Beiträge von Appendix

    wir wollen endlich konkretes zur rettung des vereins und insbesondere aktuelle zum verbleib innerhalb der regionalliga wissen. aber mehr als ein laues lüftchen kommt wohl nicht zustande...


    ich glaube es ist nicht wichtig ob du irgendwas erfährst oder auch nicht. du bist nicht involviert, du hilfst nicht bei der rettung mit. warum genau solltest ausgerechnet DU also irgendwas erfahren? so pöbelnde heckenschützen wie du, die niemals das zeug hätten das einem der "kritisierten" persönlich ins gesicht zu sagen, sind der grund warum jahrelang bei tebe nichts ging. die zeiten sind zum glück vorbei.


    we save tebe.


    zumindest ist die angestammte hierarchie in berlin wieder hergestellt. die nr.3 ist seit heute wieder tebe !


    auf welche zeit beziehst du dich denn bei dieser tollkühnen these tebe sei die angestammte nummer 3? auf die zeit bevor türkiyemspor überhaupt existiert hat? ende der 80er jahre / anfang der 90er hat türkiyemspor jedenfalls berlinweit überall die sportplätze mit teilweise 3000 zuschauern gefüllt, während sich bei tebe ein paar wenige leute verirrt haben. hätte man mit dem verband nicht so viel "pech" gehabt hätte es mit sicherheit auch mal für die 2. bundesliga gereicht.


    auch als tebe fan kann ich anerkennen, dass tebe völlig zu recht nicht schon ein jahr vorher wieder in der regionalliga gekickt hat und stattdessen türkiyemspor ebenso (sportlich) verdient den platz einnahm. sicherlich hat die position des trainers hier eine große bedeutung.


    was beide vereine eint ist die nach murphys law zusammengestellte vereinsführung deren unfähigkeit mal stärker mal schwächer zum ausdruck kommt. wenn es nach dem getöse und das-bayern-eichkamps-gehabe geht müssten wir jedenfalls schon seit mindestens 10 jahren in der noch immer gern zitierten champions league gögruscher prägung spielen. mehr realismus täte uns manchmal gut. wobei mein "uns" sich massiv von deinem "uns" unterscheiden dürfte, was vor allem daran liegt, dass ich andere meinungen nicht akzeptieren kann, wie ich hier ja schon lesen durfte.


    für mich ist tebe jedenfalls in keiner hinsicht ein schlafender riese oder etwas ähnliches sondern ein amateurhaft geführter amateurverein (logisch), der jetzt aufgrund günstiger sportlicher konstellationen und zusammenstellungen ein kleines hoch erlebt. strukturell unterscheidet uns aber nichts von den einstigen rivalen aus der oberliga westberlin.

    z.b. weil bei uns der aufsichtsrat den vorstand wählt und nicht umgekehrt und ein ar nicht einfach so "gefeuert" werden kann. das geht nur durch die mitgliederversammlung oder eben durch rücktritt.


    euch hingegen scheint es nicht mal zu schmutzig zu sein, dem mann sogar noch geld zukommen zu lassen. oder habt ihr euer logo inzwischen geändert? pfui.

    Jacksack: was genau wolltest du uns damit jetzt sagen?


    salomon: ich kann auch dir nicht wirklich folgen. einerseits schreibst du, dass es dir um verprügelte unioner/bfcer nicht leid tut, die sich bei einem solchen spiel eigentlich nichts zu suchen haben. andererseits hat der typ aus der tram damit aber nichts zu tun? weisst du mehr als ich? ich war nicht dabei und kenne ergo alles nur aus den erzählungen der polizeimeldung. die beschreibung des typen klingt für mich aber zu 100% so wie einige leute die wir gestern in mahlsdorf bewundern "durften" und diversen leuten keile "angeboten" haben.


    menschen - monster - mutationen

    Die Berliner Zeitung schreibt heute:


