Greifswalder FC

  • Was da an Geld vorhanden sein muss ... Der Kader ist schon mehr als nur nice.


    Wie der GFC-Manager einst gegenüber der Ostsee-Zeitung erläuterte, sind alleine für den Saison-Etat der Regionalliga-Mannschaft etwa 1,7 Millionen € vorgesehen, auch um dieser Reisen, Hotel-Übernachtungen und alle weitere Kosten zu finanzieren (also fast 900.000 € mehr als zu Oberligazeiten.)

  • Zunnächst erzielte erzielte „Joe Joe“ Richardson die 1:0-Führung für die Greifenkicker und im direkten Gegenzug erzielten die Berliner durch Philipp Grünberg den Ausgleich (65.). Aufgrund eines von GFC-Stürmer Maksym Kowal in der 70. Minute vergebenen Elfmeter: trennte sich vor 312 Zuschauern der Greifswalder FC letztendlich 1:1 vom SV Lichtenberg 47

    GFC: Kamenz – Farr, Sanin (85. Kocer), Rüh, Bandowski – Bilbija, Schneider (85. Eidtner), Krolikowski (61. Granatowski), Weilandt, Richardson – Kowal