FSV Budissa Bautzen

  • Sarelo ist nach Kamenz gewechselt.


    Unterdessen hat Budissa das Training wieder aufgenommen und am Samstag beim SV Großdubrau das erste Testspiel mit 8:0 gewonnen. War leider nicht dabei, Torschützen lt. fussball.de: Paul Jockusch (2), Julien Hentsch (2), Kay Weska, Steve Schröder sowie zwei Tore von k.A.


    Nächstes Testspiel am Mittwoch in Weißig gegen die U19 vom BAK

  • Budissa hat heute den ersten Neuzugang vorgestellt. Michal Brandl kommt vom Ligakonkurrenten Bischofswerda an die Spree. Quelle!


    Schaut man sich die Kaderübersicht auf der Internetseite an, fällt außerdem mit Ondrej Cab ein weiterer neuer Name auf. Der Torwart spielte zuletzt bei Einheit Wernigerode.

  • Budissa vermeldet heute offiziell Ondrej Cap als Neuzugang auf der Torhüterposition.
    Cap spielte zuletzt in Wernigerode und war davor auch schon in Plauen aktiv. Mit seinem Wechsel an die Spree ist der 27-jährige Tscheche wieder näher an seiner Heimat.


    Heute 18 Uhr Test gegen Cottbus.

  • Großes Kehraus bei Budissa Bautzen. Der Verein hat nun sieben Personalien offiziell verabschiedet:


    Pavel Patka (FC Pencin)

    Norman Kloß (Bischofswerdaer FV)

    Matin Zoul (FC Pencin)

    Filip Henzl (unbekannt)

    Franz Voigt (Großenhainer FV)

    Torsten Marx (Karriereende, Co-Trainer Budissa)

    Radoslaw Sarelo (SV Einheit Kamenz)


    Dem stehen bisher als Neuzugänge gegenüber:


    Max Hübner (FSV Budissa Bautzen U19)

    Ondrej Cap (Einheit Wernigerode)

    Michal Brandl (Bischofswerdaer FV)

    Julian Gerhadi (FSV Budissa Bautzen U19)

    Janko Hentsch (FSV Budissa Bautzen U19)

  • Im jüngsten Testspiel gegen Energie Cottbus setzte es eine 1:6-Niederlage. Bis zur 60. Spielminute hielt man gut mit und konnte in der ersten Halbzeit den zwischenzeitlichen Ausgleich zum 1:1 durch Tom Hagemann erzielen.


    Allerdings verlor man mit Tom Hentschel (zog sich einen Kreuzbandriss zu) einen Spieler für längere Zeit.

  • Der Auftakt in die neue Saison gelang am vergangenen Wochenende, Budissa siegte mit 3:1 in Ludwigsfelde, verlor aber mit Paul Jockusch einen weiteren Spieler. Paul zog sich wie Tom Hentschel (im Testspiel gegen Cottbus) einen Kreuzbandriss zu. Beste Genesung an dieser Stelle.


    Ob Budissa nochmal auf dem Spielermarkt zu schlagen wird, bleibt offen. Auf jeden Fall wird man alle Optionen an der Spree prüfen.


    Am Samstag dann gegen Zorbau das erste Heimspiel der noch jungen Saison!

  • Budissa Bautzen verpasste am vergangenen Samstag in doppelte Unterzahl nur knapp den Heimsieg gegen Zorbau. Am Ende stand es 3:3 auf der Müllerwiese. Meinen Bericht dazu gibt es im Oberliga-Thread.


    Kurz nach dem Spiel stellte man mit Dennis Omerovic einen weiteren Neuzugang vor. Omerovic war zuletzt im Nachwuchsbereich von Erzgebirge Aue aktiv, zuvor bei RB Leipzig. In Bautzen ist Omerovic kein unbekannter, schaffte er damals den Sprung aus Bautzen nach Leipzig.


    Unterdessen wurde auch die 2.HR im Landespokal ausgelost. Budissa Bautzen gibt seine Visitenkarte am 4. September bei der SG Weixdorf aus der Landesklasse ab. In der dritten Runde würde man auf den Sieger aus Colditz gegen Dresden-Striesen treffen.