Nulldrei vs. TeBe

  • So, noch gut zweiundzwanzig Stunden bis Anpfiff, und zumindest bei mir steigt das Fieber langsam. Auch wenn morgen zwei Fanlager aufeinandertreffen, die recht gut miteinander können, wird es ab Punkt 19 Uhr sicher sehr brisant zugehen...


    Auffällig ist, dass beide Seiten im Vorfeld versuchen, den Gegner zum Favoriten zu erklären. Wer isses denn jetzt eigentlich? :???:


    Tor: Auf beiden Seiten Klasseleute, Hampf wird von vielen als stärkster Keeper der Staffel gesehen, zeigte aber in dieser Saison schon mehrmals Unsicherheiten.

    Defensive: Nulldrei hat bisher erst vier Tore kassiert, TeBe schon mehr als doppelt soviele, ist außerdem zur Zeit durch etliche Ausfälle geschwächt, am schwerwiegendsten sicher der von Kapitän Scheinhardt.


    Offensive: Hier brauchen sich beide Teams nicht zu verstecken - auf der einen Seite der Führende der Torschützenliste Micha Fuß (hinter dessen Einsatz allerdings ein kleines Fragezeichen steht), auf der anderen Seite das schwer ausrechenbare Duo Röver/Benyamina mit bislang 18 Toren, auch in der zweiten Reihe einige torgefährliche Leute. Bei TeBe wahrscheinlich nur auf der Bank bei TeBe ist Kostas Pantios, der in den letzten Spielen nicht überzeugen konnte, aber gegen seinen Ex-Club sicher gerne zeigen würde, was er draufhat.


    Das größere spielerische Potenzial im Mittelfeld besitzt mit Peschel, Turgut (Einsatz fraglich) und Salar sicherlich TeBe, dafür ist Nulldrei eingespielter, und Ex-Bundesligaprofi Schwanke scheint seine Sache ja auch ganz ordentlich zu machen. Konditionell sehe ich Babelsberg im Vorteil, zum einen aufgrund der vielen Verletzten bei TeBe und zum anderen wegen der besseren Trainingsmöglichkeiten und der Tatsache, dass Babelsberg quasi unter Profibedingungen (zweimal am Tag) trainiert, TeBe dagegen nur abends (und meist auf einem Kleinfeld).


    Tja, dann noch die Kulisse. Schätzungsweise 3000 Zuschauer werden dieses Spiel sehen, die Babelsberger werden zahlenmäßig und lautstärketechnisch wohl deutlich im Vorteil sein, während der lilaweiße Block versuchen wird, nach besten Kräften und möglichst effektiv dagegenzuhalten.


    Alles in allem würde ich Babelsberg leicht favorisiert sehen, aber als Optimist lautet meine Prognose natürlich: Auswärtssieg (zwei späte TeBe-Tore). Könnte aber auch mit ´nem Punkt gut leben, schließlich ist die Saison noch lang (hallo Phrasenschwein).


    Mich würden ja mal die (objektiven und subjektiven) Prognosen der anderen interessieren...

  • Ein herzhaftes 3:3 wäre schön und angemessen.Da ich ,als in diesem Falle Leidenschaftsloser,mir das Spitzenspiel auch antun möchte.
    Der Bessere soll gewinnen!!!

  • ...was ich mir für ein Ergebnis wünsche brauche ich glaube ich nicht weiter auszuführen, aber TeBe wirds echt schwer haben, vielleicht noch schwerer als gegen Yesilyurt vor 3 Wochen.


    we`ll see...

    "Ich glaube das es Tradition ist, wenn früher Pferde da waren, dann nicht mehr und jetzt wieder" (Hans Kammerlander)

  • NeeNee das wird ein klarer Sieg, 3:1 für TeBe.Jede Serie reißt mal ab, ich denke das Babelsberg diesmal an der Reihe ist! 8)

  • ich tippe mal auf ein 2:2 :ja:
    und hoffe natürlich das es ein unentschieden wird (sonst sind die zu weit weg :wink:)

    [CENTER]Wir machen uns ein gemeinsames Geschenk,
    ich kauf mir ne Knarre und du bekommst die Kugel!

    - Al Bundy -[/CENTER]

  • Sehe 03 - bedingt durch unseren ausgedünnten Kader - leicht vorne; was aber nicht bedeutet, dass ich nicht optimistisch bin. Also, mindestens ein Punkt


    Bin mal auf die gemeinsame Choreo der beiden Fanblöcke im Rahmen der FARE-Action-Week gespannt

    ich war TeBe - ich bin TeBe - ich werde TeBe sein


    Der Internationalismus hört am Strafraum auf

  • Zitat

    Original von Lokist
    Ich tippe mal 2:1 für Babelsberg!



    :oops: ....sorry.... :oops:


    Aber nicht doch, für wahren Fußballfachverstand muß man sich doch nicht entschuldigen...:D


    Aber mal im Ernst, ich denke, so wird das Ergebnis lauten, wobei es sicherlich kein schönes Spiel werden wird.Ein großartiges Torefestival wird es wohl nicht geben, da Babelsberg doch hoffentlich auch gegen den hervorragenden TeBe-Sturm sicher stehen wird. Also wird es auf harte Arbeit im Mittelfeld hinauslaufen.


    Lange ist es ja nicht mehr hin, die Spannung steigt...

  • Vorläufiger Zwischenstand:


    Fünfmal wird ein SVB-Sieg prognostiziert, siebenmal ein Unentschieden, zweimal ein TeBe-Sieg.


    Damit erkläre ich Babelsberg zum eindeutigen Favoriten des heutigen Spiels. Gegen dieses Urteil sind keine Rechtsmittel möglich.


    :smile:

Betway Online Fussball-Wetten banner