Portugal - Verein ist mir aber nicht bekannt...

  • Die Sportfreunde Kladow traten in diesem Pokalspiel, Landespokal Berlin, mit ihrer 3. Herrenmannschaft unter Trainer Jürgen Plöger an. Zu Saisonbeginn gab es erhebliche Differenzen unter den Verantwortlichen, zwischen Vorstand, 1. Herrenmannschaft, Trainer und etlichen Vereinsmitgliedern.
    Da die für Verbandsspiele üblichen Vorbereitungen bereits abgeschlossen waren (Bereitstellung von Ordnern, Sicherheit, Kasse, Tickets, Schiedsrichter etc) wäre ein Nichtantreten der Gäste dem spandauer Vororts-Verein teuer zustehen gekommen. Daher spielte die 3. Herrenmannschaft. Zur Formation der SF Kladow gehörten u.a. Torhüter Andreas Heinrich, Jan Nitzsche, Dirk Mai, Andreas Tiedemann, Holger Dörr, Stephan Goldmann.
    Und für Statistik-Fans des 1. FC Union ergänzend:
    Union-Spieler Gerald Klews (Spieler der legendären Hertha BSC Amateure in DFB Pokalendspiel in Berlin) lief von Beginn an für die Köpenicker auf.
    Mit sportlichem Gruß
    SF Kladow e.V.
    "Wir sind die Gelben, wir sind die Blauen .... Fi..., Bu..., SFK"

Betway Online Fussball-Wetten banner