    "Für manchen Union-Fan war die Niederlage gegen Erzfeind TeBe zu viel. Rund 50 Mann stürmten auf das Parkett, in Richtung TeBe-Block. Der Hallensprecher musste sie bitten, rassistische Sprüche zu unterlassen und wieder Platz zu nehmen. "Dieses Verhalten einiger unserer Fans ist nicht zu entschuldigen. Die haben nichts auf de m Feld zu suchen", befand Kosche. In diesem Moment, als das Turnier unterbrochen werden musste, reagierte die Polizei, mit mehr als 100 Mann vor Ort, schnell und besonnen. Die Beamten verzichteten auf Festnahmen, zeigten nur Präsenz. Die Störenfriede zogen sich zurück."


    Preisfrage: Hat der Stadionsprecher einfach mal pro forma die rassistischen Sprüche kritisiert oder war da vielleicht was?

    Ich würd mich auch gerne mal mit Giga treffen. Persönlich kann man solche Mißverständnisse doch viel besser klären als immer nur virtuell. Also, wie siehts aus @ Giga? Falls du beruflich verhindert sein solltest ginge natürlich auch jedes andere Spiel. Ggf. auch mal beim LFC, du bist ja eh immer da.

    Danke für die klaren Worte o.luv und peter.


    Ansonsten sollte jetzt mal wieder etwas Ruhe einkehren. Es soll ja schon Fälle gegeben haben wo sich Vereine so lange über vermeindliche Fehlurteile aufgeregt haben bis sie, vor lauter Ärger, dann irgendwann das sportliche völlig aus den Augen verloren haben.


    Gut für TeBe das jetzt endlich das Gezerre um den Einspruch ein Ende hat. Mit imho dem richtigen Urteil. Mehr als sich schriftlich zu vergewissern KANN man nicht machen. Ansonsten müsste man zukünftig komplett ohne Spieler auflaufen weil man sich ja nie sicher sein kann.

    Hattest du dich nicht noch so tierisch darüber aufgeregt das man Türkiyemspor unglaublicherweise unterstellen könne diese würden Einspruch einlegen?


    Ich freue mich über das Urteil, denn TeBe trifft in keinem Fall eine schuld. Ansonsten können wir ja demnächst gar keine Spieler mehr aufstellen weil ja eine entsprechende Information des Verbandes über die Spielberechtigung nicht gültig wäre. Davon abgesehen verstehe ich auch mal grundsätzlich nicht, wieso man nicht 2 verschiedene Sperren gleichzeitig absitzen dürfen soll. Wäre die Sperre in der Liga auf "3 Punktspiele" und nicht "3 Pflichtspiele" gewesen, wäre dies natürlich was anderes. Isses aber nicht.


    Also soll uns jedenfalls egal sein, ich kann mir nicht vorstellen das die nächste Instanz anders entscheidet.

    Genau so würde ich es übrigens als Moabiter auch dann sehen, wenn ich nicht TeBe Fan wäre. Nicht zuletzt deshalb habe ich auch den SV Yesilyurt im Poststadion spielen sehen ohne dem Verein dabei irgendwie näher zu stehen. Moabit und Mitte täte eine Belebung auf jeden Fall sehr sehr gut.

    "Deine" Partei CDU war in der gemeinsamen Presseerklärung mit den Grünen ebenfalls zu finden. Hat sich zwar inzwischen im persönlichen Dialog etwas geändert, aber das ist ja auch bei den anderen Parteien durchaus möglich.


    Die nächsten Wochen werden es zeigen...

    So sehe ich das auch. Man muss denke ich nicht extra erwähnen das die allermeisten Tebe-Fans Sympathien für Türkiyemspor haben und wir sehr gerne gemeinsam mit euch zusammen aufsteigen würden. Insofern ist doch alles peacig und kein Grund für Aufregung.



    Und zum Starjournalisten: Es soll ja sogar Oberliga-Trainer geben die mit sich selbst Interviews machen. Hab ich gehört - würde ich aber als Gerücht einstufen ;)

Betway Online Fussball-Wetten banner