• deine kritik an kroos kann ich aber irgendwie nicht nachvollziehen. spielt sicherlich bisher nicht so doll, aber gehören auch noch 10 andere dazu. zudem ist er sicherlich aufgrund seiner leistung/erfolge jemand, der auch mal kritische töne ansprechen darf.

    Völlig richtig. Es fehlten Führungsspieler, so wie Lahm und vor allem Schweinsteiger früher. Besonders Schweinsteiger hatte nie die fußballerischen Qualitäten, die ein Özil, Reus, Kroos oder Khedira theoretisch haben. Aber er konnte ein Spiel an sich reißen und die Wende einläuten. Bei dieser WM wurde der deutsche Rumpelfußball aus den Jahren 1994 bis 2000 geboten. Zum Glück ist das jetzt vorbei. Und für Argentinien wäre es gestern auch besser gewesen, Russland zu verlassen.

  • Irgendwo zw. recht souveräner Quali und WM Turnier ist diese Mannschaft sang-und klanglos einfach in ihre Einzelteile auseinandergebrochen !

    Ich vermute, die Prämienverhandlungen waren nicht zufriedenstellend und somit wurde der Sitz der Frisuren zum Hauptbetätigungsfeld in der losen Gruppe selbstherrlicher Egozentriker.


    Es hat einfach nichts zusammengepasst und d e n Grund wird man nicht ausmachen können.


    Da viele Favoriten schwächeln: Vielleicht lässt Putin sie ja durch Wasser oder Luft (Klimaanlage) schläfrig werden?:)


    Aber Spaß beiseite, ich glaube, diesmal wird keiner der "üblichen Verdächtigen" Weltmeister.

    Jedes Team kann mal ein schlechtes Jahrhundert haben !

Betway Online Fussball-Wetten banner